7 der am meisten gehassten Redesigns aller Zeiten

Neugestaltungen können ein gefährliches Geschäft sein. Egal, ob Sie es mit einem vertrauten Logo, einer beliebten Website oder einem bekannten Charakter zu tun haben, wenn Sie sich mit der DNA eines Designs herumschlagen, das die Leute kennen und lieben, laufen Sie Gefahr, eine Gegenreaktion zu bekommen - umso mehr Tage, an denen Menschen direkt ins Internet gehen können, um ihr Missfallen anzukündigen.

In den meisten Fällen geht es einfach darum, dass Menschen Angst vor Veränderungen haben, und selbst wenn Sie einer müden Marke ein dringend benötigtes Update geben, wird es immer noch Menschen geben, die den neuen Look hassen. Manchmal werden Sie jedoch ein Unternehmen sehen, das ein verwirrendes und unerwünschtes neues Logo oder Rebranding einführt, das einen Strom wohlverdienten Zorns auf sich zieht (oder zumindest scheint es zu dieser Zeit wohlverdient zu sein). Hier sind also sieben der wütendsten Neugestaltungen der letzten Jahre; Nehmen Sie eine Chill-Pille, bevor Sie weiterlesen, oder lesen Sie unseren Leitfaden zu Logo Design um zu sehen, wie Sie vermeiden können, Ihr Publikum zu verärgern.

Verkauf von Vektorgrafiken, um Geld zu verdienen

01. Twitter

7 der am meisten gehassten Redesigns aller Zeiten: Twitter



Einen Monat später hassen wir es immer noch(Bildnachweis: Twitter)

Beginnen wir mit dem großen Redesign, das immer noch viel Wut hervorruft. Eine große Neugestaltung einer beliebten App oder Website führt immer zu Bestürzung, aber Der jüngste Rollout von Twitter der neuen Website hat Benutzer in ihren Massen verärgert. Und es ist nicht schwer zu verstehen, warum; Es bringt alles, was Sie an der App-Version hassen - wie den wiederholten Versuch, Ihnen 'Top-Tweets' anstelle einer chronologischen Liste, eine unerwünschte Lesezeichenoption und ein verwirrtes Layout anzuzeigen - auf den Desktop.

Aus der Sicht von Twitter ist dies sinnvoll, da die Plattform jetzt eine fortschrittliche Web-App ist, die über alle Funktionen hinweg funktioniert, sodass kein Stapel verschiedener Versionen verwaltet werden muss. Für den Rest von uns ist es jedoch immer noch ein Schmerz, ihn zu benutzen. Wir warten darauf, dass das Stockholm-Syndrom einsetzt.

02. Lücke

7 der am meisten gehassten Redesigns aller Zeiten: Gap

Gib es zu: Du hast es mittlerweile sehr gemocht, oder?(Bildnachweis: Lücke)

Die katastrophale Eskapade des Gap-Logos 2010 ist ein Lehrbuchbeispiel dafür, wie man kein Redesign durchführt. Das 24-jährige Logo - ein zurückhaltendes Werk aus hohem und nüchternem Serifentext vor einem ruhigen dunkelblauen Hintergrund - fallen zu lassen und es durch eine Kombination aus Helvetica und einem Farbverlauf zu ersetzen, würde im Nachhinein bei seinen Kunden nie gut ankommen . Es ist viel zu sehr aufgefallen, und niemand kauft Kleidung von Gap, weil er auffallen will. Nach einer Flutwelle von Beschwerden wurde das neue Logo innerhalb einer Woche zurückgezogen.

Wenn man es neun Jahre später betrachtet, scheint es nicht so schlimm zu sein; Es gibt heutzutage so viele minimale Logos, dass es derzeit schwierig ist, eine echte Verachtung für Gaps Bemühungen zu finden. Vielleicht war es seiner Zeit einfach zu weit voraus?

03. Airbnb

7 der am meisten gehassten Redesigns aller Zeiten: Airbnb

Schwer zu sehen, worum es eigentlich ging(Bildnachweis: Airbnb)

Lassen Sie uns im Gegensatz zu Gaps unglücklichem Logo-Abenteuer das bahnbrechende Redesign von Airbnb aus dem Jahr 2014 erneut betrachten. Wie bei Gap stieß auch das Bélo-Logo von Airbnb bei seiner Einführung auf uneingeschränkte Kritik. Als High-Concept-Stück von DesignStudio wurde es als „Ausdruck dessen, was es wirklich bedeutet, irgendwohin zu gehören“ beschrieben und sollte Gedanken an eine Umarmung, eine Karte und ein Herz hervorrufen.

Alle anderen waren jedoch der Meinung, dass es eher wie weibliche Genitalien aussah, und nicht nur das, es hatte auch eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit verschiedenen anderen alten Logos. Bei einer so einfachen Form muss es jedoch Ähnlichkeiten mit einer beliebigen Anzahl anderer Designs geben. Im Laufe der Jahre gab es viele Fälle, in denen ein Unternehmen eine minimale Form für ein Logo annahm, das zuvor an anderer Stelle verwendet wurde. Während Airbnb anfänglich Kritik und Spott ertragen musste, behauptete es sich im Gegensatz zu Gap, und jetzt hat sich das Logo gut eingelebt.

04. BP

7 der am meisten gehassten Redesigns aller Zeiten: BP

Es war im Jahr 2000 falsch und es ist jetzt noch falscher(Bildnachweis: BP)

Das umstrittene Rebranding von BP im Jahr 2000 Unter der Führung von Landor Associates gelang es, an zwei Fronten Empörung zu provozieren. Der Hauptfaktor waren die stratosphärischen Kosten: 4,6 Mio. GBP für das Logo und die Gesamtkosten für das Rebranding von 136 Mio. GBP. Das ist eine Menge Geld, aber wenn man es relativiert und berücksichtigt, wie man das Rebranding in einem globalen Unternehmen einführt, ist es nicht ganz so umwerfend.

Die wirkliche Fehlzündung ist jedoch das Logo im Sonnenblumenstil. Es wurde entwickelt, um die Investition von BP in alternative Energie zu fördern, und war zu dieser Zeit als Versuch geplant, den umweltschädlichen Ruf von BP zu „grünwaschen“. Heute, da der Klimawandel ein größeres Problem als je zuvor darstellt und BP immer noch stark in das Geschäft mit fossilen Brennstoffen investiert hat, fühlt es sich unaufrichtig und sogar beleidigend an.

05. American Airlines

7 der am meisten gehassten Redesigns aller Zeiten: American Airlines

Warum würdest du das überhaupt tun?(Bildnachweis: American Airlines)

Was tun Sie, wenn Sie ein Firmenlogo haben, das wohl ein Klassiker ist und von einem der größten Designnamen aller Zeiten erstellt wurde? Offensichtlich würden Sie daran festhalten; Das heißt, es sei denn, Sie sind American Airlines.

Im Jahr 2013 wurde das von Massimo Vignelli entworfene kühne und ikonische Logo entfernt und durch ein langweiliges diagonales Werk von FutureBrand ersetzt. Das alte Logo war ein gut aussehendes und symmetrisches Stück mit einem stilisierten Kreuzflügeladler zwischen zwei A; Der Neue ist eher wie eine abgemagerte Schwanzflosse, die mit einem minimalistischen Schnabel geschmückt ist.

Niemand mochte es, und selbst Vignelli selbst hatte das Bedürfnis abzuwägen: 'Es hat kein Gefühl der Beständigkeit.' er erzählte Bloomberg BusinessWeek . 'Es gab keinen Grund, sich zu ändern. Jede andere Fluggesellschaft hat ihr Logo viele Male geändert und jedes Mal war es schlimmer als das vorherige. '

06. Leeds United

7 der am meisten gehassten Redesigns aller Zeiten: Leeds United

Leg dich nicht mit den Fußballfans an(Bildnachweis: Leeds United)

Ein wichtiger Aspekt bei der Annäherung an ein großes Redesign ist die Loyalität des Publikums Ihrer Marke. Wenn Sie viele engagierte Anhänger haben, die schon lange bei Ihnen sind, werden sie wahrscheinlich nicht gut auf eine enorme Veränderung reagieren. Und sie sind nicht viel engagierter als Fußballfans.

wie man an einem Kunstblock vorbei kommt

Man muss sich also fragen, was Leeds United gedacht hat, als es 2018 stolz ein neues Clubwappen ankündigte. Konzipiert, um die Fans des Clubs zu feiern, und laut Leeds United das Ergebnis einer sechsmonatigen Recherche und einer Konsultation von 10.000, die crest porträtierte den 'Leeds Salute', eine Geste, die die Fans an Spieltagen verwendeten. Und obwohl es nur um sie geht, Die Fans waren nicht glücklich , mit einer Petition, um es schnell loszuwerden, die über 10.000 Unterschriften anzieht. Das Ergebnis? Das Wappen von 2018 wurde bereits durch ein traditionelleres Design ersetzt.

07. Sonic the Hedgehog

7 der am meisten gehassten Redesigns aller Zeiten: Sonic the Hedgehog

Süßer barmherziger Himmel, diese Zähne(Bildnachweis: Paramount / Sega)

Lassen Sie uns diese Sammlung von Schande mit einem weiteren großen Design-Horror aus diesem Jahr beenden. Sonic the Hedgehog ist einer der am schnellsten identifizierbaren Charaktere in Videospielen, und obwohl sein Aussehen im Laufe der Jahre mehrmals optimiert wurde, konnte nichts die Leute auf das vorbereiten, was im Trailer für den kommenden Live-Action-Sonic-Film auftauchte.

Vorbei war die liebenswerte Zeichentrickfigur, die durch eine CG-Monstrosität direkt aus dem unheimlichen Tal ersetzt wurde, eine alptraumauslösende Chimäre mit menschlichen Zähnen. Das Das Spiel war schnell und brutal und Paramounts Antwort war angemessen schnell; Innerhalb weniger Stunden nach der Veröffentlichung des Trailers war der Regisseur des Films auf Twitter und versprach, zum Zeichenbrett zurückzukehren und erneut zu beginnen.

Zum Thema passende Artikel: