Adobe Premiere Pro 2021 Test

Unser Urteil

Premiere Pro 2021 ist ein erstklassiger Videoeditor nach Industriestandard mit einem unglaublich einfachen Layout und leistungsstarken Bearbeitungswerkzeugen. Die monatliche Abonnementgebühr kann für diejenigen mit einem knappen Budget abschreckend sein, aber Premiere Pro bietet alles, was Sie zum Erstellen großartiger Videos benötigen.

Zum

  • Tolles Layout des Arbeitsbereichs
  • ProRes RAW-Unterstützung
  • Einfache Teamzusammenarbeit

Gegen

  • Teuer
  • Benötigt ein leistungsfähiges System zum Laufen
Adobe Premiere Pro CC befasst sich mit Adobe Adobe Premiere Pro CC Individual £ 19.97 / mth Aussicht beim Adobe Adobe Premiere Pro CC-Teams £ 25.28 / mth Aussicht beim Adobe unterstützt von

Adobe Premiere Pro ist eine branchenübliche Videobearbeitungssoftware, die gegen eine monatliche Abonnementgebühr erhältlich ist und von fast allen großen Produktionshäusern verwendet wird. Im Gegensatz zu Apples Video-Editor Final Cut Pro funktioniert Premiere Pro sowohl unter Windows als auch unter Mac. Die Vielzahl der Tools und die einfache Benutzeroberfläche werden sowohl Anfänger als auch erfahrene Redakteure begeistern.

Die neueste Version 14.9 von Premiere Pro wurde im Februar 2021 veröffentlicht und bietet Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Bei größeren früheren Updates im Oktober und November 2020 wurden zusätzliche Codec-Unterstützung und eine Schnellexportfunktion hinzugefügt. In diesem Adobe Premiere Pro-Test werden einige der neuesten Funktionen von Premiere Pro vorgestellt. Wenn Sie neugierig sind, wie es sich mit anderen Bearbeitungssoftware vergleichen lässt, lesen Sie unseren Artikel auf der beste Videobearbeitungssoftware (Spoiler: Adobe Premiere Pro ist die Nummer eins auf unserer Liste).



Adobe Premiere Pro: Einfach zu navigierendes Layout

Adobe Premiere Pro-Test

Arbeitsbereiche erleichtern die Organisation(Bildnachweis: Jason Parnell-Brookes / Adobe)

Bei der Benutzeroberfläche von Premiere Pro geht es darum, die Produktivität zu steigern und gleichzeitig die Einfachheit zu gewährleisten. Dazu wird die Anwendung in verschiedenen Arbeitsbereichen angeordnet, z. B. Bearbeitung, Effekte und Audio. Jeder Arbeitsbereich hilft Ihnen bei der Verwaltung einer bestimmten Aufgabe und minimiert die Ablenkung.

Sie können zwischen diesen Arbeitsbereichen mithilfe der Registerkarten oben im Fenster wechseln. Um die Effizienz zu verbessern, sind die Arbeitsbereiche weiter in anpassbare Bereiche unterteilt, damit Sie mehrere Aspekte Ihrer Arbeit einfach anzeigen können.

Eine großartige Funktion für Anfänger ist der Lernarbeitsbereich, der eine Reihe leicht verständlicher Tutorials zur Verwendung von Premiere Pro enthält.

Adobe Premiere Pro-Test

Jeder Arbeitsbereich verfügt über eigene Bedienfelder(Bildnachweis: Jason Parnell-Brookes / Adobe)

Jeder Arbeitsbereich ist ganz einfach in Quadranten angeordnet, die als Panels bezeichnet werden. Im Projektfenster können Sie Ihre Medien importieren und organisieren, sei es Video, Grafik oder Titel. Im Quellmonitorbedienfeld können Sie eine Vorschau der importierten Clips anzeigen, bevor Sie sie zur Bearbeitung in Ihre Timeline ziehen. Dies ist viel flexibler als das Anzeigen in der Zeitleiste, da Sie Punkte vor dem Importieren der Zeitleiste festlegen und festlegen können.

In den Programmmonitor-Bedienfeldern können Sie Ihr Projekt so anzeigen, wie es sich derzeit im Bearbeitungsprozess befindet. Anschließend wird im Zeitleistenfenster eine chronologische Ansicht Ihres Projekts angezeigt, da Sie hier Änderungen und Anpassungen vornehmen. Jedes Bedienfeld ist in der Größe veränderbar und modular aufgebaut, sodass Sie sie an einer beliebigen Stelle in Ihrem Fenster neu anordnen können, um sie an Ihren eigenen Workflow anzupassen.

Adobe Premiere Pro: Audiobearbeitung und Standard-Audio

Adobe Premiere Pro-Test

Auf lizenzfreies Audio kann in Premiere Pro zugegriffen werden(Bildnachweis: Adobe)

Premiere Pro 2021 verfügt über eine Vielzahl leistungsstarker Tools zum Bearbeiten von Audio, einschließlich Messgeräten, Mischern und Effekten. Mit diesen Werkzeugen können Sie unter anderem die Audioverstärkung und den Bass einstellen, Rauschen entfernen, den Hall erhöhen oder verringern und das Audio bereinigen.

Im Jahr 2020 wurde eine neue Funktion veröffentlicht, mit der Benutzer hochwertige, lizenzfreie Audio-Inhalte direkt über die Software anzeigen und herunterladen können. Sie können das Audio nach Genre, Stimmung, Tempo, Dauer und sogar Gesang filtern. Dies spart Zeit, da Sie nicht anderswo nach der richtigen Audiospur suchen müssen.

Adobe Premiere Pro: Schneller Export

Adobe Premiere Pro-Test

Exportieren Sie Ihre Projekte mit wenigen Klicks(Bildnachweis: Adobe)

In Version 14.6 von Premiere Pro wurde eine neue Schnellexportfunktion hinzugefügt, mit der Benutzer direkt auf häufig verwendete Exporteinstellungen zugreifen können. Auf diese kann direkt über die Kopfzeile der Anwendung zugegriffen werden. Benutzer können zwischen einer Liste von H.264-Voreinstellungen wählen, um die Größe ihrer Exportdatei zu verringern, oder die standardmäßige hochwertige H.264-Ausgabe mit übereinstimmenden Quelleneinstellungen auswählen.

Adobe Premiere Pro: Importunterstützung für ProRes RAW

Adobe Premiere Pro-Test

Die ProRes RAW-Unterstützung ist jetzt in der neuesten Version von Premiere Pro verfügbar(Bildnachweis: Adobe)

ProRes RAW ist ein Codec von Apple, der RAW-Material komprimiert und dabei hochwertige Videodatenraten beibehält. Premiere Pro unterstützte den ProRes RAW-Codec bisher nicht, wurde jedoch aktualisiert. Jetzt importiert und bearbeitet jeder Computer mit Version 14.5 und höher ProRes RAW-Videos nativ.

Adobe Premiere Pro: Produktionen

Adobe Premiere Pro-Test

Produktionen erleichtern Teams die Zusammenarbeit(Bildnachweis: Adobe)

Mit Productions macht Adobe die Zusammenarbeit für Redakteure zum Kinderspiel. Productions bietet eine skalierbare Struktur für Teammitglieder, um Assets gemeinsam zu nutzen und Projekte effizient zu organisieren. Es ermöglicht mehreren Editoren, an demselben Projekt zu arbeiten, ohne die vorhandenen Projektdateien oder Medien zu duplizieren. Da die Software lediglich auf die Medien im lokalen Speicher verweist, wird Speicherplatz gespart, da keine Medien zwischen Projekten dupliziert werden.

Welche Kamera verwenden professionelle Fotografen?

Eine hervorragende Funktion ist, dass beim Umbenennen von Dateien und Medien im lokalen Speicher diese auch in Premiere Pro Productions umbenannt werden und umgekehrt.

Adobe Premiere Pro: Farbmanagement für ARRI ProRes

Adobe Premiere Pro-Test

Embedded LUT-Unterstützung zur Maximierung der Effizienz(Bildnachweis: Adobe)

Dieses Update aus der vorherigen Version erstellt einen effizienten Workflow für in ProRes mit ARRI-Kameras aufgenommenes Filmmaterial, indem Zugriff auf eingebettete LUTs bereitgestellt wird. Eine LUT (Nachschlagetabelle) ist eine Farbvoreinstellung, die auf Videomaterial angewendet wird. Das Anwenden einer LUT erzeugt einen bestimmten Ton für das Bild und ist relevant, wenn Filmmaterial im Log-Farbraum aufgenommen wird, der mehr Daten beibehält, aber kontrastarme Bilder aufweist.

Ohne eine eingebettete LUT müssen Sie manuell eine LUT auf jeden Clip anwenden, um zu sehen, wie das Filmmaterial in Premiere Pro aussieht. Dies kann beim Bearbeiten ablenkend und zeitaufwändig sein.

Adobe Premiere Pro: Leistungsverbesserungen

Premiere Pro bietet jetzt eine schnellere Audio-Pre-Roll unter Windows und MacOS. Es sorgt für eine schnelle Wiedergabe bei großen Projekten oder Projekten mit vielen Audioeffekten. Unter Verwendung von NVIDIA- und AMD-GPUs unter Windows bietet die neue Hardware-Dekodierung jetzt eine schnellere Wiedergabe und eine dynamischere Timeline-Leistung für die Formate HEVC und H.264.

Adobe Premiere Pro: Soll ich es kaufen?

Durch die ständigen Aktualisierungen von Adobe wurde sichergestellt, dass Premiere Pro die Anforderungen der Video-Editoren erfüllt und gleichzeitig den Prozess für sie vereinfacht. Die optimierte Benutzeroberfläche, leistungsstarke Tools, regelmäßige Updates und Optionen für die Teamzusammenarbeit machen diese herausragende Bearbeitungssoftware aus.

Sie müssen bedenken, dass Adobe Premiere Pro eine fortschrittliche Bearbeitungssoftware ist, die zwar sowohl von Anfängern als auch von Experten verwendet werden kann, für Gelegenheitsbenutzer jedoch möglicherweise überwältigend ist. Wenn Sie nach einer einfachen Bearbeitungsanwendung suchen, sind Adobe Elements, Rush und Apple iMovie besser geeignet.

Adobe hat es gut gemacht, den Amateur zu bedienen, indem es einen Lernarbeitsbereich mit leicht zu befolgenden Tutorials bereitstellte, die den Benutzer durch die Software führten. Jeder kreative Benutzer, insbesondere mit Designhintergrund, findet Premiere Pro nützlich, um nicht nur Video, sondern auch Audio und Grafiken, einschließlich Animationen und Titel, zusammenzustellen.

Adobe Premiere Pro 14.6: Systemanforderungen

macOS

  • Intel 6thGen oder neuere CPU
  • macOS v10.14 oder höher
  • 8 GB RAM
  • 2 GB GPU-VRAM

Windows

  • Intel 6thGen oder neuere CPU - oder AMD-Äquivalent
  • Microsoft Windows 10 (64-Bit) Version 1803 oder höher
  • 8 GB RAM
  • 2 GB GPU-VRAM

Auf beiden Systemen sind eine Internetverbindung und eine Registrierung für die erforderliche Softwareaktivierung, die Validierung von Abonnements und den Zugriff auf Onlinedienste erforderlich.

Weiterlesen:

Das Urteil 9

aus 10

Adobe Premiere Pro CC

Premiere Pro 2021 ist ein erstklassiger Videoeditor nach Industriestandard mit einem unglaublich einfachen Layout und leistungsstarken Bearbeitungswerkzeugen. Die monatliche Abonnementgebühr kann für diejenigen mit einem knappen Budget abschreckend sein, aber Premiere Pro bietet alles, was Sie zum Erstellen großartiger Videos benötigen.