5 heiße Illustrationstrends für 2021

Trends sind schwierig vorherzusagen. Schließlich hat im Jahr 2019 genau niemand vorhergesagt, in welchem ​​Zustand sich die Welt gerade befinden würde. Mit einem gewissen Grad an Besorgnis versuchen wir sogar darüber nachzudenken, wohin die Illustration im Jahr 2021 führen wird.

Wir glauben jedoch, dass im Jahr 2020 einige Trends aufgetaucht sind, die so stark sind, dass sie den Beruf in den nächsten 12 Monaten sehr wahrscheinlich weiterhin beeinflussen werden. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was sie sind und Beispiele für den Trend in Aktion. Und sehen Sie sich unbedingt unsere Liste an Farbtrends für 2021 , auch.

01. Medizinische Illustration und Pandemiethemen

Visualisierung von Covid-19



Alissa Eckert und Dan Higgins haben diese 'Schönheitsaufnahme' von Covid-19 mit 3DS Max erstellt(Bildnachweis: CDC)

Vor zwölf Monaten wäre es in der Tat eine Nischenkarriere gewesen, sich auf medizinische oder wissenschaftliche Illustrationen zu spezialisieren. Da die Pandemie nicht nur die größte Geschichte des Jahres ist, sondern auch das größte Ereignis in den Leben der meisten Menschen, ist sie in diesem Jahr sehr gefragt.

Zeitungen, Zeitschriften und Websites haben nach redaktionellen Illustrationen verlangt, die das Publikum anziehen und dabei helfen, oft komplexe Konzepte zu erklären. von den einfachen, wie Andrea Ucinis Titelbild für The Economist zu den anspruchsvolleren, wie z Jennifer E. Fairmans Visualisierungen für die John Hopkins School of Medicine.

Am einflussreichsten waren natürlich die wissenschaftlichen und medizinischen Illustratoren Alissa Eckert und Dan Higgins. Sie haben ein 3DS Max erstellt Visualisierung des Coronavirus für die CDC (siehe oben), die dazu beigetragen hat, dass sie in den Köpfen der einfachen Leute eine Form und Gestalt hat, und eine weitere Vereinfachung in einer Vielzahl von illustrierten Formen gefördert hat.

Illustration von zwei Medizinern, die Hände im Stil eines kommunistischen Propagandaplakats halten

Drucke von Hiep Le Ducs Plakat wurden verkauft, um Geld für die Rice-Geldautomaten in Vietnam zu sammeln(Bildnachweis: Duke Hiep)

Im weiteren Sinne wurden Illustratoren überall aufgefordert, zur Verbreitung von Botschaften im Bereich der öffentlichen Gesundheit beizutragen, wie dies in den Vereinten Nationen zu sehen ist Globaler Aufruf an Kreative zu Beginn der Pandemie. Und selbst wenn es keine spezielle Anfrage gab, haben die Kreativen dies aus Pflichtgefühl getan. Herausragende Beispiele sind vietnamesische Künstler Herzog Hiep Das Propaganda-Poster, das die Menschen auffordert, zusammenzukommen (siehe oben), und das von Studio Nummer Eins Pro-Bono-Poster das Tragen von Masken zu fördern. Angesichts der anhaltenden Infektionen und der Einführung mehrerer Impfstoffe im kommenden Jahr erwarten wir, dass sich dieser Trend erst 2021 verstärkt.

So laden Sie die Auswahl in Photoshop

02. Erneutes Glück und Optimismus

Illustration des glücklichen Mädchens umgeben mit Liebesherzen

Redaktionelle Illustrationen für das Wall Street Journal von Janne Iivonen(Bildnachweis: Janne Livonen / Wall Street Journal)

2020 war nichts als Untergang und Finsternis. Angesichts der weltweit geplanten Einführung von Impfstoffen scheint 2021 ein rundum positiveres Jahr zu sein. Wir gehen davon aus, dass ein glücklicherer und optimistischerer Illustrationsstil mehr gefragt sein wird ... und es gibt derzeit viele Praktiker, die den Weg beleuchten.

Die lustige und farbenfrohe Charakterkunst von Yuxing Li Zum Beispiel scheint es für eine positivere Zeit maßgeschneidert zu sein, ebenso wie die charmanten, von Tim und Struppi beeinflussten Cartoons von Janne Iivonen (oben gezeigt).

Karikatur der glücklichen Menge der Leute

Illustration für die New York Times von Adam Higton(Bildnachweis: Adam Higton / New York Times)

Andere fröhliche Illustrationsarbeiten, die einen Weg nach vorne im Jahr 2021 vorschlagen, sind: Adam Highton 'S wunderschön naiive und kindliche Kreationen (siehe oben); die knallig verspielten Stylings von Gabriel Gabriel Garble ;; und die helle und optimistische Gekritzelkunst von Pete Clayton .

Feinspitzen-Stift für Tablet

03. Abstrakte und malerische Stile

Abstrakte Illustration

Illustration für die New York Times von Paola Saliby(Bildnachweis: Paola Saliby / New York Times)

Da Fotografie und Live-Dreharbeiten fast das ganze Jahr über eingestellt sind, mussten Illustration und Animation die Belastung für Branding-, Marketing- und Werbekampagnen in Kauf nehmen. Dies hat dazu geführt, dass im Jahr 2020 überall, wo Sie hinschauen, Illustrationen im 2D-Vektorgrafikstil angezeigt wurden.

Manchmal kann man jedoch zu viel Gutes haben. Unsere Prognose für 2021 lautet daher, dass Marken unverwechselbarere und ungewöhnlichere Illustrationsstile betrachten werden. Dies wird ihnen helfen, sich in einer digitalen Umgebung wirklich hervorzuheben, die in Sperrzeiten lauter und überfüllter als je zuvor geworden ist.

Abstrakte Pastellzeichnung von zwei in Rauch getrübten Figuren

Aus einem Rauchtraum von Mary Herbert(Bildnachweis: Mary Herbert)

Offensichtlich kann der Trend zu einer einzigartigeren Illustration per Definition nicht in einem einzigen Werk zusammengefasst werden. Aber werfen Sie einen Blick auf die interessante Kunst von Künstlern wie Mary Herbert , deren absichtlich verschwommene Pastelle (siehe oben) wie nichts anderes sind, das wir gesehen haben, und Sie werden bald daran erinnert, wie viel kreative Grenzen verschoben werden können, wenn der Wille da ist.

Wir sind auch große Fans von Molley May , der absichtlich die Vielfalt des Mediums schwelgt; die abstrakten und ungewöhnlichen Visionen von Chen Nienying ;; die verträumten und seltsam großen Vorstellungen von Paola Saliby ;; und die Straßenkunst, malerische Stile von Jacob Rochester .

04. Verschiedene Geschichten und Einflüsse

Zwei mächtig aussehende Frauen, die Hände verbinden

Zodiac Style von Ping Hatta(Bildnachweis: Ping Hatta)

Black Lives Matter war die zweitgrößte Geschichte des Jahres 2020, und ihr kultureller Nachhall dürfte 2021 und darüber hinaus zu spüren sein. Wir sind optimistisch, dass eines seiner Vermächtnisse eine größere Vielfalt von Geschichten und Einflüssen in der gesamten Kreativbranche sein wird, nicht zuletzt im Bereich der Illustration.

Wir würden gerne mehr Arbeiten wie die des in Birmingham ansässigen Illustrators sehen noiamreiss , deren futuristische Illustrationen der Kunst des Flechtens und der Afro-Haare Tribut zollen. Oder das des australischen Künstlers Shaye Gregan , der in seinem Projekt Don't Touch MF das gleiche Thema auf ganz andere Weise behandelt.

Comic zeigt zwei Mädchen, die in einem brennenden Raum sitzen und sagen

wie man einen Vogelflügel zeichnet
Comic von Sonix Yonix auf ihrem Instagram als Pandemie-Hit geteilt(Bildnachweis: Sonix Yonix)

Andere, die es wert sind, im Auge behalten zu werden, sind: Sonic Yonix , alias Bianca Gonzalez-Marra und Diandre Fuentes, deren Arbeit (siehe oben) sich mit der „Entkolonialisierung als farbige Frauen“ befasst. Schauen Sie sich auch Denzel Kessie aka an Schwarze Linie , ein Londoner Illustrator, der seinen authentischen Streetstyle in Arbeit für große Kunden übersetzt; Thailändischer Illustrator aus New York Piamrak Hattakitkosol alias Ping Hatta, dessen skurrile Illustrationen sich weigern, ethnischen Stereotypen zu entsprechen; und LA Künstler Laci Jordan , dessen fesselnde Arbeit im Jahr 2020 stark von #blm beeinflusst wurde.

05. 2000er Nostalgie

Collage von Popkulturbildern

Collage von Terrell Davis(Bildnachweis: Terrell Davis)

Der klassische Dad-Witz ist, dass 'Nostalgie nicht mehr das ist, was sie früher war'. Aber in Wahrheit ist es so regelmäßig wie ein Uhrwerk: Jedes Mal, wenn ein neues Jahrzehnt vergeht, werden wir alle nostalgisch für das vorletzte. In den 1970er Jahren wurde die Welt von Nostalgie für die fünfziger Jahre überwältigt, was zu Fett und glücklichen Tagen führte. In den 1980er Jahren waren die sechziger Jahre überall, von Dirty Dancing über Good Morning Vietnam bis hin zu The Wonder Years. Das Muster hat sich also bis zur Nostalgie der 90er Jahre der 2010er Jahre fortgesetzt. Was bedeutet, dass wir jeden Tag eine massive Wiederbelebung der 2000er Jahre erleben werden.

Wir sehen bereits Anzeichen für diesen Trend in der Illustrationswelt. Chinesischer Illustrator aus New York Meiting Song Zum Beispiel erinnert sie sich gern an ihre Kindheit in den frühen 2000er Jahren als eine Zeit voller Optimismus nach dem neuen Jahrtausend und der Annäherung an die Olympischen Spiele in Peking. Sie macht sich daran, diese Stimmung in ihrer Arbeit zu vermitteln, die von Elementen der asiatischen Popkultur der frühen 2000er Jahre durchdrungen ist.

Textilcollage mit Rückschlägen aus den frühen 2000er Jahren

Collage von Robyn Nichols(Bildnachweis: Robyn Nichols)

In ähnlicher Weise greift die Designerin Agnes Choi auf die TV-Einflüsse der frühen 2000er Jahre in Hongkong zurück, wenn sie auf Stoffen gedruckt wird Einschränkungen Sammlung, während Robyn Nichols Spaß macht Collagenbasierte Textilien (siehe oben) zeigt britische Rückschläge aus der Zeit, die in Großbritannien als The Noughties und in den USA als The Aughts bekannt war.

Vor allem die frühen 2000er Jahre waren vom Aufstieg der digitalen Kultur geprägt, so das Projekt des in den Niederlanden ansässigen Illustrators Handi Kim Repliken blickt zurück auf die Freude an ihren ersten Online-Internetkonten. Digitalkünstler aus New Jersey Terrell Davis feiert auch die Computerkultur der Zeit in seiner Arbeit, die von einer chaotisch farbenfrohen MySpace-Ästhetik dominiert wird. Wir erwarten, dass wir 2021 mehr davon sehen werden ... viel mehr.

Weiterlesen:

Creative Bloq hat diesen Inhalt im Rahmen einer bezahlten Partnerschaft mit Adobe Stock erstellt. Der Inhalt dieses Artikels ist völlig unabhängig und spiegelt ausschließlich die redaktionelle Meinung von Creative Bloq wider.

So verwenden Sie Ihr Telefon als Grafiktablett