Awaken Akira würdigt einen animierten Klassiker

Es ist fast 30 Jahre her, dass Katsuhiro Otomo Akira wurde am 16. Juli 1988 in Japan veröffentlicht. Otomos epische animierte Geschichte von Biker-Banden im Teenageralter und grassierenden genetischen Mutationen im postapokalyptischen Neo-Tokio brauchte weitere drei Jahre, um in den Westen zu gelangen, aber als es ankam, wurde es schnell zu einem Kulthit und ist maßgeblich dafür verantwortlich, das Wort 'Manga' in westliche Vokabeln zu bringen.

Akira ist bekannt für seine wahnsinnig glatte und detaillierte handgezeichnete Animation, die ihm Jahre vor der eigentlichen CG-Animation einen fast CG-Look verleiht. Und während immer wieder von einem Live-Action-Remake von Akira die Rede ist, ist es noch nicht eingetreten.

Also müssen wir uns erst einmal damit begnügen Akira erwecken , eine erstaunliche CG-Hommage, die von einigen engagierten Akira-Fans, Ash Thorp und Zaoeyo (XiaoLin Zeng), kreiert wurde.



Awaken Akira dauert nur eine Minute - und das schließt die Credits ein -, aber es ist ein herrlicher Vorgeschmack auf ein Traum-Akira-Remake, das wir gerne vollständig sehen würden. Thorp und Zaoeyo brauchten ein Jahr, um zwischen anderen Verpflichtungen daran zu arbeiten, und zeigten eine ähnliche Liebe zum Detail wie im ursprünglichen Animationsfilm.

Tetsuo!

Tetsuo!

Awaken Akira wirkt wie ein Teaser-Trailer oder eine Schnupperrolle. Anstatt die Aktion aus dem Film zu replizieren, wird stattdessen eine Auswahl von Schlüsselaufnahmen aus dem Film in CG neu erstellt, wobei der Schwerpunkt eher auf Orten und Elementen als auf den Charakteren liegt. Es zaubert auf unglaubliche Weise den Geschmack und die Atmosphäre von Otomos legendärem Original, und das Unternehmen wird durch eine Partitur von Pilotpriest, die den Original-Soundtrack hervorragend wiedergibt, noch beeindruckender.

Wenn Sie sehen möchten, wie Thorp und Zaoeyo es gemacht haben, haben sie eine Reihe ihrer Prozesse nachdenklich in einem zusammengefasst YouTube-Wiedergabeliste In 26 ausführlichen Videos werden ihre Techniken vorgestellt und erklärt.

Kaneda!

Kaneda!

Die Menge an Arbeit, die in die Erstellung dieser Minute des Videos gesteckt wurde, gibt Ihnen eine ganz neue Wertschätzung für die Anstrengungen, die Katsuhiro Otomo und sein Team in die Animation des Originalfilms gesteckt haben müssen.

Es ist ein wunderschöner Liebesbrief an einen animierten Klassiker, und selbst wenn alles etwas zu schnell vorbei ist, ist es nur der Anreiz, Ihre DVD oder Blu-Ray auszuheben und das Original erneut anzusehen. Genießen!