27 Top-Design-Tipps für Charaktere

Charakter-Design
(Bildnachweis: Nathan Jurevicius)
Seite 1 von 2: Seite 1

Charakter-Design kann oft ein schwieriger Gegner sein. Es ist viel kreatives Denken erforderlich, um Ihren eigenen Charakter von Grund auf neu zu erschaffen. Viele der klassischen Charaktere, die aus Cartoons, Werbung und Filmen bekannt sind, sehen unkompliziert aus, aber ein großer Aufwand und Geschick haben sie so effektiv gemacht.

Mit dem Design von Mickey Mouses berühmten Drei-Finger-Händen (gezeichnet, um die Produktion zu beschleunigen, als er in den 1920er Jahren zum ersten Mal für Animationen entwickelt wurde) bis zur eleganten Einfachheit von Homer Simpson ging es bei der Charaktererstellung immer darum, es einfach zu halten. Weitere Informationen zu diesen und anderen ikonischen Charakteren finden Sie in unserem Leitfaden zu Disney Plus ).

Aber was musst du für dein Charakterdesign beachten? Abgesehen von klaren Linien und leicht lesbaren Funktionen gibt es das Wissen, dass zu übertreiben und zu minimieren ist, wie man einen Hauch von Tiefe und Hintergrund gibt und was zu tun ist, um die Persönlichkeit zu entwickeln.



Dann ist da natürlich die Frage der technischen Details von wie man zeichnet dein Charakter Design. Wenn es in Bewegung oder als Teil eines Comics verwendet werden soll, müssen Sie sicherstellen, dass es aus jedem Winkel funktioniert.

Für diesen Artikel haben wir eine Reihe führender Künstler und Illustratoren um Rat gefragt, wie sie unvergessliche, einzigartige Charakterdesigns erstellen können. Viele dieser Tipps stammen von Pictoplasma , ein jährliches Charakter-Design-Festival in Berlin.

01. Verliere nicht die Magie

Charakterdesign: Magie

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht den ganzen Charme Ihrer Charaktere aufpolieren [Bild: Laurie Rowan]

Viele Charakterdesigner beginnen ihr Projekt mit einer Skizze. Und die meisten sind sich einig, dass Designer der Meinung sind, dass hier oft die Essenz des Charakters erfasst wird. Achten Sie also bei der Ausarbeitung Ihres Designs darauf, dass Sie diese Magie nicht verlieren.

'Ich versuche, an meinem ursprünglichen Zeichenstil festzuhalten, weil der Instinkt darin besteht, ihn aufzuräumen', sagt er Laurie Rowan . „Ich mag es nicht, mich von Charakteren erschaffen zu fühlen. Ich habe gerne das Gefühl, dass ich ihnen gerade erst begegnet bin. '

'Wenn Sie mit Ihrem Charakter-Design beginnen, lassen Sie sich nicht auf Details ein', sagt er Pernille Ørum . 'Entscheiden Sie, was Sie kommunizieren möchten, und erstellen Sie dann lose Skizzen mit Bewegung, Handeln und Fluss. Sobald Sie anfangen, die Zeichnung zu straffen, verlieren Sie automatisch einen Teil der Dynamik. Daher ist es wichtig, in den frühen Stadien so viel Leben wie möglich zu haben. Es ist so gut wie unmöglich, Bewegungen später hinzuzufügen. Stellen Sie daher sicher, dass sie in der ersten Skizze enthalten sind. '

02. Treten Sie vom Referenzmaterial weg

Während Inspiration von irgendwoher kommen muss, ist das Ziel, etwas Originelles zu schaffen. Also Robert Wallace - bekannt als Parallele Zähne - schlägt vor, das Referenzmaterial während der Arbeit nicht direkt vor sich zu haben.

'Wenn Sie sich etwas ansehen und dann versuchen, sich dunstig daran zu erinnern, dann machen Sie am Ende etwas Neues und keine Pastiche aus etwas', sagt er. Oben sehen Sie Wallaces neue Version bekannter festlicher Figuren, die für ein Kaufhaus in Hongkong entworfen wurden.

03. Erforsche andere Charaktere

Zur Orientierung kann es hilfreich sein, zu versuchen, zu dekonstruieren, warum bestimmte Charakterdesigns funktionieren und warum manche nicht. Es gibt keinen Mangel an Forschungsmaterial, mit illustrierten Charakteren, die überall zu sehen sind: in Fernsehwerbung, Müslischachteln, Ladenschildern, Aufklebern auf Obst, Animationen auf Mobiltelefonen und vielem mehr. Studieren Sie diese Charakterdesigns und überlegen Sie, was einige erfolgreich macht und was Sie besonders an ihnen mögen.

'Wenn Sie mit Charakteren arbeiten, müssen Sie sich inspirieren lassen', rät Ørum, 'und Sie können dies durch Forschung tun.' Ihr Geist ist eine visuelle Bibliothek, die Sie füllen können. Versuchen Sie, die Menschen um Sie herum zu bemerken - wie sie gehen, ihre Gesten, wie sie sich kleiden - und verwenden Sie dies in Ihrem Design. '

04. ... aber auch woanders suchen

Es ist auch eine gute Idee, bei der Suche nach Inspiration über Charakterdesigns hinauszuschauen. 'Ich mag die Paarungsrituale von Vögeln sehr', lacht Rowan. Die seltsamen Bewegungen können ein einzigartiges Charakterverhalten auslösen.

'Wenn ich ein Projekt beginne, beginne ich oft mit dem Gefühl, das ich hervorrufen möchte', fügt er hinzu. Der Prozess beginnt damit, dass der Designer Videos von sich selbst als Referenz nimmt und versucht, etwas von der Bewegung oder Haltung der Charakteridee festzuhalten.

Weitere Inspirationen sind Keramik - eine organische Textur und eine gedämpfte Farbpalette verhindern, dass sich seine Arbeit zu klinisch anfühlt - und Trachten.

05. Verlieren Sie die ursprüngliche Idee nicht aus den Augen

Charakterdesign: Jo-Mei Studio

Sea of ​​Solitude ist ein bevorstehendes Spiel des Jo-Mei-Studios [Bild: Jo-Mei]

Es ist leicht, sich unbewusst von unseren Lieblingsdesigns beeinflussen zu lassen. Cornelia Geppert, CEO des Indie-Games-Studios Jo-Mei ist ein großer Fan von The Last Guardian mit seiner einzigartigen Ästhetik und Großartigkeit Videospiel-Charakterdesigns .

Irgendwann musste eines ihrer Teammitglieder ihr sagen, dass ihr Sea of ​​Solitude-Design The Last Guardian etwas zu ähnlich sah. Sie schaute zurück auf ihre ersten Kunstwerke und es brachte das Gefühl zurück, das sie hatte, als sie sie schuf. Das Projekt verlagerte sich wieder auf Kurs.

06. Übertreiben

Wenn Sie die bestimmenden Merkmale Ihres Charakterdesigns übertreiben, erscheint es überlebensgroß. Übertriebene Funktionen helfen dem Betrachter auch dabei, die Schlüsselqualitäten des Charakters zu identifizieren. Übertreibung ist der Schlüssel in Comic-Karikaturen und hilft, bestimmte Persönlichkeitsmerkmale hervorzuheben. Wenn Ihr Charakter stark ist, geben Sie ihm nicht nur normal große, pralle Arme, sondern bringen Sie sie so auf, dass sie fünfmal so groß sind, wie sie sein sollten.

Die Technik der Übertreibung kann auch auf Eigenschaften angewendet werden. Anna Mantzaris 'urkomisch Genug Film (oben) zeigt alltägliche Charaktere in alltäglichen Situationen und macht die Dinge, von denen wir alle an einem schlechten Tag geträumt haben. 'Ich denke, es macht Spaß mit Animationen, die Dinge weiter voranzutreiben, und die Leute werden es immer noch als real akzeptieren', sagt sie. 'Mit Live-Action würde es absurd aussehen. Sie können die Emotionen auch weiter vorantreiben. '

07. Entscheide, an wen dein Charakterdesign gerichtet ist

Charakter Design: Scarygirl

Nathan Jurevicius 'Scarygirl-Features in Spielen und einem Graphic Novel [Bild: Nathan Jurevicius]

Denken Sie an Ihr Publikum. Charakterdesigns, die sich zum Beispiel an kleine Kinder richten, basieren normalerweise auf Grundformen und leuchtenden Farben. Wenn Sie für einen Kunden arbeiten, ist die Zielgruppe des Charakters normalerweise als australischer Künstler vorbestimmt Nathan Jurevicius erklärt.

'Beauftragte Charakterdesigns sind normalerweise restriktiver, aber nicht weniger kreativ. Kunden haben spezielle Bedürfnisse, möchten aber auch, dass ich mein „Ding“ mache. Normalerweise werde ich die Kernmerkmale und die Persönlichkeit aufschlüsseln. Wenn zum Beispiel die Augen wichtig sind, werde ich das gesamte Design auf das Gesicht konzentrieren und dies zum Hauptmerkmal machen, das auffällt. '

08. Machen Sie Ihren Charakter unverwechselbar

Charakterdesign: Die Simpsons

Matt Gröning verwendete Gelb, um die Simpsons-Charaktere von der Masse abzuheben

Egal, ob Sie einen Affen, einen Roboter oder ein Monster erschaffen, Sie können garantieren, dass es hundert andere ähnliche Kreationen geben wird. Ihr Charakter-Design muss im visuellen Sinne stark und interessant sein, um die Aufmerksamkeit der Menschen zu erregen.

wie man einen Filmtrailer macht

Bei der Entwicklung von The Simpsons wusste Matt Groening, dass er den Zuschauern etwas anderes bieten musste. Er rechnete damit, dass die ungewöhnlich hellgelbe Hautfarbe der Charaktere ihre Aufmerksamkeit erregen würde, wenn die Zuschauer durch die Fernsehkanäle blätterten und auf die Show stießen.

09. Erstellen Sie klare Silhouetten

Charakter Design: Meerjungfrau Silhouette

Eine Silhouette hilft Ihnen, die Geste des Charakters zu verstehen [Bild: Pernille Ørum]

Eine andere gute Möglichkeit, Ihren Charakter zu unterscheiden und seine Pose zu verbessern, besteht laut Ørum darin, ihn in eine Silhouette zu verwandeln. 'Dann können Sie sehen, wie das Zeichen' liest 'und ob Sie die Geste klarer machen müssen. Verstehst du die Emotionen des Charakters und siehst die Aktionslinie? Können die Dinge vereinfacht werden? Versuche nicht alles zu überlappen und halte die Glieder getrennt. '

07. Entwickeln Sie eine Aktionslinie

Charakterdesign: Aktionslinie

Eine Aktionslinie ist das Rückgrat einer Charakterzeichnung [Bild: Pernille Ørum]

Ein wichtiger Aspekt, der beim Erstellen eines Charakterdesigns berücksichtigt werden muss, ist die Aktionslinie. Dies ist es, was die Richtung Ihres Charakters definiert, ein nützliches Erzählwerkzeug ist und ein Gefühl der Bewegung vermittelt.

'Versuchen Sie, die Aktionslinie bis an die Extremitäten zu bringen', sagt Ørum. „Ein Balletttänzer ist ein gutes Beispiel: Sie betonen die Linie von den Zehenspitzen bis zu den Fingerspitzen. Die Aktionslinie ist auch bei Kreaturen mit weniger Gliedmaßen leichter zu erkennen, weshalb Meerjungfrauen ein ideales Thema für die Entwicklung einer starken Aktionslinie sind. '

08. Mach es persönlich

Gepperts Videospiel Sea of ​​Solitude ist eine Erkundung ihrer Erfahrungen mit Einsamkeit. So persönlich es auch sein mag, das Spiel fand großen Anklang bei den Zuschauern, als es Anfang des Jahres auf der E3 vorgestellt wurde, weil es sich um eine Erfahrung handelt, die so universell und doch seltsam tabu ist.

'Die beste Kunst basiert auf persönlichen Erfahrungen. Menschen können sich besser identifizieren, wenn es auf der Wahrheit basiert “, sagt Geppert. 'Es ist keine erfundene Geschichte, obwohl sie in einer fantastischen Umgebung spielt.'

09. Finden Sie zuerst die Haltung

Charakterdesign: Haltung bei Füchsen

Die Haltung kann viel über einen Charakter aussagen [Bild: Félicie Haymoz / Wes Anderson]

Felicie Haymoz hat mit Wes Anderson an seinen beiden animierten Features gearbeitet: Fantastic Mr Fox und Isle of Dogs. Wenn Haymoz sich auf ein neues Charakter-Design einlässt, beginnt er gerne damit, die Haltung des Individuums zu finden. Dieses Element kann den Ball ins Rollen bringen und das gesamte Gefühl der Persönlichkeit beeinflussen. 'Ich versuche, die Haltung des Charakters zu erfassen. Sind sie gebeugt oder sitzen sie gerade und stolz? ' Sie merkt auch an, dass das Gesicht wichtig ist, um richtig zu machen.

Lesen Sie mehr von Haymoz 'Filmcharaktertipps hier .

Einige Betriebssysteme enthalten Video- und Audiobearbeitungssoftware.

10. Berücksichtigen Sie die Linienqualität

Charakterdesign: Porträt eines Mädchens

Gerade und gekrümmte Linien werden von Ihren Augen mit unterschiedlicher Geschwindigkeit gelesen [Bild: Pernille Ørum]

Die gezeichneten Linien, aus denen Ihr Charakterdesign besteht, können dazu beitragen, es zu beschreiben. Dicke, gleichmäßige, weiche und runde Linien können auf einen ansprechbaren, niedlichen Charakter hinweisen, während scharfe, kratzige und unebene Linien auf einen unangenehmen und unregelmäßigen Charakter hinweisen können.

Ørum empfiehlt, gerade und gekrümmte Linien auszugleichen. 'Gerade Linien und Kurven verleihen Ihrem Charakterdesign einen Rhythmus. Eine gerade Linie (oder eine einfache Linie) führt das Auge schnell, während eine gekrümmte (oder detaillierte Linie) das Auge verlangsamt. '

Es lohnt sich auch, das Gleichgewicht zwischen Dehnung und Kompression zu berücksichtigen. 'Selbst eine neutrale Pose kann das Auge führen, wenn diese beiden Ansätze angewendet werden, was zu einem effektiven Charakter-Design führt', sagt Ørum.

11. Verwenden Sie eine Witzstruktur

Rowan machte sich einen Namen, indem er humorvolle Clips seiner Charaktere auf Instagram veröffentlichte. Anschließend arbeitete er an Projekten für Disney, BBC und MTV und erhielt dabei einen BAFTA-Preis und eine Nominierung. Es waren jedoch seine weniger erfolgreichen Jahre mit Standup-Comedy, die Inspiration für seine typischen Charakteranimationen lieferten.

„Durch Aufstehen habe ich Kürze gelernt. Es ist eine Art Scherzstruktur “, erklärt er. Zu wissen, wie man den Clip einrahmt, kommt von früheren Misserfolgen und Erfolgen auf der Bühne: „Man lernt sehr schnell, wie man bestimmte Punkte trifft“, lacht er.

12. Halten Sie es einfach

Ørum weiß nicht nur, wann zu übertreiben ist, sondern möchte auch die Bedeutung der Einfachheit hervorheben. „Ich versuche immer, die Entwürfe mit möglichst wenigen Zeilen zu kommunizieren. Es bedeutet nicht, dass nicht daran gearbeitet wurde, das Volumen, die Platzierung und das Design des Charakters zu erstellen, aber ich versuche, dies so weit wie möglich zu vereinfachen und nur die Linien und Farben aufzuschreiben, die die erforderlichen Informationen vermitteln. '

13. Betrachten Sie alle Winkel

Charakterdesign: Hilda Charakterdesign

Hilda musste aus allen Blickwinkeln arbeiten, um in einem Comic zu erscheinen [Bild: Luke Pearson / Flying Eye Books]

Je nachdem, was Sie für Ihr Charakter-Design geplant haben, müssen Sie möglicherweise herausfinden, wie es aus allen Blickwinkeln aussehen wird. Ein scheinbar flacher Charakter kann von der Seite gesehen eine ganz neue Persönlichkeit annehmen, wenn er beispielsweise einen massiven Bierbauch hat.

Im Workshop zum Charakter-Design-Crashkurs auf der Pictoplasma 2019 baten Jurevicius und Rilla Alexander die Teilnehmer, ihren Charakter in Posen zu skizzieren, die von anderen Teilnehmern gehalten wurden.

Und wenn Sie daraus einen Comic machen wollen, a la Luke Pearson's Hilda, muss es nicht nur aus allen Blickwinkeln Sinn machen, sondern auch gut aussehen.

'Wie man Hilda von hinten zeichnet, ohne dass ihre Haare ihre Silhouette verschlucken', wie man ihre Baskenmütze von oben zeichnet; Ein langer und langwieriger Kampf damit, wie ihre Nase aussehen sollte ... all dies waren Probleme, mit denen sich Pearson bei der Entwicklung seines Charakters befassen musste. Die Probleme führten letztendlich alle zu Designlösungen.

14. Erstellen Sie es in 3D

Wenn Ihr Charakter in einer 3D-Welt, als Animation oder sogar als Spielzeug existieren soll, ist es wichtig, seine Größe, sein Gewicht und seine physische Form zu ermitteln. Alternativ können Sie noch einen Schritt weiter gehen und ein Modell erstellen.

'Auch wenn Sie nicht in 3D arbeiten, können Sie viel lernen, indem Sie Ihren Charakter in drei Dimensionen umwandeln', sagt Alexander. Dies ist ein wichtiger Teil des Prozesses, den die Schüler an der Pictoplasma Academy verfolgen.

15. Wählen Sie die Farben sorgfältig aus

Charakterdesign: Bild eines Mädchens

Komplementärfarben sorgen für eine angenehme Balance [Bild: Pernille Ørum]

Farben können helfen, die Persönlichkeit eines Charakters zu kommunizieren. In der Regel zeigen dunkle Farben wie Schwarz, Purpur und Grau Bösewichte mit böswilligen Absichten.

Helle Farben wie Weiß, Blau, Rosa und Gelb drücken Unschuld und Reinheit aus. Comic-Rot-, Gelb- und Blautöne könnten dazu beitragen, einem Charakterdesign Heldenqualitäten zu verleihen.

'Um effektive Farben zu wählen, ist es wichtig, die Grundregeln der Farbe zu verstehen', erklärt Ørum. Machen Sie sich mit den Primär-, Sekundär- und Tertiärfarben sowie den monochromatischen und komplementären Farben vertraut. Eine Technik zur Erzeugung einer effektiven Farbpalette besteht darin, zwei Komplementärfarben auszuwählen und mit ihnen in einem monochromatischen Farbschema zu arbeiten. '

'Sie schaffen Ausgewogenheit, weil Komplementärfarben Dynamik erzeugen, während monochrome Farben ein Gefühl der Ruhe hervorrufen.' Sie können auch ein tertiäres Farbschema ausprobieren, das eine dritte Farbe hinzufügt (z. B. Violett, Orange und Grün), und dann mit monochromatischen Versionen dieser Farben arbeiten. Dies erfordert jedoch mehr Planung und Geschick, damit es gut funktioniert. Wenn Sie neu in der Farbe sind, versuchen Sie es einfach zu halten. '

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Beitrag unter Farbtheorie .

16. Vergiss die Haare nicht

Charakter Design: Charakter mit starken Haaren

Form, Teilung und Haaransatz sind die Geheimnisse für das Zeichnen guter Haare [Bild: Pernille Ørum]

'Vor einigen Jahren habe ich es gehasst, Haare zu zeichnen und sie zu lieben', sagte Ørum. „Früher habe ich es als mühsames Unterfangen angesehen, alle Details und Richtungen der Haare zu erarbeiten. Jetzt betrachte ich es eher als eine große, organische Form, die wie eine Fahne im Wind die Bewegung des Charakters oder seiner Umgebung anzeigt und betont.

Erstellen Sie zunächst eine große Form und teilen Sie sie in kürzere Abschnitte, während Sie darüber nachdenken, wo das Haar gescheitelt ist und wo sich der Haaransatz befindet. Jede Linie sollte helfen, das Volumen, die Form und die Richtung des Haares zu definieren. '

17. Zubehör hinzufügen

Requisiten und Kleidung können helfen, Charaktereigenschaften und deren Hintergrund hervorzuheben. Zum Beispiel kann ungepflegte Kleidung für arme Charaktere verwendet werden, und viele Diamanten und Bling für geschmacklose reiche. Zubehör kann auch eine wörtlichere Erweiterung der Persönlichkeit Ihres Charakters sein, z. B. ein Papagei auf der Schulter eines Piraten oder eine Made im Schädel eines Ghuls.

Nächste Seite: Weitere Tipps zum Design von Top-Charakteren ...

Aktuelle Seite: Seite 1

Nächste Seite Seite 2