10 Tipps für ein Killer-Design-Portfolio

Als kreativer Profi leben und sterben Sie durch die Qualität Ihrer Design-Portfolio . Es fasst Sie und Ihre Arbeit zusammen und ist die erste Anlaufstelle für alle, die Sie einstellen oder beauftragen möchten.

Es muss die Breite Ihres Outputs, Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen zeigen, wie Sie Ideen generieren und umsetzen - im Grunde Ihren gesamten kreativen Prozess.

wie man auf Oberfläche pro 4 zeichnet

Und Ihr Portfolio sollte Ihre Arbeit auch in bestem Licht erscheinen lassen - Sie brauchen also einen anständigen DSLR oder Kompaktkamera Druckarbeiten aufnehmen.



Wenn es gut gemacht ist, sollte das Portfolio eines Kreativen den Betrachter beeindrucken und überraschen und zeigen, wie Sie und Ihre Arbeit für den Betrachter von unschätzbarem Wert sind, sei es als Vollzeitmitarbeiter oder als Freiberufler.

Es gibt viele unterschiedliche Meinungen darüber, was genau ein Design-Portfolio enthalten sollte (insbesondere welches Format es annehmen sollte), aber es gibt einige goldene Regeln und Theorien, die Ihnen bei der Zusammenstellung Ihres Portfolios zugute kommen.

Lesen Sie weiter für meine 10 Top-Tipps zum Erstellen eines Killer-Portfolios, die aus über einem Jahrzehnt Branchenerfahrung als Auftragsdesigner und Kunstredakteur hervorgegangen sind, ganz zu schweigen von meiner eigenen Erfahrung bei der Erstellung von Portfolios und der Teilnahme an Interviews. Ich werde auch einige Portfolio-Beispiele von Designerkollegen vorstellen, die meiner Meinung nach besonders gut funktionieren. Und wenn Sie mehr Inspiration brauchen, schauen Sie sich diese großartige Zusammenfassung an Grafikdesign-Portfolios aus dem Internet.

01. Alles Mörder, kein Füllstoff

Dies sollte wirklich gesunder Menschenverstand sein, aber Sie wären überrascht, wie oft es nicht befolgt wird. Zeigen Sie immer nur Ihre beste Arbeit in Ihrem Portfolio und wenn Sie mit dem Ergebnis nicht hundertprozentig zufrieden sind, zeigen Sie es nicht.

Es ist in Ordnung, eine kreative Reise durch Ihre Arbeit zu zeigen, aber die Leute wollen nicht zurück zu Ihren College-Jahren sehen (es sei denn, Sie sind natürlich ein Absolvent) und das alte Sprichwort: „Sie sind nur so gut wie Ihre letzten Job 'sollte in den Sinn kommen.

Es ist oft schwierig, sich selbst zu bearbeiten, aber es ist wichtig, bei der Auswahl der Arbeit ziemlich rücksichtslos zu sein, um sicherzustellen, dass alles auf dem neuesten Stand ist und einen Standard aufweist, mit dem Sie zufrieden sind.

02. Beginnen und enden Sie mit Schlüsselstücken

Die Fotografin Valerie Phillips hinterlässt auf ihrer Zielseite einen bleibenden Eindruck, indem sie vollständige Fensterbilder verwendet, die beim Bewegen des Mauszeigers über die Abschnitte verschiedene Bilder durchlaufen

Die Fotografin Valerie Phillips hinterlässt auf ihrer Zielseite einen bleibenden Eindruck, indem sie vollständige Fensterbilder verwendet, die beim Bewegen des Mauszeigers über die Abschnitte verschiedene Bilder durchlaufen

Dies ist etwas, was ich ziemlich früh gelernt habe: Zunächst mit einem wirklich starken Killer-Stück, das die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zieht, und dann mit einem ähnlich auffälligen Gesprächsthema zu enden, das sie nach mehr verlangen lässt.

Es ist leicht zu erkennen, wie dies auf ein traditionelles Druckportfolio angewendet werden kann, aber das gleiche Denken kann auf ein iPad-Folio oder einen einfachen PDF-Anhang in einer E-Mail angewendet werden.

03. Lass sie mehr wollen

Wie oben erwähnt, ist es wichtig, dass der Betrachter mehr will, insbesondere bei der ersten Bewerbung, da Sie nicht zu einem Meeting oder Interview kommen möchten, bei dem nichts mehr zu besprechen ist.

Denken Sie auch daran, es in bestimmten Bereichen Ihres Portfolios nicht zu übertreiben. Wenn Sie eine Infografik-Arbeit erledigt haben, zeigen Sie einige Schlüsselstücke und zeigen Sie dann etwas anderes. Das Letzte, was Sie wollen, ist, jemanden mit 100 Beispielen derselben Art von Arbeit zu langweilen.

04. Holen Sie sich ein Online-Portfolio

Es gibt einfach keine Entschuldigung dafür, heutzutage kein Online-Portfolio zu haben, selbst wenn Sie überwiegend Druckdesigner sind. Sie müssen keinen Code kennen, um die Funktionen von Websites wie Cargo Collective und SquareSpace nutzen zu können, ganz zu schweigen von einer Fülle von fertigen und wunderschön gestalteten Tumblr- und Wordpress-Themen . Nicht zu vergessen die Giganten der Social Portfolio-Plattform, Adobe Portfolio und Behance.

Fälle für das neue MacBook Pro 2016

Cargo ist eine großartige Plattform, mit der Kreative schnell ein Online-Portfolio einrichten und es durch Bearbeiten von CSS oder HTML anpassen können

Cargo ist eine großartige Plattform, mit der Kreative schnell ein Online-Portfolio einrichten und es durch Bearbeiten von CSS oder HTML anpassen können

Wenn Sie das Erscheinungsbild einiger dieser Websites bearbeiten möchten, können Sie in den meisten Fällen HTML oder CSS direkt bearbeiten, und es ist nur ein Gespräch mit einem Code-versierten Freund erforderlich, um die (sehr) Grundlagen zu erlernen. Andernfalls ist Google immer Ihr Freund.

05. Lassen Sie die Arbeit für sich selbst sprechen

Seien Sie nicht versucht, Ihr Online-Portfolio (oder Ihr gedrucktes Portfolio) zu verschönern. Ermöglichen Sie der Arbeit das Sprechen, indem Sie Projekte in großen Formaten einfach anzeigen lassen.

Ich habe mit Rob Gonzalez vom britischen Designstudio gesprochen SÄGESPÄNE und fragte ihn, warum sie ihre Portfolio-Site so gestaltet hätten, wie sie es getan hätten:

„Die Idee war im Wesentlichen, die Anzeige so einfach und zugänglich wie möglich zu gestalten. Wir wollten alle unsere Projekte gleichzeitig auf einer Seite haben, damit jeder, der uns beauftragt, problemlos Projekte scannen kann, bis er die gewünschte Referenz gefunden hat. '

SÄGESPÄNE

Federkünstler des 20. Jahrhunderts
Die elegante Portfolio-Site von SAWDUST hat sich als großartige Visitenkarte für das innovative Design-Outfit erwiesen

Die Website von SAWDUST ist ein hervorragendes Beispiel für ein sauberes und übersichtliches Online-Portfolio, das leicht zu navigieren ist und die Arbeit in den Vordergrund stellt. Ich kann aus Erfahrung sprechen und sagen, dass ich bei mehr als einer Gelegenheit niemanden beauftragt habe, weil die Benutzerreise zu kompliziert war oder das Laden der Bilder zu lange gedauert hat.

06. Kuratieren Sie für den gewünschten Job

Wenn Sie einen PDF-Sampler versenden oder Ihr Portfolio für ein Interview kuratieren, treffen Sie jedes Mal eine maßgeschneiderte Auswahl an Arbeiten, die auf diesen bestimmten Kunden zugeschnitten sind.

Obwohl es das ist, worauf Sie am meisten stolz sind, interessiert sich ein potenzieller Firmenkunde wahrscheinlich nicht für das experimentelle Modeshooting, an dem Sie gerade gearbeitet haben. Dies gilt auch für eine ganze Auswahl von Arbeiten auf Websites; Zeigen Sie nur die Art von Arbeit an, für die Sie beauftragt oder beauftragt werden möchten.

07. Selbstinitiierte Arbeit

Ich habe die Anzahl der Male verloren, die ich gehört habe, wie andere Kreative angeben, wie wichtig selbstinitiierte Arbeit für ihre Praxis ist. Potenzielle Arbeitgeber sind auch daran interessiert, dass Sie Ihre kreativen Muskeln spielen lassen und Ihre individuelle Stimme ausdrücken, bis zu dem Punkt, an dem ich es tatsächlich als eine Anforderung in einer Stellenanzeige gesehen habe.

Colour and the Kids nutzen ihren Bluff neben ihrer Hauptportfolio-Site, um persönliche und in Arbeit befindliche Stücke zu präsentieren

Colour and the Kids nutzen ihren Bluff neben ihrer Hauptportfolio-Site, um persönliche und in Arbeit befindliche Stücke zu präsentieren

Das Einbeziehen von selbst initiierter Arbeit hilft dem Arbeitgeber zu erkennen, wo Ihre Leidenschaften liegen und welche Art von Arbeit Sie ausführen möchten, wenn dies nicht durch einen engen Kundenauftrag eingeschränkt wird. Auch, es sei denn, Sie sind bei einem Senior / künstlerischer Leiter Dann ist es manchmal schwer zu sagen, welche Rolle jemand bei der Erstellung eines großen Projekts gespielt hat und ob er an strengen Richtlinien und Entwurfssystemen gearbeitet hat oder nicht.

08. Zeigen Sie Ihre Arbeit

Neben dem Sehen von selbst initiierten Projekten kann es auch wertvoll sein, Ihre Arbeit und die Reise zu zeigen, die Sie durchlaufen haben, um das Ergebnis eines bestimmten Auftrags zu realisieren. Dies kann der Weg von der Markenerstellung zur Implementierung innerhalb eines Markenprojekts oder der handwerkliche Prozess hinter einer analogen Arbeit sein.

Kyle Wilkinson zeigt auf seiner Portfolio-Site Aufnahmen hinter den Kulissen und gibt einen Einblick in seinen kreativen Prozess

Kyle Wilkinson zeigt auf seiner Portfolio-Site Aufnahmen hinter den Kulissen und gibt einen Einblick in seinen kreativen Prozess

Ich fragte Kyle Wilkinson , der oft mit Materialien aus der realen Welt arbeitet, warum er es für wichtig hält, den Prozess hinter seinen atemberaubenden Bildern zu zeigen.

'Wenn Sie beim Erstellen Ihrer Arbeit Dinge hinter den Kulissen sehen, erhalten Sie sofort ein Verständnis dafür, wie sie entstanden sind, sowie für die Tiefe und das Niveau Ihrer Fähigkeiten als Designer.'

wie man mit Pinselstiften zeichnet

„Und anders als wenn Sie Ihre Arbeit in einer Mathematikstunde zeigen, kann es von Vorteil sein, Ihre Techniken und Ihr Handwerk zu demonstrieren - da der Bildstil möglicherweise nicht ganz das ist, wonach ein potenzieller Kunde sucht, aber er weiß jetzt, dass Sie mit den Fähigkeiten ausgestattet sind, nach denen er sucht dass Sie sich auf ihren Auftrag bewerben könnten. '

09. Wählen Sie das richtige Format

Zum iPad oder nicht zum iPad. Der allgemeine Konsens ist, dass das traditionelle Druckportfolio bei der Teilnahme an Interviews überflüssig ist und dass das Anzeigen von Arbeiten auf einem iPad eine viel einfachere, bequemere und zeitgemäßere Möglichkeit ist, Ihre Arbeiten anzuzeigen.

Mein persönlicher Rat wäre, beides zu nehmen, aber vielleicht ist ein Box-Folio für tatsächliche Drucksachen dem traditionellen Leder-Daumenkino vorzuziehen. An einem PDF auf einem iPad oder einer Keynote-Präsentation ist nichts auszusetzen, aber wenn es um Druck geht, finde ich es, wo immer möglich, schön, die tatsächlichen Teile zu sehen und die Taktilität des Produkts zu spüren.

Es ist sinnvoll, digitale Projekte auszudrucken, und Fotoshootings und Illustrationen sehen auf dem iPad beide großartig aus. Wenn Sie jedoch mit verschiedenen Papiermaterialien und Oberflächen gearbeitet haben, ist es schön, diese Teile im Fleisch zu sehen. Verwenden Sie letztendlich Ihren gesunden Menschenverstand und wählen Sie das beste Format, um die Art von Arbeit anzuzeigen, die Sie produzieren.

10. Seien Sie zuversichtlich und erzählen Sie Ihre Geschichte

Schließlich ist der Schlüssel zu jeder Portfolio-Präsentation die Fähigkeit, die darin enthaltene Arbeit zu liefern und sicher darüber zu sprechen. Es gibt nichts Schlimmeres, als jemandes Portfolio durchzugehen, der wenig oder nichts über seine Arbeit zu sagen hat.

Stellen Sie sicher, dass alle Teile, die Sie einschließen, diejenigen sind, auf die Sie sehr stolz sind und über die Sie in einem Meeting sicher und enthusiastisch sprechen können, und erklären Sie die Hintergrundgeschichte und die Reise, die Sie durchlaufen haben, um dorthin zu gelangen. Los, hol sie dir!

Zum Thema passende Artikel: