7 Profi-Tipps zum Erstellen stilisierter Kunst

Dave

Dave gibt seinen Rat, wie man in stilisierter Kunst großartig wird

Wir haben Dave Neale nach seinem brillanten Vortrag über Stilisierung auf dem diesjährigen Treffen getroffen Industrie-Workshops . Der Illustrator und Konzeptkünstler hat Charaktere für Spiele und Veröffentlichungen sowie für animierte Werbung wie entworfen diese Aquafresh Anzeige und ein brillanter Disney-inspiriert Triumph BH Anzeige .

Dave hat einen sehr stilisierten 3D-Look für seine Arbeit, aber er ist fest davon überzeugt, dass Sie die Regeln von kennen müssen wie man zeichnet bevor sie brechen. (Eine Anleitung zu einer Reihe von Kunstregeln, die schwer zu beherrschen sind, finden Sie in unserem Beitrag zur Verwendung Verkürzung in der Kunst .)



In seinen vielen Jahren als Künstler hat er viele Fehler gemacht, wie z. B. zielloses Zeichnen, ohne daraus zu lernen, faul zu werden, Probleme nicht anzusprechen, wenn sie in seinen Illustrationen auftreten, und schlechte Ratschläge einzukaufen.

Daraus hat er erkannt, was genau Sie lernen müssen, um einzigartige, interessante Charaktere zu erschaffen. Wie bei der Musik, sagt er, braucht man die Grundlagen, um neue Genres zu kreieren. Diese Grundlagen sind: Form, Struktur und Proportionen.

01. Lernen Sie die Grundlagen

Dave ich

Dave sagt, die Grundlagen nicht zu ignorieren: Form, Struktur und Proportionen, da sie selbst in stilisierten Arbeiten untrennbar miteinander verbunden sind

Form ist der Schlüssel

Dies sollte für jeden Künstler ein alter Hase sein, aber meistens nicht. Sie MÜSSEN eine realistische Grundlage haben, bevor Sie Charaktere erstellen können, die nicht realistisch sind, aber dennoch als überzeugende Kreaturen existieren.

Wie kann man einen Fisch dazu bringen, cool auszusehen, wenn man nicht einmal einen realistischen Fisch zeichnen kann? Wenn eine Zeichnung nicht stimmt, ist normalerweise die Form falsch. Form bedeutet, alles in Formen zu zerlegen.

Dave Anteil

Zerhacken Sie Ihren Charakter in mundgerechte Stücke, um zu überprüfen, ob die Struktur korrekt und proportional ist

Wissen ist Macht: Struktur

Struktur ist die Anatomie dessen, was Sie zeichnen - ob es sich um ein Tier oder ein Objekt handelt - wissen Sie, wie es aufgebaut ist! Muskeln, Knochen, Haut, Fell / Rumpf, Wurzeln, Zweige, Blätter - all dies ist Teil der Struktur.

Stellen Sie sicher, dass Sie keine Wissenslücken haben - kennen Sie so viele technische Dinge wie möglich, damit es intuitiv wird. Es geht nicht nur darum, Ihre grundlegenden Kunstregeln zu kennen, sondern sie anzuwenden und wirklich zu verstehen.

Sobald Sie das Make-up eines Tieres kennen, können Sie Designentscheidungen treffen, ohne sich um die Logistik kümmern zu müssen. Dies macht Ihre Arbeit so gut wie möglich für ihren Zweck.

Denken Sie daran: Wenn Sie das Erscheinungsbild verbessern möchten, müssen Sie wissen, wie es strukturiert ist, um die Stilisierung glaubwürdig zu machen.

Dave Grid

Dave empfiehlt, beim Zeichnen Gitter zu verwenden, um sicherzustellen, dass alles formell und strukturell einwandfrei bleibt. Es hilft auch mit Perspektive

Tipp: Verwenden Sie Gitter (auch praktisch für die Perspektive).

Was bedeutet stilisiert in der Kunst?

Machen Sie das Formular richtig, indem Sie Raster verwenden oder alles in einfacheren Formularen enthalten - wie einem Kästchen oder einem Dreieck - und versuchen Sie, die Skizze zu vereinfachen. Verwenden Sie diese geometrischen Freigaben, um zu überprüfen, ob die Dinge nicht richtig aussehen. Sie reduzieren Ihre Illustration im Grunde genommen auf mundgerechte, handhabbare Teile.

Siehe in 3D: Proportion

Perspektive ist unglaublich wichtig. Dave sagt, man solle an alles 2D denken, wie es in 3D wäre - dies ist besonders wichtig für Konzeptkünstler, hilft Ihnen aber auch dabei, Ihre Proportionen zu realisieren.

Wenn Sie keine Grundelemente (Quadrate, Kreise usw.) unterschiedlicher Komplexität und in unterschiedlichen Winkeln zeichnen können, müssen Sie nicht einmal den Sprung zu wirklich komplexen Formen und Formen wagen.

Dave Style

Daves Kreationen und Charaktere sind dreidimensional - sie können leicht in eine Animation übertragen werden und können in mehreren Winkeln betrachtet werden

Die richtige Perspektive

Die Perspektive ist ein gutes Beispiel für Proportionen. Es hat eine enorme Auswirkung auf alles, zum Beispiel auf die Platzierung der Augen - und wenn Sie es nicht geschafft haben, wenn Sie eine Zeichnung auf die Spitze treiben, um sie zu stilisieren (zum Beispiel niedliche Augen im Anime-Stil), wird dies nicht der Fall sein schau richtig, wenn deine Perspektive nicht stimmt.

Machen Sie es Spaß: Zeichnen Sie Kästchen als Zeichen mit Augen, um Primitive zu üben

Bei Köpfen zum Beispiel ist Symmetrie der Schlüssel. Achten Sie also beim Zeichnen darauf. Was ist, wenn Sie die Zeichnung umdrehen? Sieht es immer noch richtig aus? Wenn nicht, ist die Symmetrie möglicherweise deaktiviert.

Verkürzung ist ein schwer zu fassendes Konzept. Gehen Sie es also wieder in seiner einfachsten Form an - verwenden Sie Quadrate und Kästchen, verwandeln Sie sie in Zeichen, damit es Spaß macht, und haben Sie sie in unterschiedlichem Maße.

Es ist einfach, eine reale Referenz für eine Box zu finden, und Sie können diese einfachen Formen in komplexere übertragen. Die meisten Tiere und Gegenstände bestehen im Wesentlichen nur aus vielen einfacheren Formen.

02. Referenz und Forschung sind unerlässlich

Dave was

Dave rät Ihnen, nicht blind zu kopieren, tiefer zu schauen und zu analysieren, was Sie zeichnen. Fragen Sie: Wie ist es aufgebaut?

Verwenden Sie die Referenz, um Ihren Zeichnungen komplexe Details hinzuzufügen. Studiere so viel Anatomie wie möglich und erforsche das wirkliche Leben. Dave zeichnet sein Leben im Zoo - aber es hilft sehr, dass er Kenntnisse über die Tieranatomie unter der Haut hat - er rät Ihnen, nicht blind zu kopieren, sondern tiefer zu schauen.

Zu wissen, wie sich jeder Knochen bewegt und wie jeder Muskel sitzt, informiert seine Illustrationen und erweckt sie wirklich zum Leben. Sie haben dann mehrere Optionen, die auf Entscheidungen basieren und nicht durch eine Qualifikationslücke begrenzt sind.

Die meisten Tiere sind ähnlich aufgebaut. Wenn Sie also über diese umfassenden Konzepte wie die Grundlagen der menschlichen Anatomie verfügen, können Sie die Lücken füllen und diese anwenden, indem Sie die Struktur anpassen, um einen Stil zu erstellen.

Wenn Sie aus Fantasie kreieren möchten, geht alles auf Struktur und Form zurück - wissen Sie es, und dies wird sich nur dann bemerkbar machen, wenn Sie Ihre Recherchen durchführen und viele Referenzen verwenden. Sie haben es vielleicht millionenfach in der Kunstschule gehört, aber das Zeichnen im Leben ist von unschätzbarem Wert!

03. Bewältige deine Fehler

Dave Lines

Verstecken Sie schlampige Linien nicht mit Farbe - stellen Sie sicher, dass Sie geschickt kompetent sind und stilisierte Linien beherrschen

Identifizieren Sie Ihre Mängel. Bist du schrecklich in Händen? Verstehst du dich nicht mit Action-Posen? Studiere sie! Jeder Künstler hat seine Schwachstellen. Wir könnten alle auf unseren Lorbeeren sitzen und immer wieder die gleichen Dinge zeichnen, die Sie können - aber Sie werden niemals wachsen und niemals lernen.

Analysieren Sie alles, was Sie zeichnen, zerlegen Sie es in eine Struktur und überlegen Sie, warum Sie zeichnen, was Sie zeichnen.

Sie wissen nie, was der nächste Job sein könnte, und es lohnt sich immer, Ihre Fähigkeiten erweitern zu können. Nehmen Sie die Dinge in Angriff, die Ihnen nicht leicht fallen, machen Sie weiter - aber überwältigen Sie sich nicht. Es kann Monate oder sogar Jahre dauern, bis Sie die Dinge, in denen Sie schlecht sind, wirklich beherrschen, aber gönnen Sie sich diese Zeit.

04. Übung macht den Meister!

Dave Experiment

Dies ist eines von Daves Experimenten: Er rät allen Künstlern, mit verschiedenen Techniken und Medien zu experimentieren

Verfeinern Sie nicht nur die Dinge, die Ihnen schwer fallen, sondern auch die Fähigkeiten, die Sie bereits kennen.

Können Sie attraktive Linien ziehen? Üben Sie Ihre Geschicklichkeit, damit Sie ein wahrer Meister der Illustration werden. Schlechte Markierungen können gute Form töten, daher ist es wichtig, dass Sie sie richtig machen. Probieren Sie verschiedene Tintenstile aus und stellen Sie sicher, dass Sie ordentlich schraffieren können.

Ihre Zeichnungen müssen gut lesbar sein, ohne darüber zu malen - während Farbe schlampige Strichzeichnungen verdecken kann, möchten Sie sich nicht auf diese als Krücke verlassen. Ihre Hand sollte in der Lage sein, genau das zu tun, was Ihr Geist denkt. Ihre Hand-Auge-Geist-Koordination ist sehr wichtig.

05. Kaufen Sie nicht alle Ratschläge ein

nicht alle Ratschläge

Die meisten Ratschläge, die Sie hören, sind großartige Ratschläge - aber sie werden nicht unbedingt für Sie funktionieren. Stellen Sie sicher, dass Sie alles mit einer Prise Salz einnehmen

Niemand außer Ihnen weiß, was für Sie funktionieren wird. Hören Sie auf Ratschläge, aber seien Sie skeptisch - auf diese Weise funktioniert dies möglicherweise nicht!

Wir arbeiten nicht alle gleich - wir finden alle unterschiedliche Wege zu lernen. Sie müssen herausfinden, wie Sie lernen und welchen Unterschied Sie zwischen Lernen und Verstehen haben. Wissen Sie, warum Sie die Entscheidungen treffen, die Sie treffen.

Dave Hamster

Fragen Sie sich: Was hilft den Informationen, in Ihr Gehirn zu gelangen?

Müssen Sie sich die 2D-Referenz ansehen, lernen Sie aus Büchern? Könnte Pinterest helfen? Vielleicht brauchst du ein YouTube-Tutorial oder eine echte Klasse? Vielleicht müssen Sie in einem Zoo studieren, weitere technische, wissenschaftliche Fakten und Informationen herausfinden.

Sie müssen zu dem Punkt gelangen, an dem Sie die Grundlagen intuitiv anwenden und in der Lage sind, jeden Charakter auf seine strukturelle Grundlage zu zerlegen. Finde deinen eigenen Weg und lass ihn für dich funktionieren!

06. Nimm Hinweise von anderen

von anderen lernen

Wissen Sie, was Sie mögen, und wie Dave es ausdrückt: 'Stellen Sie sich auf die Schultern von Riesen'. Während Sie viel von anderen Profis lernen können, nehmen Sie Einfluss von mehr als nur einem

Erkenne dich selbst und sei eigensinnig, betont Dave. Wissen Sie, was Sie mögen und studieren Sie, was Sie mögen! Übe es, nimm, was dir Spaß macht und mische es in deinen eigenen Stil.

Nehmen Sie die reale Welt auf und stellen Sie sich auf die Schultern von Riesen, rät Dave. Stehlen Sie alles, was Sie mögen, und fügen Sie Ihre eigene Note hinzu. Fragen Sie, was Ihre Lieblingselemente sind, warum Sie einen bestimmten Künstler mögen, und beflügeln Sie damit Ihre Fantasie.

Anstatt zu kopieren, sollte Ihre Kunst eine Mischung aus vielen Einflüssen werden - genau wie Musiker verschiedene Künstler auswählen, um ihre eigenen zu inspirieren, Aspekte von jedem Künstler, den Sie lieben, übernehmen und versuchen, sie in Ihren eigenen Stil zu integrieren.

07. Es gibt immer mehr zu lernen

höre nie auf zu lernen

Dave sagt, du solltest nicht immer und immer wieder das Gleiche tun, auch wenn du großartig darin bist. Schieben Sie sich und hören Sie nie auf zu lernen

Mach nicht immer und immer wieder dasselbe. Verwenden Sie Stil nicht als Krücke, wenn Sie Ihre Proportionen nicht kennen.

Schöpfen Sie aus der Fantasie, experimentieren Sie und fragen Sie sich warum. Warum verstößt du gegen die Regeln? Ein Gefühl? Haben Sie Meinungen, entwickeln Sie eine gute Design-Intuition, indem Sie sich gute Gewohnheiten geben, damit alle Grundlagen zur zweiten Natur werden und niemals faul werden.

Seien Sie vor allem nie zu hart mit sich selbst - Dave selbst gibt zu, dass er immer noch lernt und versucht, sich von schlechten Gewohnheiten zu befreien, selbst als Profi. Habe Spaß!

So was? Lese das...