20 Top-Grafikdesign-Trends für 2020

Machen Sie es mit Adobe Stock> Entdecken Sie kostenlose Vorlagen

Logo Design Zur Veranschaulichung: Dieser Look dürfte 2020 groß sein.

01. Minimalismus intensivieren

Flache Illustration eines Karikaturhundes



Die Wetter-App Cats & Dogs zeigt ein typisches Beispiel für den steigenden Trend zum flachen Minimalismus(Bildnachweis: Katzen und Hunde Wetter App)

In der zweiten Hälfte der 2010er Jahre haben wir gesehen, dass minimalistisches, flaches Design die digitale Welt dominiert. Und die Designer bei Grady Britton Ich glaube, der Trend wird sich erst mit Beginn der 2020er Jahre verstärken. 'Im Einklang mit dem anhaltenden Streben des Marketings nach Transparenz und Ehrlichkeit wird das Design weiterhin zusätzliches Flair und Verzierungen entfernen und zu einer viel einfacheren und unkomplizierteren Präsentation führen', sagt Brian Dixon, Creative Director der Gruppe. 'Es kann manchmal sogar absichtlich unvollendet sein, da Glaubwürdigkeit die Priorität ist.'

Designer Paul Levy stimmt zu. „Die Allgegenwart des flachen Designs, das Primärfarben, einfache, intuitive zweidimensionale Illustrationen und leicht lesbare Schrift umfasst, wird weiter zunehmen“, prognostiziert er. Dabei geht es nicht nur um Ästhetik, sondern auch um Funktion. 'Der Hauptvorteil von flachem Design besteht darin, dass Benutzer schnell mit Schnittstellen interagieren und den gewünschten Inhalt finden können.'

Während flaches Design seinen Ursprung im digitalen Bereich hat, haben seine Prinzipien begonnen, auch das gedruckte Medium zu beeinflussen, fügt er hinzu. 'Wir sehen zunehmend, dass analoge Inhalte in eine benutzerfreundlichere Hierarchie unterteilt werden, sodass für den Leser relevante Inhalte leichter zu finden sind', sagt er. 'Unabhängig vom Medium bietet flaches Design zusammen mit der sich entwickelnden Disziplin des UX-Designs Grafikdesignern ein leistungsstarkes Tool, mit dem Benutzer problemlos durch Inhalte navigieren können.'

Und während flaches Design den Ruf hat, kalt und gefühllos zu sein, muss es nicht so sein. In der Tat glaubt der leitende Art Director Adam Murdoch, dass sich der Design-Minimalismus im Jahr 2020 in Richtung warm und gemütlich verlagern wird, wobei die Farbpalette der Luxusmarken in Weiß und Licht des interaktiven Designs warm und freundlicher wird. und Beige, Salbei und Hellgelb tauchen häufiger auf. “

02. Abstraktes 3D und lebendige Farben

Poster für The Tide von Droga5 mit abstrakten 3D-Formen

Plakat für die Flut von Droga5(Bildnachweis: Visuals for The Tide von Droga5)

Vielleicht als Gegenreaktion gegen die Popularität des flachen Minimalismus haben wir im letzten Jahr abstrakte 3D-Formen gesehen, die sich bewährt haben. „Software-Updates, die die 3D-Rendering-Technologie demokratisiert haben, tragen dazu bei, diesen Trend voranzutreiben“, erklärt Tamryn Kerr, Associate Creative Director bei VMLY & R. . „Die atemberaubende Arbeit, die für das Greenwich Peninsula Festival von produziert wurde Droga5 ist ein gutes Beispiel, sowohl auf den Plakaten als auch animiert für digital . Wie beim Betrachten einer gut gestalteten Lavalampe bewegt sich eine faszinierende Blasenform elegant über den Bildschirm, erregt sofort Ihre Aufmerksamkeit und zieht Sie in das Informationsstück. “

Consuela Onighi, UX-Designerin bei Illustrieren Sie digital sieht ähnliche Dinge. 'Mir ist aufgefallen, dass die meisten Designs in den letzten Monaten ein 3D-Gefühl erzeugt haben, indem sie Ebenen aus Typografie, Bildern und abstrakten Formen kombiniert haben, die häufig das Markenzeichen des Unternehmens widerspiegeln, um Tiefe zu schaffen', sagt sie. 'Dies wird oft mit hellen, lebendigen Farben und Verläufen kombiniert, von denen ich glaube, dass sie auch im nächsten Jahr ein starker Trend werden.'

Alex Halfpenny, Design Director bei Ulmenholz malt ein ähnliches Bild. „Neons, Leuchtstoffe und leuchtende, lebendige Farben sind weiterhin die Anlaufstelle für Designer, um das Design hervorzuheben“, betont er. „Durch die Hinzufügung subtiler Farbverläufe, die digitale Anwendungen oder spezielle Druckfarben bevorzugen, fühlen sich die Farben lebendig an und verleihen dem Design eine jugendliche und zukunftsorientierte, optimistische Ästhetik.“

03. Nur-Typ-Ansätze

Auswahl variabler Schriftarten

bestes tragbares Ladegerät für iPhone 5s
Wird 2020 das Jahr sein, in dem variable Schriftarten den Mainstream erreichen?(Bildnachweis: VMLY & R)

Haben Sie bemerkt, dass die Anzahl der Designs, die nur einen Typ-Ansatz verfolgen, zuzunehmen scheint? Wir auch. 'Schließlich trotzen Marken typografischem Design gegenüber Fotografie, und ich gehe davon aus, dass 2020 noch mehr Unternehmen diese Haltung einnehmen werden', sagt Emily Benwell, Spezialistin für digitales Design und Marketing bei Liberty Marketing .

Davide Baratta, Design Director bei Reich , stimmt zu. 'Ich habe eine stärkere Verwendung von Typografie und maßgeschneiderten Schriften als definierende Elemente im Branding gesehen', sagt er. Ebenso wie Nazar Begen, Projektleiter bei Crello , der feststellt, dass „Designer mehr denn je mit Typografie spielen, um innovativere und modernere Kompositionen zu schaffen. Künstlerische Typografie, in mehrere Zeilen verteilte Maxi-Typografie und halbtransparente Schriftarten in verschiedenen Formen sind auf dem Vormarsch. “

Einfache, kühne Typografie war 2019 ein großer Trend, der sich auch 2020 fortsetzen wird, glaubt Steve Sharp, Direktor von Fat Cow Media . 'Wir finden, dass diese Technik äußerst effektiv ist und Marken dabei hilft, Nachrichten über einfache, starke und einzigartige Aussagen zu übermitteln', sagt er. 'Es ist eine gute Technik für Marken, die direkt und auf den Punkt kommen.'

Chris Willis, Leiter Design bei VMLY & R, glaubt, dass 2020 endlich das Jahr der variablen Schriftarten werden könnte. 'Es gibt bereits mehrere hochkarätige Designer, die in diesem Bereich arbeiten. Es steht also kurz vor dem Mainstream', sagt er. „Diese Technologie ist besonders im digitalen Raum aufregend, wo die Möglichkeiten endlos sind.“

Und die Designerin Katie Larosa von Grady Britton glaubt, dass der Typ erst in den nächsten zehn Jahren kreativer werden wird. 'In letzter Zeit gab es einen Trend, die Regeln zu brechen, die wir als Designer nie für möglich gehalten hätten', sagt sie. 'Ich gehe davon aus, dass wir im Jahr 2020 eine mutigere, dekorativere Typografie sehen werden, die herkömmliche Grenzen überschreitet, und absichtlich ein' schlechtes 'Design.'

04. Supermaximalist und Ultra-Minimalist

Leute, die für WeWork an Werbetafeln vorbeigehen

FrameWork, das für WeWork entwickelte Identitätssystem Gretel, verfolgt einen äußerst minimalen redaktionellen Ansatz für die Eingabe(Bildnachweis: WeWork)

Justin Au, Designer bei Gretel hat im letzten Jahr zwei unterschiedliche typografische Trends gesehen. „Einerseits haben Sie einen super-maximalistischen Ansatz, der mit üppigen Buchstabenformen, 3D-Verzerrungen und alternativen Methoden der Bilderzeugung wie sauren Grafiken oder Collagen gefüllt ist“, sagt er. „Ein Beispiel ist die Arbeit, die wir für Nike By You geleistet haben .

'Auf der anderen Seite gibt es eine Rückkehr zu einem ultra-minimalen redaktionellen Ansatz, der von winzigen typografischen Nuancen und einer Hingabe an die Präsentation angetrieben wird, indem jeglicher Überschuss entfernt wird.' Sie können ein Beispiel dafür in sehen unser Designsystem für WeWork . Ich denke, beide sind erfolgreich darin, die Milde sauberer, geometrischer Sans-Serifs zu überwinden, die U-Bahn-Wände und Instagram-Feeds gleichermaßen dominiert haben. '

05. GIFs auf die nächste Stufe bringen

'Etwas, das wir 2019 immer mehr von Marken gesehen haben, sind clevere Markenanimationen, die Botschaften auf unterhaltsame und innovative Weise zum Leben erwecken', sagt Steve Sharp. 'Da GIFs auf Social-Media-Plattformen immer beliebter werden, sind auch Animationen schnell hintereinander gewachsen und im E-Mail-Marketing und im Design von Webseiten beliebter als je zuvor.'

Mark Chatelier, Executive Creative Director bei StormBrands , stimmt zu. 'Wir sehen, dass immer mehr Marken GIFs verwenden, um im Laufe des Jahres schnell und eigenwillig auf wichtige Ereignisse zu reagieren. Sehen Sie sich beispielsweise die Mini-Twitter-Animation von Google für Movember an.' Und er glaubt, dass ein alternativer Ansatz für GIFs im kommenden Jahr die digitale Landschaft neu gestalten wird.

„Denken Sie an das Geschichtenerzählen, die dynamische Verwendung von Identität und Inhalten, animierte Maskottchen und Markenwerte, die sich über Websites und soziale Medien hinweg bewegen und miteinander interagieren“, sagt Chatelier. „Designer können es sich nicht mehr leisten, still zu sitzen. Es ist Zeit für Marken, zu verfolgen und zu untersuchen, wie die Popularität des aktualisierten GIF-Formats für sie funktionieren kann. Andernfalls wird die Gelegenheit verpasst. '

06. Multisensorale bewegte Inhalte

Abstraktes Bewegungsdesign einer Figur 2, die einem Höhleninneren ähnelt

Mehrere Künstler haben an den von Superunion geleiteten BBC2-Identen mitgearbeitet(Bildnachweis: BBC2)

Sie sind immer noch nicht dazu gekommen, diese Fähigkeiten im Bereich Motion Design zu erlernen? Dann wäre 2020 ein guter Zeitpunkt dafür, da die Disziplin zunehmend gefragt ist. „Motion Design und bewegte Bilder werden immer beliebter als Standbilder“, sagt Davide Baratta. 'Die Verarbeitung und die Ausdrücke im Bewegungsdesign haben gegenüber der klassischen Keyframe-Animation zugenommen.'

Und das aus gutem Grund. 'Marken werden sich immer mehr bewusst, wie wichtig gutes Motion Design ist', sagt Iain Acton, Leiter Motion Design bei DixonBaxi . „Nicht nur als Werkzeug, um jeden Aspekt ihres Designs zu vereinheitlichen, sondern auch um ihre Schlüsselbotschaften weiter zu kommunizieren. Mit einem gut durchdachten Bewegungsvokabular können Sie mit einer einzigartigen Stimme sprechen und sich in einer immer lauter werdenden Welt von anderen abheben. “

Und er betont, dass es beim Motion Design nicht mehr nur darum geht, das Logo zu animieren. „Hier bei DixonBaxi ist Motion Design vom ersten Tag an ein wichtiger Bestandteil jedes Projekts“, sagt Acton. „Nächstes Jahr erwarte ich mehr Projekte, die mehrere Künstler zur Zusammenarbeit einladen, wie wir Anfang dieses Jahres sowohl bei BBC2 als auch bei ITV gesehen haben. Ich erwarte auch, dass die Verwendung von Code weiter zunimmt, wenn Menschen neue Tools zur Lösung kreativer Probleme entwickeln, was zu neuen und aufregenden Ideen führt, die Designgrenzen überschreiten. “

Emma Newnes von B & B Studio fügt hinzu: „Wenn unsere Aufmerksamkeitsspanne kürzer wird und unser Wunsch nach sofortiger Befriedigung zunimmt, werden viel mehr Marken in das Verschieben von Inhalten investieren. Auf dem Weg in die Zukunft werden Marken versuchen, Anerkennung für ihren Stil der Bewegungsgrafik oder des Markensounds zu erlangen. Visuelle Markenaktien werden in kinetische Aktien übergehen, da multisensorielles Branding eine ganz neue wörtliche Bedeutung erhält. “

07. Bewegung mit Absicht

Zwei Apple Airpods

Der clevere Effekt auf der Apple Airpods-Website zeigt, dass es noch Leben in Bildlaufübergängen gibt (klicken Sie auf das Bild, um sie selbst auszuprobieren).(Bildnachweis: Apple)

Es ist nicht nur so, dass wir im Jahr 2020 mehr Motion Design verwenden werden, sondern wir werden es möglicherweise auch auf unterschiedliche Weise verwenden. Kelli Miller, Creative Director und Partner bei Und / oder zitiert derzeit einige spezifische Trends im Bewegungsdesign, darunter „hyperreale geometrische / skulpturale 3D-Formen in plastischen Farben, farbenfrohe Materialien, generative Computerarbeit in 2D und 3D, illustrative zeichengesteuerte Erzählungen und unkonventionelle Typografieanimationen“.

Photoshop Fotoeffekte PSD-Dateien kostenloser Download

Im Allgemeinen ist sie der Meinung, dass es ein ehrliches Gefühl der Verspieltheit und des Interesses gibt, wie weit wir unsere digitalen Tools im Moment vorantreiben können. 'Und es scheint, dass die narrative, charakterbasierte Animationsarbeit eine direkte Antwort darauf ist: Es handelt sich um eine handwerklichere, menschenzentriertere Arbeit, die sich gegen digitale / rechnerische Arbeit richtet.'

Im weiteren Sinne Dan Healy, Image- und Motion Director bei Kugelsicher , sehen wir eine Verschiebung hin zu „sinnvollerer Bewegung; Bewegung mit Absicht. Dies zeigt sich beispielsweise in der Verwendung nahtloser Übergänge. Und da Instagram immer relevanter wird, müssen wir mit unserer Bewegung viel effizienter umgehen. '

Healy prognostiziert, dass Motion Design im Jahr 2020 in immer mehr digitalen Formaten mit einem einheitlichen Gefühl erscheinen wird. „Es wird weiterhin gemischte Medien geben, eine Kombination aus 2D- und 3D-Bewegung und Kinematographie. Der Wert von Sounddesign wird eine entscheidende Rolle bei der Wiedererkennung und Bekanntheit von Marken spielen, und mit bedeutungsvoller Bewegung können wir wirklich einen Mehrwert schaffen. Und im Bereich Webdesign werden wir sehen, dass die unendliche Schriftrolle mit cleveren Schriftrollenübergängen wie der neuen AirPods-Website von Apple ein neues Leben erhält. '

08. Ingrigue überholt die Lesbarkeit

„Die adaptive Typografie erfreut sich 2019 immer größerer Beliebtheit, da Designer eine praktischere und produktivere Verwendung für kinetische Schriftarten gefunden haben“, sagt Alex Halfpenny, Design Director bei Elmwood. 'Das Interesse besteht in deformierten Buchstaben, maßgeschneiderten Glyphen und störenden Schriftsätzen, bei denen Intrigen die Lesbarkeit in der Designhierarchie übersteigen.'

Emily Benwell, Spezialistin für digitales Design und Marketing bei Liberty Marketing, verweist auf das Beispiel von Uber Move. „Sie haben eine serifenlose Schrift entwickelt, die eine wichtige Rolle bei ihrer Umbenennung gespielt hat und die ihre Markenbotschaft über das effektive Verschieben von Postern übermittelt“, sagt sie. Und Dave Gee, Mitbegründer von Stunde_ prognostiziert, dass sich dieser Trend im Jahr 2020 fortsetzen wird. 'Wir sehen viel mehr von großen Marken, die bewegte Typografie als das wichtigste grafische Element für Kreative im Internet und in sozialen Netzwerken verwenden', sagt er.

09. Grafische Störung

Vergleichen Sie die Anzeige mit sich wiederholendem Text, Fotoausschnitten und wilden Farben

Wenn Sie es mögen oder verabscheuen, können Sie diese Go Compare-Anzeige nicht ignorieren(Bildnachweis: Go Compare)

Wenn viele Bereiche des Designs im Jahr 2019 anodyne, langweilig und kalt funktional wirkten, dann halten Sie an Ihren Hüten fest; Dinge könnten sich bald ändern. 'Wir bemerken einen Vorstoß in Richtung 'grafische Störung': Aufmerksamkeit erregen und Sie ganz bewusst aufhalten', berichtet Sarah Sanders, Leiterin Strategic Insight bei Abgrunddesign . „In bestimmten Kategorien werden die ruhigen, überlegten und kontrollierten Farbpaletten, die verfeinerten Schriftarten und der negative Raum, die dominiert haben, verringert. Stattdessen werden diese durch intensive, fast rebellische Farbtöne und Gegenüberstellungen, protestähnliche Wiederholungen von Nachrichten und kühnen und dichten Einsatz von Schwarz ersetzt. “

Kurz gesagt, es gibt ein grafisches Gefühl von Dringlichkeit und Intensität auf einem Niveau, das seit einiger Zeit nicht mehr gesehen wird. 'Es ist kein Zufall, dass diese Verschiebung in einer Zeit solcher politischer, sozialer und ökologischer Unruhen stattfindet', argumentiert Sanders. „Wenn Sie von den hellen, kühnen und intensiven Zusammenstößen der neuesten GoCompare-Druckkampagne bis zum Material von Extinction Rebellion schauen, werden Sie klare Parallelen finden. Dieser Ansatz ist natürlich nicht für alle Produkte geeignet und erfordert tatsächlich Ordnung und Kontrolle, um dagegen vorzugehen. Die Frage wird sein, welche Marken und Designer mutig genug sind, die Zwietracht anzunehmen und etwas zu schaffen, das als anstößig oder hässlich eingestuft werden kann. “

Social Media ist ein Faktor, der diesen Trend antreibt, glaubt Kelli Miller, Creative Director und Partner bei And / Or. '' Wir leben in einer Zeit, in der Experimente und spielerische Fehler einen einfachen und zeitlichen Ort haben, um von unseren Social-Media-Feeds zu leben “, stellt sie fest. „Die Arbeit ist nicht mehr so ​​dauerhaft oder arbeitsintensiv wie früher, was es einfacher und weniger riskant macht, schnell neue Dinge auszuprobieren. Ich liebe diesen verspielten Punkrock-Geist. Es macht wirklich Spaß und ist aufregend zu sehen, was die Leute machen. '

Das Positive an diesem Trend ist, dass die Menschen mit ihrer Arbeit nicht wertvoll sind, aber es gibt eine mögliche Kehrseite, fügt sie hinzu. 'Ich denke, es ist genauso wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, was sich übermäßig trendy anfühlt, und die Teile, die sich authentisch und wirklich mit einer Idee verbunden fühlen, beizubehalten, damit der Rest im Feed verloren geht.'

10. Spiel gegen Insta-Perfektion

Schönheitswerbung mit zwei unveränderten Frauenporträts

Die Kampagne 'Schönheit im wirklichen Leben' für CVS zeigt Porträts von Frauen, die nicht mit Photoshops versehen wurden(Bildnachweis: CVS)

Ist die von Instagram inspirierte Idee, idealisierte Versionen unseres Selbst auf dem Weg nach draußen zu zeigen? 'In letzter Zeit hat sich die Art und Weise, wie Marken Menschen darstellen, stark verändert, sodass sich das Publikum besser verbunden fühlt', sagt Jennie Potts, Design Director bei B & B Studio. „In einer Gegenreaktion gegen die bildbesessene, übermäßig gefilterte Selfie-Kultur haben wir den Aufstieg nicht retuschierter Bilder gesehen, bei denen echte Menschen gegenüber Modellen verwendet wurden und eine größere Vielfalt dargestellt wurden.

„Marken erkennen die Kraft, ihre Verbraucher zu feiern, anstatt nur eine veraltete Ästhetik zu fördern“, fährt sie fort. 'Dies geschah hauptsächlich in den Bereichen Schönheit und Mode, aber ich denke, wir werden sehen, dass es sich im Laufe des Jahres 2020 auf verschiedene Sektoren ausweiten wird.'

11. Konzentrieren Sie sich auf Gen Alpha

Drei Jungen versammelten sich um ein Handgerät

Marken müssen anfangen, über Gen Alpha als neuen Zielmarkt nachzudenken(Bildnachweis: Zhang Kaiyv / Pexels)

Für den Fall, dass Sie nicht mithalten können, nähern sich die Millennials jetzt ihren Vierzigern, die Generation Z tritt ihren Zwanzigern bei und der Fokus der Branding-Experten beginnt nun, auf Gen Alpha zu fallen: die in den 2010er Jahren Geborenen. „Die Generation Alpha ist jetzt bis zu neun Jahre alt“, erklärt Lee Hoddy, kreativer Partner bei Conran Design Group . „Aber was ihnen an Alter fehlt, machen sie durch den Einfluss auf die Familiendynamik und das Ausgabeverhalten mehr als wett. Deshalb ignorieren Marken sie 2020 auf eigene Gefahr. “

Gen Alpha interagiert natürlicher und instinktiver als jede andere Generation mit Technologie. Dies wird die Berührungspunkte der Marke und das Mikroverhalten stark beeinflussen. „Markenmomente sind weicher, einfühlsamer und atmosphärischer. Es ist subtil, klug und für ihre täglichen Aktivitäten von Bedeutung. '

wie man Falten in Photoshop mildert

Hoddy prognostiziert daher, dass 2020 mehr Marken nicht mehr nur Visuals für die Kommunikation mit Kunden verwenden werden. 'Stattdessen werden sie schnittstellenlose, gestaltete Momente schaffen, die überraschen und erfreuen, um eine langfristige Markentreue zu schaffen, und wenn Sie Glück haben, Anbetung. Die Möglichkeiten für Designer und Markenwächter sind riesig. “

12. Organisches Erscheinungsbild

Getränke können mit Strichzeichnung einer Taube

Die Good Things Brewing Company verwendet einfache Grafiken, die reich an Bedeutung sind(Bildnachweis: Gute Dinge)

In den 2010er Jahren haben wir immer mehr Marken- und Verpackungsdesigns gesehen, die sich auf das Organische, das Beruhigende und das Natürliche konzentrieren. Und im Moment nimmt dieser Trend nur zu. 'Dies ist eine Reaktion auf die prekäre Beziehung zu unserem immer kleiner werdenden Planeten, verbunden mit einem zunehmend digital vernetzten und sezierten, datenreichen, aber zeitarmen Leben', sagt Andy Capper, Creative Director bei Echo Markendesign . 'Wir alle wünschen uns mehr Offenheit und Transparenz, und wir sehen, dass Typ, Farbe, Illustration, Verpackung und Produktdesign davon beeinflusst werden.'

Er bietet einige Beispiele dafür, wie dies in der Praxis aussieht. „Bei digitalen Lifestyle-Marken wie Uber sehen wir eine Erweichung und Einfachheit durch die Verwendung einer zugänglicheren Typografie mit weniger Großbuchstaben, kreisförmigeren Buchstabenformen und sauberen, naturalistischen Symbolen. In den jüngsten Kampagnen von Nike und Adidas sehen wir mehr Ehrlichkeit in Bezug auf Styling und Fotografie. Wir konzentrieren uns auf reale Personen in weniger inszenierten Umgebungen und spiegeln den Wunsch nach mehr Einzelgesprächen wider.

„Natwest und Monzo, die alte und neue Bankgeschäfte tätigen, setzen auf weichere, naturalistischere Farbpaletten und reduzierte Illustrationen, ein großer Schritt weg vom autoritativen und autokratischen Bankwesen der alten Zeit. Und wir sehen Technologieproduktunternehmen, die Ästhetik und Materialien anwenden, die von der Natur inspiriert sind und im Einklang mit unseren Häusern stehen. Anstelle der glänzenden schwarzen Tech-Monolithen alter, weicher Formen und interessanter Textilien werden kombiniert. Out ist die Hipster-Welt komplexer filigraner und industrieller Männlichkeit für Verbrauchermarken. In werden Markenidentitäten und Packgrafiken zurückgezogen. Die Identität von Good Things Brewing Co. von Pferdestudio ist ein großartiges Beispiel für eine einfachere Präsentation, die immer noch reich an Bedeutung ist. '

13. Maßnahmen zur Nachhaltigkeit

Drei olympische Medaillen

Die Tokyo 2020-Designs bestehen alle aus weggeworfener Elektronik(Bildnachweis: Tokio 2020)

Der Fokus auf Nachhaltigkeit wirkt sich derzeit nicht nur auf die Designs aus aussehen wie, aber das Design Prozess selbst. „Immer mehr Marken versuchen, einen positiven Beitrag zu leisten, indem sie zu innovativen Verpackungsansätzen übergehen, beispielsweise zur Verwendung von recycelbaren oder ethisch einwandfreien Materialien“, sagt Charlie Smith, Creative Director bei Charlie Smith Design . „Die Arten von Tinten, die wir verwenden, die verschiedenen Oberflächen, die wir sehen, und die Materialien, die wir spezifizieren, tragen alle zu einem zurückhaltenderen Designtrend bei, und dieser wird 2020 an Dynamik gewinnen.“

„Das globale Problem der Nachhaltigkeit und der Auswirkungen auf den Klimawandel ist ein übergeordnetes Thema, das alle kreativen Köpfe unserer Design- und Produktionsteams beschäftigt“, sagt Steve Austen-Brown, Creative Director bei Avantgarde London . „Dieses Thema findet Resonanz bei allen Marken, mit denen wir arbeiten, und bei allen Designansätzen. Unser Ansatz zur Nachhaltigkeit war entscheidend für die Bewältigung der räumlichen 3D-Gestaltung. Die Materialien sowie die Wiederverwendungs- und Recyclinglebensdauer von Strukturen und Umgebungen wirken sich auch auf die Art und Weise aus, wie wir über andere Designdisziplinen denken. '

Ähnlich sieht es auch Alex Halfpenny, Design Director bei Elmwood. „Da Designer mehr Verantwortung für die von ihnen erstellten Sicherheiten übernehmen, steht der Wunsch nach nachhaltigen Materialien, Techniken und Oberflächen im Vordergrund, wenn jeder neue Auftrag eingeht“, sagt er. 'Dazu gehören umweltfreundlichere Alternativen zu Dingen wie Folienblockierung, Erhöhung der Premium-Qualität bei gleichzeitiger Reduzierung der Materialkosten, Berücksichtigung natürlicher Papiervorräte und vereinfachter Techniken.'

14. Neue Perspektiven zu Geschlecht und Sexualität

Geschlechtsneutrale Puppen von Mattel

Diesen September hat der Barbie-Hersteller Mattel eine neue Reihe geschlechtsneutraler Puppen herausgebracht(Bildnachweis: Mattel)

Veränderte Einstellungen zu Geschlecht und Sexualität werden sicherlich einen großen Einfluss darauf haben, wie sich die Branche im kommenden Jahr entwickelt. 'Das Design im Jahr 2020 wird menschlicher ausgerichtet sein und den Nutzen und die individuellen überzeugenden Produktattribute feiern, anstatt nur, für wen es ist', sagt Lee Hoddy. 'Wir werden sehen, dass sich noch mehr Marken vom traditionellen' Dies ist für eine Frau konzipiert, daher muss es pink sein '-Ansatz entfernen und stattdessen die Personalisierung und die reale Person hinter dem Produkt feiern.

'Unsere Aufgabe als Designer wird eher der kritische Freund sein und herausfordern, was entworfen wurde, was dies sagt und warum', fährt er fort. 'Wie sich Marken in diesem Umfeld verhalten und positionieren, wird bei den Verbrauchern Fragen aufwerfen, die sich nachhaltig auf Umsatz und Rentabilität auswirken könnten.'

Nehmen wir zum Beispiel das Charakter-Design. 'Wir sehen den Aufstieg geschlechtsneutraler Charaktere in der Werbung', bemerkt Davide Baratta. 'Dies spiegelt wider, was auch in der realen Welt vor sich geht, in der sich immer mehr jüngere Menschen als geschlechtsneutral identifizieren.'

15. Ein Geist der Rebellion

Homepage von Dexter Navy mit einer zufälligen und chaotischen Sammlung bewegter Bilder

Das Design der Homepage von Dexter Navy ist alles andere als konventionell(Bildnachweis: Dexter Navy)

Wir leben in chaotischen Zeiten, und dies hat einen deutlichen Einfluss auf die Kreativbranche, glaubt Maisie Benson, Designerin bei B & B Studio. „Die Menschen wenden sich dem individuellen Aktivismus zu, um mit dem wachsenden Gefühl gesellschaftlicher Unsicherheit umzugehen, und wir sehen, dass dieser durchsetzungsfähige Rebellionsfilter in das Design einfließt“, erklärt sie. 'Die verbale Identität und der Tonfall waren noch nie so wichtig, und 2019 hat die kühne Wiederholung von Wörtern und Sätzen in der Typografie zugenommen. Wir haben auch mehr skizzierte Typen gesehen, ein weiterer visueller Protest gegen die traditionellen Regeln für Lesbarkeit und Nachrichtenübermittlung. Und Marken, die versuchen, diese Ästhetik auf unechte Weise zu reproduzieren, spüren mit Sicherheit die Gegenreaktion. “

Designer werden von Veränderern an der Basis mit Energie versorgt und sind sich auch ihrer eigenen Fähigkeit bewusst, Veränderungen zu gestalten, fügt sie hinzu. 'Wir sehen also Schriften, die von handschriftlichen Protestnachrichten von der Berliner Mauer inspiriert sind, sowie die Handschrift von Greta Thunburg.'

Curro de la Villa, Kreativdirektor bei 72und Sunny Amsterdam bietet eine ähnliche Einstellung. „Insgesamt habe ich das Gefühl, dass 2020 das Jahr sein wird, in dem Unvollkommenheit und Rohheit zu einem Mainstream-Vibe werden, das von großen Marken aufgrund ihrer visuellen Identität wie nie zuvor angenommen wird“, sagt er. „Während unsichtbares Design in den Benutzeroberflächen unserer Telefone immer schlanker und präsenter im funktionalen Design wird, möchten globale Unternehmen in die andere Richtung gehen und menschlicher aussehen und einen unpolierten und fast punkigen Ton annehmen: Das ist keine visuelle Sprache mehr gehört nur kleinen rebellischen Start-ups oder Modelabels. '

Und das ist gut so, fühlt er. 'Es gibt Designern die Möglichkeit zu experimentieren, Schriften fast zu zerstören, kühne kontrastreiche und unerwartete Layouts, absurde Kerning-Effekte, Neonfarben zu verwenden ... alles auf verrückte Weise kombiniert, um Unvollkommenheit zu akzeptieren. Dies geschieht in fast allen Disziplinen, und ich liebe die experimentelle Seite. Wir sehen es in der Fotografie: Ich liebe die Unordnung auf der Website von Dexter Navy und deren Fotografie. Wir sehen es in redaktionellen Inhalten: Die Layouts der Online-Artikel des New York Times Magazine sind immer eine Schönheit. Und wir sehen es in Typografie und 3D, wie zum Beispiel in Thom Yorkes neuestem animierten 3D-Musikvideo. “

16. Geräteabhängiges Design

Silber iPhone 6 Plus und Macbook Air On Holztisch

In einer Welt des zweiten Screenings fordern die Menschen sowohl gerätespezifische Apps als auch reaktionsfähige Websites(Bildnachweis: Pixabay / Pexels)

Entwickeln Sie eine Website, die auf allen Geräten funktioniert, oder erstellen Sie eine gerätespezifische App, die nur auf einem dieser Geräte funktioniert, z. B. auf dem iPhone? Harry East, Mitbegründer und Creative Director bei Gleich kollektiv glaubt, dass Sie im kommenden Jahr zunehmend beides tun müssen.

'Im Jahr 2020 wird sich die Kluft im Responsive Design weiter vergrößern', sagt er. „Obwohl das Design ähnlich gestaltet ist, wird es vollständig auf die Plattform zugeschnitten, die es nutzt. Erwarten Sie Websites und Web-Apps mit einzigartigen Erlebnissen für jedes Format. Unsere Erfahrungen werden jetzt je nach Art und Weise, wie sie betrachtet und verwendet werden, unterschiedlich konsumiert. Die besten Web-Erlebnisse werden durch ihre Fähigkeit definiert, diese neue Design-Herausforderung zu meistern und ein Publikum mit spezifischen Designs zu fesseln, die auf Erfahrungen auf verschiedenen Plattformen abgestimmt sind. “

wie man ein ipad mini kostenlos gewinnt

17. Ursachenbasiertes Branding

Absolut

Absoluts 'Kiss with Pride' -Kampagne wird durch Maßnahmen unterstützt: Die Marke hat mehr als 40 Millionen US-Dollar an schwule und lesbische Zentren wie OUTserve, OUTFEST und God's Love We Deliver gespendet(Bildnachweis: Absolut)

Die Zeit, in der Marken es vermeiden würden, sich zu sozialen und politischen Themen zu äußern, ist lange vorbei. Und dieser Trend wird sich erst 2020 verstärken, glaubt Adam Murdoch, Senior Art Director bei Grady Britton. 'Das aktienorientierte Marketing wird fortgesetzt, da Marken weiterhin zeigen, dass sie' glauben, dass jeder von gleichem und wichtigem Wert ist '', prognostiziert er. 'Aber was sich im Jahr 2020 ändern wird, ist, echte Mittel für die tatsächlichen Ursachen ihrer Botschaft einzusetzen.'

18. Immersive Erfahrungen

Werbevideo für Spark AR

Werden Tools wie Spark AR Augmented Reality vom Gimmick zum ernsthaften Design-Tool machen?(Bildnachweis: Spark AR)

Wir haben das schon eine Weile gehört, aber Dave Gee ist überzeugt, dass 2020 das Jahr der Augmented Reality sein wird . „Wir gehen davon aus, dass AR und die Nutzung immersiver Erfahrungen im nächsten Jahr die Designbranche dominieren werden“, sagt er. Warum jetzt? 'Mit Tools wie Spark AR und der Entwicklung der Telefon- und Kameratechnologie ist es viel einfacher, professionelle Inhalte zu erstellen', argumentiert er. 'Infolgedessen wenden sich Marken an AR, um das Engagement und den Umsatz zu steigern.'

Mark Davis, Creative Director bei ich & dave , singt aus dem gleichen Hymnenblatt. '' Etwas, das im Design bereits Wellen geschlagen hat, ist ein Fokus auf Erfahrung, und ich denke, 2020 wird dieser Ansatz eine Renaissance erleben “, sagt er. 'Es geht darum, den Verbraucher zu befähigen, Teil des Markenerlebnisses zu werden, anstatt ein passiver Empfänger zu bleiben, der endlos diktiert wird.' Der Weg, dies zu tun, besteht darin, das Digitale mit dem Physischen zu verbinden.

'Digital kann nicht isoliert existieren', argumentiert er. „Es muss nahtlos und intelligent in eine‚ reale 'Erfahrung integriert werden, und Marken wie Burberry sind Meister, wenn es um diese Art von experimentellem Engagement geht. Sie nutzten kürzlich ihre WeChat-Website, um ein paralleles soziales Ereignis zu einem bedeutenden Start zu erstellen, einschließlich Live-Streams, Foren und sogar virtuellen 360-Grad-Touren durch die physische Ausstellung, die über personalisierte Inhalte direkt mit Menschen in Verbindung standen.

'Natürlich haben nur wenige Taschen so tief wie die von Burberry, aber wenn Sie die Formel knacken, erhalten Sie eine Blaupause für ein authentisches, ansprechendes Markenerlebnis, das die Menschen dazu einlädt, Teil Ihres Storymaking zu werden. Der beste Weg, Erfahrungen zu verkaufen, sind Erfahrungen: Dieses Ethos muss im Jahr 2020 an der Spitze des strategischen Design-Denkens stehen. “

19. Markengeschichten glaubwürdiger machen

Auswahl persönlicher Geschichten von Airbnb-Gastgebern

Airbnb hat das Marken-Storytelling im Jahr 2020 zu einer Kunst gemacht(Bildnachweis: Airbnb)

Das Geschichtenerzählen ist seit einigen Jahren die Hauptstütze des Brandings. Andy Askren, Partner und Creative Director bei Grady Britton, glaubt jedoch, dass Marken im Jahr 2020 mehr denn je unter Druck stehen werden, diese Geschichten authentisch und glaubwürdig erscheinen zu lassen.

'Mehr Marken, sowohl alte als auch neue, werden daran arbeiten,' Wurzeln 'in ihre Geschichten zu bringen, so gut sie können', prognostiziert er. 'Das kommt schon eine Weile, aber es wird dieses Jahr explodieren.' Und mit welchen visuellen Tricks können Designer diese Bemühungen unterstützen? „Es wird einen ständigen Blick in die Vergangenheit geben, um Inspiration zu finden“, glaubt Askren. 'Schwerere, rundere Schriftarten, gemischt mit größeren, ausgeprägteren Serifenschriftarten, gesättigten Farben und Designelementen aus den Gewölben, werden angesagt sein.'

20. Unsicherheit

Zwei Fuß standen auf der Straße vor weißen Pfeilen, die in verschiedene Richtungen zeigten

Welchen Weg wird die Welt 2020 gehen? In Wahrheit weiß es keiner von uns(Bildnachweis: Gerd Altmann / Pixabay)

In einer Welt, die unvorhersehbarer zu werden scheint, ist die einzige solide Vorhersage, die wir über Grafikdesign im Jahr 2020 machen können, vielleicht, dass alles möglich ist. '2020 wird nichts wertvoll sein', sagt Alex Halfpenny, Design Director bei Elmwood.

'Von Mehrfach- und Farbverlaufspaletten über flexible Typografie bis hin zu prozedural generierten Markenidentitäten muss sich das Design selbst schnell bewegen, um mit dem instabilen politischen Klima, der On-Demand-Kultur und der Verkürzung der Aufmerksamkeitsspanne einer Gesellschaft mit wenig Geduld und wenig Wertschätzung Schritt zu halten für die akribische Herangehensweise der vorherigen Generationen an langlebiges, aber letztendlich statisches Design. Also schnall dich an und wünsche euch allen viel Glück!

Weiterlesen: