3 Tipps zum Malen von durchscheinender Vampirhaut

Durchsichtige, blasse Haut symbolisiert schlechte Gesundheit oder Krankheit und passt dem Vampir bis zum Boden. Ein toter Körper wird durch seine Kälte definiert. Blau ist die allgemein anerkannte Farbe der Kälte, daher werde ich sie als Hautbasis verwenden, die mit einem blassen Lachs gemischt ist. Sie können ein echtes Blau auswählen, aber achten Sie darauf, es nicht zu übersättigen. Ich wähle auch etwas Hellgrün, um die Schatten zu malen. Diese kühle Farbe vermittelt den Eindruck eines erkrankten Zustands.

Das Hinzufügen einiger Venen ist ein guter Weg, um den durchscheinenden Effekt zu erzielen. Sie können sie je nach Farbschema in Rot, Orange oder Lila ausführen. Normalerweise füge ich den Nasenlöchern und Augenlidern zusätzliche Transparenzfarbe hinzu, und hier wähle ich einen Orangeton und male diese Elemente leicht über. Dies verstärkt den Eindruck von Transluzenz.

Warum wechseln sie immer wieder den Oberst?

01. Wählen Sie eine kalte Farbpalette

VAMP HAUT 1



Wie Sie auf dem Farbschema sehen können, habe ich ein Hellblau mit einigen violetten Reflexen gewählt, um die Haut damit zu bemalen. Ich mische es mit dem blassen Lachsfarbton, den ich zuvor erwähnt habe, um den 'schmutzigen' Effekt zu vermeiden, den Sie versehentlich mit kalten Farben erzielen können. Diese Farbmischung trägt auch dazu bei, dem Hautton des Vampirs mehr Reichtum zu verleihen.

02. Malen Sie unter das Oberflächendetail

VAMP HAUT 2

Ich male die Adern auf eine andere Ebene, damit ich den Ebenenmodus und bei Bedarf die Deckkraft ändern kann. Haben Sie keine Angst, mit dem Ebenenmodus zu spielen - diese Funktion kann nützlich sein, wenn Sie mehr Textur und Effekte hinzufügen müssen. Normalerweise ist der Soft Light-Modus jedoch perfekt für empfindliche Strukturen wie Venen.

03. Fügen Sie Wärme für einen natürlichen, aber tödlichen Hautton hinzu

VAMP HAUT 3

Ich verwende ein Orange um die Nasenlöcher und das Augenlid und füge es als Transparenzeffekt auf einer anderen Ebene hinzu, die auf den Farbausweichmodus eingestellt ist. Dies kann mit anderen Farben wie Gelb, Rot oder Rosa und einem anderen Ebenenmodus erfolgen. Das Wichtigste dabei ist, eine helle, gesättigte Farbe zu haben, die der Hautfarbe nahe kommt.

Wörter: Melanie Delon

Mélanie ist freiberufliche Fantasy-Illustratorin. Sie arbeitet als Cover-Künstlerin für verschiedene Verlage und für ihre persönliche Artbook-Serie. Dieser Artikel erschien ursprünglich in ImagineFX Ausgabe 62.

So was? Lese das!

  • Das B-Filmkunst Das ist so schlimm, dass es gut ist
  • Wie Sie Symbolik verwenden, um Ihrer Kunst einen Biss zu geben!
  • Das Kunstbuch, das gibt Künstler ein Stück vom Kuchen