8 Tipps für Vorstellungsgespräche im Bereich Web-Tech

Wenn Sie Ihren Traumjob bekommen, müssen Sie nicht nur Ihren Traumjob perfektionieren Design-Portfolio oder kreativer Lebenslauf - Sie müssen sich auch in Ihrem Interview richtig präsentieren. Ich war für viele Web-Tech-Interviews im Raum und habe ein paar Tipps für Webdesigner und -entwickler erhalten, die einen neuen Job suchen.

Die folgenden Ratschläge helfen Ihnen dabei, Interviewer davon zu überzeugen, dass Sie für den Job richtig sind - und vieles davon ist für andere Disziplinen neben dem Webdesign relevant. Für mehr Interview-Tipps Siehe unsere umfassende Beratung.

Importieren von Photoshop-Ebenen in After Effects

01. Kleide dich wie sie

Kommen Sie nicht zu einem Vorstellungsgespräch für einen technischen Job im Anzug. Es sei denn, Sie interviewen vielleicht, um der CFO zu sein - aber wahrscheinlich auch dann nicht. Ich kenne keine Unternehmen, in denen Designer oder Entwickler Anzüge tragen. Es lässt Sie fehl am Platz aussehen, und das ist das Gegenteil Ihrer Mission - Ihr Ziel ist es, sie davon zu überzeugen, dass Sie dorthin gehören.



Wie solltest du dich anziehen? Wie sie! Dies ist einfach, wenn Sie die Möglichkeit haben, den Arbeitsplatz im Voraus zu besuchen. Wenn dies nicht möglich ist, sehen Sie sich die Fotos auf der Website des Unternehmens an und erfahren Sie auf der Seite 'Über uns', was Sie können. Viele Teamfotos werden während eines Arbeitstages im Büro aufgenommen. Wenn sie einen Blog haben, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit Fotos von Veranstaltungen finden, die Ihnen einen Eindruck davon vermitteln, wie die Kleiderordnung ist, wenn es überhaupt eine gibt.

Wenn Sie Zweifel haben, tragen Sie einfach die Kleidung, die Sie normalerweise tragen würden, wenn Sie „schön“ aussehen möchten, sich aber trotzdem bequem und natürlich fühlen möchten. Kaufen Sie keine brandneuen Schuhe, die Ihre Füße verletzen, und tragen Sie keine juckenden neuen Unterhosen.

02. Wissen Sie, worauf Sie sich einlassen

Einige Unternehmen führen beim Kaffee wirklich ungezwungene Interviews durch, während andere einen sehr formellen Prozess mit mehreren Abschnitten haben. Einige Unternehmen werden Sie bitten, ein Beispielprojekt durchzuführen oder ein Beispiel Ihrer Arbeit vorzustellen.

Um sich sicher zu fühlen, ist es wirklich hilfreich zu wissen, worauf Sie sich vorbereiten sollten. Wenn Sie also zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden, ist es für Sie durchaus vernünftig, nach dem Prozess des Unternehmens zu fragen.

Seien Sie respektvoll gegenüber ihrer Zeit (Einstellungen sind sehr zeitaufwändig) und stellen Sie nicht so viele Fragen, dass Sie verzweifelt oder paranoid erscheinen. Fühlen Sie sich jedoch völlig berechtigt, die folgenden Tatsachen anzufordern:

  • Mit wem triffst du dich?
  • Für welche Position werden Sie in Betracht gezogen (im Ernst, das wird sehr verwirrt)?
  • Gibt es Tests oder Bewertungen, zu deren Durchführung Sie aufgefordert werden?
  • Wo passt dieses Interview in den gesamten Einstellungsprozess?

03. Fragen stellen

Irgendwann im Interview werden Sie gefragt, ob Sie Fragen haben. 'Nein' ist die falsche Antwort. Wenn Sie keine Fragen haben, wirken Sie desinteressiert und ahnungslos.

Wenn ich der Interviewer bin, lerne ich aus dem, was sie mich fragen, genauso viel über einen Kandidaten wie aus dem, was ich ihn frage. Ich stelle viel eher einen Kandidaten ein, der kluge Fragen zu wichtigen Dingen stellt, als jemanden, der nur wissen möchte, wie lange das Mittagessen dauert.

Die Fragen, die Sie dem Interviewer stellen, sind Ihre Chance, über alles zu sprechen, was Sie wollen. Sie können diese Gelegenheit nutzen, um (auf subtile Weise) Ihre Vertrautheit mit dem Unternehmen zu demonstrieren oder etwas zu erwähnen, das sie über Sie wissen sollen (warum sie Sie über die Verwendung eines Generikums einstellen sollten Webseitenersteller und mit einem teuren Web-Hosting Service zum Beispiel). Zumindest ist es eine Gelegenheit zu zeigen, an welchen Dingen Sie interessiert sind. Verschwenden Sie es nicht!

04. Keine Panik über Tests

Einige Unternehmen bitten Kandidaten, Rätsel oder Tests zu machen. Ich habe diese nie als Interviewer verwendet, weil sie dazu neigen, Kandidaten ängstlich zu machen, und sie zeigen bestenfalls, wie jemand arbeitet, wenn er nervös und unbehaglich ist. Hoffentlich ähnelt dies nicht stark der Arbeit in diesem Unternehmen.

Wenn Sie dies wissen, werden Sie nicht unbedingt davon abgehalten, aber hoffentlich können Sie sich ein wenig entspannen, wenn Sie wissen, dass der Versuch des Interviewers, Sie zu testen, tatsächlich etwas Dummes an ihnen enthüllt hat. Denken Sie daran, dass Sie durch den Einstellungsprozess viel über eine Organisation lernen können.

Für einen Einstiegsjob ist es wahrscheinlich sicherer, nicht darauf hinzuweisen, dass Sie wissen, dass der Einstellungsprozess fehlerhaft ist, aber Sie können dieses Wissen zu Ihrem Vorteil nutzen, indem Sie sich nicht täuschen lassen, dass es darauf ankommt, wie schnell Sie das Rätsel lösen. Bleib ruhig. Indem Sie einfach nicht in Panik geraten, zeigen Sie, dass Sie klug und selbstsicher genug sind, um zu wissen, dass das Lösen eines dummen Denks nicht darauf hinweist, wie intelligent Sie sind.

Nutzen Sie jede Gelegenheit, um auf eine Weise zu interagieren, die Ihre Fähigkeit zeigt, Teil des Teams zu sein

Hinzufügen von Pinseln zum Stehen von Studiofarbe

Ich empfehle, laut nachzudenken und viele Meta-Fragen zu stellen. Wenn Sie beispielsweise gefragt werden, wie die Gesamtzahl der Ketchupflaschen in Nordamerika berechnet werden soll, fragen Sie, wofür die Zahl verwendet wird, und erläutern Sie, dass das Ziel die Genauigkeitsanforderungen beeinflusst, die Ihre Methodik bestimmen.

Wenn Sie gefragt werden, wie Sie den Berg Fuji bewegen sollen, fragen Sie nach „Wie weit?“ (Immerhin ist er bereits in Bewegung). Dies hilft dabei, den Fokus nicht mehr darauf zu richten, ob Sie die „richtige“ Antwort erhalten (falls es eine gibt), sondern mehr auf Ihren Prozess zur Lösung von Problemen.

05. Stell dir vor, es ist dein erster Tag

Die Aufgabe eines Interviewers besteht nicht nur darin, jemanden mit den Fähigkeiten zur Ausführung der Arbeit zu finden, sondern auch das bestehende Team zu erweitern. Wenn Hunde im Büro sind und Sie ein Hundeliebhaber sind, streicheln Sie sie (ohne nervig zu sein). Wenn ein Designer einen speziellen Stift verwendet, den Sie lieben, machen Sie ihm ein Kompliment.

Wenn eine technische Frage auftaucht und der Interviewer einen der aktuellen Ingenieure hinzuzieht, um sie zu beantworten, begrüßen Sie die Situation, als wären Sie bereits Kollegen. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um auf eine Weise zu interagieren, die Ihre Fähigkeit demonstriert, die Arbeit zu erledigen und Teil des Teams zu sein, auch wenn es nur ein oder zwei Minuten dauert.

Versuchen Sie nicht zu beweisen, dass Sie besser sind als die vorhandenen Mitarbeiter. Sie konkurrieren nicht mit ihnen um den Job, und es wird sie dazu bringen, Sie nicht zu mögen. Ein kluger Chef wird mehr von Ihrer Fähigkeit beeindruckt sein, andere zu befähigen, als sie in Szene zu setzen.

06. Wissen, was sie tun

Wenn Sie bei einer Designagentur mit einem oder zwei langjährigen Kunden interviewen, wissen Sie, wer sie sind und was sie tun. Dies ist aus mehreren Gründen eine gute Idee. Es hilft zu zeigen, dass Sie es verstehen. Sie möchten nicht, dass sie Ihnen etwas Wichtiges erzählen und gezwungen werden, sie zu unterbrechen, um zu fragen, über wen sie sprechen.

Wenn Sie ein Interview mit einem Startup führen, laden Sie dessen App herunter und lernen Sie einige Zeit, wie es funktioniert (speichern Sie alle Notizen zuverlässig Cloud-Speicher nur um sicher zu gehen). Wenn Sie Features oder Designentscheidungen nicht verstehen oder Ideen haben, wie Sie etwas verbessern können, sind dies großartige Fragen, die Sie (höflich) stellen müssen, wenn Sie an der Reihe sind. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie auch respektvoll und höflich sind.

07. Sei pünktlich

Muss ich das wirklich erklären? Wenn Sie eingestellt werden, erwarten die meisten Jobs, dass Sie pünktlich zur Arbeit kommen. Zeigen Sie also, dass Sie darin gut sind. Wissen Sie im Voraus, wohin Sie fahren und wie lange es dauert, bis Sie dort ankommen, damit Sie mit zusätzlicher Zeit ankommen.

wie man einen Charakter von der Seite zeichnet

Erscheinen Sie nicht zu früh zum Interview. Das ist peinlich. Suchen Sie sich ein Café oder einen bequemen Ort in der Nähe, um sich zu entspannen, und treffen Sie dann fünf oder 10 Minuten vor Ihrem Termin ein.

08. Viel interviewen

Übung macht den Meister und je mehr Sie interviewen, desto wohler werden Sie sich fühlen. Tun Sie es also oft - nicht nur, wenn Sie dringend einen Job brauchen. An diesem Punkt meiner Karriere gehe ich wirklich gerne zu Interviews. Ich mache mir keine Sorgen, weil ich weiß, dass wenn das Interview unangenehm ist, wahrscheinlich auch dort gearbeitet wird.

Ich mag es auch zu sehen, wie andere Teams arbeiten, und ich betrachte es als Chance, interessante Leute kennenzulernen und mein berufliches Netzwerk zu erweitern. Dies ist wichtig, da ich mich mehr auf den Prozess und weniger auf das Ergebnis konzentrieren kann. Auch wenn anfangs nichts dabei herauskommt, halte ich es nicht für einen Fehler. Es gab viele Fälle, in denen ich lange nach dem Interview mit jemandem an einem völlig anderen Projekt gearbeitet habe. Also bleib positiv (auch wenn du denkst, dass es schlecht läuft) und hab Spaß.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in veröffentlicht Netzmagazin , das weltweit führende Webdesign-Magazin. Abonnieren Sie hier .

Zum Thema passende Artikel: