10 Möglichkeiten, um Probleme mit der browserübergreifenden Kompatibilität zu vermeiden

10 Möglichkeiten, um Probleme mit der browserübergreifenden Kompatibilität zu vermeiden

Die Aussicht auf browserübergreifende Tests wird wahrscheinlich niemanden mit Freude erfüllen, aber es ist der wesentliche letzte Schritt eines Webbuilds, den Sie sich nicht leisten können, falsch zu liegen.

Möglicherweise packen Sie das Neueste ein sich anpassendes Webdesign und Parallaxen-Scrollen Tricks, aber ein kleiner Fehler in Ihren Tests könnte dazu führen, dass eine ganze Menge potenzieller Benutzer von Ihrer mondänen neuen Website ausgeschlossen werden. Um Ihnen zu helfen und sicherzustellen, dass Sie es richtig machen, sind hier die 10 wichtigsten Dinge, die Sie tun müssen, um sicherzustellen, dass Ihre Website funktioniert, wie auch immer die Leute sie betrachten.

Während Sie hier sind, möchten Sie vielleicht auch unseren Leitfaden zum lesen beste Webbrowser .



01. Überprüfen Sie Ihren Code

Es ist viel wahrscheinlicher, dass zwischen Browsern seltsame Verhaltensweisen auftreten, wenn Ihr Code nicht streng gültig ist. Überprüfen Sie dies daher mit dem W3C Markup Validation Service um sicherzustellen, dass es den Standards entspricht.

02. Anmutig scheitern

Entwerfen Sie Ihre Site mit der Ansicht, dass nicht alle Funktionen funktionieren. Es ist oft sinnvoll zu überprüfen, wie es ohne aktiviertes JavaScript oder Styling gerendert wird, um festzustellen, ob der Benutzer zumindest anhand des Inhalts allein erkennen kann, was passiert.

03. Kennen Sie Ihr Publikum

Stellen Sie sicher, dass Sie die Browser und Geräte verstehen, auf die Sie abzielen. Ist Ihre Seite hauptsächlich für mobile Benutzer? Arbeiten Sie in einem Unternehmen, das noch ältere Browser verwendet? Testen Sie entsprechend.

die Form der Wasseröffnungsszene

04. Erwägen Sie die Verwendung eines Frameworks

Wenn Sie ein gut etabliertes Framework verwenden, sei es für das Styling (z Bootstrap ) oder ein JavaScript-Framework (wie z Winkelig oder Reagieren ), im Allgemeinen bedeutet dies, dass jemand anderes einen Großteil der browserübergreifenden Kompatibilitätsarbeit für Sie erledigt hat.

05. Halten Sie Ihr Design einfach

Illustration eines Computers und eines Telefons mit

Webdesigns müssen nicht immer nur singen, sondern nur tanzen

Es mag offensichtlich erscheinen, aber je weniger hochmoderne CSS-Funktionen Sie verwenden möchten, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass Sie Schwierigkeiten haben, alle Browser zu unterstützen. Überlegen Sie, ob Sie sie wirklich brauchen.

06. Komponenten wiederverwenden und reduzieren

Dies kann von den Grundlagen der vernünftigen Verwaltung Ihrer CSS-Klassen bis hin zur Verwendung von Webkomponenten zur Modularisierung Ihrer gesamten Site reichen. Je weniger Stellen Sie ähnliche Änderungen testen und warten müssen, desto einfacher ist die Verwaltung.

Falten und Falten Photoshop Pinsel frei

07. Testen Sie zuerst mit den schwierigen Browsern

Wenn Sie wissen, dass Sie Internet Explorer 6 unterstützen müssen, beginnen Sie damit. Sie möchten nicht zu 90 Prozent durch Ihre Tests kommen, bevor Sie das erste Problem entdecken.

08. Erstellen Sie Testskripte

Unabhängig davon, ob Sie automatisieren oder nicht, sollten Sie selbst für einfache Websites die Tests definieren, die in jedem Browser ausgeführt werden sollen. Andernfalls werden zwischen den Läufen Dinge fehlen.

09. Testen Sie, wie Sie gehen

Besonders wichtig, wenn Sie etwas tun, das schwierig sein könnte, warten Sie nicht, bis Sie mit der Entwicklung fertig sind, um mit dem Testen zu beginnen. Gehen Sie iterativ vor, um Probleme frühzeitig zu erkennen.

10. Überprüfen Sie Ihre Funktionen

Überprüfen Sie die Browserunterstützung neuerer Funktionen online, bevor Sie sie verwenden, und verwenden Sie die Funktionserkennung und Polyfills, wenn Sie sich unbedingt auf etwas verlassen müssen, das nicht umfassend unterstützt wird.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in Web Designer, dem kreativen Webdesign-Magazin, veröffentlicht. Abonnieren Sie hier den Web Designer .

Zum Thema passende Artikel: