Fügen Sie Bleistiftzeichnungen digitale Farben hinzu

Klicken Sie auf das Bild, um es in voller Größe zu sehen

Klicken Sie auf das Bild, um es in voller Größe zu sehen

Ich bin ein großer Fan traditioneller Medien, aber es ist schwer, den Komfort, die Vielseitigkeit und die Geschwindigkeit der digitalen Arbeit zu übertreffen. Im Laufe der Jahre habe ich ein Hybridverfahren entwickelt, das Bleistiftzeichnung mit digitalen Farbfähigkeiten kombiniert. Es ist ideal für Künstler, die mit traditionellen Werkzeugen zu Hause sind, sich aber auf digitale Medien konzentrieren oder ein wenig mehr Kontrolle über das Aussehen ihrer fertigen Stücke erlangen möchten.

In diesem Workshop werde ich Sie durch die Erstellung meines Gemäldes The Bear Wife führen und zeigen, wie ich ein Bild aufbaue, beginnend mit einer detaillierten Zeichnung mit meinem beste Stifte und arbeite mich bis zu einem monochromatischen traditionellen Medium vor, das auf getöntem Papier untermalt, bevor ich für ein mutiges digitales Finale zu Photoshop wechsle.



Sehen Sie sich das Video unten an, um meinen vollständigen Prozess zu sehen.

Diese Techniken sind unendlich anpassungsfähig. Ich möchte Sie ermutigen, diesen Workshop als Ausgangspunkt zu nutzen und die Tools zu integrieren, mit denen Sie am bequemsten einen Prozess anpassen können, der einzigartig für Sie ist.

01. Beginnen Sie mit einer Skizze

Ein erfolgreiches Bild beginnt mit einer informativen Skizze. Denken Sie vor dem Zeichnen nach, um langweilige Bilder zu vermeiden. Wer sind deine Charaktere und was ist ihre Geschichte? Lassen Sie die Antworten Ihre Entscheidungen informieren! Anschließend poliere ich die ausgewählte Skizze in Photoshop und lege die Werte und Farben fest, die in meinem endgültigen Bild angestrebt werden.

konvertiere 2d Bild in vr App

02. Referenzfotos machen

Das Zeichnen aus dem realen Leben (oder aus Fotos) hilft dabei, eine imaginäre Szene in der Realität zu erden. Ich würde es vermeiden, mich auf gefundene Bilder oder Fotos zu verlassen. Durch das Erstellen eigener Referenzfotos wird sichergestellt, dass die resultierenden Bilder zu Ihrer Vision passen. Manchmal muss man kreativ werden, um die richtige Referenz zu finden. Ich habe kein Bärenjunges zur Hand, also muss mein Hund Tiki es tun!

03. Erstellen Sie eine enge Skizze

Ich zeichne eine vergrößerte Version meines Miniaturbilds auf ein Blatt Bristol-Papier und beginne dann, die Zeichnung mit visuellen Informationen aus meinen Referenzfotos zu verfeinern. Ich verwende gerne graues Col-Erase anstelle von Graphit: Es ist etwas weicher und verzeihender, was es ideal für die Skizzierphase macht.

adonit pixel druckempfindlicher ipad stylus

04. Übertragen Sie den Druck

Ich zeichne und male gerne auf verschiedenen Papiersorten. (Und ich hasse es, direkt über eine Originalzeichnung zu malen - die Angst, sie zu ruinieren, behindert immer meine Kreativität.) Anstatt direkt über meiner Bleistiftzeichnung zu arbeiten, drucke ich eine Kopie meiner Skizze mit geringer Deckkraft auf getöntes Pastellpapier und nass. dehne es. Dies ist ein wesentlicher Schritt bei der Verwendung von Wassermedien auf Papier.

05. Erstellen Sie eine zweifarbige Unterzeichnung

Die Unterzeichnung ist eine etwas poliertere Version meiner ursprünglichen Skizze. Ich verweise auf meine Miniaturwertstudie und stelle fest, welche Bereiche hell und welche dunkel sind. Für dunkle Bereiche (Bär und Mantel) verwende ich einen schwarzen Col-Erase-Stift. Für helle Bereiche (Haare, Haut, Bäume und Bärenjunges) sorgt graues Col-Erase für einen subtileren Effekt.

06. Tintenflecken auftragen

Dies ist ein weiterer Schritt, der auf der klaren Wertestruktur beruht, die ich früh etabliert habe. Ich trage eine verdünnte Waschung einer braunen und schwarzen Acrylfarbenmischung nur auf die dunklen Bereiche des Stücks auf. Dies entwickelt einen starken Grundwert für die Dunkelheit, der dazu beiträgt, meine Dunkelheit und mein Licht getrennt zu halten, wenn ich anfange, das Stück zu rendern.

07. Rendern Sie die Tinte

Mit einem kleinen Rundpinsel beginne ich mit dem Rendern innerhalb des neu festgelegten Grundtons. Ich ignoriere die hellen Bereiche zu diesem Zeitpunkt vollständig und konzentriere mich stattdessen darauf, die dunkleren Werte mit sorgfältig aufgetragenen Tintenwäschen aufzubauen. Der Basiswert stellt sicher, dass der Wert der dunklen Bereiche niemals zu nahe an die hellen Bereiche des Stücks kommt.

08. Bringen Sie Details ein

Sobald ich einen schönen Wertebereich in meinen dunklen Bereichen habe, wechsle ich zu schwarzem Col-Erase. Dann füge ich feine Details und Texturen hinzu und betone die Strichzeichnungen aus meiner Unterzeichnung erneut. Eine helle Schattierung kann sogar verwendet werden, um die Werte in diesem Stadium noch dunkler zu machen.

09. Rendern Sie die hellen Bereiche

Nachdem die dunklen Bereiche vollständig gerendert sind, wechsle ich schließlich zu den hellen Bereichen. Glücklicherweise ist hier nur sehr wenig zusätzliche Arbeit erforderlich. Ich blockiere die großen Schattenbereiche im Gesicht und trage das Jungtier mit einer extrem verdünnten Tinte, dann wechsle ich zurück zum grauen Col-Erase, um die Strichzeichnung zu perfektionieren und subtile Schattierungen hinzuzufügen.

wie man eine Person zeichnet, die Schritt für Schritt steht

10. Fügen Sie Highlights hinzu

Um eine zusätzliche Tiefenschicht hinzuzufügen, wähle ich die hellsten Glanzlichter mit einem weißen Kohlestift aus. Ich halte mich an die hellen Bereiche des Stücks, um ein naturalistischeres Aussehen zu erhalten.

Für den Rest des Stücks erzeugt das Zurückverfolgen von Schlüsselkonturen mit kühnerem Prismacolor-Bleistift (dunkelgrau für die Mitteltöne, schwarz für die dunklen Bereiche) eine Betonung, ohne die Wertestruktur zu stören. Vermeiden Sie es jedoch, Ihre Highlights zu übertreiben. Denken Sie daran, dass nur glänzende Oberflächen scharfkantige Glanzlichter aufweisen und dass Glanzlichter fast nie in schattigen Bereichen erscheinen.

11. Scannen und anpassen

Ich habe jetzt einen ziemlich ausgeklügelten Ausgangspunkt für meine digitale Malerei. Fast das gesamte Rendering ist abgeschlossen, aber ich kann in Photoshop Farbe und Politur hinzufügen. Ich scanne mein Bild und passe dann das Bildschirmbild mit den Einstellungen für Kurven und Ebenen an das reale Bild an, um den Kontrast zu erhöhen, und eine Farbton- / Sättigungsebene, um die Farbe zu korrigieren.

12. Führen Sie digitale Farbtöne ein

Ich fange langsam mit meiner Farbe an; Zuerst skizziere ich die großen Bereiche des Schals mit dem Stiftwerkzeug und konvertiere dann die Kontur in eine Auswahl. Als nächstes fülle ich den Bereich mit einer leuchtend roten Farbe ( alt + del ), schalten Sie den Ebenenmodus auf Überlagern und verringern Sie dann die Deckkraft für einen subtileren Effekt.

Was für ein Vogel ist das Fruchtschleifen-Maskottchen?

13. Das Weiß aufhellen

Die Intensität der weißen Holzkohle kommt bei einem Scan nie ganz zum Tragen. Um dem Mattierungseffekt entgegenzuwirken, verfolge ich meine weißen Holzkohle-Highlights aus der traditionellen Phase des Gemäldes, um das Haar und die Haut wieder dramatisch zu machen. Ich verwende einen strukturierten, abgewinkelten Pinsel, der auf einer neuen Ebene auf Weiß eingestellt ist, und male mit einer sehr leichten Hand etwa 40 Prozent Deckkraft.

14. Verdunkeln Sie die Dunkelheit

Da ein Scanner so helles Licht auf ein Bild strahlt, kommt es in den dunkleren Bereichen zu einem ähnlichen Intensitätsverlust. Auf einer neuen Ebene, die auf Multiplizieren eingestellt ist, verwende ich denselben Pinsel, um die Werte in den dunkelsten Bereichen des Stücks zu vertiefen: dem Gesicht und den Pfoten des Bären und den Falten der Jacke. Ich verwende eher entsättigte Rot- und Blautöne als reines Schwarz.

15. Nehmen Sie die letzten Einstellungen vor

Ich beende das Bild mit einem letzten Satz von Einstellungsebenen. Ich benutze Ebenen, um das Bild aufzuhellen, und Selective Color, um die Gelbtöne im Stück zu reduzieren. Dadurch wird das Farbschema etwas kühler, um dem fertigen Stück ein winterliches Gefühl zu verleihen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in Ausgabe 159 von veröffentlicht ImagineFX , das weltweit führende Magazin für digitale Künstler. Kaufen Ausgabe 159 oder Abonnieren Sie hier .

Weiterlesen: