10 berühmte Webdesigner-Portfolios, die sich jeder ansehen sollte

Das Auflisten der besten Webdesign-Portfolios ist nicht dasselbe wie das Auflisten der bekanntesten Webdesigner. In der Tat ist es eine lustige Sache, aber je berühmter Webdesigner werden (indem sie Artikel und Bücher schreiben, auf Konferenzen sprechen, ihre eigenen Blogs und Kurse betreiben, Tools erstellen und ihre eigenen Agenturen einrichten), desto weniger wahrscheinlich ist es, dass sie auftreten ein Portfolio von Arbeiten auf ihrer Website überhaupt. Es scheint nur all den anderen Dingen im Wege zu stehen, für die sie werben müssen.

Diese 10 berühmten Webdesigner sind jedoch immer noch bereit, einen Teil ihrer Arbeit auf ihren Websites zu teilen. Das sind großartige Neuigkeiten für den Rest von uns, die nur davon profitieren können, wenn sie die wunderbare Arbeit sehen, die diese Kreativen (alle an der Spitze ihres Spiels) zusammengestellt haben. Schauen Sie sich als nächstes unsere Liste der besten Grafiken an Design-Portfolios .

01. Mike Kus

Das Portfolio von Mike Kus steckt voller bunter, optimistischer Energie



Das Portfolio von Mike Kus steckt voller bunter, optimistischer Energie

Mike Kus ist ein in Großbritannien ansässiger Designer, der sich auf Web- / UI-Design, Grafikdesign, Branding, Illustration und Fotografie spezialisiert hat. Mit einer weltweiten Kundenliste wird seine Arbeit regelmäßig in designbezogenen Veröffentlichungen vorgestellt und er hält regelmäßig Vorträge auf Design- und Technologiekonferenzen. Er hat auch nicht unerhebliche 837.000 Follower auf Instagram.

Das bildgesteuerte Online-Portfolio von Kus ist hell, farbenfroh und voller optimistischer Energie, genau wie seine kreative Arbeit. Klicken Sie auf eines der Bilder, und Sie erhalten eine kurze, aber informative Erläuterung der einzelnen Projekte sowie ein umfangreiches Angebot an Ressourcen und Hintergrundmaterial. Das kunstvolle und übersichtliche Layout dieser Seiten mit reichlich Leerzeichen macht das Lesen zu einer entspannenden Freude.

02. Shane Mielke

Das Portfolio von Shane Mielke ist so schick wie die von ihm entworfenen Filmwebsites

Das Portfolio von Shane Mielke ist so schick wie die von ihm entworfenen Filmwebsites

Shane Mielke ist freiberuflicher Creative Director, Designer und Frontend-Entwickler und lebt in Südkalifornien. Er hat sechs Adobe-Sites des Tages, zwei Awwwards, 36 FWA-Sites des Tages, vier FWA-Sites des Tages, zwei FWA-Sites des Monats und drei Adobe Cutting Edge Awards entworfen, entwickelt oder animiert. Er hat auch eine Reihe von Büchern geschrieben, zuletzt Starten Sie es: Ein Handbuch für digitale Kreative .

Mielkes ausgefeiltes Portfolio bietet eine Menge Filmarbeit, und seine Präsentation bietet eine angemessen epische, filmische Qualität mit einer inspirierten Auswahl an beeindruckenden Bildern.

Und es gibt noch mehr. Bewegen Sie den Mauszeiger über jedes Bild und es macht einen frechen Salto, wobei der Name des Projekts angezeigt wird. Es ist ein ordentlicher Trick, der in den falschen Händen kitschig hätte sein können, aber Mielke schafft es, ihn wunderbar unterhaltsam zu machen. Klicken Sie sich durch und Sie erhalten einige grundlegende Informationen, einen Link zur Website sowie eine ausgewählte Auswahl an Screenshots.

03. Yaron Schön

Yaron Schoen legt den Schwerpunkt auf attraktive Bilder, um Sie auf seine Portfolio-Site zu locken

Yaron Schoen legt den Schwerpunkt auf attraktive Bilder, um Sie auf seine Portfolio-Site zu locken

Als Designer und Unternehmer mit Sitz in Brooklyn, NY, bietet Yaron Schoen Webdesign-Dienstleistungen für eine Vielzahl von Kunden an, von Fortune 500-Unternehmen bis hin zu kleinen Startups. Bis vor kurzem war er Designleiter bei Twitter New York.

„Das Interface-Design ähnelt der Performance-Kunst. Man kann die wahre Erfahrung nicht vollständig erfassen, wenn man nur Bilder betrachtet“, betont Schoen auf seiner Portfolio-Site. Aus diesem Grund entschied er sich für mehr Illustrationen und Grafiken, die Sie normalerweise nicht live sehen würden, mit einer Prise Client-Arbeit.

Es ist ein nachdenklicher Ansatz, der sich auszahlt, und wir lieben es, dass er auch sein Denken erklärt hat. Vielleicht sollten Designer mehr in ihren Portfolios tun, als zu hoffen, dass die Zuschauer ihre Gedanken irgendwie lesen.

04. Jina Anne

Jina Anne präsentiert ihre Portfolio-Projekte mit zurückhaltender Eleganz

Jina Anne präsentiert ihre Portfolio-Projekte mit zurückhaltender Eleganz

Jina Anne ist Designerin und Community Builderin mit einer Leidenschaft für Designsysteme, Minimalismus, Typografie und Kunst. Bei Salesforce ist sie leitende Designerin für das Lightning Design System. Sie organisiert auch Clarity, die erste Konferenz zu Design Systems. startete das Design Systems Coaltion und sein SF-Kapitel; pflegt das Design und die Website für Sass; und andere hochkarätige Aktivitäten innerhalb der Community, zu zahlreich, um sie aufzulisten.

Der Portfolio-Bereich ihrer Website ist in 'Web & Software', 'Branding & Grafikdesign' und 'Persönliche Projekte' unterteilt. Jedes Projekt wird mit zurückhaltender, minimalistischer Eleganz präsentiert. Sie schließt sogar ihre Projekte für Absolventen und Studenten ein, was die meisten Kreativen vermutlich lieber vergessen hätten. Es ist ein sicheres Zeichen für einen selbstbewussten und talentierten Designer.

Mit all diesen Inhalten und einem Link zu älteren Projekten am Ende der Seite wird eine enorme Menge an Arbeit gezeigt, und wir begrüßen sie dafür, dass sie sich die Mühe gemacht hat, dieses Archiv zu pflegen.

05. Dan Cederholm

Der Mitbegründer von Dribbble hat ein sehr Dribbble-ähnliches Portfolio (und das ist keine schlechte Sache).

Der Mitbegründer von Dribbble hat ein sehr Dribbble-ähnliches Portfolio (und das ist keine schlechte Sache).

Dan Cederholm ist Designer bei SimpleBits, seinem Studio in Salem, Massachusetts. Cederholm ist ein langjähriger Verfechter von auf Standards basierendem Webdesign, ein Hauptredner bei Veranstaltungen auf der ganzen Welt und Autor zahlreicher Bücher. Er hat mit YouTube, Microsoft, Google, MTV, ESPN, Electronic Arts, Blogger und anderen zusammengearbeitet Schnelle Gesellschaft.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie ein Portfolio aussehen würde, wenn es eher wie Dribbble wäre? Als Mitbegründer von Dribbble ist Cederholms Homepage genau das. Es wird von einem farbenfrohen Raster von Bildern dominiert, die verschiedene Projekte darstellen, an denen er gearbeitet hat. Jeder dieser Links führt zu einer größeren Version, einem Text, der mehr über das Projekt erklärt, sowie (natürlich) einer Schaltfläche, mit der Sie aufgefordert werden, es auf Dribbble anzuzeigen.

06. Ein Kravets

Das Portfolio von Una Kravets ist ein wahrer Augenschmaus

Das Portfolio von Una Kravets ist ein wahrer Augenschmaus

Una Kravets, UI-Ingenieur bei DigitalOcean, hat weltweit über fortgeschrittenes / experimentelles CSS, Bildoptimierung und die Schnittstelle von Design und Entwicklung gesprochen. Als bekennender Performance-Nerd moderiert sie auch den Toolsday-Podcast und gründete sowohl die DC- als auch die Austin Sass Meetup-Gruppe.

Das farbenfrohe, fast karikaturistische Portfolio von Kravets ist ein wahrer Augenschmaus und zeigt, wie Sie einem Portfolio ein Gefühl von Spaß verleihen können, ohne die Qualität Ihrer Designarbeit zu beeinträchtigen. Zu jedem Projekt gibt es auch eine Vielzahl von Informationen. Vor allem lieben wir die Typografie im Comic-Stil, die unser inneres Kind hervorhebt und uns zwingt, weiterzulesen, zu klicken und zu scrollen.

07. Anton Repponen

Die Portfolio-Site von Anton Repponen ist wunderbar kunstorientiert

Die Portfolio-Site von Anton Repponen ist wunderbar kunstorientiert

Anton Repponen ist ein in New York ansässiger interaktiver Designer mit architektonischem Hintergrund. Als ehemaliger Global Creative Director bei Fi (Fantasy Interactive) leitet er jetzt mit Irene Pereyra ein Studio in Brooklyn namens Anton & Irene. Er wurde mehrfach für seine Arbeit ausgezeichnet und ist ein häufiger Gastredner bei Veranstaltungen weltweit.

Repponens helle und luftige Portfolio-Site ist wunderbar kunstorientiert und spiegelt seine Design-Intelligenz voll wider. Es ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Sie keine auffälligen JavaScript-Effekte benötigen, um die Leute auf Ihrer Portfolio-Site zu beeindrucken: einfach großartige Arbeit, wunderschön angelegt.

08. Jan Cavan Boulas

Das Portfolio von Jan Cavan Boulas zieht Ihre Augen mit hellen, farbenfrohen und auffälligen Bildern auf sich

Das Portfolio von Jan Cavan Boulas zieht Ihre Augen mit hellen, farbenfrohen und auffälligen Bildern auf sich

Jan Cavan Boulas ist ein Designer und Illustrator, dessen Arbeiten in verschiedenen Online-Publikationen, Büchern und Magazinen weltweit vorgestellt wurden. Sie lebt in Südkalifornien und arbeitet derzeit als Produktdesignerin bei Automattic, dem Hersteller von WordPress. Sie hat auf einer Reihe von Designkonferenzen gesprochen. Ihre Airport Schedules App wurde auf 60.000 Android-Handys installiert und zählt.

Der Arbeitsbereich ihrer Website konzentriert sich auf helle, farbenfrohe und auffällige Bilder, die Sie anziehen. Sobald Sie sich durchklicken, werden Sie nicht enttäuscht. Cavan Boulas hat ihr Wissen und Verständnis für App-Design klar in die Präsentation ihrer Projekte eingebracht.

Jeder Abschnitt bietet Ihnen genau die richtige Menge an Bildern und Informationen, um Sie zufrieden zu stellen, ohne jemals zu überwältigen. Die freundliche, schnörkellose Typografie macht das Lesen zu einer entspannten Freude.

09. Tobias Ahlin

Das Portfolio-Design von Tobias Bjerrome Ahlin ist einfach, aber effektiv

Wie versteckst du deine Bilder auf Facebook?
Das Portfolio-Design von Tobias Bjerrome Ahlin ist einfach, aber effektiv

Der schwedische Designer Tobias Bjerrome Ahlin arbeitet derzeit als Lead Experience Designer für Minecraft. Wenn er nicht in der Mojang-Zentrale arbeitet, verbringt er seine Zeit als Branchenführer an der Digital Business School Hyper Island, wo er häufig Vorträge hält und auf Konferenzen weltweit spricht.

Ahlin war einer der ersten Designer bei Spotify und war schon früh für das UI-Design aller seiner Apps verantwortlich. Anschließend arbeitete er als Produktdesigner und Entwickler bei GitHub in San Francisco.

Der Arbeitsbereich der Ahlin-Website nimmt den größten Teil der oberen Hälfte der Seite ein. Die Informationen sind sehr begrenzt: ein oder zwei Sätze plus ein Bild oder Symbol plus ein Link zum Live-Projekt. Obwohl der Präsentationsstil recht einfach ist, denken wir, dass er gut funktioniert und durch durchdachtes Layout, Typografie und Bildauswahl ein Gefühl von zurückhaltendem Stil erreicht.

10. Rob Hampson

Rob Hampson verwendet Schwarzweißfotografie, um seine Webdesign-Projekte in seinem Portfolio zu präsentieren

Rob Hampson verwendet Schwarzweißfotografie, um seine Webdesign-Projekte in seinem Portfolio zu präsentieren

Rob Hampson ist ein digitaler Designer aus Großbritannien und Teil von We Make Awesome Sh, wo er Dinge für Madeon, Tinie Tempah, Lenny Kravitz und NOW Music entworfen hat. Er ist außerdem Designleiter für The Bot Platform, eine neue Plattform zum Erstellen von Bots in Messenger.

Der Portfolio-Bereich der Hampson-Website verfolgt für einen Webdesigner einen ungewöhnlichen Ansatz und repräsentiert jedes Projekt mit einem atemberaubenden Schwarzweißfoto ... aber es funktioniert hervorragend. Klicken Sie sich durch und auf der We Make Awesome Sh-Website finden Sie jeweils eine ausführliche Fallstudie, in der Sie wirklich keine weiteren Informationen oder Einblicke anfordern können.

Zurück auf seiner eigenen Homepage gibt es auch eine Auswahl persönlicher Arbeiten. handlich abgetrennt und durch Verwendung von Farbfotos unterschieden.