21 wichtige Ressourcen-Websites für Webdesigner

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, gibt es nicht zuletzt durch die Eingabe von etwas in Google und die erfreuliche Entdeckung, dass es 26 Millionen Ergebnisse für Ihre Suche gibt, einige Websites. Wenn Sie nicht unsterblich sind, haben Sie keine Zeit, sich viele davon anzusehen, selbst in einem relativ Nischenbereich wie dem Webdesign. Aus diesem Grund haben wir uns den Kopf zerbrochen, um eine Liste mit 21 wichtigen Websites zu erstellen, die jeder Webdesigner mit einem Lesezeichen versehen sollte, es sei denn, es handelt sich um eine Art Idiot - und das sind Sie nicht, oder?

1. Eine Liste auseinander

Ein Online-Magazin, das im Bewusstsein von Webdesignern so verankert ist, dass es wahrscheinlich illegal ist, wenn Sie nicht jede neue Ausgabe lesen. Mit Hunderten prägnanter Artikel von den Besten der Branche sollte A List Apart Ihre erste Anlaufstelle für detaillierte Einblicke und Analysen in Code, Inhalt und Design sein.

wie man ClipArt zum Verkauf macht

zwei. 24 Wege

24 Wege, die sich selbst als „Adventskalender für Webfreaks“ bezeichnen, bieten seit 2005 jedes Jahr im Dezember zwei Dutzend Webdesign-Artikel. Die Themen sind vielfältig, aber da die Mitwirkenden erstklassig sind, bleiben auch viele der frühesten Artikel nützlich und relevant - 24 Möglichkeiten sind nicht nur für Weihnachten, wissen Sie.



3. Smashing Magazine

Das 2006 gegründete Smashing Magazine bringt Webdesign- und Entwicklungstechniken mithilfe von Nachrichten, Meinungsbeiträgen und praktischen Tutorials in Ihr Gehirn. Es mag auch Listen sehr gern, was es zu einer praktischen Website macht, um zusätzliche Ressourcen zu entdecken.

Vier. siteInspire

5. UX-Bewegung

Da UX im Webdesign zunehmend ein großes Problem darstellt, lohnt es sich, auf dem Laufenden zu bleiben. UX Movement ist ein Blog, das sich der Arbeit mit UX widmet und Einblicke in Wireframing- und Usability-Probleme in Bezug auf Formulare, Hover-Komponenten und andere Webseitenelemente bietet.

6. Suchmaschinenland

Das Erstellen einer großartigen Website ist nicht sehr nützlich, wenn niemand sie finden kann. Search Engine Land bietet Neuigkeiten zu Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinen sowie Tipps und Tricks zur Steigerung Ihrer SEO. Überprüfen Sie auch, ob Sie Ihre Position bei Google sichern möchten Google Webmaster Centra l.

7. W3C

Die meisten Webdesigner müssen nie alle Vor- und Nachteile kennen, die für Webstandards gelten, aber die W3C-Website bleibt ein unverzichtbarer Ort für einen Besuch. Es bietet nicht nur Zugriff auf Spezifikationen (einschließlich Erklärungen und Beispiele), sondern auch Tools wie Markup- und CSS-Validatoren.

8. HTML5 Boilerplate

Die meisten Projekte beginnen mit denselben Dateitypen, und Designer verschwenden häufig Zeit damit, sie von Grund auf neu zu erstellen. Mit HTML5 Boilerplate erhalten Sie einen Vorsprung mit einer robusten und zukunftssicheren HTML / CSS / JavaScript-Vorlage. HTML5 zurücksetzen ist ein weiteres Projekt in ähnlicher Richtung.

9. Tauchen Sie ein in HTML5

Wenn Sie sich mit HTML5 auseinandersetzen müssen, bietet das Buch von Mark Pilgrim einen hervorragenden Kommentar zu einer Reihe von Funktionen aus der Spezifikation. Das Buch ist vollständig online unter der CC-BY-3.0-Lizenz. Kaufen Sie jedoch eine Hardcopy, wenn Sie die Website regelmäßig nutzen.

10. CSS3.info

In letzter Zeit geraten Browser in einen Kampf um die Vorherrschaft über die Unterstützung von fortgeschrittenem CSS. Zu diesem Zweck entwickelt sich der Standard bemerkenswert schnell. Mit CSS3.info können Sie Entwicklungen verfolgen, mehr über Eigenschaften und Module erfahren und einen Browser gegen CSS-Selektoren testen.

elf. Adobe Kuler

Selbst wenn Sie ein natürliches Auge für Farbe haben, ist ein digitales Farbrad ein wesentlicher Bestandteil Ihres Toolkits. Verwenden Sie jedoch die Online-Tools von Adobe Kuler, um ein Schema zu erstellen, oder lassen Sie sich von einem der vielen Tausenden inspirieren, die bereits auf der Website vorhanden sind.

12. Adobe BrowserLab

Es gibt nichts Schöneres, als Websites in einer Reihe von tatsächlichen Browsern zu testen. In Zeiten, in denen Sie eine Website schnell in einem einzigen Browser überprüfen müssen, erstellt BrowserLab statische Abfragen aller Webseiten, die in Chrome, Firefox, Safari und Internet Explorer gerendert wurden.

13. 978 Grid System

Die Verwendung eines robusten Rastersystems erleichtert das Entwerfen von Website-Layouts erheblich. Eines der besten ist das 978 Grid System, das auch verwandte Vorlagen für andere Bildschirmgrößen bereitstellt. Das 960 Grid System ist eine beliebte Alternative.

14. Ich liebe Typografie

Obwohl ich nicht direkt über den Web-Typ berichte, ist I Love Typography eine wichtige Lektüre für Webdesigner. Viele Webdesigner verfügen nicht über fundierte Kenntnisse in Bezug auf hochwertige Typografie. Da sich Web-Schriftarten jedoch schnell durchsetzen, ist es ein kluger Schachzug, in die Welt der Schrift einzutauchen.

fünfzehn. Webressourcen-Depot

Ein Blog, das jeden Tag eine kostenlose Ressource empfiehlt, die Skripte, Symbole, Frameworks, Bilder und mehr umfasst. Das Abonnement ist auch vollständig, sodass Sie die Website in Ihren RSS-Reader einbinden und nur die Dinge abrufen können, die Sie interessieren.

16. Dev.Opera

Das Motto der Dev.Opera-Website lautet 'Befolgen Sie die Standards, brechen Sie die Regeln', was zu dieser Zeit wahrscheinlich aufregender klang als 'einige nützliche Artikel für Webdesigner anzubieten'. Dies ist jedoch das, was die Website hauptsächlich tut, zusammen mit der Bereitstellung des Opera Web Standards Curriculums für Akademiker.

17. CSSPlay

Stu Nicholls CSSPlay ist in erster Linie ein Spielplatz für CSS-Experimente. Anstatt sich auf auffällige Effekte zu konzentrieren, begründet Nicholls seine Demos häufig in der praktischen Anwendung. Wenn Sie etwas in CSS tun möchten, finden Sie wahrscheinlich eine Demo, die zeigt, wie es auf dieser Website funktioniert.

18. Browser-News

Browser News ist eine hervorragende Ressource für Trends und Nutzungsstatistiken für Browser-Engines und einzelne Webbrowser und bietet weitere hilfreiche Informationen, darunter eine Liste der IAB-Anzeigengrößen, eine Browser-Anleitung und vieles mehr.

19. QuirksMode

QuirksBlog bietet interessante Einblicke in das Webdesign und die Webentwicklung. In der Hauptkompatibilitätstabelle für QuirksMode befindet sich jedoch das Fleisch der Website. Hier können Sie leicht sehen, welche Browser welche Aspekte von CSS und DOM unterstützen. Zum Zeitpunkt des Schreibens laufen HTML5-Tests.

iPhone 8 plus Black Friday Angebote

zwanzig. Wann kann ich verwenden ...

Ähnlich wie bei QuirksMode bietet Wann kann ich ... eine Reihe von Unterstützungstabellen? Die Website wird regelmäßig aktualisiert und enthält außerdem Informationen zur Standardunterstützung gängiger mobiler Browser, einschließlich iOS Safari und Opera Mini.

einundzwanzig. FindmebyIP

Schließlich gefallen uns auch die Kompatibilitätstabellen von FindMeByIP für HTML5 und CSS3. Diese wurden von der in Bath ansässigen Designagentur DeepBlueSky erstellt und ermöglichen es Ihnen, die Browserunterstützung schnell auf CSS3-Eigenschaften, Selektoren, HTML5-Webanwendungen, Grafiken und eingebettete Inhalte, Audio- und Video-Codecs sowie Formulareingaben und -attribute zu überprüfen.