Apple Pencil vs Apple Pencil 2: Was solltest du kaufen?

Apple Pencil vs Apple Pencil 2
(Bildnachweis: Zukunft)

Apple Pencil vs Apple Pencil 2 - das ist eine Frage, die sich viele iPad-Besitzer und diejenigen, die eines kaufen möchten, stellen. Warum? Wenn Sie das beliebte Tablet von Apple zum Zeichnen, Notieren, Bearbeiten von Bildern oder für andere vage kreative Zwecke verwenden möchten, sollten Sie einen Apple Pencil damit kombinieren.

Die Stifte von Apple gehören zu den besten Skizzieroptionen, insbesondere zum direkten Zeichnen auf ein Display. Tatsächlich bewerten wir sie so hoch, dass der Apple Pencil 2 zusammen mit dem iPad Pro den ersten Platz in unserer Zusammenfassung des beste Tabletten mit einem Stift .

Es gibt zwei Versionen des Apple Pencil. Der ursprüngliche Apple Pencil der ersten Generation wurde 2015 veröffentlicht und ist noch heute im Verkauf. Der Apple Pencil 2 wurde Ende 2018 veröffentlicht und ist das aktuellste Modell in dieser kleinen Reihe.



Also, für welches solltest du dich entscheiden? Das ist es, was Ihnen unser Artikel Apple Pencil vs Apple Pencil 2 helfen wird, festzustellen. Wenn Sie sich entschieden haben, sollten Sie unbedingt unser Bestes geben günstige Apple Pencil Angebote Post für die niedrigsten Preise. Wenn Sie andere Stiftoptionen vergleichen möchten, lesen Sie die beste Apple Pencil Alternativen .

Die besten Apple Pencil-Angebote von heute Apfelstift, 1. Generation ... Apfelstift John Lewis & Partner £ 89 Aussicht Alle Preise anzeigen Apple Pencil 2. Generation ... Apfelstift (2018) Ebay £ 100 Aussicht Alle Preise anzeigen Wir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

Apple Pencil vs Apple Pencil 2: Preis und Kompatibilität

Wenn man sich den Preis des Apple Pencil gegenüber dem Apple Pencil 2 ansieht, gibt es einen großen Unterschied, obwohl dies nur der Anfang der Preislücke insgesamt ist. Der Apple Pencil 1. Generation kostet £ 89 / $ 99. Der Apple Pencil 2 kostet £ 119 / $ 129.

Wenn wir jedoch über die Auswahl des Apple Pencil sprechen, für den Sie sich entscheiden, diskutieren wir letztendlich, für welches iPad Sie sich entscheiden, da jedes iPad-Modell nur eine der beiden Pencil-Optionen unterstützt (siehe unsere Liste der iPad-Modelle wenn Sie sich nicht sicher sind, für welches Tablet Sie sich entscheiden sollen). Und das wirkt sich natürlich enorm auf den Gesamtpreis aus.

Der ursprüngliche Apple Pencil wird vom iPad 10,2 Zoll (2019), iPad mini (2019) und iPad Air (2019) aus der aktuellen Produktpalette unterstützt.

Es wurde auch von früheren iPads unterstützt, darunter das iPad 9,7 Zoll (2018), das iPad Pro 12,9 Zoll (2017), das iPad Pro 10,5 Zoll (2017), das iPad Pro 9,7 Zoll (2016) und das iPad Pro 12,9 Zoll. Zoll (2015).

Der Apple Pencil 2 wird derzeit vom brandneuen iPad Air (2020), dem 11-Zoll-iPad Pro der ersten Generation (2018) und höher und dem iPad Pro 12,9-Zoll der dritten Generation (2018) und höher unterstützt.

Dies gibt dem originalen Apple Pencil die größte Auswahl an Optionen für verschiedene Bildschirmgrößen und Budgets. Der günstigste Preis für ein neues iPad plus Apple Pencil ist £ 438 / $ 428 - das ist das 10,2-Zoll-iPad plus Apple Pencil 1. Generation.

Um einen Apple Pencil 2 zu erhalten, müssen Sie mindestens £ 888 / $ 928 kaufen - das gilt für das 11-Zoll-iPad Pro plus Apple Pencil 2. Generation.

Natürlich erhalten Sie für diese zusätzlichen Kosten ein viel leistungsfähigeres Gerät mit einer erheblich verbesserten Bildschirmqualität und einem USB-Typ-C-Anschluss zum einfachen Anschließen eines externen Speichers oder eines 4K-Displays. Unser Punkt hier ist jedoch immer noch, dass die Kostenbetrachtung über den Preis des Stifts hinausgeht.

wie man ein Pferd im Stehen zeichnet

Apple Pencil vs Apple Pencil 2

(Bildnachweis: Apple)

Apple Pencil vs Apple Pencil 2: Design und Ergonomie

Die beiden Apple Pencil-Modelle sind im Design insgesamt sehr ähnlich, aber mit ein paar wissenswerten Verbesserungen. Sie haben beide einen Durchmesser von 8,9 mm, obwohl der ursprüngliche Apple Pencil vollständig kreisförmig ist, während der Apple Pencil 2 eine flache Kante hat.

Die flache Kante hilft offensichtlich dabei, ein Wegrollen zu vermeiden (siehe unsere So vermeiden Sie den Verlust Ihres Apple Pencil wenn das ein problem für dich war.). Der ursprüngliche Apple Pencil hatte tatsächlich eine gewisse Gewichtung, um ein Abrollen zu verhindern, aber es war kein narrensicheres System - natürlich macht es eine flache Kante besser

Der erste Apple Pencil hat eine glänzende Kunststoffoberfläche, ähnlich wie bei AirPods. Und wie bei anderen glänzenden Kunststoffen nimmt es Fett und Fingerabdrücke ziemlich stark auf, was die Qualität Ihres Griffs beeinträchtigen kann.

Der Apple Pencil 2 hat ein mattes Finish, das sich wie ein Holzstift anfühlt - er liegt besser in der Hand und ist auch ohne festen Griff leichter zu halten.

Die Größe von 8,9 mm ist gut für die Ergonomie, insbesondere im Vergleich zu dem kleineren Stift, den Sie beispielsweise mit Samsung-Tablets erhalten. Sie lassen sich leicht über längere Zeit bequem halten, zumal beide 20,7 g wiegen. Sie fühlen sich wirklich wie jeder andere Bleistift an.

Wir wissen, dass einige die dickeren Einheiten von Wacom bevorzugen, obwohl es Hüllen gibt, die Sie kaufen können, um den Apple Pencil so umzubauen, dass er sich dicker anfühlt erschwinglicher Silikongriffhalter .

Ein kleines Extra für Apple Pencil 2: Sie können es kostenlos gravieren lassen, wenn Sie online bestellen.

Apple Pencil vs Apple Pencil 2

(Bildnachweis: Apple)

Apple Pencil vs Apple Pencil 2: Leistung

Die gute Nachricht bei beiden Apple Pencil-Modellen in Bezug auf die Zeichenleistung ist, dass sie identisch sind, sodass Sie die Zeichenfunktion nicht verpassen, egal für welche Sie sich entscheiden.

Apple hat die Druckempfindlichkeit in beiden Pencil-Modellen nicht bestätigt, was ein wenig frustrierend ist, aber es hat keinem jemals gefehlt, dass es an raffinierten und nuancierten Kunstwerken mangelt, sodass wir mit ein wenig Mehrdeutigkeit leben können.

Beide unterstützen die Neigungs- und Rotationserkennung beim Zeichnen und sind in Kombination mit der guten Druckerkennung sehr vielseitig für verschiedene Pinselstriche und Anwendungen.

In Bezug auf die Zeichenleistung sind beide Apple Pencil-Modelle identisch

Sie werden auch mit der gleichen Rate abgetastet, was bedeutet, dass beide die gleiche Leistung mit geringer Latenz haben… außer dass Sie tatsächlich eine garantierte geringere Latenz erhalten, wenn Sie Ihre Hand bewegen, bis Sie die Ergebnisse auf dem Bildschirm sehen, wenn Sie Apple Pencil 2 mit verwenden ein kompatibles iPad Pro. Dies liegt jedoch am 120-Hz-Bildschirm des iPad Pro (was bedeutet, dass das Display 120 Mal pro Sekunde aktualisiert wird) und nicht an den Funktionen des Apple Pencil. Jedes andere iPad, das derzeit von Apple verkauft wird, verfügt über einen 60-Hz-Bildschirm.

Die iPad Pro-Modelle 2017 hatten auch 120-Hz-Bildschirme und arbeiteten mit dem originalen Apple Pencil, sodass sie auch diese geringere Latenz bieten, aber nicht mehr zum Verkauf stehen. Wenn Sie heute ein iPad kaufen, hat jedes iPad, das den originalen Apple Pencil unterstützt, aufgrund seiner Bildschirme eine geringfügig höhere Latenz, während die iPad-Profis allein aufgrund dieses Vorteils das bestmögliche Zeichenerlebnis bieten.

Der Apple Pencil 2 hat zwar einen technischen Vorteil, hat aber nicht direkt mit dem Zeichnen zu tun: Er verfügt über eine Schaltfläche. Es ist keine physische Taste, sondern Sie können die flache Kante mit Ihrem Finger doppelt antippen. Sie können standardmäßig auswählen, was dies tun soll: zwischen aktuellem Werkzeug und Radiergummi wechseln; zwischen aktuellem Werkzeug und zuletzt verwendetem Werkzeug wechseln; zeige die Farbpalette; oder nichts, wenn Sie es vorziehen.

Dies ist, wie gesagt, die Standardeinstellung, obwohl einzelne Apps Ihnen verschiedene Optionen innerhalb der App bieten können: Art Studio ProCreate und Audio Editor Ferrite bieten beide andere praktische Funktionen, die Sie stattdessen dort anwenden können und die nur innerhalb der App gelten (siehe unsere Zusammenfassung) des besten iPad Pro Apps für mehr). Der Original Apple Pencil hat keine gleichwertige Option.

Apple Pencil vs Apple Pencil 2

wie man Schatten mit Acryl malt
(Bildnachweis: Zukunft)

Apple Pencil vs Apple Pencil 2: Aufbewahren und Laden

Der Apple Pencil 2 hat einen großen Vorteil bei der Aufbewahrung. Es wird magnetisch an der Seite des iPad Pro befestigt und durch Anschließen auf diese Weise wird es auch drahtlos aufgeladen. Es ist schwer zu übertreiben, wie viel benutzerfreundlicher der Apple Pencil 2 aus rein benutzerfreundlicher Sicht ist als sein Vorgänger.

Es ist nicht nur immer zur Hand - wenn Sie Ihr iPad in Reichweite haben, haben Sie Ihren Bleistift in Reichweite -, sondern es hat seine Ladung aufgeladen, während es dort ist, und ist sofort einsatzbereit. Es ist so nahtlos und reduziert die Reibung, sodass Sie sofort kreativ und produktiv werden können, bevor Sie Ihren Faden verlieren.

Für den Apple Pencil 1. Generation gibt es keine offizielle Speicherlösung direkt auf Geräten. Es wird magnetisch an einigen Abdeckungen befestigt, jedoch nicht mit einem sehr starken Griff. Apple hat einige iPad-Hüllen hergestellt, die einen Aufbewahrungsbereich für den Bleistift enthalten, die gut genug funktionieren, aber insgesamt sehr groß und unhandlich sind. Natürlich gibt es auch Fälle und Folios von Drittanbietern, aber Sie müssen sehen, ob es welche gibt, die zu Ihnen passen.

Der originale Apple Pencil ist auch ärgerlicher, wenn er aufgeladen bleibt. Am Ende befindet sich ein männlicher Lightning-Anschluss (der mit einer Kappe abgedeckt ist, die verloren gehen kann, obwohl er ziemlich gut aufliegt), der zum Aufladen an den Lightning-Anschluss Ihres iPad angeschlossen werden kann (so können Sie ihn auch mit dem iPad koppeln). . Die seltsame, lange Form, die diese Form hat, ist genau die Definition von Uneleganz und lässt den Bleistift auch dazu neigen, geklopft zu werden und an seinem Verbinder zu reißen. Es kann sich jedoch recht schnell aufladen: Durch eine Ladezeit von etwa 15 Sekunden können Sie etwa 30 Minuten lang aufladen.

Der Pencil der 1. Generation wird jedoch mit einem Ladeadapter geliefert, der im Lieferumfang enthalten ist: einem Konverter, sodass Sie den Pencil mit einem normalen Lightning-Kabel aufladen können. Solange Sie fleißig daran arbeiten, es regelmäßig anzuschließen, ist dies ein viel besserer Weg, dies zu tun.

Apple gibt keine Batterie-Angebote für die Pencil-Modelle an, sprach jedoch von der Version der 1. Generation, die etwa 12 Stunden bietet. Es hat sich auch gezeigt, dass dieses Modell seine Ladung gut hält, wenn es nicht verwendet wird. Dies ist wichtig, da es nicht so leicht aufgeladen werden kann.

Der Apple Pencil der 2. Generation hatte für uns keine Probleme, die lange Zeichenstunden dauerten, aber seine Akkulaufzeit ist auch weniger wichtig, da er tagsüber leichter nachgefüllt werden kann, indem Sie ihn einfach wieder auf die Kante legen, wenn Sie es tun Antworten Sie auf E-Mails oder machen Sie eine Pause.

Apple Pencil vs Apple Pencil 2

(Bildnachweis: Apple)

Apple Pencil vs Apple Pencil 2: Tipps

Beide Apple Pencil-Modelle verwenden dieselbe Art von Spitze, die ziemlich hart ist und fest gegen das Glas des iPad klopft. Je nachdem, an welche Art von Stift Sie gewöhnt sind, ist dies möglicherweise eine gewisse Anpassung: Es ist deutlich schwieriger und lauter.

Es ist in keiner Weise ein Problem, aber der Unterschied zu weicheren Kunststoffspitzen oder Zeichenflächen ist deutlich zu spüren. Sie müssten es in einem Apple Store versuchen, um zu sehen, ob Sie es nicht mögen, aber wir bezweifeln, dass es ein Dealbreaker wäre.

wie man freiberufliche Kunstjobs in der Spielebranche findet

Diese Härte macht die Spitzen sehr langlebig. Erwarten Sie innerhalb eines Jahres keine Anzeichen von Abnutzung, es sei denn, Sie versuchen, damit Feuer zu machen.

Der Apple Pencil der 1. Generation wird mit einer Ersatzspitze in der Verpackung geliefert, die eine lange Lebensdauer bei einem einzigen Kauf garantiert.

Der Apple Pencil 2 wird ohne Ersatzspitze geliefert, was ein bisschen billig von Apple zu sein scheint, aber dann brauchen Sie, wie bereits erwähnt, lange keinen.

Sie können ein Ersatzpaket mit Tipps von Apple kaufen: vier für £ 19 / $ 19.

Apple Pencil vs Apple Pencil 2

(Bildnachweis: Apple)

Apple Pencil vs Apple Pencil 2: Was solltest du kaufen?

Wenn es darauf ankommt, ist die Antwort, welcher Stift besser ist, einfach: Es ist der Apple Pencil 2. Das matte Finish eignet sich besser für die Handhabung durch verschwitzte Hände als das Original, der zusätzliche 'Knopf' ist nützlich und der Der magnetische Aufsatz mit kabelloser Aufladung ist der aufgeladenen Aufladung der Version der 1. Generation massiv überlegen.

Da die tatsächliche Zeichenleistung jedoch auf einem Niveau zwischen ihnen liegt und aufgrund der großen Budgetüberlegungen, die mit dem Kauf der teuersten iPad-Modelle für die Verwendung von Apple Pencil 2 verbunden sind, ist dies in der Praxis keine so eindeutige Wahl.

Wie bei jedem professionellen Werkzeug besteht die eigentliche Antwort darin, das beste zu kaufen, das Sie sich leisten können. Wenn Sie die Kombination aus iPad Pro und Apple Pencil 2 rechtfertigen können, sollten Sie sich unbedingt dafür entscheiden.

Aber jedes der anderen iPad-Modelle ist auch ein ausgezeichnetes Zeicheninstrument, und obwohl das Aufladen des originalen Apple Pencil unhandlicher ist, hilft es Ihnen dennoch, Ihre beste Arbeit zu produzieren, und dafür ist es da.

Hast du deine Entscheidung getroffen? Hier sind die besten Preise für Apple Pencil und Apple Pencil 2 in Ihrer Nähe:

Die besten Angebote für Apple Pencil und Apple Pencil 2 von heute Apfelstift, 1. Generation ... Apfelstift John Lewis & Partner £ 89 Aussicht Alle Preise anzeigen Apple Pencil 2. Generation ... Apfelstift (2018) Ebay £ 100 Aussicht Alle Preise anzeigen Wir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

Weiterlesen: