10 zeitsparende Photoshop-Tipps

Frist droht? Kunden und Chefs, die Ihnen den Hals runteratmen? Fragen Sie sich, wo die ganze Zeit geblieben ist und wie Sie im Namen des heiligen CS dieses Projekt bis 17:30 Uhr aus der Tür bekommen werden? Natürlich gibt es keine Entschuldigung für Ihren gewohnheitsmäßigen Aufschub und Ihre ehrlich gesagt unbekümmerte Haltung gegenüber Facebook-Pausen, aber wir alle wissen, dass jede Sekunde zählt, wenn Sie sich der Stunde Null nähern. In Zeiten wie diesen muss jedes Element Ihrer Arbeit effizient zusammenfließen, um die Schwebezeit zwischen den Aufgaben zu minimieren und gleichzeitig das Gesamtbild im Auge zu behalten.

Vor diesem Hintergrund wurde ein grundlegendes, aber unschätzbares Spickzettel für erstellt Photoshop CS6 machte so viel Sinn. Nach der Befragung von Designern über die Präzedenzfall Als Agentur für digitales Design und unter Einbeziehung einiger meiner eigenen Favoriten habe ich eine umfassende Liste unserer kollektiven Top-Tipps für die Verwendung von Photoshop ab CS3 zusammengestellt.

Egal, ob Sie ein Photoshop Padawan oder ein Adobe-Fan sind, hier gibt es mit Sicherheit mindestens einen Tipp, der Ihren Workflow verbessert und Ihnen Zeit und Ärger spart.



01. Einfügen

  • Abkürzung: Befehlstaste + Umschalttaste + V.

Als offensichtlicher, aber nicht weniger wertvoller Ausgangspunkt ist das Einfügen an Ort und Stelle keine Standardeinstellung beim Kopieren von Elementen über mehrere Photoshop-Dokumente. Einige Designer haben beobachtet, wie sie Pixel verschoben haben, um Elemente aus einem Quelldokument perfekt aufeinander abzustimmen. Vermeiden Sie das unnötige Risiko menschlicher Fehler und sparen Sie Zeit beim Booten!

02. Gruppieren Sie schnell mehrere Ebenen

  • Abkürzung: Cmd + G.

Eine gute Haushaltsführung ist entscheidend, um Schichten effektiv zu nutzen. Dies ist wichtig, wenn PSDs mit vielen (möglicherweise Hunderten) Schichten erstellt werden. Wenn Zustände, Stile und Abschnitte des Designs gruppiert und klar gekennzeichnet sind, hilft dies auch dem armen Entwickler, wenn er oder sie am empfangenden Ende Ihres Designs ist. Um schnell Gruppen zu erstellen und die Verwirrung zu vermeiden, die mit der Auswahl ähnlicher Ebenen einhergeht, wählen Sie einfach die Ebenen aus, die Sie gruppieren möchten, und drücken Sie nach dem Hervorheben Cmd + G. . Hier hast du es! Alle ausgewählten Ebenen befinden sich jetzt in dieser Gruppe.

03. Alt-Klick-Ebenen-Auswahlrahmen

Dies ist am effektivsten, wenn unterschiedlich geformte Elemente für eine Maske über mehrere Ebenen hinweg verbunden werden. Halten Alles Wenn Sie mit der Maus über die Miniaturansichten des Vektors oder der Ebene fahren, verwandelt sich der Cursor in eine Hand mit einem Auswahlrahmen. Wenn Sie darauf klicken, wird automatisch ein Auswahlrahmen auf den Umfang dieser Form oder dieses Objekts angewendet. Darüber hinaus halten Verschiebung Ermöglicht das Auswählen und Verbinden mehrerer Zelte: ideal für die schnelle Maskierung.

Tipp von Pal, Senior Designer, Precedent London

wie man einen Charakter in Maya manipuliert

04. Erstellen Sie eine Verknüpfung zum Mischen von Ebenen

Das erste, was ich bei der Installation einer ofenfrischen Photoshop-Instanz mache, ist das Einrichten einer Verknüpfung für Mischoptionen. Dies ist standardmäßig keine Verknüpfung, kann jedoch einfach konfiguriert werden und Sie können eine beliebige Kombination von Tasten auswählen, die Sie für geeignet halten. Die Verwendung dieser Verknüpfung zum Öffnen des Mischdialogs spart enorm viel Zeit beim Bearbeiten von Ebenenstilen, anstatt mühsam Mischoptionen aus der Ebenen-Dropdown-Liste auszuwählen.

wie man ein Kinderbuchillustrator wird

Tipp von Ed, Senior Designer, Precedent Cardiff

05. Element am Raster ausrichten

Diese kleine Zahl muss das am schlechtesten gehütete Geheimnis für jeden sein, der Photoshop zum Erstellen von Webelementen verwendet. Wenn Sie Pixel-Perfektion mit Schaltflächen, Navigation oder anderen Vektorelementen anstreben, aktivieren Sie dieses weniger bekannte Kontrollkästchen 'Am Pixel ausrichten' aus der Dropdown-Liste 'Vektorform'. Bingo, kein Fummeln mehr mit Ankern, um Pixelbluten zu entfernen.

Tipp von Andrew, Designer, Precedent Perth, Australien

06. Automatische Auswahl mit dem Verschieben-Werkzeug

Eine weitere kleine Zeitersparnis, die nicht standardmäßig ausgewählt ist, ist die automatische Auswahl mit dem Verschieben-Werkzeug ( V. ). Wenn Sie dies aktivieren, können Sie mit einem einzigen Linksklick Ebenen auswählen oder zusätzlich ein rechteckiges Auswahlrechteck mit diesem Werkzeug ziehen und alle Ebenen innerhalb des Auswahlrahmens auswählen. Die Verwendung dieser Technik zusammen mit einer schnellen Ebenengruppierung ist eine großartige Möglichkeit, andere weniger gut gepflegte PSDs zu organisieren (was ich häufig gerne mache!).

07. Konvertieren Sie Punkttext in Absatztext

Müssen Sie diesen Punkttext in einen Absatz konvertieren, möchten aber nicht den gesamten Inhalt kopieren und einfügen müssen? Kein Problem! Es ist erstaunlich, wie viele Menschen immer noch nicht wissen, dass Photoshop Punkttext im Handumdrehen in Absatztext (und umgekehrt) konvertieren kann.

Wählen Sie einfach die betreffende Punkttextebene aus und wählen Sie 'In Punkttext konvertieren'. Hey Presto! Konvertiert, ohne herumzuspielen. Diese Funktion kommt beim Bearbeiten von inhaltsintensiven / redaktionellen Designs besonders gut zur Geltung. Vergessen Sie nicht, dass Sie dies auch mit mehreren ausgewählten Textebenen tun können.

Tipp von Sophie, Designerin, Precedent Edinburgh

08. Ebenenverschiebung

  • Verknüpfungen: verwenden Cmd + [ Schicht herabstufen, Cmd +] Schicht zu fördern, Befehlstaste + Umschalttaste + [ um die Schicht an die Spitze des Schichtstapels zu befördern, Befehlstaste + Umschalttaste +] Ebene auf den Boden des Ebenenstapels herabstufen

Ausgewählte Ebenen können schnell nach oben / unten in Ebenenstapeln verschoben werden.

wie man eine Schnellfarbe macht

Dies ist eine weitere gute Verwaltungsregel, die Sie beachten sollten, wenn Ebenen und Gruppen in einer klaren hierarchischen Reihenfolge vorliegen. Dies kann besonders schwierig zu merken sein, wenn sich ein Design schnell ändert. Dies ist eine Technik, die am besten verwendet wird, um Ebenen ständig zu bewerten und neu anzuordnen. Dies scheint ein weiteres Problem beim Entwerfen zu sein, aber sobald es übernommen wurde, ist es erstaunlich, wie viel Zeit später gespart wird, wenn nur eine minimale Ebenensuche erforderlich ist.

Tipp von Mark, Senior Designer, Precedent Edinburgh

09. Live bearbeitbare Textgrenze

  • Verknüpfungen: Formwerkzeug: U. , Textwerkzeug: T. , Stiftwerkzeug: P. , Direktauswahlwerkzeug: ZU

Die Verwendung von Photoshop beim Arbeiten mit Text kann manchmal eine umständliche Angelegenheit sein. Fügen Sie eine weitere Dimension der Steuerung hinzu, indem Sie Form- und Stiftwerkzeuge verwenden, um einen vielseitigen Textbereich zu erstellen, der Text um Bilder und andere Objekte wickeln kann.

Erstellen Sie ein Rechteck oder eine andere Vektorform. Wählen Sie nun Ihr Textwerkzeug aus. Sie werden feststellen, dass sich der Cursor bei ausgewähltem Textwerkzeug ändert, wenn Sie den Mauszeiger über die erstellte Form bewegen. Klicken Sie mit der linken Maustaste in die Form. Der Text wird nun in die Form eingegeben. Es ist jetzt ein einfacher Fall, mit dem Stiftwerkzeug die Grenzen der Form zu bearbeiten, um die gewünschten Abmessungen zu erstellen. Zum Schluss die Deckkraft auf 0% senken, damit die Behälterform transparent wird.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Text im laufenden Betrieb zu gestalten, und kann auch später problemlos bearbeitet werden, wenn Änderungen erforderlich sind.

10. Screen Grab

  • Abkürzung: Umschalt + Befehl + 4

Dies ist ideal, um Farben, Schaltflächen, Stile von Websites und Medien abzurufen. Unterschätzen Sie niemals die latente Vielseitigkeit des bescheidenen Screen Grab! Ich benutze dies immer noch täglich, um Farben, Muster, Texturen und andere Inspirationen zu erfassen. Nicht nur das, sondern auch die Erfassung eines Teils des Bildschirms mit Umschalt + Befehl + 4 Zeigt ein Fadenkreuz an, das die Höhe und Breite des ausgewählten Bereichs in Pixel anzeigt. Dies ist ideal, um Rasterbreiten, Bilder und andere Elemente schnell zu ermitteln.

Tipp von Emma, ​​Designerin, Precedent London

Hier hast du es! Hoffentlich enthalten diese Tipps Einblicke in Photoshop-Veteranen und Neulinge. Vergessen Sie nicht, dass jeder Sekundenbruchteil, der eingespart wird, für den viel größeren beruhigenden Effekt im Laufe der Zeit zählt. Dies ermöglicht Ihnen nicht nur, schneller zu erstellen, sondern macht Sie auch zu einer heißeren Perspektive für Kunden und Kollegen gleichermaßen!

Wörter : Mark Murphy

In welchem ​​Menü befindet sich der Farbbereichsbefehl?