9 Pro-Tipps für eine erfolgreiche kreative Zusammenarbeit

Kreative Zusammenarbeit
(Bildnachweis: Unsplash)

Fast jede kreative Arbeit - ob Fernsehwerbung, Nebenprojekt oder Straßenbild - erfordert eine kreative Zusammenarbeit. Bei der Zusammenarbeit mit anderen Kreativen geht es jedoch um so viel mehr als nur darum, genau zu folgen Design Style Guide . Das alte Sprichwort, dass zwei Köpfe besser sind als einer, war nie wahrer als wenn es um kreative Arbeit geht.

Was macht eine erfolgreiche Zusammenarbeit aus? Wie knüpfen Sie Beziehungen, die Sie feiern möchten, anstatt sie aus Ihrem Posteingang zu verbannen? Wie können Sie einen Partner auswählen, der das Beste aus Ihnen und Ihnen herausholt? Gibt es eine „Kollaborationsformel“ oder bestimmte Merkmale, auf die Sie achten müssen? Oder handelt es sich einfach um die richtige Chemie?

Um dies herauszufinden, sprechen wir mit führenden Kreativen aus der ganzen Welt über einige fantastisch kreative Kooperationsprojekte und entdecken dabei die Geheimnisse einer erfolgreichen Zusammenarbeit.



01. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Fähigkeiten ergänzen

Die besten Mitarbeiter verfügen nicht nur über komplementäre Fähigkeiten, sondern bringen auch das Beste aus einander heraus. 'Jon macht mich besser - so einfach ist das wirklich', sagt der Mitbegründer des Designstudios Kein Format Kjell Ekhorn. 'Ich neige dazu, meinen eigenen Kopf und meine visuellen Ausdrücke satt zu haben. Es ist also ein Segen, Jon dort zu haben, um Projekte zu mischen und neu zu mischen.'

wie man Formen im Illustrator macht

02. Nutzen Sie einen Zeitunterschied zu Ihrem Vorteil

„Wir tendieren dazu, entweder ein Projekt zu taggen oder die Aufgaben aufzuteilen“, erklärt Jon Forss, Mitbegründer von Non Format. „Einige Projekte erfordern bestimmte Fähigkeiten, die der eine oder andere von uns bevorzugt oder für die er besser geeignet ist.“

In einem Abstand von 4.000 Meilen und sieben Zeitzonen wird einer der beiden tagsüber daran arbeiten und ihn dann übergeben, um von dem anderen fortgesetzt zu werden. „Wir werden nie müde, einen neuen Tag zu beginnen und zu sehen, dass über Nacht echte Fortschritte erzielt wurden“, sagt Forss.

Wie man ein Foto in Photoshop umdreht

03. Wettbewerbsfähigkeit vergessen

Wie bei vielen Kooperationen ist gegenseitiger Respekt und ein nicht wettbewerbsorientierter Geist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs der Beziehung zwischen Non-Format. „Alles, was wir zusammen machen, ist
Nicht-Format-Arbeit, nicht unsere eigene. Wenn einer von uns mit dem Verlauf eines Projekts nicht zufrieden ist, akzeptieren wir schnell, dass es sich ändern muss, um es besser zu machen. “
sagt Forss. 'Wir sind beide ständig offen für Möglichkeiten, Dinge zu entwickeln
und verbessert, anstatt nur unsere eigene Position als Individuum zu verteidigen. “

04. In der Konzeptphase zustimmen

Das Team von Non-Format legt auch einen Schwerpunkt auf die Phase „Chatten und Brainstorming“, sodass Meinungsverschiedenheiten frühzeitig auftauchen. „Vielleicht ist ein Hinweis auf unseren Erfolg, dass wir beide vor und während der Ausführung einer visuellen Richtung viel Zeit in Konzepte und Ideen investieren möchten, was bedeutet, dass das Ergebnis niemals ausschließlich auf dem Designstil basiert. Design Thinking ist ebenso wichtig “, sagt Ekhorn.

05. Hab keine Angst, Projekte zu verschrotten

Das Non Format Duo ist auch offen für Regalideen. 'Wenn wir glauben, dass etwas nicht funktioniert, auch wenn es lange gedauert hat, bis wir an diesen Punkt gelangen, haben wir keine Angst davor, unsere Einwände zu äußern und es zu verschrotten und zu etwas anderem überzugehen', erklärt Forss. „Das Experimentieren lässt uns immer offen für die sehr reale Möglichkeit eines Versagens
Wir sind es gewohnt, manchmal etwas zu machen, das einfach nicht funktioniert. '

06. Kein Mikromanagement

Als freiberuflicher Art Director SooJin Buzelli achtet darauf, Künstler zu führen, anstatt Probleme für sie zu lösen. 'Wenn ich Skizzen erhalte, die nicht ganz auf dem richtigen Weg sind, teile ich mit, warum es nicht funktioniert und wie man es repariert', sagt sie. 'Ich arbeite mit dem Künstler zusammen, damit das Konzept aus seiner einzigartigen Perspektive gelöst werden kann.'

07. Erinnere dich an deine Ziele

'Chris Buzelli sagte mir, ich solle nicht mit meinen Kunden' kämpfen ', sondern zu Beginn meiner Karriere mit ihnen' tanzen '', sagt der Illustrator Opfer Ngai . 'Ich habe Jahre gebraucht, um zu verstehen, was er meinte. Denken Sie daran, dass Sie und Ihre Kunden bei der Aushandlung der Meinungsverschiedenheiten dieselben Ziele verfolgen.'

08. Verlassen Sie sich nicht nur auf Telefonanrufe

„Persönliche Besprechungen sind wichtig“, sagt Alice Goss, Business Development Manager bei Design Bridge . 'Wir bekommen normalerweise viel mehr aus einer halben Stunde im selben Raum als am Telefon.'

wie man Texturen in der unwirklichen Engine hinzufügt 4

09. Arbeit ständig teilen

'Teilen Sie laufende Arbeiten und Ideen sehr oft', sagt Tom Sharp von Die Poesie von allem . 'Behandeln Sie es nicht als Kundenprojekt, bei dem Sie eine ausgefeilte Präsentation der Arbeit benötigen. Ideen vor und zurück bringen. Hab keine Angst dumm zu sein. '

Einrichten eines Buches in Indesign

'Bleiben Sie in Kontakt', fügt hinzu Superunion Katherina Tudball. 'Geh nicht einfach weg und mach 'dein Ding'. Sprechen Sie über Konzepte und Bedeutungen, bevor Sie sich der Ausführung nähern. “

Dieser Artikel wurde ursprünglich in Ausgabe 295 von Computer Arts, dem weltweit meistverkauften Designmagazin, veröffentlicht. Kaufen Ausgabe 295 oder abonnieren zu Computer Arts heute.

Weiterlesen: