Der beste iPad-Stift im Jahr 2021: Top-iPad-Stifte zum Zeichnen und Notieren

Beste iPad-Stifte
(Bildnachweis: Anthony Shkraba)

Suchen Sie einen iPad-Stift? Sie müssen sich nicht auf den teuren Apple Pencil verlassen. Während es die beste Wahl für jeden iPad-Benutzer ist, gibt es viele andere von verschiedenen Herstellern, die berücksichtigt werden sollten. Es hängt alles von Ihrem Budget und dem Funktionsumfang ab, den Sie benötigen. Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden zusammengestellt, damit Sie alles besser sortieren können.

Ein guter iPad-Stift bietet Druckempfindlichkeit, ein komfortables Zeichenerlebnis und einen Tipp, der Ihren Bildschirm nicht zerkratzt. Abhängig davon, wie viel Sie ausgeben, können Sie möglicherweise ausgefallene Funktionen wie drahtlose Konnektivität oder Ablehnung von Handflächen erhalten, die das Leben erheblich erleichtern können. Sie sind jedoch nicht unbedingt erforderlich, und wenn Sie glauben, dass Sie auf sie verzichten können, können Sie gut sparen.

Neben Apple gehören Adonit, Hahakee, Wacom und Logitech zu den anderen iPad-Stiftherstellern, die alle großartige Stifte mit ihren eigenen spezifischen Vorteilen herstellen. Wir haben eine breite Palette in unseren Leitfaden aufgenommen, mit verschiedenen Produkten, die auf verschiedenen Benutzerebenen angeboten werden, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, was für Sie richtig ist!



Wenn Sie auch ein Tablet benötigen, lesen Sie unseren Leitfaden zum beste Tabletten mit einem Stift . Auch wenn Sie gegen Apple tot sind, lesen Sie unseren Leitfaden zum beste Apple Pencil Alternativen . Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welchen Stift Sie für Ihr iPad kaufen sollten - und wo Sie ihn zum besten Preis kaufen können.

iPad-Stift: Die Top-Angebote von heute

Die besten iPad-Stifte

Beste iPad-Stifte

(Bildnachweis: Apple)

01. Apfelstift

Der beste Stift für das iPad insgesamt (wenn Ihr iPad damit kompatibel ist)

So lösen Sie Probleme mit der Browserkompatibilität in Javascript

Druckstufen: 4096 | Gewicht: 20,7 g | Länge: 175,7 mm | Konnektivität: Bluetooth | Batterielebensdauer: 12 Stunden

Wirklich natürlich zu bedienen Holen Sie das Beste aus iOS-Apps heraus. Ideal zum Schreiben und Zeichnen. Kann nur bei einigen Modellen verwendet werden

Das neue Apfelstift (2018) funktioniert mit dem 12,9-Zoll-iPad Pro der dritten Generation oder dem 11-Zoll-iPad Pro. Das Original Apfelstift funktioniert mit iPad Pro 12,9 Zoll (zweite und erste Generation), iPad Pro 10,5 Zoll, iPad Pro 9,7 Zoll und iPad (6. Generation).

Wir werden dies aus dem Weg räumen: Wenn Sie ein iPad besitzen, ist der Apple Pencil zweifellos der beste Stift, für den Sie sich entscheiden können. Sie müssen jedoch darauf achten, dass Sie das richtige finden. Wir haben oben detailliert beschrieben, welcher Stift mit welchem ​​iPad kompatibel ist. Als letztes möchten Sie einen Teil der Änderungen auf etwas Inkompatibles fallen lassen. Und es ist ein beachtlicher Teil - während Sie die neuesten Funktionen wie Handflächenabweisung und verzögerungsfreien Betrieb erhalten, ist der Preis unbestreitbar teuer. Wenn Sie jedoch bereits ein neues iPad gekauft haben, haben Sie bereits erheblich in Ihr Tablet-Erlebnis investiert. In diesem Fall sind die Kosten relativ gering, um den besten Stift für alle Ihre Favoriten zu erhalten kreative iOS-Apps scheint ein Kinderspiel. Wenn Sie es sich leisten können, ist der Apple Pencil es wert. Wenn nicht, dann ist unser Guide genau dafür da!

Lesen Sie auch: Apple Pencil Bewertung

Beste iPad-Stifte

(Bildnachweis: Adonit)

02. Adonit Pro 4

Ein einzigartiges Design hebt diesen erschwinglichen Stift von der Masse ab

Druckstufen: 2048 | Gewicht: 22g | Länge: 124,7 mm | Konnektivität: Keine | Batterielebensdauer: Keine Batterien

Kratzfreies Disc-Design Sehr erschwinglich Keine Handflächenabweisung Allgemein Grundausstattung

Wenn der Hauptgrund dafür, dass Sie keinen Apple Pencil erhalten, darin besteht, dass Sie von den Kosten abgeschreckt sind, sollten Sie unbedingt den Adonit Pro 4 ausprobieren. Es handelt sich um einen sehr einfachen Stift ohne Bluetooth oder andere ausgefallene drahtlose Funktionen, aber für Die einfache Aufgabe, auf einem Touchscreen zu zeichnen, funktioniert verdammt gut! Das Design kann einige Augenbrauen hochziehen, wenn Sie es aus der Verpackung nehmen, da es eher mit einer kleinen Scheibe als mit einer Spitze endet. Klingt verrückt, aber die PET Precision Disc, eine Polycarbonat-Disc-Spitze, funktioniert tatsächlich sehr gut und interagiert mit dem Touchscreen, ohne ihn zu zerkratzen. Die Disc ist durchscheinend, sodass sie niemals verdeckt, was Sie tun. Die Konstruktion des Stifts fühlt sich für ein Produkt zu diesem Preis angenehm hochwertig an und funktioniert mit allen Touchscreens. Daher ist dies eine gute Wahl, wenn Sie ein älteres iPad zu einem günstigen Preis gekauft haben.

Der beste iPad-Stift: Adonit Dash 3

(Bildnachweis: Adonit)

03. Adonit Dash 3

Der beste erschwingliche Stift mit einem langlebigen Akku

Druckstufen: n / a | Gewicht: 12g | Länge: 141mm | Konnektivität: Drahtlos | Batterielebensdauer: 14 Stunden

Stilvolles Aussehen und Finish Lange Akkulaufzeit Keine Druckempfindlichkeit Kein Bluetooth

Der weitgehend kompatible Adonit Dash 3 ist eine erschwingliche und einfache Wahl für Stifte. Er funktioniert auf den meisten iPads gut und bietet ein unkompliziertes und stilvolles Zeichenerlebnis. Die verschiedenen Oberflächen sind eine nette Geste (wir mögen besonders die Bronzefarbe, obwohl sie alle gut aussehen), und der langlebige Akku kombiniert mit schnellen Ladezeiten, um sicherzustellen, dass Sie länger zeichnen können . Der Mangel an Bluetooth-Konnektivität bedeutet einen Mangel an Funktionen wie Handflächenabweisung, was eine Schande ist, aber für einen erschwinglichen und zuverlässigen Basisstift erfüllt der Dash 3 alle Kriterien und mehr.

Der beste iPad-Stift: Hahakee iPad-Stift

04. Hahakee iPad Stylus

Eine beeindruckend gut gemachte Budgetoption mit großzügiger Akkulaufzeit

So kehren Sie die Auswahl in Photoshop um

Druckstufen: N / A | Gewicht: 159 g | Länge: 144mm | Konnektivität: Keine | Batterielebensdauer: 40 Stunden

Langlebiger Akku Fühlt sich an wie ein echter Stift. Keine Konnektivität

Trotz der Tatsache, dass Sie sich einen für weniger als £ 30 schnappen können, fühlt sich der Hahakee iPad-Stift dank einer Aluminiumlegierung mit poliertem Finish wie ein Premiumprodukt an. Es ist angenehm zu halten und zu verwenden, und dank der gesunden Akkulaufzeit von vierzig Stunden verlieren Sie sich leicht in Ihren Projekten, bevor es aufgeladen werden muss. Der Ladevorgang erfolgt über den oben verdeckten Micro-USB-Anschluss. Mit einer feinen Spitze ist der Hahakee-Stift angenehm präzise, ​​und Ersatzspitzen in der Verpackung sorgen dafür, dass er noch lange verwendet werden kann (wahrscheinlich sogar erheblich länger als das iPad, auf dem Sie zeichnen). Es ist kein Apple Pencil, aber für das Geld ist es ein guter Kauf.

Wacom Bamboo Fineline 3

(Bildnachweis: Wacom)

05. Wacom Bamboo Fineline 3

Der beste Stift zum Notieren und Skizzieren

wie man Pop Art von Hand macht

Druckstufen: 2048 | Gewicht: 18g | Länge: 14,73 mm | Konnektivität: Bluetooth | Batterielebensdauer: 18 Stunden

Besucherseite Ideal zum Skizzieren und Notieren von schlanken Abmessungen Perfekter Partner auch für Wacom-Pads Spezialisierte Feder zum Skizzieren

Wacom genießt dank seiner fabelhaften Auswahl an engagierten Mitarbeitern einen branchenführenden Ruf Zeichentafeln . Daher ist es nur natürlich, dass das Unternehmen auch eine attraktive Reihe von Stiften herstellt. Der Wacom Bamboo Fineline 3 ist nicht nur unser bevorzugter iPad-Stift zum Notieren und Skizzieren, sondern wird dank seiner Kompatibilität mit iOS-Geräten auch für die allgemeine Verwendung auf den iPad Air- und iPad Mini-Serien gelobt.

Anstatt zu versuchen, einen traditionellen abgerundeten Stift nachzuahmen, verfügt der Bamboo Fineline 3 über ein ergonomisches dreieckiges Design für besseren Halt. Es hat auch eine komfortable Handflächenabweisungsfunktion, die es super authentisch macht. Es ist ein ausgezeichneter Allrounder, aber seine feine Spitze und die druckempfindlichen Schreibfedern machen es dem Skizzieren auf Papier so nahe wie möglich. Mit einer brillanten Akkulaufzeit (über USB aufgeladen) wird über Bluetooth eine Verbindung zu Ihrem iPad hergestellt, wodurch auch die integrierten Tastenkombinationen ins Spiel kommen und Sie praktische Tastenkombinationen in den von Ihnen ausgewählten iOS-Apps einrichten können.

Der beste iPad-Stift: Adonit Pixel

06. Adonit Pixel

Ein hochwertiger Stylus von Drittanbietern zum Zeichnen und Notieren

Druckstufen: 2048 | Gewicht: 20 g | Länge: 150mm | Konnektivität: Bluetooth | Batterielebensdauer: 15 Stunden

Druckempfindlichkeit Kompatibel mit vielen Apps Schaltflächen können überempfindlich sein Palm-Zurückweisung ist fleckig

Adonit verfeinert seine Stifte seit mehr als acht Jahren und das Pixel ist immer noch eines der besten für das Zeichnen auf dem iPad. Bluetooth-fähig und kompatibel mit vielen Arten von Apps, die Kreative wahrscheinlich auf ihren Tablets verwenden werden. Das Pixel verfügt über eine Druckempfindlichkeit von 2048 und eine Reihe von Funktionstasten am Körper, die den bevorzugten Tools des Benutzers zugewiesen werden können (obwohl gewarnt werden muss) Diese können leicht versehentlich geklopft werden, wenn Sie nicht aufpassen. Der Akku sollte eine Betriebsdauer von ca. 15 Stunden haben, damit Sie wirklich in Ihre Projekte eintauchen können, und das schlanke Design macht die Verwendung des Pixel-Stifts wirklich angenehm.

Der beste iPad-Stift: Logitech Crayon

(Bildnachweis: Logitech)

07. Logitech Pencil

Eine billige und fröhliche Apple Pencil Alternative

Druckstufen: n / a | Gewicht: 18,1 g | Länge: 163mm | Konnektivität: Drahtlos | Batterielebensdauer: 7 Stunden

Sehr erschwinglich Sofortige Konnektivität Keine Druckempfindlichkeit Nützliche Handflächenabweisung

Während Apple ursprünglich angekündigt hatte, dass der Logitech Crayon nur für Schulen und Pädagogen erhältlich sein würde, änderte er später seine Einstellung und stellte diese billigere Bleistiftalternative allen zur Verfügung (wenn auch zu einem leicht überhöhten Preis). Die mangelnde Druckempfindlichkeit schadet dieser ein wenig, wenn Sie sie mit anderen Optionen abwägen. Sie bietet jedoch zahlreiche nützliche Funktionen wie Handflächenabweisung, sofortige drahtlose Verbindung zu kompatiblen iPads und Neigungsunterstützung, mit der Sie die Dicke anpassen können eine Linie, indem Sie den Winkel ändern, in dem Sie den Wachsmalstift verwenden. Es ist nichts bahnbrechendes, aber es ist erschwinglich und zuverlässig, mit einer anständigen Akkulaufzeit von 7 Stunden.

Der beste iPad-Stift: Adonit Mark

08. Adonit Mark

Der beste billige iPad-Stift

Druckstufen: N / A | Gewicht: 22g | Länge: 140mm | Konnektivität: Keine | Batterielebensdauer: N / A

Der Preis! Bequem zu bedienen Sehr einfach Keine tatsächliche Konnektivität

Wenn Sie nicht von der Idee überzeugt sind, mehr als 20 USD / 20 GBP für ein einfaches Zeigegerät auszugeben, und die oben genannten speziellen Funktionen der iPad-Stifte nicht benötigen, bietet Adonit die Budgetoption - dieAdonit Mark- ist eine Überlegung wert. Trotz seines günstigen Preises wurde dieser Stift so konzipiert, dass er sich mit seinem dreieckigen Anti-Roll-Design so angenehm wie möglich in der Hand anfühlt. Es behält die Präzision, die Sie vom Hersteller von Einzweckstiften erwarten, vor allem dank seiner wischfreien Netzspitze. Der Adonit Mark wird keine Innovationspreise gewinnen. Wenn Sie jedoch nur einen Stift zum Navigieren auf Ihrem iPad benötigen, finden Sie keinen günstigeren iPad-Stift als diesen.

Zum Thema passende Artikel:

So stellen Sie die Privatsphäre von Facebook-Fotos ein