3D-Bildhauerei: Wie man mit Stil modelliert

Die 3D-Bildhauerei ist eine zentrale Phase des 3D-Modellerstellungsprozesses. Hier nehmen die Ideen der Künstler buchstäblich Gestalt an. Derzeit gibt es keinen richtigen oder falschen Weg, um Ergebnisse zu erzielen, und der Ansatz wird sich wahrscheinlich von Künstler zu Künstler erheblich unterscheiden.

Wir haben vier Meister des Handwerks zusammengestellt, um die grundlegenden Fähigkeiten zu erörtern, die der digitalen Bildhauerei zugrunde liegen, individuelle Stile und wie Sie Ihre eigenen atemberaubenden 3D-Skulpturen erstellen können. Siehe unseren Beitrag über atemberaubende 3D Kunst für weitere Inspiration.

Die Grundlagen der 3D-Bildhauerei

3D-Bildhauerei: Modelle



Rudolf Béres verfügt über fundierte Kenntnisse in der Spielebranche und verfügt über Kenntnisse in Retopologie und UV-Mapping(Bildnachweis: Rudolf Béres)

Es liegt auf der Hand, dass die digitale Bildhauerei eine sehr ähnliche Disziplin wie ihr greifbares, matschiges Gegenstück wäre. Rudolf Béres verfügt über vier Jahre Erfahrung als 3D-Modellbauer und einen starken Hintergrund in der traditionellen Bildhauerei. „Ich habe traditionelle Kunst an der Ungarischen Universität der Schönen Künste studiert und einen Diplompreis für die Arbeit als traditioneller Bildhauer und Restaurator über ein paar Jahre erhalten“, erinnert er sich. 'Nach all dem habe ich mich entschlossen, in die Spielebranche einzusteigen und ein Teil der digitalen Kunstwelt zu werden.'

ZBrush war ein absolutes Wunder in meinem Leben

Rudolf Béres

Es gibt nur wenige Künstler, die qualifizierter sind, um die grundlegenden Fähigkeiten der Bildhauerei und ihre Übersetzung in die digitale Welt zu diskutieren. „Die traditionelle Erfahrung war eine sehr gute Grundlage, um mit der digitalen Bildhauerei zu beginnen“, fährt Béres fort. Es gab insbesondere eine Software, die Béres 'früheren Erfahrungen entsprach: „ZBrush war ein absolutes Wunder in meinem Leben und ich wollte auf den ersten Blick daran arbeiten. Obwohl es eine ganz andere Erfahrung ist, ist der Lernprozess wie das Spielen mit traditionellem Ton oder das Schnitzen von Holz. '

Auch mit einer Software wie ZBrush (siehe unsere ZBrush 2019 Bewertung ), Versichert Béres, dass es wesentliche Unterschiede zwischen traditionellen und digitalen Methoden gibt: „Der größte Unterschied besteht darin, dass Sie kein wirkliches Gefühl für das Material haben. Es gibt auch die Tatsache, dass Sie es nicht rückgängig machen können, wenn Sie einen Stein schnitzen oder einen Eisenrahmen für Ihre Tonskulptur bauen. Der Bildhauereiprozess ist im Wesentlichen derselbe: Blockieren, Detaillieren usw. Aber ich denke, das wird sich mit der Einführung der 3D-Druck-Skulpturmethoden ändern. “

Béres beschreibt seinen künstlerischen Prozess als chaotisch und erklärt, dass alles mit einer Idee beginnt, die normalerweise aus einem Bild oder einer realen Lebenserfahrung entsteht. „Am Anfang kann sich alles und jedes ändern“, fügt er hinzu. „Langsam beginnt sich die Form zu bilden und ich könnte ein Porträt eines normalen Mädchens in ein Vampirmädchen verwandeln. Um es einfach auszudrücken: Bestehen Sie am Ende nicht darauf, an Ihren ursprünglichen Ideen festzuhalten, alles ändert sich. '

Finde deinen Stil

3D-Bildhauerei

'Border Patrol' von Rodion Vlasov nach einem Konzept des freiberuflichen Illustrators Viktor Titov04.30 Bildnachweis: Rodion Vlasov

Rodion Vlasov ist ein in Russland ansässiger 3D-Charakterkünstler mit sechs Jahren Branchenerfahrung. „Ich habe Ende 2007 angefangen, ZBrush zu lernen“, erklärt er. Es ist eine Zeit, auf die Wlassow mit großer Vorliebe zurückblickt: „Damals war ich ein Kind mit großen Ambitionen und Bestrebungen. Ich hatte eine Menge Motivation, der Beste in 3D zu werden. “ Wlassow fand diese Inspiration in Foren wie ZBrushCentral und die Künstler, die sie bevölkerten und ihre Arbeiten, WIPs und Skizzen veröffentlichten. „Es war eine großartige Inspiration für mich. Stellen Sie sich einen kleinen 13-jährigen Jungen vor, der in einem Dorf lebt und über das Internet mit Künstlern aus aller Welt kommuniziert. “

Vlasovs Arbeit zeigt einen einzigartigen Stil und eine Vorliebe für auffällige und unvergessliche Charaktere. „Ich lasse einfach meine Hände formen, während ich die Idee im Auge habe“, antwortet er auf die Frage, wie er seinen einzigartigen visuellen Stil erreicht.

Ich weiß, wenn ich es heute nicht kann, werde ich es morgen tun

Rodion Vlasov

Trotz seiner entspannten Herangehensweise an die Bildhauerei umgibt sich Wlassow mit Inspiration: „Ich verwende Referenzbilder, um die richtige Stimmung zu finden, und suche nach Bildern, die auf meiner Idee basieren.“ Wlassow hört während seiner Arbeit auch Musik, vorzugsweise dunkle Umgebungsgeräusche. „Musik ist ein tiefes Meer von Ideen“, erklärt er. 'Es hilft mir, Bilder in meinem Kopf zu erstellen.'

Selbst für eine kreative Seele wie Wlassow wird es eine Zeit geben, in der Inspiration auf ihn anspielt und Motivation schwer zu finden ist. Wenn dieser kreative Block zuschlägt, akzeptiert er ihn mit Ruhe und wartet darauf, dass er vergeht. 'Ich weiß, wenn ich es heute nicht kann, werde ich es morgen tun', fügt er hinzu. 'Stattdessen gehe ich Videospiele spielen, schaue mir etwas an, gehe nach draußen und versuche mich zu entspannen.' Vlasov behauptet, dass es wichtig ist, Ihre Aktivitäten für eine Weile zu ändern, nur um eine Pause von CG zu machen.

Holen Sie sich die richtigen Werkzeuge

Obwohl Vlasov seinen eigenen einzigartigen Stil hat, besteht er darauf, dass er keine ungewöhnlichen oder bemerkenswerten Techniken in seinen Formen einsetzt. Für alle seine Bilder verwendet er leicht abgestimmte Standardpinsel ohne Tricks. Vlasov skizziert fünf Dinge, die für jeden digitalen Bildhauer wesentlich sind: „Ein PC, ZBrush, ein Standardpinsel, ruhige Hände und ein klarer Verstand.“

Schließlich vermittelt Wlassow denjenigen, die in der Welt der digitalen Bildhauerei neu sind, einige Weisheiten: „Sei geduldig, beeile dich nicht, es wird auf jeden Fall einige Zeit dauern, bis ein Ergebnis erzielt wird.“ Er hat auch einige Ratschläge, um die grundlegenden Fähigkeiten der Bildhauerei zu verbessern: 'Lernen Sie Anatomie und, was vielleicht noch wichtiger ist, bemühen Sie sich, die Formen Ihrer Bildhauerei zu fühlen.'

Verbessern Sie die Effizienz Ihrer 3D-Bildhauerei

3D-Bildhauerei

'Das Lied von Tiger und Drache' von Keita Okada wurde als Harzbüste geschaffen(Bildnachweis: Keita Okada)

'Ich habe Kreaturen schon lange geliebt', sagt der digitale Bildhauer und CEO von Villard. Keita Okada . Okada verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Kreation von Kreaturen. Er hat zahlreiche Auszeichnungen für seine Arbeit erhalten und seine Talente der Videospielbranche verliehen. „Anstatt DCC-Tools zu verwenden, habe ich mich entschlossen, nach einem effizienteren Weg zu suchen, um realistische Kreaturen zu erstellen“, fügt er hinzu und erläutert, wie er mit der digitalen Bildhauerei angefangen hat.

Ein Blick durch Okadas beeindruckendes Portfolio zeigt einen einzigartigen Stil und Talent für detailreiche, überzeugende Kreaturen. Auf die Frage, wie er einen so individualistischen und erkennbaren Stil entwickelt hat, versichert Okada uns, dass er einfach weiter übte und unzählige Modelle schuf, bis er einen Stil entwickelte, mit dem er leicht arbeiten konnte.

Ähnlich wie Béres und Vlasov bevorzugt Okada die Verwendung von ZBrush in seinen Formen: 'Ich verwende hauptsächlich ZBrush, aber normalerweise verwende ich nicht die komplizierteren Funktionen.' Okada bevorzugt die Bildhauersoftware von Autodesk, da er damit realistischere Details wie das Schnitzen oder Gravieren seiner Tonmodelle erstellen und projizieren kann.

Okadas Firma Villard formt verschiedene Arten von Konzeptmodellen und Kunstwerken mit einer effizienten Geschwindigkeit, wobei die Produktion von Kreaturen ihr Hauptaugenmerk und ihre größte Stärke ist. „Die Modelle, die wir erstellen, werden nicht nur für Filme verwendet, sondern auch für Konzeptmodelle, Kunst, Videospiele und vieles mehr“, fügt er hinzu.

3D-Bildhauerei: Modell

Keita Okadas Skulpturen haben ihm zahlreiche Auszeichnungen von 3dtotal und ZBrushCentral eingebracht(Bildnachweis: Keita Okada)

Wenn es darum geht, eine Karriere in der digitalen Bildhauerei zu beginnen, lobt Okada die Macht der sozialen Medien: „Heutzutage können Sie Ihre Kunstwerke über soziale Medien leicht wahrnehmen. Es spielt keine Rolle, ob Sie sich in Japan oder einem anderen Land der Welt befinden. Daher würde ich jedem Künstler raten, seine Werke hochzuladen und anderen zu zeigen. “ Ein Großteil der Inspiration für Okadas eigene Kreaturenarbeit stammt aus dem Durchsuchen von ArtStation und dem Betrachten der Arbeiten anderer Künstler.

Für diejenigen, die sich in der Welt der digitalen Bildhauerei zurechtfinden, hat Okada einige weise Ratschläge aus eigener Erfahrung: „Übe nonstop und finde deinen eigenen wilden und schönen Stil in deiner eigenen Arbeit.“ Er fordert auch angehende digitale Bildhauer auf, das Gefühl zu erleben, Ton mit den Händen zu formen, und fügt hinzu, dass dies eine sehr wichtige Übung ist.

„Sie sollten Teile Ihres Kunstwerks klar hervorheben, in die Sie sich viel Mühe geben und die Sie zur Schau stellen möchten. Grundsätzlich ist es wichtig, die guten und schlechten Punkte Ihrer Arbeit zu kennen “, fügt Okada hinzu. Schließlich betont er, wie wichtig es ist, Ihre Arbeit anderen zu zeigen und Feedback von verschiedenen Personen zu erhalten.

Fertige Charaktere an

3D-Bildhauerei: Charakter

Tristan Liu ist Charakterkünstler und 3D-Generalist. Dieses Modell heißt Tara(Bildnachweis: Tristan Liu)

Tristan Liu ist ein digitaler Bildhauer, der sich auf Charaktere spezialisiert hat. Derzeit ist er leitender 3D-Künstler für das Start-up-Unternehmen DeepMotion in der San Francisco Bay Area. Zuvor arbeitete er an Projekten wie World Of Warcraft, Diablo III und Overwatch. „Ich habe im College mit digitaler Bildhauerei angefangen“, erinnert sich Liu. „Ich habe ZBrush 3.1 auf einem der Laborcomputer gesehen. Nach einigen Experimenten fand ich, dass es eine sehr intuitive Möglichkeit war, meine Inspirationen und Ideen in 3D auszudrücken. Ich habe mich sofort in sie verliebt.

„ZBrush ist eines der Werkzeuge, die ich für die Bildhauerei verwende“, fährt er fort. 'Es hängt von persönlichen Gewohnheiten ab, aber für mich ist ZBrush ein leistungsstarkes Werkzeug, das alle meine Anforderungen an die Bildhauerei erfüllt.' Liu glaubt, dass ein solides Grundwissen über Bildhauerei der Schlüssel zum Aufbau eines Portfolios und zur Einstellung ist. „Ein professioneller Künstler kann Ihr Niveau schnell bestimmen, indem er sich Ihre Arbeit ansieht. Die Branche verändert sich schnell, daher ist es sehr wichtig, ständig neue Technologien auszuprobieren und Ihre Fähigkeiten zu verbessern. “

3D-Bildhauerei: Charakter

wie man Pin-up-Gesichter zeichnet
Eine Skulptur von Lius Charakter, Tara(Bildnachweis: Tristan Liu)

Lius Arbeit zeichnet sich durch ein hohes Maß an Detailgenauigkeit und Realismus aus. Wie er dies auf seinem neuesten Bild, Tara (oben), erreicht hat, erklärt er: „Ich habe viele Referenzen verwendet, darunter realistische Fotos und digitale Werke. Gescannte Alpha-Texturen waren auch sehr hilfreich, um schnell allgemeine Details der Skulptur zu erhalten, wie z. B. Stofffalten, Falten und Metallkratzer. Ich habe sie an die Oberfläche projiziert, bevor ich mich zu sehr mit den Details befasst habe. “

Er fährt fort: „Wenn Sie Ihren Charakter nach der Skulptur texturieren möchten, müssen Sie klar sein, welche Details geformt werden müssen und in welchen Bereichen normale Karten oder Verschiebungen verwendet werden können, um ein ähnliches Ergebnis bei Texturierungswerkzeugen zu erzielen. Zoomen Sie immer heraus, um zu überprüfen, ob Sie mit den Details zufrieden sind, wenn Sie in die Ferne schauen. “

3D-Bildhauerei: Charakter

Katsumoto wurde mit Maya, ZBrush, Substance Painter und Marvelous Designer erstellt, bevor es in Marmoset Toolbag gerendert wurde(Bildnachweis: Tristan Liu)

Um mit Ihren Formen der Kurve voraus zu sein, müssen Sie ständig experimentieren und üben. Während der Pause zwischen seinen Langzeitprojekten arbeitet Liu normalerweise an kurzfristigen Anatomie- oder Konzeptbildungsübungen, um sich selbst scharf zu halten und das Tempo zu ändern.

„Seien Sie leidenschaftlich, wenn Sie ein Projekt starten, und seien Sie geduldig, wenn es darum geht, es abzuschließen“, fährt Liu fort. Er erklärt, dass das Gesamtgefühl einer Skulptur viel wichtiger ist als die Details, und fügt hinzu, dass es wichtig ist, 'immer demütig zu sein und von Ihren Künstlerkollegen zu lernen'.

Also, worauf wartest Du? Es ist keine mystische Kunst, großartige Skulpturen zu schaffen. Laut unseren Experten für digitale Bildhauerei müssen Sie lediglich eine ZBrush-Lizenz erwerben, die Grundlagen der Bildhauerei auffrischen und weiter üben, bis Sie den Meister gemacht haben.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in Ausgabe 248 von 3D Welt , das meistverkaufte Magazin für 3D-Künstler. Ausgabe 248 kaufen oder Abonnieren Sie 3D World .