Die besten Online-Webdesign-Kurse

Es sind nicht nur Anfänger, die an Webdesign-Kursen teilnehmen müssen. In diesem Beruf lernst du immer. Erstens tauchen ständig neue Techniken und Technologien auf. Daher ist es wichtig, Schritt zu halten. Und zweitens, je allgemeiner Ihre Fähigkeiten werden, desto gefragter werden Sie sein. Selbst wenn Sie ein JavaScript-Wunderkind sind, fügen Sie Ihrem Bogen eine weitere Zeichenfolge hinzu, z Benutzererfahrung oder Web-VR, wird Ihnen wirklich helfen, diesen Traumjob oder freiberuflichen Kunden zu bekommen.

Insgesamt ist Treehouse aus unserer Sicht der beste Anbieter von Webdesign-Kursen. Das liegt daran, dass sie qualitativ hochwertiges Videotraining sowie clevere Details bieten, um Sie zu motivieren und Ihren Kurs tatsächlich zu beenden. Und vielleicht am wichtigsten ist, dass in einem sich schnell ändernden Umfeld ihre Klassen immer mit den neuesten Techniken und Technologien auf dem neuesten Stand gehalten werden.



Es kann jedoch auch andere Kursanbieter geben, die Ihren spezifischen Anforderungen besser entsprechen, unabhängig davon, ob es sich um Ihr Budget, bevorzugte Unterrichtsmethoden oder Fachbereiche handelt. In diesem Beitrag haben wir die Besten der Besten zusammengebracht.



(Beachten Sie, dass wir uns hier auf Dienste konzentrieren, die ein breites Spektrum an Webdesign-Schulungen anbieten. Wenn Sie jedoch nur eine bestimmte Sprache lernen möchten, bevorzugen Sie möglicherweise unsere Liste von Online-Codierungskurse . )

01. Baumhaus

Baumhaus-Homepage



Bester Allrounder: Treehouse ist dafür bekannt, seine videobasierten Lektionen ständig zu aktualisieren, damit Sie nie zurückbleiben
  • PROS: Aktuelles Training. Alleiniger Fokus auf Webdesign und -entwicklung.
  • Nachteile: Das Abonnement passt möglicherweise nicht. Videos können nur auf teureren Plänen heruntergeladen werden.

Treehouse wurde 2011 von dem bekannten Webdesigner Ryan Carson gegründet und bietet mehr als 300 videobasierte Schulungen in den Bereichen Webdesign, Webentwicklung, mobile Entwicklung und Spieleentwicklung vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen an. Diese werden professionell gedreht, die Qualität des Unterrichts ist erstklassig und alles wird ständig aktualisiert, um neu aufkommende Technologien zu berücksichtigen (neue Inhalte werden wöchentlich veröffentlicht).

wie man Verzerrungen in Photoshop korrigiert

Während Sie mit Online-Schulungen in Ihrem eigenen Tempo lernen können, ist es oft schwierig, sich zum Abschluss des Kurses zu motivieren. Baumhaus hat jedoch einen cleveren Weg gefunden, um diesen bestimmten Kreis zu quadrieren.

Dies liegt daran, dass Sie nach dem Ansehen der Videos interaktive Tests und Herausforderungen durchführen, um zu testen, ob Sie sie richtig verstanden haben. Sobald Sie diese abgeschlossen haben, erhalten Sie Abzeichen, die in Ihrem Profil angezeigt werden.



Diese 'Belohnungen' klingen vielleicht etwas kitschig, aber sie helfen Ihnen wirklich, weiterzumachen (jeder, der jemals die ganze Nacht aufgestanden ist und ein Spiel gespielt hat, um das nächste Level zu erreichen, oder eine Netflix-Show zu sehen, um das zu erreichen Ende einer Saison, wird dies instinktiv verstehen). Beachten Sie auch, dass viele Unternehmen jetzt aktiv neue Mitarbeiter über Treehouse einstellen, basierend auf der Anzahl ihrer Ausweise.

Sie benötigen keine spezielle Hardware oder ein spezielles Betriebssystem (außer einem Mac, wenn Sie iOS lernen) und können mithilfe der Funktion 'Arbeitsbereiche' sogar Code in die Treehouse-App schreiben. Abonnements, mit denen Sie auf alle Schulungskurse auf der Website zugreifen können, beginnen bei 20 GBP / Monat. Wenn Sie die Schulung zuerst testen möchten, erhalten Sie eine kostenlose Testversion für sieben Tage. Beachten Sie auch, dass es spezielle Organisationstarife für Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, Schulen, Organisationen und Unternehmen gibt.

02. LinkedIn Learning (zuvor Lynda.com)

LinkedIn Lernhomepage

LinkedIn Learning bietet qualitativ hochwertige Videotrainings in einer Karriere-Networking-Umgebung
  • PROS: Hochwertiges Training. Videos können heruntergeladen werden.
  • Nachteile: Die Kategorisierung könnte besser sein. Nicht viel hier für Fortgeschrittene.

Lynda.com könnte als der Pate (oder vielleicht die Patin?) Des Trainings im Internet beschrieben werden. Das 1995 von Lynda Weinman gegründete Unternehmen bietet seit Jahrzehnten hochwertige Kurse in Software, Kreativ- und Geschäftskompetenz an. Durch den Kauf und die Integration von LinkedIn im Jahr 2015 hat sich LinkedIn noch mehr darauf konzentriert, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Karrierechancen zu verbessern.

Wenn Sie beispielsweise bei LinkedIn angemeldet sind, werden automatisch Schulungsinhalte angezeigt, die für Ihre Anforderungen relevant sind. Wenn Sie neue Fähigkeiten erlernen, können Sie diese mit dem System ganz einfach in Ihrem LinkedIn-Profil hervorheben.

Welche Art von Kamera verwenden Profis?

Derzeit stehen mehr als 500 Kurse in Webdesign und Webentwicklung zur Auswahl, die sich hauptsächlich an Anfänger bis Fortgeschrittene richten und alles von PHP und React bis hin zu differenzierteren Themen wie „Moodboards für Webdesigner“ umfassen. Wenn Sie also nicht nach etwas suchen, das sehr nisch oder fortgeschritten ist, werden Sie wahrscheinlich genau das Training finden, das Sie suchen.

Sie müssen jedoch ein wenig suchen, da die Kurse auf der Website nicht besonders gut kategorisiert sind. Und es scheint nicht die gleichen konzertierten Anstrengungen von Treehouse zu geben, um sicherzustellen, dass die Schüler von Kurs zu Kurs Fortschritte machen, um ihre Fähigkeiten langsam aber sicher zu verbessern. In dieser Lernumgebung herrscht eher ein 'Pick and Mix' -Gefühl.

Alle Kurse sind im Abonnement erhältlich, das im Jahresplan 19,99 GBP pro Monat oder monatlich 24,98 GBP kostet. Eine einmonatige kostenlose Testversion ist ebenfalls verfügbar.

03. Udemy

Udemy Homepage

Udemy bietet eine breite Palette von Kursen an, obwohl die Qualität variieren kann
  • PROS: Abonnementfrei. Viel für Anfänger.
  • Nachteile: Variable Qualität. Kann teuer sein, wenn Sie viele Kurse belegen.

Wenn Sie kein Abonnement abschließen möchten, ist Udemy möglicherweise die bessere Wahl für Ihr Online-Webdesign-Training, da Sie nur pro Kurs bezahlen.

Beachten Sie jedoch, dass Udemy, während Treehouse und LinkedIn Learning ihre Kurse sorgfältig kuratieren, im Grunde ein Marktplatz ist, auf dem jeder einen Kurs veröffentlichen und sein Glück versuchen kann, einen Gewinn zu erzielen. Das bedeutet, dass Arbeitgeber im Gegensatz zu letzteren wahrscheinlich nicht sehen, dass Sie einen Kurs über Udemy als „richtige“ Qualifikation absolvieren.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass es auf dieser Website keine hervorragenden Kurse gibt. Während Udemy-Kurse mit geringerer Wahrscheinlichkeit so professionell gedreht werden wie die auf Treehouse oder Lynda, können sie dadurch authentischer und verlässlicher werden.

Die Website enthält handlich Kundenbewertungen, damit Sie sehen können, welche mit den Schülern die richtigen Noten treffen. Und mit Kursen ab 11,99 £ können Sie eine ganze Menge Geld sparen.

Sie können Udemys Videos für die Offline-Anzeige über die mobile App herunterladen. Außerdem wird eine Vielzahl von Webdesign-Themen behandelt, wobei WordPress, HTML, CSS und Photoshop besonders wichtig sind. Beachten Sie jedoch, dass die meisten dieser Kurse Anfänger sind.

04. Block

Block-Homepage

Bloc verspricht, Sie vom Anfänger zum arbeitsbereiten Webentwickler zu führen.
  • PROS: Karriereorientiert. Hilfe von Mentoren.
  • Nachteile: Teuer. Ernsthafter Zeitaufwand.

Bloc wurde 2012 gegründet und bezeichnet sich selbst als „Online Coding Bootcamp“, das Sie vom Anfänger zum arbeitsbereiten Webentwickler machen soll. Lernmaterialien sind eine Kombination aus schriftlichen und Video-Lektionen, aber Blocs spezielle Sauce ist ein Lehrmodell, das Sie mit einem erfahrenen Mentor zusammenbringt, der Sie während des gesamten Kurses über 14 Stunden Live-Fragen und Antworten pro Tag unterstützt und anleitet. Es gibt auch wöchentliche Gruppendiskussionen und tägliche Gruppenkritik.

Sie beschönigen es nicht: Ihrer Ansicht nach erfordert das Erlernen des Codierens viel harte Arbeit. Sie können nicht durch Osmose lernen, Sie müssen bauen. Du musst deinen Kopf gegen Probleme schlagen und dich herausarbeiten. “ Mit anderen Worten, diese strukturierten Lernprogramme sind nichts für schwache Nerven, sondern richten sich direkt an hochmotivierte Studenten, die entschlossen sind, eine Karriere im Bereich Webdesign und -entwicklung zu beginnen. Die Kurse sind Vollzeitkurse und beginnen bei 7.500 USD für acht Monate Unterricht.

Sie benötigen eine Webcam, da Sie mit jedem Modul einer Bewertung durch eine Person gegenüberstehen, die nicht Ihr Mentor ist. Dies ähnelt einem realen technischen Interview. Sie finden einen großartigen persönlichen Bericht von Kasey Markham über seine Erfahrungen mit einem Blockkurs Hier .

05. Udacity

Udacity Homepage

Mac Book Pro 13 Retina Fall
Lernen Sie High-End-Fähigkeiten in den Berufskursen von Udacity für Profis
  • PROS: Spitzentraining. Beteiligung der Technologiebranche.
  • Nachteile: Teuer. Keine Verwendung für Anfänger.

Udacity wurde 2011 gegründet und konzentrierte sich ursprünglich auf das Anbieten von Kursen im Universitätsstil. Heute konzentriert sich Udacity mehr auf berufliche Kurse für Fachkräfte, die als 'Nano Degrees' bezeichnet werden. Diese Kurse führen Sie in der Regel durch die Erstellung eines Projekts. Anschließend wenden Sie das Gelernte auf ein eigenes Projekt an.

Dies sind Langzeitkurse und es gibt festgelegte Unterrichtszeiten. Um Ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie dies in der Praxis funktioniert, hat Bilal Tahir einen hervorragenden Bericht über den von ihm erworbenen React Nano Degree verfasst Hier .

Udacity richtet sich eher an „lebenslange Lernende“ als an Anfänger und konzentriert sich fest darauf, spezielle Fähigkeiten zu vermitteln, um Menschen in der Technologiebranche zu helfen, die nächste Stufe ihrer Karriere zu erreichen. Die Kurse konzentrieren sich auf High-End-Themen wie autonome Systeme, KI, maschinelles Lernen und Full-Stack-Webentwicklung und werden in Zusammenarbeit mit Google, AT & T und Facebook erstellt.

Sie zahlen pro Kurs und wie zu erwarten ist es nicht billig. Der Blockchain Fundamentals-Kurs im September dieses Jahres kostet beispielsweise £ 799.

06. Schule starten

Starten Sie die Homepage der Schule

Launch School bietet eine Möglichkeit, Webdesign nach ersten Prinzipien zu lernen
  • PROS: Basierend auf Grundlagen, nicht auf Software. Folgen Sie in Ihrem eigenen Tempo.
  • Nachteile: Teuer. Riesiger Zeitaufwand.

Wenn Ihnen das volle, intensive Tempo eines Bootcamps Angst macht, dann bietet Launch School genau das Gegenteil: In seinen Worten: „Der langsame Weg für fleißige Anfänger zu einer Karriere in der Softwareentwicklung“.

Es gibt zwei Hauptgerichte: Core Curriculum und Capstone. Der erste Teil vermittelt Ihnen die Grundlagen der Softwareentwicklung. Es geht also nicht darum, den Umgang mit einer bestimmten Sprache wie React oder Rails zu lernen, sondern darum, Ihr Verständnis der Grundprinzipien langsam aufzubauen, damit Sie erfahren, wie Abstraktionen auf höherer Ebene von unten nach oben funktionieren. Die Fertigstellung dauert ungefähr 1.200 bis 1.800 Stunden (8-16 + Monate) und kostet 199 US-Dollar pro Monat.

Danach gibt es einen auf Zulassung basierenden Kurs, der den Studenten dabei helfen soll, Karrieremöglichkeiten zu finden. Dies beinhaltet ein dreimonatiges Vollzeitstudium und interessanterweise eine Einkommensvereinbarung, bei der Sie erst bezahlen, nachdem Sie ein Stellenangebot erhalten haben.

07. Plural Sicht

Pluralsight Homepage

lustige Bilder, in die du dich in Photoshop hineinversetzen kannst
Pluralsight stellt Ihnen einen speziellen Test zur Verfügung, der Ihnen bei der Auswahl des richtigen Webdesign-Kurses hilft
  • PROS: Riesige Anzahl von Kursen. Der IQ-Test hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen.
  • Nachteile: Das Abonnementmodell passt möglicherweise nicht. Nicht speziell auf Webdesign und -entwicklung ausgerichtet.

Pluralsight wurde 2004 gegründet und bietet eine Vielzahl hochwertiger Video-Schulungen von IT-Spezialisten an. Die Webentwicklung wird hier ausführlich behandelt, mit Kursen in CSS, JavaScript, Angular, React und HTML5 und mehr, die vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen reichen.

Vor allem hat Pluralsight eine innovative Methode, um zu überprüfen, ob der Kurs für Sie geeignet ist: den „Pluralsight IQ“ -Test, der verspricht, Ihr Können in nur fünf Minuten zu testen. Der Service bietet außerdem Support rund um die Uhr, Sie können Kurse für die Offline-Anzeige herunterladen und Abonnements beginnen bei 35 USD pro Monat oder 229 USD pro Jahr.

08. Skillshare

Skillshare-Homepage

Skillshare bietet viele anständige Webdesign-Kurse zu geringen Kosten
  • PROS: Billig. Große Auswahl an Themen.
  • Nachteile: Die Qualität der Ausbildung variiert. Videos können sehr kurz sein.

Skillshare ist wie Udemy ein Online-Marktplatz für videobasierte Kurse aller Art, einschließlich Webdesign-Kurse, hauptsächlich für Anfänger und Fortgeschrittene. Obwohl die Qualität variieren kann, ist alles billig und gut gelaunt, obwohl es ein wenig anstrengend sein kann, sie als 'Kurse' zu bezeichnen, wenn einige Videos weniger als eine Stunde lang sind.

Dennoch gibt es eine breite Palette von Themen, darunter HTML, CSS, JavaScript, UX / UI-Design, responsives Webdesign, Webentwicklung und WordPress. Wenn Sie also eine bestimmte Wissenslücke schließen müssen, ist dies möglicherweise ein guter Ort, um zu kommen. Sie können den unbegrenzten Zugriff auf Tausende von Klassen ab nur £ 7 pro Monat für ein Jahresabonnement freischalten.

Weiterlesen: