120 Photoshop-Tipps, Tricks und Korrekturen

Seite 1 von 8: Seite 1

Photoshop ist ein einfach zu verwendendes und schwer zu beherrschendes Werkzeug. Glücklicherweise hilft Ihnen unsere umfassende Liste mit Tipps, Tricks und Korrekturen für die Adobe-Vorzeige-Software.

Photoshop-Tipps

Schnelle Photoshop-Tipps (diese Seite)
Wichtige Photoshop-Verknüpfungen
Tipps zu Photoshop-Ebenen
Tipps zu Photoshop-Tools
QuickInfos zum Photoshop-Stift
Pinsel und Mal-Tipps
Präzise Farbe und Linien
Adobe Camera Raw und Bridge

Egal, ob Sie nach Tipps zur Verwendung von Ebenen, nach Ratschlägen zur Beherrschung des Stiftwerkzeugs, nach einer Anleitung zur Verwendung von RAW oder nach Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Pinselarbeit suchen, hier finden Sie alles.



Die meisten dieser Tipps wurden ursprünglich im Practical Photoshop-Magazin veröffentlicht - jetzt Teil von Digitalkamerawelt . Wenn Sie Fotograf sind, empfehlen wir Ihnen, DCW auf Ihren Reisen im Internet zu einer Raststätte zu machen.

wie man Fotos auf Facebook vor der Öffentlichkeit versteckt

Hier finden Sie die besten Photoshop-Tipps, unabhängig davon, ob Sie eine ältere CS-Version oder die neueste Creative Cloud-Software verwenden. Wir haben sie nach Kategorien gruppiert, damit Sie leichter die Dinge finden können, die für Ihre Arbeit derzeit am relevantesten sind. Überprüfen Sie sie jedoch alle!

Lass uns anfangen…

Schnelle Photoshop-Tipps

01. Einfachere Auswahl des Festzeltes

Runter halten Alles um eine Auswahl am Mittelpunkt mit einem beliebigen Auswahlwerkzeug zu starten, und halten Sie dann gedrückt Raum um die Auswahl vorübergehend zu verschieben.

02. Rückgängig machen, rückgängig machen, rückgängig machen

Das wissen Sie wahrscheinlich Cmd / Ctrl + Z. ist Rückgängig, aber Sie können nicht wissen Cmd / Ctrl + Alt + Z. Mit dieser Option können Sie mehr als einen Verlaufsstatus rückgängig machen.

03. 1000 Geschichtszustände

Gehe zu Bearbeiten> Einstellungen> Leistung Um die Anzahl der Verlaufszustände auf maximal 1000 zu ändern. Beachten Sie jedoch die Auswirkungen, die dies auf die Leistung hat.

04. Zyklusmischungsmodi

Umschalt + oder - - Durchläuft verschiedene Ebenen-Mischmodi, solange Sie kein Werkzeug haben, das die Einstellungen für die Mischmodusoptionen verwendet.

05. Rotierende Muster

Photoshop-Tipps: Rotierende Muster

Photoshop-Tipps: Rotierende Muster

Mit Hilfe einer Tastenkombination können Sie erstaunliche kaleidoskopische Muster erstellen. Cmd / Ctrl + Shift + Alt + T. Mit dieser Option können Sie eine Ebene duplizieren und eine Transformation auf einmal wiederholen. Um dies zu demonstrieren, haben wir durch Drücken eines Linseneffekts eine schmale leuchtende Form erzeugt. Sie können jedoch jede Form, jedes Bild oder jeden Effekt verwenden, den Sie möchten. Führen Sie zunächst eine erste Drehung durch Drücken von durch Cmd / Ctrl + T. und drehen Sie sich leicht und drücken Sie die Eingabetaste, um sich zu bewerben. Drücken Sie anschließend Cmd / Ctrl + Shift + Alt + T. wiederholt, um ein Muster zu erstellen.

06. Kombiniere Bilder mit Text

Photoshop-Tipps: Kombinieren von Bildern mit Text

Photoshop-Tipps: Kombinieren von Bildern mit Text

Es gibt eine sehr einfache Möglichkeit, ein Bild über Text zu legen. Legen Sie eine Bildebene über eine Textebene und halten Sie sie gedrückt Alles und klicken Sie auf die Linie zwischen den beiden Ebenen im Ebenenbedienfeld, um das Bild am Text zu befestigen.

07. Vogelperspektive

Halten Sie die Taste gedrückt, wenn Sie sie vergrößern H. Ziehen Sie das Bild hinein, um sofort zum Vollbildmodus zu gelangen, und springen Sie dann zu einem anderen Bereich zurück. Einer der besten Photoshop-Tipps zum Anzeigen von Arbeiten!

08. Funky Hintergründe

Photoshop-Tipps: Funky Hintergrund

Photoshop-Tipps: Funky Hintergründe

Möchten Sie den grauen Standardhintergrund in etwas Funkigeres ändern? Umschalt-Klick über dem Hintergrundbereich mit dem Farbeimer-Werkzeug, um ihn mit Ihrer Vordergrundfarbe zu füllen. Rechtsklick es, wieder grau zu werden.

09. Schließen Sie alle Bilder

Um alle Ihre Dokumente gleichzeitig zu schließen, Umschalt-Klick Schließen-Symbol eines beliebigen Bildfensters.

10. Federbelastete Bewegung

Halten Sie bei Verwendung eines Werkzeugs gedrückt Cmd / Ctrl um vorübergehend zum Verschieben-Werkzeug zu wechseln. Lassen Sie los, um zu Ihrem ursprünglichen Werkzeug zurückzukehren. Beachten Sie, dass federbelastete Tastaturkürzel auch für andere Werkzeugkürzel funktionieren.

11. Interaktiver Zoom

Halten Sie zum interaktiven Zoomen gedrückt Befehlstaste / Strg + Leertaste Ziehen Sie dann zum Vergrößern nach rechts oder zum Verkleinern nach links. Der Zoom zielt darauf ab, wo sich Ihr Maussymbol befindet. Dies ist eine der schnellsten Möglichkeiten, um in einem Bild zu navigieren.

12. Diffuse Effekte

Photoshop-Tipps: Diffuse Effekte

Photoshop-Tipps: Diffuse Effekte

Der Diffuse Glow-Filter kann Glanzlichtern ein weiches ätherisches Gefühl verleihen, insbesondere wenn Sie den Effekt mit Entsättigung kombinieren. Schlagen D. Um die Farben zurückzusetzen, gehen Sie zu Filter> Verzerren> Diffuses Leuchten . Halten Sie den Effekt ziemlich subtil und gehen Sie dann zu Bild> Anpassungen> Farbton / Sättigung und lassen Sie die Sättigung fallen, um den traumhaften Effekt zu vervollständigen.

13. Schritt für Schritt: Himmel mit Kanälen auswählen

ZU: Blauen Kanal kopieren

Photoshop-Tipps: Wählen Sie Himmel mit Kanälen

Photoshop-Tipps: Kopieren Sie den blauen Kanal

Gehen Sie zum Fensterkanal und ziehen Sie den blauen Kanal auf das Symbol für den neuen Kanal, um ihn zu duplizieren. Schlagen Cmd / Ctrl + L. Um auf Ebenen zuzugreifen, ziehen Sie die Schieberegler für Weiß- und Schwarzpunkte dramatisch hinein, um den Himmel vollständig weiß und das Land schwarz zu machen. Verwenden Sie nun das Pinselwerkzeug und malen Sie mit Schwarz, um alle Teile im Land aufzuräumen.

B: Laden Sie eine Auswahl

Photoshop-Tipps: Wählen Sie Himmel mit Kanälen

ist ein MacBook Air, das sich gut für die Videobearbeitung eignet
Photoshop-Tipps: Laden Sie eine Auswahl

Halt Cmd / Ctrl und klicken Sie auf den Blue Copy Channel, um eine Auswahl der weißen Bereiche zu laden. Klicken Sie zurück auf den RGB-Kanal, gehen Sie zum Ebenenbedienfeld und fügen Sie eine Ebene zur Kurvenanpassung hinzu. Die Auswahl wird automatisch in eine Maske umgewandelt. Ziehen Sie die Kurve nach unten, um den Himmel abzudunkeln.

Nächste Seite: Wichtige Photoshop-Verknüpfungen

Aktuelle Seite: Seite 1

Nächste Seite Seite 2