7 Logos berühmter Designer und warum sie funktionieren

Wenn Sie an einem neuen Logo-Design arbeiten und etwas benötigen, um Ihre kreativen Prozesse in Gang zu setzen, ist es selbstverständlich, in eine moderne Galerie zu gehen, um ein bisschen davon zu sehen Inspiration für das Logo-Design

Aber die Prinzipien guten Designs sind zeitlos. Und wenn Sie sich nur auf die neuesten Arbeiten konzentrieren, verpassen Sie das jahrzehntelange schöne, funktionale und brillante Logo-Design der Branche berühmtesten Designer .

In diesem Beitrag blicken wir auf sieben Logos zurück, die von einigen der größten Kreativen des 20. Jahrhunderts erstellt wurden, und überlegen, welche Lektionen sie für Designer enthalten, die heute arbeiten.



01. Chupa Chups Logo von Salvador Dalí

7 Logos berühmter Designer und warum sie funktionieren: Chupa Chups

Wie viele Marken können sich eines Dalí-Logos rühmen?(Bildnachweis: Chupa Chups)

Wenn Sie eine Reihe von Süßwaren herstellen und mit dem Branding nicht zufrieden sind, kann es hilfreich sein, einen der weltbesten Künstler als Freund zu haben. Und obwohl Salvador Dalí nicht besonders für seine Grafikdesignfähigkeiten bekannt ist, konnte er Enric Bernat, dem Gründer von Chupa Chups, schnell bei blitzschnellen Arbeiten helfen.

Die Geschichte hinter dem Gänseblümchen-Logo von Chupa Chups ist das Zeug von Märchen. Bernat und Dalí saßen in einem Straßencafé, und Bernat bat seinen Freund, mit seinem Logo-Design Hand anzulegen. Dalí machte sich sofort an die Arbeit, kritzelte auf eine alte Zeitung, die um das Café herum lag, und kam innerhalb einer Stunde auf sein Design.

Sie verwenden eine veraltete Version von Kurier

Das heute verwendete Logo entspricht weitgehend dem Design von Dalí. Die einzige Änderung bestand darin, die für die erste Hälfte des Namens verwendete Serifenbeschriftung aufzugeben und sie im gleichen Skriptstil wie die zweite Hälfte festzulegen.

Es ist ein gut aussehendes Logo; Einfach, farbenfroh und garantiert attraktiv für den Zielmarkt, aber das wirklich Schlaue war, dass Dalí darauf bestand, wie es angezeigt werden sollte. Dalí wusste, dass das Logo verzerrt werden würde, wenn es auf der Seite eines Lutschers angezeigt würde, und verfügte, dass es stattdessen oben angebracht werden sollte, wo es intakt bleiben würde. Es war ein Meisterwerk des Brandings, das dazu beitrug, Chupa Chups von einer kleinen spanischen Marke zu einer globalen Erfolgsgeschichte zu machen.

Lektion gelernt: Das Verständnis, wie ein Logo verwendet wird, ist eine wichtige Information, die Sie in Ihren Designprozess einbeziehen müssen. Dalís Einblick in die Platzierung des Chupa Chups-Logos hat wohl dazu beigetragen, die Bekanntheit der Marke zu stärken. Moderne Designer müssen sich bewusst sein, dass ein Logo wahrscheinlich über eine beliebige Anzahl von Berührungspunkten und in allen Größen verwendet wird, und entsprechend gestalten.

02. Nike-Logo von Carolyn Davidson

7 Logos berühmter Designer und warum sie funktionieren: Nike

Der ursprüngliche Swoosh kostete 35 US-Dollar(Bildnachweis: Nike)

Carolyn Davidson war Grafikdesign-Studentin an der Portland State University, als Nike-Gründer Phil Knight zufällig auf sie stieß und an einem Zeichenauftrag in einem Flur arbeitete. Er brauchte einige Designarbeiten für eine bevorstehende Präsentation und bot ihr ein paar Dollar pro Stunde an, um einige Diagramme und Grafiken zu erstellen.

Später brauchte Knight ein Logo für seine Schuhkartons; Wieder rief er Davidson an und bat um ein Design, das Bewegung vorschlug. Sie kam mit einer Reihe von Designs zurück, darunter der mittlerweile ikonische Nike Swoosh, aber Knight war von keinem begeistert.

Als sich eine Druckfrist seinen Schuhkartons näherte, rief Knight an und entschied sich für den Swoosh, obwohl er ihn nicht liebte. Davidson reichte eine Rechnung über nur 35 US-Dollar ein und entwarf weiter für Nike, bis sie zu groß war, um sie alleine zu bearbeiten. Zu diesem Zeitpunkt ernannte Nike eine Full-Service-Agentur.

Davidson wurde später für ihr Design gut belohnt, als Knight sie mit einem goldenen Swoosh-Ring mit einem eingebetteten Diamanten und einem Umschlag mit Nike-Aktien überraschte. Und obwohl ihr Design zunächst nicht Knights Begeisterung geweckt hat, hat sich seine Einfachheit und Energie als bedeutender, lang anhaltender Anreiz erwiesen, der die Marke Nike auf die minimalste Art und Weise kennzeichnet.

Lektion gelernt: Es ist leicht, Dinge zu überdenken und sich über eine Auswahl möglicher Designs in Unentschlossenheit zu verlieren. Aber manchmal braucht es nur eine Frist, um den Geist zu fokussieren und eine Wahl zu treffen.

03. Windows 8-Logo von Paula Scher

7 Logos berühmter Designer und warum sie funktionieren: Windows 8

Das Logo von Paula Scher für Windows 8 brachte die Markenidentität zu ihren Grundwerten zurück

Geboren 1948 in Washington DC, Grafikdesigner Paula Scher begann ihre Karriere in den 1970er Jahren mit der Erstellung von Albumcovers für Atlantic und CBS Records. 1991 wurde sie die erste weibliche Direktorin bei Pentagram und hat Identitäten und andere denkwürdige Designarbeiten für Kunden wie die Citi Bank, Coca-Cola, die Metropolitan Opera, das Museum of Modern Art und die New York Philharmonic geschaffen.

2012 arbeitete Scher mit Microsoft zusammen, um ein Logo für das Windows 8-Betriebssystem zu entwerfen. Zu Beginn des Entwicklungsprozesses stellte sie eine einfache Frage: „Sie heißen Windows. Warum bist du eine Flagge? '

Welche der folgenden Arten von Speicherkarten ist nicht üblich?

Wie Sie in den folgenden Beispielen sehen können, hat das Unternehmen im Laufe der Jahre ein Flaggensymbol für viele verschiedene Windows-Logos verwendet.

7 Logos berühmter Designer und warum sie funktionieren: Windows

Frühere Logos waren zu weit von der ursprünglichen Windows-Metapher entfernt

Frühere Logos für das Betriebssystem (einschließlich des oben links gezeigten) hatten ein Fenster. Im Laufe der Jahre hatte sich dies jedoch zu einer wehenden Flagge entwickelt, vermutlich als Reaktion auf Unternehmensanfragen nach mehr „Energie“ und „Dynamik“. Dabei hatte das Design jegliche Verbindung zur ursprünglichen Bedeutung des Namens „Windows“ verloren, der eine Metapher für den Blick in Bildschirme und Systeme und eine neue Sicht auf Technologie darstellte.

Schers Design für Windows 8 brachte das Logo zurück zu den Grundlagen und erfand das etwas farbenfrohe Vierfarbensymbol als elegantes, modernes Symbol neu Geometrische Figur .

Unter Verwendung des klassischen Prinzips der Perspektive (Linien, die in den Raum zurücktreten, um Dimensionalität zu suggerieren) bot das neue Design einen neutralen Behälter, der immer noch ein Gefühl der Bewegung vermittelt, moderner aussieht und zum ursprünglichen Konzept der Marke zurückkehrt.

Lektion gelernt: Dynamik und Energie sind keine „Add-Ons“, sondern beruhen auf einem starken und klaren Konzept für ein Logo. Sobald Sie das haben, wird alles andere folgen.

04. Brooklyn Brewery Logo von Milton Glaser

7 Logos berühmter Designer und warum sie funktionieren: Brooklyn Brewery

Eine Namensänderung war das Herzstück des Erfolgs der Brooklyn Brewery

Geboren 1929 in New York, Milton Glaser ist einer der berühmtesten Grafikdesigner der Welt. Als Mitbegründer der Push Pin Studios (1954) und des New York Magazine (1968) gründete er 1974 sein eigenes Studio, Milton Glaser, Inc. Im Laufe der Jahre entwarf und illustrierte er persönlich mehr als 300 Poster, darunter das berühmte 1966 Plakat für Bob Dylans Greatest Hits LP und ist wahrscheinlich am bekanntesten als Schöpfer des I Love New York-Logos.

1986 kamen Steve Hindy und Tom Potter zu ihm, um eine Identität für ihre neue Marke Brooklyn Eagle Beer zu suchen, die zu Ehren der berühmten Zeitung benannt wurde, die einst von Walt Whitman herausgegeben wurde.

Glaser antwortete: 'Warum einen Vogel verkaufen, wenn Sie den ganzen Stadtteil haben?'

Es war eine gute Frage, und als Ergebnis des anschließenden Gesprächs entschied sich das Paar für das einfachere Wort „Brooklyn“ als Namen und Identität für das Bier.

Die Brooklyn Brewery war weiterhin ein großer Erfolg, und auch Glaser hat es ziemlich gut gemacht. Zu der Zeit konnten es sich Hindy und Potter nicht leisten, ihn zu bezahlen, also gaben sie ihm stattdessen eine Beteiligung an der Firma. Es ist jetzt Millionen wert.

Lektion gelernt: Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Logo-Design liegt darin, das Unternehmen und die Marke wirklich zu verstehen. In der Praxis bedeutet dies, Fragen an Kunden zu stellen, auch an unangenehme.

05. IBM Logo von Paul Rand

7 Logos berühmter Designer und warum sie funktionieren: IBM

Sprechen Sie über Langlebigkeit: Paul Rands Logo von 1972 für IBM ist noch heute in Kraft

Der in Brooklyn geborene Grafikdesigner (1914-1996) Paul Rand war einer der ersten amerikanischen Werbekünstler, der den Schweizer Stil des Grafikdesigns aufnahm und praktizierte. Bald wurde er weltberühmt für seine Firmenlogos und entwarf Entwürfe für Unternehmen wie IBM, UPS, Enron, Morningstar, Inc., Westinghouse, ABC und Steve Jobs 'NeXT Computers.

In der heutigen Welt, in der Technologieunternehmen ihre Identität Jahr für Jahr routinemäßig neu gestalten, ist die Tatsache, dass das Rand-Logo von 1972 für IBM immer noch verwendet wird, ein Beweis für die Brillanz seines Designs. Durch die Verwendung horizontaler Streifen als Ersatz für die durchgezogenen Buchstaben des vorherigen Logos (um „Geschwindigkeit und Dynamik“ zu suggerieren) wird es zu einem der bekanntesten Logos der Welt und wird von anderen weitgehend imitiert.

Obwohl das Design einfach aussehen mag, war es keineswegs schnell zu erstellen. Die Schriftart der vorherigen geändert 1956 Design Rand ersetzte Beton Bold durch City Medium, verlängerte die Serifen und optimierte die Form des „B“.) Er experimentierte mehr als ein Jahrzehnt lang mit Variationen des Logos, bevor er die ikonischen Streifen einführte.

Rand hat auch viel Zeit und Mühe in die Erstellung einer detaillierten Broschüre und eines Posters investiert, in denen die verschiedenen Größen des Acht-Balken-Logos gezeigt und sorgfältige Anweisungen zu deren Verwendung gegeben werden. Dass er das IBM-Branding jahrzehntelang genau unter Kontrolle hatte, bedeutete, dass seine ursprünglichen Designs nie missbraucht wurden und bis heute sauber und konsequent angewendet wurden.

Lektion gelernt: Gutes Logo-Design passiert nicht über Nacht. Geduld ist erforderlich, um nicht nur ein erfolgreiches Design, sondern auch ein robustes und langlebiges System zu schaffen, das eine sorgfältige und konsistente Anwendung gewährleistet.

06. AT & T Bell System Logo von Saul Bass

7 Logos berühmter Designer und warum sie funktionieren: Bell

Das 1969er Logo von Saul Bass für AT & T war ein frühes Beispiel für ein einfaches, skalierbares Logo

Saul Bass (1920-1996) wurde in der New Yorker Bronx geboren und war ein Grafikdesigner und Filmemacher, dessen Einfluss bis heute in beiden Bereichen spürbar ist. Bekannt für seine Kreditsequenzen für Filme wie Psycho, North by Northwest und Man with the Golden Gun, schuf er auch ikonische Logos für Unternehmen wie Continental Airlines, Warner Communications und Geffen Records. Eine Analyse seiner Entwürfe im Jahr 2011 durch Christian Annyas ergab, dass sie eine außergewöhnliche Langlebigkeit mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 34 Jahren aufweisen.

1969 entwarf Bass das Logo für die AT & T Corporation, die über ein Netzwerk von Unternehmen namens Bell System ein Monopol für Telefondienste in den USA und Kanada innehatte. Er vereinfachte das vorherige Design von 1964 und schuf - zu einer Zeit, als die meisten Logos kompliziert und detailliert waren - ein unkompliziertes Emblem, das sofort erkennbar war.

7 Logos berühmter Designer und warum sie funktionieren: Bell

Der vorherige Entwurf, das fünfte Bell-Logo, 1964-1969

Die Einführung des neuen Logos sollte das größte Corporate-Identity-Programm in der Geschichte der USA sein und die Neugestaltung von 135.000 Fahrzeugen der Bell-System-Flotte, 22.000 Gebäuden, 1.250.000 Telefonzellen und 170.000.000 Telefonverzeichnissen umfassen. Das Unternehmen musste also sicher sein, dass es das Richtige tat. Um die Firma zu überzeugen, drehte Bell einen halbstündigen Film über das Design - den Sie heute in vollem Umfang sehen können Youtube .

In dem Film erklärt Bass seine Vision einer breiten Identität, die von Briefköpfen und Print-Anzeigen bis zu den Manschettenknöpfen, die Führungskräfte trugen, alles abdeckt. Das Erstellen eines Logos, das sowohl in kleinen als auch in großen Größen funktioniert, wird in der heutigen Welt mit mehreren Geräten häufig betont. Dies ist ein Beweis für die Vision von Bass, dass er es im vordigitalen Zeitalter genauso energisch angewendet hat.

Die Anpassungsfähigkeit und Skalierbarkeit seines Logos von 1969 ist einer der Hauptgründe für seine Langlebigkeit, und es hätte wahrscheinlich viel länger gedauert, wenn Bell Systems 1983 nicht aufgelöst worden wäre. Nachdem dies geschehen war, wurde Bass eingeladen, das berühmte Logo zu kreieren Das AT & T Globus-Logo blieb bis 2005 bestehen.

Lektion gelernt: Ein einfaches Logo ist auch skalierbar, sodass es an eine Vielzahl von Verwendungszwecken angepasst werden kann, auch an solche, an die zum Zeitpunkt des Designs noch nicht einmal gedacht wurde. Und das wird seine Langlebigkeit wie nichts anderes sicherstellen.

07. American Airlines von Massimo Vignelli

7 Logos berühmter Designer und warum sie funktionieren: American Airlines

Das American Airlines-Logo von Massimo Vignelli nimmt eine einfache Idee auf und setzt sie hervorragend um

Der in Italien geborene Massimo Vignelli (1931-2014) zog in den 1960er Jahren von Mailand nach New York und wurde einer der einflussreichsten Designer des 20. Jahrhunderts. Er konzentrierte sich auf Einfachheit durch geometrische Grundformen und entwarf Bloomingdales charakteristische braune Papiertüten, das Ford Motor Company-Logo, die New Yorker U-Bahn-Karte von 1972 und das Branding für Xerox, IBM, Gillette und Ford.

So fügen Sie der Schriftart im Illustrator eine Textur hinzu

1967 wurde Vignelli von dem Industriedesigner Henry Dreyfuss, der die damals noch junge Fluggesellschaft beriet, bei American Airways vorgestellt. Er wurde bald angeworben, um das Logo und das Branding für das Unternehmen zu entwerfen, und sein Ansatz orientierte sich an zwei Prinzipien: Lesbarkeit und Nationalität.

Um erstere zu gewährleisten, benutzte er Helvetica. Für letzteres warf er die beiden Buchstaben des Logos in Rot und Blau. 'Es sah toll aus', sagte er Bloomberg 2013. „Die Schrift war großartig. Wir gingen logisch vor, nicht nach Emotionen. Keine Trends und Moden. '

Dieser sachliche, unkomplizierte Ansatz führte zu einem echten Designklassiker, obwohl Vignelli unbedingt betonen wollte, dass ihm das Adleremblem aufgezwungen wurde (er weigerte sich, es selbst zu entwerfen, also machte Dreyfuss 'Büro die Ehre). Trotzdem hat sich sein Design zu einem der beliebtesten und mit Abstand langlebigsten Logos in der Geschichte der Fluggesellschaften entwickelt.

Gewonnene Erkenntnisse: Halten Sie es einfach blöd. Frei von Spielereien zu sein und Ihr Design so einfach wie möglich zu halten, sind wichtige Bestandteile für die Erstellung eines langjährigen, erfolgreichen Logos.

Zum Thema passende Artikel: