Adobe After Effects CC 2018 Test

Unser Urteil

Das ultimative Tool zum Erstellen unglaublicher Animationen und raffinierter Bewegungsgrafiken - und ein hervorragendes Compositing-Tool zum Booten. Erwarten Sie nur nicht, dass Sie es an einem Wochenende lernen.

Zum

  • Riesiges Bewegungs-Toolset
  • Datengesteuerte Tools sind intuitiv
  • Funktion 'Nullen aus Pfaden'

Gegen

  • Steile Lernkurve
  • Benötigen Sie eine schnelle Maschine für alle Vorteile
  • Nur wenige neue Einstiegsfunktionen
After Effects CC 2018 Überprüfung

Datengesteuerte Animationswerkzeuge
Erstellen Sie Nullen aus Pfaden
360 / VR-Übergänge, Effekte, Titel
Leistungsverbesserungen
Weitere wichtige Funktionen
System Anforderungen
Fazit

wie man ein magnetisches Lasso-Werkzeug benutzt

Kaufen Sie After Effects CC 2018 oder melden Sie sich jetzt bei Adobe Creative Cloud an



Für Profis in den Bereichen Motion Graphics, Animation und Video ist After Effects genauso wichtig wie Photoshop CC ist für Designer und Fotografen - wenn nicht mehr. Es ist eine umfassende Anwendung mit einem professionellen Toolset, das für alles von Titeln über Charakteranimationen bis hin zu Compositing und vielem mehr entwickelt wurde.

Dank seines zeitlichen und knotenbasierten Ansatzes ist es sehr einfach, alles schnell zu animieren. Und wenn Sie tiefer in die Funktionen eintauchen, können Sie schnell erkennen, warum Animatoren und Künstler in großen Filmen es zu ihrem bevorzugten Werkzeug machen. Es ist jedoch kein Werkzeug, das Sie schnell erlernen können, obwohl ein guter Ausgangspunkt unsere Liste von ist After Effects-Tutorials .

Die neueste Version, After Effects CC 2018, bietet neue VR- und 3D-Optionen, datengesteuerte Animationen und erweiterte GPU-Einstellungen. Es verfügt außerdem über eine Reihe neuer Funktionen, die eine optimierte Arbeitsumgebung und eine intuitivere Benutzererfahrung schaffen.

Da Motion Design und Animation im kreativen Arsenal eines Designers immer mehr an die Spitze der „Must-Have“ -Fähigkeiten rücken, werden Adobe wahrscheinlich zunehmend Anstrengungen unternehmen, um diesen Standard beizubehalten. Werfen wir einen Blick auf die Neuigkeiten.

Datengesteuerte Animationswerkzeuge

Mit den neuen datengesteuerten Animationswerkzeugen können Sie Diagramme, Grafiken und Infografiken mithilfe importierter Daten animieren. Sie können JSON-Dateien als Assets importieren und ihre Werte in Ausdrücken referenzieren - und die Grafiken werden automatisch aktualisiert, wenn die Daten bearbeitet werden.

Obwohl die Daten alle Arten von Animationen steuern können - visuelle Effekte, Filmtitel, Wetterberichte usw. -, ist der Bereich, in dem wir die nützlichsten Tools gefunden haben, das Design und die Integration von Infografiken, ein Bereich, an dem die meisten Bewegungsdesigner gearbeitet haben irgendwann.

Diese Tools sind nicht nur unglaublich leistungsfähig: Wenn sie beherrscht werden, sollten sie Ihnen auch enorm viel Zeit sparen. Wenn Sie jedoch mit datengestützten Entwurfsarbeiten oder den erforderlichen Formattypen nicht vertraut sind, möchte ich Sie dringend bitten, einen zu suchen Online-Tutorial weil es nichts für schwache Nerven ist.

Das Importieren der JSON-Daten ist nicht die einfachste Aufgabe. Wenn Sie ein alternatives Datendateiformat wie MySQL oder Excel von CSV haben, können Sie es in das JSON- oder MGJSON-Dateiformat (Motion Graphics JSON) konvertieren und in After Effects importieren, das für jede Animation verwendet werden kann.

Möglicherweise müssen Sie hierfür eine Datenkonvertierungssoftware verwenden, die Ihnen normalerweise die JSON-Rohdaten liefert. After Effects kann diese Rohdaten nicht importieren, sondern nur eine JSON-Datei. Sobald Sie Ihre JSON-Daten haben, müssen Sie sie in eine Anwendung wie Adobe Dreamweaver eingeben und als JSON-Datei speichern, die zum Import bereit ist wie jede andere Datei und experimentiert mit.

Der Vorteil der Arbeit mit einzelnen .JSON-Dateien besteht darin, dass Sie sie austauschen können und die Ebenen automatisch aktualisiert werden. Wenn Sie also Teile der Daten in Ihren Ebenen verschiedenen JSON-Dateien zuweisen und dann die aktuell verwendete ersetzen, werden die Daten (Ortsname und Datenpunkte) automatisch aktualisiert, neu positioniert und geändert, wobei alle zuvor hinzugefügten Animationen beibehalten werden . Dies bedeutet, dass Sie nicht länger stundenlang arbeiten müssen, wenn Sie Text- und Objektebenen individuell anpassen müssen.

Erstellen Sie Nullen aus Pfaden

Eine weitere interessante neue Funktion in After Effects CC 2018 ist das Bedienfeld „Nullen aus Pfaden erstellen“. Auf diese Weise können Sie ausdrucksgesteuerte Animationen erstellen, ohne diese Ausdrücke selbst schreiben zu müssen. Das Bedienfeld erstellt Nullen aus jedem Pfad und Formpunkt und gibt Ihnen so eine weitaus dynamischere Kontrolle über die Art und Weise, wie Sie animieren.

wie man die Perspektive in Photoshop ändert

Um das Bedienfeld zu öffnen, rufen Sie das Dropdown-Menü Fenster auf und wählen Sie Nullen aus Pfad erstellen. Das Bedienfeld „Nullen aus Pfaden“ enthält eine Vielzahl von Optionen. Wählen Sie die Pfadpunkte auf Ihrem Objekt aus und klicken Sie im Bedienfeld auf Punkte folgen Nullen. Sie können dies auch mit Vektorformen tun, indem Sie denselben Prozess ausführen, aber zuerst Vektorformen erstellen auswählen.

Das neue Bedienfeld „Nullen aus Pfaden erstellen“ bietet Ihnen eine viel dynamischere Steuerung beim Animieren.

Der Hauptvorteil davon ist, dass Sie mehr Kontrolle über Ihre Form- und Vektorebenen in After Effects haben. Sie können jetzt jeden von Ihnen erstellten Pfad null animieren. Sie können jeder Null auch Ausdrücke hinzufügen, sodass Sie mehr Freiheit haben, verschiedene kreative Pfade und animierte Stile zu erkunden.

Es ist auch erwähnenswert, dass Sie diese Funktion mit den neuen datengesteuerten Einstellungen verwenden können, indem Sie verschiedene Teile des JSON-Codes verschiedenen Nullen zuweisen. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie ein Liniendiagramm mit Wetterstatistiken erstellen, die wichtigsten Teile verschiedener Daten verschiedenen Nullen zuweisen können und diese automatisch ihre Position ändern, wenn sie durch eine neue JSON-Datei ersetzt werden.

360 / VR-Übergänge, Effekte, Titel

Adobe hat auch seine 3D- und 3D-Entwicklungen weiterentwickelt VR Arbeitsbereich, damit Kreative auf neue, sinnvolle Weise schneller arbeiten können, während Grafiken in 360-Grad-Räume eingefügt werden.

Es gibt ein neues integriertes Toolset zum Bearbeiten von 360-Grad-VR-Filmmaterial, das einen VR-Comp-Editor, mit dem Sie zusammengefügte 360-Grad-Videos verzerren und bearbeiten können, und eine VR-Extrakt-Cubemap-Option enthält. Dadurch werden 360-Grad-Aufnahmen in eine 3D-Würfelformation umgewandelt, um die Bewegungsverfolgung, das Entfernen von Objekten und das Hinzufügen von Bewegungsgrafiken, visuellen Effekten und mehr zu vereinfachen.

Leistungsverbesserungen

Ein kleines, aber wichtiges Update sieht neue Leistungsverbesserungen für Ebenentransformationen und Bewegungsunschärfe vor. Dies macht After Effects viel schneller, ohne dass Hardware-Updates erforderlich sind.

Für jemanden, der es regelmäßig satt hat, auf Ebenenvorschauen mit schnellen Unschärfen warten zu müssen, ist dies ein positiver Schritt für Adobe. Es scheint auch die finanziellen Probleme zu erkennen, mit denen manche Menschen möglicherweise konfrontiert sind. Durch die Optimierung der Funktionen der GPU erhalten Sie eine schnellere und bessere Erfahrung, ohne zusätzliche Hardware wie mehr RAM oder eine SSD kaufen zu müssen.

Die Tatsache, dass Adobe ständig versucht, die Leistung seiner Software zu verbessern, sollte zu einer besseren Kundenzufriedenheit und einer weiteren Markentreue führen.

Weitere wichtige Funktionen

  • Visueller Tastenkombinationseditor
  • Ausdruckszugriff auf Masken- und Formpunkte
  • Verbesserungen der Bewegungsgrafikvorlagen
  • Unterstützung für Team Projects 1.0
  • Verbesserte 3D-Pipeline mit Cinema 4D Lite R19
  • Verbesserungen bei der Texteingabe
  • Neues Schriftmenü mit Schriftvorschau
  • Hilfreicher Startbildschirm

System Anforderungen

Mac
Multicore Intel Prozessor mit 64-Bit Unterstützung | macOS Version 10.13 (High Sierra), macOS Version 10.12 (Sierra) oder Mac OS X Version 10.11 (El Capitan) | 2 GB oder mehr RAM (8 GB empfohlen) | 4 GB oder mehr verfügbarer Festplattenspeicher für die Installation | Zusätzlicher Speicherplatz für den Festplatten-Cache (10 GB empfohlen) | 1024x768-Display (1280x800 empfohlen) mit 16-Bit-Farbe und 512 MB oder mehr dediziertem VRAM | OpenGL 2.0-fähiges System

wie man Bilder auf Facebook versteckt

Pc
Intel Core 2 oder AMD Athlon 64 Prozessor; 2 GHz oder schneller Prozessor | Microsoft Windows 7 mit Service Pack 1, Windows 8.1 oder Windows 10 | 2 GB oder mehr RAM (8 GB empfohlen) | 2,6 GB oder mehr verfügbarer Festplattenspeicher für die 32-Bit-Installation; 3,1 GB oder mehr verfügbarer Festplattenspeicher für die 64-Bit-Installation | 1024 x 768-Display (1280 x 800 empfohlen) mit 16-Bit-Farbe und 512 MB oder mehr dediziertem VRAM | OpenGL 2.0-fähiges System

Eine Lernkurve

After Effects ist eine komplexe Anwendung. Das Toolset ist zweifellos brillant und extrem tief und bietet Motion-Profis die Tools, die sie benötigen, um beeindruckende sendungs- und filmreife Animationen und Titel zu erstellen.

Die neuen Funktionen von After Effects CC 2018 sind zwar weniger zahlreich als frühere Versionen, aber erstaunlich. Sie mögen auf den ersten Blick als Nische erscheinen - und größtenteils nicht für Anfänger gedacht -, aber Ergänzungen wie datengesteuerte Updates sparen Stunden Zeit und eröffnen neue kreative Wege. Die Funktion 'Nullen aus Pfaden erstellen' optimiert außerdem Ihren Workflow erheblich.

draplin design co.: so ziemlich alles

Natürlich gibt es eine enorme Lernkurve. Dies ist eine Anwendung, die umfangreiches Training erfordert - und der neue Startbildschirm hilft Anfängern, sich stressfrei auf ihr Abenteuer im Bewegungsdesign einzulassen.

Aber sobald Sie sich damit vertraut gemacht haben, ist es unglaublich schnell (mit dem richtiger Computer und Hardwarekonfiguration, wie bei jeder Videoarbeit) und verfügt über eine intuitive Zeitleiste, von der aus Sie nahezu jeden Aspekt Ihres Projekts steuern können. Es kann fast alles, was Sie sich vorstellen können.

Kaufen Sie After Effects CC 2018 oder melden Sie sich bei Adobe Creative Cloud an

So was? Lesen Sie diese Artikel:

Das Urteil 9

aus 10

Adobe After Effects CC

Das ultimative Tool zum Erstellen unglaublicher Animationen und raffinierter Bewegungsgrafiken - und ein hervorragendes Compositing-Tool zum Booten. Erwarten Sie nur nicht, dass Sie es an einem Wochenende lernen.