15 Plugins zur Vereinfachung Ihres Designprozesses

Jeder hat seine eigene bevorzugte Design-Software, aber egal welche Sie verwenden, Sie werden früher oder später auf eine nervige Einschränkung stoßen. Unabhängig davon, ob es sich um eine fehlende Funktion handelt, die Sie wirklich benötigen, oder um einen umständlichen Workflow, können diese Dinge Ihren Prozess verlangsamen und das Leben erschweren.

Hier können Plugins und Erweiterungen helfen. Mit den richtigen können Sie sofort neue Funktionen erhalten und viel produktiver werden. Es gibt viele Photoshop-Plugins und Illustrator-Plugins verfügbar; Hier haben wir jedoch eine Auswahl von Plugins für eine Reihe kreativer Software zusammengestellt. In jedem Bereich des Designs, in dem Sie arbeiten, finden Sie also sicher etwas, das Ihnen hilft, Ihren Workflow zu glätten und Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

01. UI-Gesichter

Design-Plugins: UI-Gesichter



Erstellen Sie Benutzer und Personas für Ihre Designs mit UI-Gesichtern(Bildnachweis: UI-Gesichter)

Unabhängig davon, ob Sie während Ihres Designprozesses Benutzerpersönlichkeiten oder zufällige Avatare benötigen, um einen Prototyp zu füllen, UI-Gesichter ist eine brillante, zeitsparende Alternative zum Abseilen Ihrer Familie, Freunde und Kollegen, um für Fahndungsfotos zu posieren.

Mithilfe der Microsoft-Gesichts-API werden Tausende von Avataren zusammengefasst, die mit Alter, Geschlecht, Emotion und Haarfarbe gekennzeichnet sind. So können Sie schnell die Gesichter finden, die Sie für Ihr Projekt benötigen. Neben der Webversion ist es als kostenloses Plugin für Sketch und Adobe XD verfügbar, mit dem Sie mehrere Formen auswählen können, die Sie mit Avataren füllen möchten.

02. Zeichenfläche Plus

Design-Plugins: Artboard Plus

Organisieren Sie Ihre Adobe XD-Zeichenflächen mit diesem wichtigen Plugin(Bildnachweis: Rodrigo Soares)

Wenn Sie in Adobe XD an einem großen Projekt arbeiten, ist es allzu einfach, in eine Position zu gelangen, in der sich Ihre verschiedenen Zeichenflächen überall befinden. Zeichenfläche Plus Erleichtert Ihnen das Leben, indem Sie unkomplizierte Tools bereitstellen, mit denen Sie Ihrer Zeichenfläche mehr Ordnung verleihen können.

Mit dieser Funktion können Sie alle oder einige davon in einem Raster neu anordnen, eine Auswahl um eine Reihe von Ebenen erstellen und diese sofort in eine Zeichenfläche verwandeln und Ihre Zeichenflächen nach Namen sortieren, damit Sie schnell die gewünschte finden. Artboard Plus ist kostenlos unter der MIT-Lizenz erhältlich.

After Effects Effekte und Presets Liste

03. Partikelgeschäft

Die Standardpinsel von Photoshop lassen zu wünschen übrig. Wenn Sie atemberaubende digitale Kunst schaffen möchten, sind Sie mit einer speziellen Mal-App wie ArtRage oder Painter viel besser dran. Wenn Sie jedoch mit Photoshop CC verbunden sind und möchten, dass Ihre Arbeit mehr künstlerisches Flair hat, finden Sie hier eine Lösung.

Corels PartikelShop Mit dem Plugin können Sie Ihren Kreationen mehr Leben und Ausdruck verleihen, indem Sie eine Reihe dynamischer Speckle- und Partikelpinsel verwenden, die auf der gleichen Technologie wie Painter basieren. Das Basis-Plugin enthält 11 Pinsel, und im Moment gibt es ein kostenloses Animations-Pinselpaket. Mit dem Partikel-Shop erhalten Sie £ 44.99 zurück.

04. Filterschmiede

Design Plugins: Filter Forge

Filter Forge verfügt über eine umfangreiche Online-Bibliothek mit Filtern und Effekten(Bildnachweis: Filter Forge)

Von den Filtern von Photoshop gelangweilt? Filter Forge bietet Ihnen eine umfangreiche Online-Bibliothek mit benutzerdefinierten Filtern, die Ihrer Arbeit eine völlig neue Welt der Textur verleihen, sowie einen visuellen knotenbasierten Editor, mit dem Sie Ihre eigenen Filter und Effekte erstellen können.

wie man an einem Kunstblock vorbei kommt

Es läuft als eigenständiges Programm, funktioniert aber auch als Plugin für Photoshop, Affinity und andere Apps. Die Preise beginnen bei 37 US-Dollar für die Basisausgabe, in der der Editor nicht enthalten ist. Mit der Standard Edition für 62 US-Dollar können Sie Ihre eigenen Filter erstellen und vorhandene Filter ändern. Wenn Sie für 99 US-Dollar auf die Pro-Edition umsteigen, erhalten Sie zusätzliche Pro-Funktionen, darunter Unterstützung für den 16- und 32-Bit-Bildmodus, die Möglichkeit, Filter zu stapeln. und Unterstützung für Bilder mit mehr als 3.000 x 3.000 Pixel.

05. Kluge Grafik

Wenn Sie jemals das Gefühl haben, dass Illustrator CC etwas härter arbeiten könnte, um Ihnen zu helfen, ist Astute Graphics möglicherweise genau das, wonach Sie suchen. Es besteht aus 17 zeitsparenden Plugins, mit denen Sie Ihren Illustrator-Workflow aktivieren können, darunter ein dynamisches Skizzier-Plugin, Effekte mit variabler Strichbreite, ein Live-Stipple-Effekt und, wenn Ihre Arbeit fast fertig für den Druck ist, eine Reihe wichtiger Voraussetzungen -Drücken Sie Kontrollen und Überprüfungen. Es funktioniert mit den meisten Stiften und ist für 119 USD pro Jahr für eine Einzellizenz erhältlich, einschließlich Vektorpinselsets und Texturpaketen.

06. RH Hover Farbwähler

Design-Plugins: RH Hover Color Picker-Plugin

Passen Sie Ihre Farben mit diesem praktischen Werkzeug ganz einfach an

Photoshop verfügt über ein eigenes Farbauswahlwerkzeug, das jedoch komplex und nicht so intuitiv ist. Wenn Sie es frustrierend finden, die zu verwenden, die RH Hover Farbwähler könnte das Werkzeug für Sie sein, es kostet eine einmalige Gebühr von 16 $ / 12 £.

Das Plugin ist einfach, schnell und effektiv und ermöglicht es Ihnen, Ihre Farbregler einfach anzupassen und die Kontrolle über den Prozess zu übernehmen. Und während der native Farbwähler Ihre Arbeit verdeckt, bis Sie damit fertig sind, wird der RH Hover-Farbwähler automatisch ausgeblendet, bis Sie mit der Maus darüber fahren.

07. Leitfaden Leitfaden

Design-Plugins: GuideGuide-Plugin

Leitfaden Leitfaden erledigt die gesamte harte Layoutarbeit für Sie

Dieses beliebte Plugin spart viel Zeit, da Sie Ihren Designs in Photoshop, Illustrator oder Sketch Rasterlayouts hinzufügen können.

Anstatt Ränder und Hilfslinien manuell festzulegen, Leitfaden Leitfaden erledigt die ganze harte Arbeit für dich. Fügen Sie Hilfslinien hinzu, die auf der Leinwand, Zeichenfläche oder Auswahl basieren, mit der Sie arbeiten. Markieren Sie Kanten und Mittelpunkte schnell mit Hilfslinien. und benutzerdefinierte Raster erstellen und freigeben. Eine 14-tägige Testversion ist verfügbar (danach kostet sie 7 USD / 7 GBP pro Monat).

08. Fontself Maker

Design-Plugins: Fontself Maker-Plugin

Konvertieren Sie Beschriftungen in funktionsfähige OpenType-Anzeigeschriftarten

Es kann Monate oder sogar Jahre dauern, bis eine hochwertige Schrift mit einem leistungsstarken Tool nach Industriestandard wie FontLab perfektioniert ist. Fontself Maker wird dieses Maß an Kontrolle nicht wiederholen, und für eine einmalige Gebühr von 49 USD / 43 GBP würden Sie es kaum erwarten.

Was Fontself Maker jedoch hervorragend kann, ist die Konvertierung von in Photoshop oder Illustrator CC erstellten Schriftzügen in eine funktionsfähige OpenType-Anzeigeschrift. Ziehen Sie einfach Ebenen per Drag & Drop, um verschiedene Zeichen zu erstellen.

09. Whatfont

Design Plugins: Whatfont Plugin

Identifizieren Sie eine bestimmte Schriftart, die auf einer Website verwendet wird, indem Sie den Mauszeiger darüber halten

Dieses kostenlose Plugin ist ein Glücksfall für Webdesigner, kann aber auch für Grafikdesigner von unschätzbarem Wert sein. Installieren Whatfont für Chrome (oder die iOS-App), und Sie können eine bestimmte Schriftart, die auf einer Website verwendet wird, identifizieren, indem Sie einfach den Mauszeiger darüber halten.

Dies ist nicht nur eine zeitsparende Möglichkeit, typografische Referenzen zu sammeln, sondern auch eine großartige Möglichkeit, Kunden zu beeindrucken. Wenn sie auf der Website des Mitbewerbers eine Schriftart identifizieren, die ihnen besonders gefällt, können Sie sie sofort identifizieren. Whatfont erkennt sogar den verwendeten Web-Font-Dienst wie Typekit oder Google Font API.

10. Getty Plugin für Creative Cloud

Design-Plugins: Getty Images-Plugin für Creative Cloud

Erhalten Sie In-App-Zugriff auf Premium-Videos, Fotos und Vektoren auf Getty Images

Adobe Stock ist möglicherweise bereits gut in Creative Cloud integriert, aber dank dieses praktischen kostenlosen Getty-Plugins können Sie auch auf Getty Images in der App auf Premium-Videos, Fotos und Vektoren zugreifen. Das Plugin funktioniert nahtlos mit Illustrator, InDesign, Photoshop, Premier Pro und After Effects.

Samsung Tablette a mit s Stift

Sie können Bilder, Illustrationen, Videos und vorhandene Boards suchen und filtern und beim Übergang von der Comp- zur lizenzierten Version automatisch Änderungen übernehmen. All dies kann erledigt werden, ohne das Programm zu verlassen.

11. ColorKit

Design-Plugins: ColorKit-Plugin

Mit diesem unverzichtbaren Tool können Sie alle Farben verfolgen, die Sie in Ihren Projekten verwenden

ColorKit ist ein unverzichtbares Tool, mit dem Sie alle Farben verfolgen können, die Sie in Ihren Projekten verwenden. Es funktioniert mit Photoshop CC 2014 und höher.

So können Sie keine wertvolle Zeit mehr verschwenden und Ihre Farbfelder in Photoshop erstellen und ersetzen. Mit ColorKit können Sie Referenzfarben aus verschiedenen Quellen sammeln und Farben mit einem einzigen Klick mit Ihren Ebenen verknüpfen. Das Plugin ist sowohl Mac- als auch Windows-kompatibel und kostet 19,99 USD / 14,50 GBP.

12. Nik Collection

Design-Plugins: Nik Collection-Plugin

Nik Collection vereint sieben verschiedene Lightroom- und Photoshop-Plugins in einem wesentlichen Paket

Sieben verschiedene Lightroom- und Photoshop-Plugins in einem wesentlichen Plugin-Paket zusammenfassen: Nik Sammlung Früher gab es ein eigenständiges Fotoverarbeitungspaket im Wert von 500 US-Dollar. Google hat es erworben und kostenlos zur Verfügung gestellt, und seitdem hat es wieder den Besitzer gewechselt - diesmal zu DxO.

Die Nik Collection umfasst derzeit: Analog Efex Pro, das den klassischen Look von analogen Kameras, Filmmaterial und Objektiven nachbildet; Color Efex Pro, eine Sammlung von Filtern zur Farbkorrektur, Retusche und Effekte; und Dfine, mit dem Sie Bilder mit Rauschunterdrückung verarbeiten können.

Weitere Tools sind Sharpener Pro, mit dem versteckte Details in Bildern hervorgehoben werden. HDR Efex Pro, das Bilder zu künstlerischen HDR-Fotos verarbeitet; Viveza, ein Werkzeug zur Ton- und Farbanpassung; und Silver Efex Pro, das von der Dunkelkammer inspirierte Steuerelemente für Schwarzweißbilder bietet.

Für das Plugin-Paket steht eine kostenlose 30-Tage-Testversion zur Verfügung. Danach kostet es etwa 50 US-Dollar.

13. Fontea

Design Plugins: Fontea Plugin

Mit Fontea können Sie mit wenigen Klicks auf eine Bibliothek mit 800 Schriftarten zugreifen

Sie müssen keine Google-Schriftarten mehr einzeln herunterladen und in Photoshop importieren, um sie zu testen. Schriftart ist ein Plugin, das den Middle-Man ausschneidet und Ihnen mit wenigen Klicks Zugriff auf eine Bibliothek mit 800 Schriftarten bietet.

wie man Fotos privat macht Facebook

Mit dem Plugin können Sie die Google-Schriftarten nach Kategorien durchsuchen und automatisch mit den neuesten Ergänzungen zur Bibliothek aktualisieren. Das Beste ist, dass es genau wie die darin enthaltenen Google-Schriftarten völlig kostenlos ist.

14. Layrs Control 2

Design Plugins: Layrs Control 2 Plugin

Verwalten Sie Ihre Ebenen effektiver mit Layrs Control 2

Lieben Sie sie oder hassen Sie sie, Ebenen spielen wahrscheinlich eine große Rolle in Ihrem Workflow. Manchmal gibt es so viele, dass es ein Projekt für sich ist, sie organisiert zu halten - und selbst kleine Optimierungen und Änderungen dauern länger als sie sollten.

Layrs Control 2 Fügt Photoshop ein Bedienfeld hinzu, mit dem Sie Ihre Ebenen effektiver verwalten können. Anstatt wichtige Aufgaben manuell zu erledigen, können Sie mit wenigen Klicks Ebenen benennen, reduzieren und löschen. nicht verwendete Effekte entfernen; und rasieren und konvertieren Sie intelligente Objekte. Und es ist kostenlos.

15. ColorZilla

Design-Plugins: ColorZilla-Plugin

ColorZilla ist eine wesentliche Ergänzung zum Toolkit eines Frontend-Webdesigners

Unser drittes Farbtool auf dieser Liste ist die kostenlose Chrome- und Firefox-Erweiterung ColorZilla Dies ist eine wesentliche Ergänzung zum Toolkit eines Frontend-Webdesigners. Es enthält erweiterte Pipetten- und ColorPicker-Tools, mit denen Sie auf einfache Weise die Farbe eines Pixels auf einer Webseite bestimmen und auf Ihre Projekte anwenden können.

Für fortgeschrittene Benutzer bewertet das Farbanalysator-Tool die gesamte Farbpalette einer Website, während der Ultimate Gradient Generator zum Erstellen und Bearbeiten von CSS-Verläufen und zum Konvertieren von Bildern in CSS verwendet wird.

Zum Thema passende Artikel: