6 kinderleichte Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Grafikdesignfähigkeiten

Es kann leicht sein, als Designer in der Brunft zu stecken. Sie finden einen Stil oder eine Nische, die das Beste aus dem macht, was Sie können, und bevor Sie es wissen Grafikdesign-Portfolio fängt an, ein wenig ... gleich auszusehen. Wie fügen Sie Ihrer Arbeit eine neue Dimension hinzu und brechen aus der Form aus? Hier sechs praktische und erreichbare Möglichkeiten, um Ihre Grafikdesignfähigkeiten zu verbessern.

01. Studiendesign-Theorie

Gittertheorie



Was bedeutet stilisiert in der Kunst?
Ein angemessenes Verständnis von Konzepten wie der Gittertheorie kann Ihre Arbeit verändern

Grafikdesign ist ein Beruf, kein Beruf. Natürlich gibt es viel zu lernen, und es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun ohne Abschluss ins Design einsteigen . Aber am Ende des Tages, richtiges Verständnis der Grundlagen der Disziplin, einschließlich Konzepte wie Gittertheorie , Farbtheorie , Typografie und das Goldener Schnitt , es ist lebenswichtig.



Für viele Designer ist dies der Punkt, an dem eine formale Designausbildung wirklich ihren Wert zeigt. Es gibt viele Möglichkeiten, von vollständigen Universitätsabschlüssen über gezielte Kurzkurse bis hin zu Fernunterrichts-Setups, und wenn Sie Geld haben, gibt es sogar einige anständige kostenlose Grafikdesign-Kurse .

02. Erfahren Sie, wie Sie mehr aus dem Feedback herausholen können

Als Kreative ist es eines der emotional anstrengendsten Dinge, mit Kritik umzugehen. Und doch ist es absolut notwendig, wenn Sie Ihre Fähigkeiten verbessern möchten.



Positives Feedback ist großartig, wenn es verdient ist, aber Sie gewinnen nichts anderes als ein aufgeblähtes Selbstwertgefühl. Und wenn es ruckelig und unverdient ist (siehe: gegenseitiges Backslapping in vielen Foren), kann es tatsächlich kontraproduktiv für Ihre weitere Entwicklung sein.

Egal, ob Sie Ihre Designs auf Dribbble veröffentlichen, Behance oder Facebook oder einfach nur mit einigen ausgewählten Freunden oder Kollegen zu teilen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Worte sorgfältig auswählen, um die maximale (konstruktive) Kritik hervorzurufen.

Leute sitzen um einen Laptop



Es ist eine gute Kunst, das Beste aus dem Feedback herauszuholen

Anstatt nur 'Was denkst du?' Zu sagen (Beispielantwort: 'Es ist großartig'), ist es besser, bestimmte Fragen zu stellen. Beispiel: 'Dies ist der Auftrag. Glaubst du, ich habe ihn erfüllt?' oder 'Auf welchen Teil des Designs hat sich Ihr Auge zuerst konzentriert?' Auf diese Weise können die Leute Ihre Arbeit auf konstruktive Weise kritisieren, ohne wie ein boorischer Troll davonzukommen.

Es kann auch nützlich sein, wenn Sie Feedback zur Arbeit anderer Designer geben und sich so einfühlen und Ihre kritischen Fähigkeiten auf eine Weise verbessern, die Sie auf Ihre eigene Arbeit anwenden können. Lesen Sie diesen Artikel auf wie man mehr aus kreativer Kritik herausholt .

03. Starten Sie ein Nebenprojekt

Darth Vader erschossen

Die Conran Design Group hatte am 4. Mai Spaß

Wenn Sie in Ihrem Neun-zu-Fünf-Job immer wieder dasselbe tun, kann dies dazu führen, dass Ihre Fähigkeiten abgestanden sind und Ihre Begeisterung nachlässt. Halten Sie also Ihre Motivation aufrecht, neue Dinge zu lernen, indem Sie Ihr eigenes Nebenprojekt starten.

Das Erlernen einer neuen Designfähigkeit ist immer viel einfacher, wenn Sie sie benötigen, um eine bestimmte Sache zu erstellen, insbesondere wenn dies etwas Persönliches für Sie ist. Ein Leidenschaftsprojekt kann Sie also dazu bringen, neue Fähigkeiten zu erlernen, an die Sie noch nie gedacht haben, ohne die Art von Selbstdisziplin zu benötigen, die mit formalem Lernen verbunden ist.

Keine Ahnung, wo ich anfangen soll? Lesen Sie unsere 6 Tipps zum Besseren Nebenprojekte , oder erkunden Sie einige tolle agenturseitige Projekte .

04. Experiment

In der Welt der Web-Startups gibt es ein Sprichwort: Schnell scheitern. Mit anderen Worten. Es geht nur darum, viel auszuprobieren experimentelles Design Ideen und deren Umsetzung, damit Sie herausfinden, was am besten funktioniert und worin Sie gut sind.

Dies ist ein Ansatz, aus dem Grafikdesigner lernen können, wenn es darum geht, mit neuen Medien, Fähigkeiten und Techniken zu experimentieren. Also, anstatt immer die gleichen Schriftarten, Farben, Layouts oder Software für jedes Design zu verwenden, mischen Sie die Dinge ein wenig durch und probieren Sie etwas Neues aus.

Wirf eine verrückte neue Schrift ein. Versuchen Sie es mit 3D anstatt mit 2D. Nimm etwas Neues auf Design-Software . Skizzieren Sie mit einem Kugelschreiber oder einer Holzkohle anstatt mit einem Bleistift. Brechen Sie eine Regel und sehen Sie, was passiert. Fragen Sie sich: Wie wäre dieses Design in einer vergangenen Zeit angegangen worden? Benutzen Illustration nicht Fotografie . Verdoppeln Sie die Anzahl der Leerzeichen. Kurz gesagt, werfen Sie Konventionen in die Luft und sehen Sie, was landet.

Die meiste Zeit wird das Land ein heißes Durcheinander sein. Aber manchmal wirst du Gold treffen. Und selbst wenn Sie dies nicht tun, wird der Prozess des Experimentierens dazu beitragen, Ihren Geist zu befreien, um besser zu erkennen, welche Ihrer kreativen Fähigkeiten verbessert werden müssen und warum.

05. Sprechen Sie mit anderen Designern

Behance Screenshot

Behance ist eine großartige Möglichkeit, andere Designer in Ihrem Bereich zu entdecken

Eine der besten Möglichkeiten, sich als Designer zu entwickeln, ist die Interaktion mit vielen anderen Designern. Aber manchmal kann das schwierig sein. Sie sind möglicherweise der einzige Designer in einem großen Unternehmen, ein Freiberufler, der alleine von zu Hause aus arbeitet, oder Sie sind in einem Zwei- oder Drei-Personen-Studio beschäftigt.

Aber das sind alles nur Ausreden. Es gibt viele einfache Möglichkeiten, um mit anderen Kreativen zu chatten.

Besuchen Sie Meetups, Veranstaltungen und Konferenzen. Schlagen Sie Leute in den sozialen Medien an. Schauen Sie sich die Foren an. Freundschaft schließen. Sprechen Sie über Design. Besprechen Sie Probleme, Herausforderungen und Fragen. Arbeiten Sie an einem Projekt mit. E-Mail an einen Designer, den Sie bewundern. Bitten Sie sie, Ihr Mentor zu sein. Erscheinen Sie in ihrem Podcast oder starten Sie Ihren eigenen, damit Sie Ihre Helden interviewen können.

Kurz gesagt, zwingen Sie sich, einfach da rauszukommen. Sie werden einige faszinierende Menschen kennenlernen und mehr lernen, als Sie sich vorstellen können.

06. Lies ein Buch

Michael Bieruts Buchungsanleitung

Michael Bieruts How To zeigt über 35 seiner Projekte und enthüllt seine Philosophie des Grafikdesigns

Selbst wenn Sie einen Abschluss haben, wie das Sprichwort sagt: 'Bildung ist fürs Leben', und Sie hören nie auf zu lernen. Wenn Sie das nächste Mal eine lange Zugfahrt haben, schalten Sie Ihr Telefon leise und machen Sie es sich mit einem guten Buch über Grafikdesign gemütlich. Es wird sicherlich eine bessere Nutzung Ihrer Zeit sein, als Trolle auf Twitter anzuknurren oder Essensbilder auf Instagram anzusehen.

Es gibt viele informative und inspirierende Lektüren zu entdecken. Wenn Sie jedoch nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, lesen Sie unsere Liste der beste Grafikdesign-Bücher .

Weiterlesen: