71 wichtige Photoshop-Verknüpfungen

Photoshop-Verknüpfungen
(Bildnachweis: Adobe)
Seite 1 von 8: Schichten

Photoshop-Verknüpfungen beschleunigen Ihren Workflow, da Sie im Handumdrehen eine enorme Anzahl von Aktionen ausführen können. Die Software von Adobe ist mit so vielen Verknüpfungen gesegnet, dass es für Anfänger, die loslegen möchten, ziemlich entmutigend sein kann. Während einige grundlegende Verknüpfungen von anderer Software übertragbar sind, sind andere so nisch, dass Sie sie möglicherweise nur einige Male verwenden müssen.

Wir haben einige der nützlichsten Verknüpfungen ausgewählt, mit denen Sie Ebenen steuern, Pinsel schnell ändern, Text bearbeiten und schnelle Anpassungen vornehmen können. Es gibt auch Verknüpfungen, um die Dateiverwaltung zu verbessern, eine Auswahl zu treffen und die 3D-Arbeit zu unterstützen. Wenn Sie sie genug üben, werden sie bald zum Muskelgedächtnis - und Sie fragen sich, wie Sie jemals ohne sie ausgekommen sind.

Wenn dies Ihren Appetit geweckt hat, mehr in Photoshop zu lernen, haben wir Sie abgedeckt. Testen Sie Ihre Fähigkeiten mit unserer Sammlung von Photoshop-Tutorials oder erstellen Sie erstaunliche Effekte mit Photoshop-Aktionen .



wie ich meine Strichzeichnungen verbessern kann

(Bevorzugen Sie stattdessen eine visuelle Kurzanleitung? Schauen Sie sich unser Handy an Photoshop-Verknüpfungen Spickzettel .)

Photoshop-Verknüpfungen

Das Bearbeiten und Anordnen von Ebenen ist mit diesen großartigen Photoshop-Verknüpfungen einfach

01. Ein- und Ausblenden des Ebenenbedienfelds

  • FENSTER: F7
  • MAC: F7

Durch einfaches Drücken können Sie das Ebenenbedienfeld schnell ein- und ausblenden F7 auf Ihrer Tastatur. Dadurch werden auch die Bedienfelder Kanäle und Pfade ein- und ausgeblendet, da sie zusammen gruppiert sind.

02. Scrolle durch die Ebenen

  • MAC: Möglichkeit [ ]
  • FENSTER: Alles []

Um schnell durch die Ebenen zu scrollen, halten Sie Alt / Option gedrückt und verwenden Sie die linke und rechte Klammer [] durchblättern: rechts ist oben und links ist unten.

03. Neue Ebene erstellen

  • MAC: Umschalt + Befehlstaste + N.
  • FENSTER: Umschalt + Strg + N.

Mit dieser praktischen Verknüpfung, die sofort eine neue Ebene und ein neues Dialogfeld erstellt, können Sie in kürzester Zeit mit Ihrem neuesten Projekt beginnen.

04. Neue Ebene hinter der ausgewählten Ebene erstellen

  • MAC: Strg + Symbol für neue Ebene
  • FENSTER: Cmd + New Layer Icon

Das Beherrschen der neuen Ebenenverknüpfung ist ein Kinderspiel. Wenn Sie also bereit sind, eine Ebene dahinter abzulegen, müssen Sie diese Verknüpfung verwenden.

05. Fülle eine Ebene

  • MAC: Alt + Rücktaste (Vordergrund) oder Befehlstaste + Rücktaste (Hintergrund)
  • FENSTER: Alt + Löschen (Vordergrund) oder Strg + Löschen (Hintergrund)

Dieser Befehl füllt später ein Leerzeichen mit der aktuellen Vordergrund- oder Hintergrundfarbe.

06. Ebenen abflachen

  • MAC: Befehlstaste + Alt + Umschalttaste + E.
  • FENSTER: Strg + Alt + Umschalt + E.

Fügen Sie eine neue, leere Ebene oben in Ihrem Stapel hinzu, wählen Sie sie aus und verwenden Sie den obigen Befehl, um die Ebenen in einem Bild zu glätten und das Ergebnis zu schärfen. Dadurch wird der neuen Ebene eine abgeflachte Version des Bildes hinzugefügt, die gestapelten Ebenen bleiben jedoch ebenfalls erhalten.

07. Sichtbare Ebenen zusammenführen

  • MAC: Befehlstaste + Umschalttaste + E.
  • FENSTER: Strg + Umschalt + E.

Mit diesem Befehl können Sie alle vorhandenen Ebenen zusammenführen, um eine neue Ebene zu erstellen. In acht nehmen! Einmal zusammengeführt, sind sie extrem schwer zu trennen.

08. Ausgewählte Ebenen stempeln

  • MAC: Cmd + Alt + E.
  • FENSTER: Strg + Alt + E.

Wenn Sie Ihre Ebenen ausgewählt haben, können Sie sie mit diesem Befehl zu einer Ebene zusammenführen. Um sie als neue Ebene zusammenzuführen, fügen Sie einfach den Shift-Modifikator hinzu. Dies ist nützlich, wenn Sie später Anpassungen vornehmen müssen.

wie man Pinsel Acryl reinigt

09. Neue Ebene per Kopie

  • MAC: Cmd + J.
  • FENSTER: Strg + J.

Verwenden Sie diesen Befehl, um aus einer vorhandenen Ebene eine neue Ebene zu erstellen. Klingt kompliziert? Probieren Sie es aus!

10. Neue Schicht über Schnitt

  • MAC: Befehlstaste + Umschalttaste + J.
  • FENSTER: Strg + Umschalt + J.

Wie beim Erstellen einer neuen Ebene per Kopie wird mit diesem Befehl eine neue Ebene mit dem ausgewählten Bildbereich erstellt. Der einzige Unterschied beim Ausschneiden besteht darin, dass der ausgewählte Bildteil aus dem Originalbild entfernt wird.

11. Bringen Sie die Schicht oben auf den Stapel

  • MAC: Befehlstaste + Umschalttaste +]
  • FENSTER: Strg + Umschalt +]

Hier können Sie Ihre bevorzugte Ebene an den oberen Rand des Bildstapels verschieben, mit dem Sie in Photoshop arbeiten.

12. Senden Sie die Ebene an den Boden des Stapels

  • MAC: Befehlstaste + Umschalttaste + [
  • FENSTER: Strg + Umschalt + [

Ja, das ist ziemlich selbsterklärend. Es funktioniert genauso wie der obige Befehl, jedoch in die entgegengesetzte Richtung.

So sperren Sie das Seitenverhältnis in Photoshop

13. Schicht nach vorne bringen

  • MAC: Cmd +]
  • FENSTER: Strg +]

Mit dieser Photoshop-Verknüpfung können Sie jedes ausgewählte Bild nach vorne bringen.

14. Senden Sie die Ebene zurück

  • MAC: Cmd + [
  • FENSTER: Strg + [

Wenn Sie Ihre Meinung ändern möchten, können Sie das Bild jederzeit auswählen und an die Rückseite des Stapels senden.

15. Kopieren Sie mehrere Ebenen

  • MAC: Umschalt + Befehlstaste + C.
  • FENSTER: Umschalt + Strg + C.

Zeichnen Sie eine Auswahl und verwenden Sie diesen Befehl, um jede Ebene in die Zwischenablage zu übernehmen und nicht nur die aktuelle Ebenenauswahl.

16. Ebenenstil bearbeiten

  • MAC UND FENSTER: Doppelklicken Sie auf die Ebene

Schneller Zugriff auf Stilsteuerelemente wie Schlagschatten, Abschrägen und Prägen und Farbüberlagerung.

Nächste Seite: Auswahl

Aktuelle Seite: Schichten

Nächste Seite Auswahl