5 Quick-Fire-Portfolio-Tipps von Design-Experten

Ihr Design-Portfolio ist eines Ihrer nützlichsten Werkzeuge. Es kann Ihnen Aufträge einbringen, Ihnen helfen, einen neuen Designjob zu finden, Mitarbeiter anzuziehen und Ihre Arbeit einem neuen Publikum vorzustellen. Es lohnt sich also, einige Anstrengungen zu unternehmen, um Ihr Portfolio in die beste Form zu bringen.

Wir haben Designprofis gebeten, ihre besten Ratschläge für die Erstellung eines fantastischen Portfolios mitzuteilen. Lesen Sie weiter, um die besten Tipps zu erhalten, oder lassen Sie sich von unserer Zusammenfassung einiger Tipps inspirieren beste Design-Portfolios im Moment herum.

01. Zeigen Sie die Arbeit, die Sie erhalten möchten

Sue Doeksen



Wie benutzt man Photoshop nach dem Ende des Versuchs?
Das Portfolio von Sue Doeksen spiegelt deutlich ihre Designpersönlichkeit wider

Je länger Sie in der Designbranche tätig sind, desto voller wird Ihr Portfolio. Führen Sie Ihren Karriereweg, indem Sie nur die Arbeit zeigen, von der Sie mehr wollen. „Mit der Zeit wird Ihr Portfolio vielfältiger“, erklärt der Illustrator Sue Doeksen . 'Ein Portfolio spiegelt wider, wer Sie sind oder wie Sie arbeiten. Zeigen Sie also nur die Arten von Projekten an, die Sie in Zukunft fortsetzen möchten.'

02. Konzentrieren Sie sich auf Ideen

Wenn Sie sich für einen Job bewerben oder ein Vorstellungsgespräch führen, lassen Sie sich nicht abschrecken, wenn das, was sich in Ihrem Portfolio befindet, nicht mit der Art der Arbeit im Studio übereinstimmt - es ist die Art und Weise, wie Sie denken und wie Sie mit Briefs umgehen, die oft am wichtigsten ist.

'Wir denken gerne, wir haben keinen Stil', sagt Paul Felton, Grafikdesigner bei Gemeinsame Neugier , Bemerkungen. „Unsere Arbeit ist nicht von Trends bestimmt. Wir sehen wirklich gerne großartige Arbeit für ungewöhnlichere Kunden - ein Portfolio mit einigen brillanten Ergebnissen für weniger offensichtliche Institute ist immer ein gutes Zeichen für ein starkes Portfolio. “

03. Mach es unvergesslich

Hundeporträt von Jenny Theolin

Verwendung des Farbersetzungswerkzeugs in Photoshop CS5
Skurrile Projekte - wie Jenny Theolins Hundeporträts - können dazu beitragen, dass Ihr Portfolio in Erinnerung bleibt

Designer aus Schweden Jenny Theolin sagt, wenn es um Portfolios geht, ist es wichtig, sie unvergesslich zu machen. Die meisten Mieter blättern in vielen Designerbüchern, stellen Sie also sicher, dass Ihre nicht verloren gehen. „90 Prozent der Portfolio-Websites, die ich sehe, sind sofort unvergesslich“, sagt Theolin. 'Ich würde Ihre Einstellung zu René Magrittes fliegenden Penissen viel lieber sehen als eine andere Fallstudie für Firmenkunden.'

04. Schwitzen Sie die Details

Künstlerischer Leiter Luke Tonge sagt, es lohnt sich, akribisch zu sein. 'Ihr Portfolio sollte repräsentieren, worüber Sie begeistert sind, wie Sie denken und wie Sie am besten arbeiten', fährt er fort. 'Konzentrieren Sie sich auf Qualität, nicht auf Quantität - schwitzen Sie die Details und lassen Sie sie immer Korrektur lesen.'

erfolgreichste Produkteinführungen aller Zeiten

05. Denken Sie über Ihr Ziel nach

Luke Tonge

Das spezialisierte Portfolio von Luke Tonge wird potenzielle Mitarbeiter ansprechen

Eine Größe passt nicht für alle: Wie Sie Ihr Portfolio ausrichten, bestimmt, wen es anspricht. 'Bunte, faszinierende und dynamische Arbeit wird die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen und halten. Ein vielseitiges Portfolio macht Sie für Agenturen attraktiver. und ein spezialisierteres Werk sollte Kommissionen und Mitarbeiter anziehen “, schließt Tonge. Überlegen Sie beim Bearbeiten Ihres Portfolios, was Sie zu diesem Zeitpunkt Ihrer Karriere damit erreichen möchten.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in veröffentlicht Computerkunst , das weltweit meistverkaufte Designmagazin. Kaufen Ausgabe 289 oder abonnieren .

Weiterlesen: