Die besten Point-and-Shoot-Kameras im Jahr 2021

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Leica Q2
Bildnachweis: Leica (Bildnachweis: Leica)

Die besten Point-and-Shoot-Kameras sind großartige Tools für Kreative, da sie so praktisch und eigenständig sind. Mit einem an der Vorderseite befestigten Objektiv ist eine Point-and-Shoot-Kamera ab dem Moment, in dem sie die Box verlässt, einsatzbereit und ohne versteckte Kosten erhältlich. Was du siehst ist was du kriegst.

Und 'hohe Qualität' ist dort wirklich der Schlüssel. Früher waren Point-and-Shoot-Kameras billige und schwache Dinge, auf die die fotografische Community herabblickte. Die Fortschritte der Kameratechnologie haben jedoch dazu geführt, dass diese Modelle jetzt ein viel besseres Bilderlebnis bieten, ohne den Preis drastisch zu erhöhen. Sie erhalten zwar nicht die Vielseitigkeit von DSLRs oder spiegellosen Kameras und deren Fähigkeit, Objektive auszutauschen, aber Sie erhalten etwas, das enorm bequem und in sich geschlossen ist.

Es gibt wirklich erstklassige Point-and-Shoot-Kameras, aber das Budget und die Einstiegsmärkte wurden nicht vergessen. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie mit einem sehr begrenzten Betrag arbeiten. Wir haben hier Modelle aus dem gesamten Spektrum aufgenommen und sichergestellt, dass wir für jedes Modell die besten und aktuellsten Angebote hinzugefügt haben, damit Sie sicher sein können, dass Sie ein Schnäppchen machen.



Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was eine Point-and-Shoot-Kamera bedeutet, springen Sie zu Was ist beim Kauf einer Point-and-Shoot-Kamera zu beachten? für weitere Ratschläge.

Wir haben uns engagiert beste Kamera und bester Camcorder Anleitungen auch für den Fall, dass ein Point-and-Shoot nicht ganz das ist, wonach Sie suchen, und wenn Sie Ihre Wahl getroffen haben, vergessen Sie nicht, einen der zu nehmen beste Speicherkarten um alle deine Bilder und Videos zu speichern. Kommen wir jetzt zu den Kameras!

Die besten Point-and-Shoot-Kameras, die derzeit erhältlich sind

Bild 1 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Canon Powershot G5

(Bildnachweis: Canon)
Bild 2 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Canon Powershot G5

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Canon Powershot G5(Bildnachweis: Canon)
Bild 3 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Canon Powershot G5

(Bildnachweis: Canon)
Bild 4 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Canon Powershot G5

(Bildnachweis: Canon)

01. Canon PowerShot G5 X Mark II

Eines der besten Point-and-Shoots, vielseitig und einsteckbar

Art: Kompakt | Sensor: 1in | Megapixel: 20MP | Linse: 24-105 mm (Äquiv.) 1: 1,8-2,8 | Bildschirm: 3-Zoll-Touchscreen, 1.040.000 Punkte | Sucher: EVF, 2.360.000 Punkte | Maximale Serienaufnahme: 8 fps mit Autofokus, 30 fps RAW-Burst-Modus | Maximale Videoauflösung: 4K | Niveau: Enthusiast

Prime £ 849 Bei Amazon anzeigen £ 869.99 Ansicht bei very.co.uk £ 899.99 Ansicht bei John Lewis & Partners Alle Preise anzeigen (9 gefunden) Ausgezeichnetes Zoomobjektiv Schnell und reaktionsschnell Relativ teuer Akkulaufzeit nicht besonders gut

Eine gute Point-and-Shoot-Kamera sollte einfach zu bedienen, vielseitig und einsteckbar sein. Die Canon PowerShot G5 X Mark II erfüllt alle diese und noch einige weitere Kriterien. Die 24-105 mm bieten dem Benutzer einen äußerst großzügigen Zoombereich zum Spielen, während der 20-Megapixel-1-Zoll-Sensor Bilder erzeugt, die besonders im RAW-Modus fantastisch aussehen. Dies ist praktisch, da Sie auch im RAW-Modus mit hoher Geschwindigkeit Serienaufnahmen machen können beeindruckende 30 fps, genug, um selbst die schnellsten flüchtigen Momente einzufrieren.

Was sonst? Nun, es gibt 4K-Videos, einen neigbaren Touchscreen und Canon hat sogar Platz für einen kleinen elektronischen Sucher gefunden, für diejenigen, die es vorziehen, Bilder auf diese Weise zu komponieren. Der einzige wirkliche Nachteil ist, dass all diese Technologien die Batterie schwer belasten, die vor dem Aufladen für etwa 230 Aufnahmen CIPA-zertifiziert ist. Daher ist es ratsam, ein Ersatzteil einzupacken. Da es sich um eine relativ neue Kamera handelt, handelt es sich immer noch um ein teureres Modell. Wenn Sie also ein begrenztes Budget haben, aber so etwas möchten, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf die Canon PowerShot G9 X Mark II zu werfen, die unten auf Platz 4 aufgeführt ist. Insgesamt ist dies jedoch die Point-and-Shoot-Kamera, die derzeit das beste Gleichgewicht zwischen Funktionalität und Preis bietet.

beste Computer für die Videobearbeitung 2015

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Nikon P950

(Bildnachweis: Nikon)

02. Nikon P950

Eine Point-and-Shoot-Kamera, die in Bezug auf Objektivreichweite und -spezifikation weiter geht als die meisten anderen

Art: Superzoom compact | Sensor: 1 / 2,3-Zoll-CMOS | Megapixel: 16MP | Linse: 24-2000 mm (35 mm Äquivalent) 1: 2,8 bis 1: 6,5 | Bildschirm: 3,2-Zoll-921K-Punkte | Sucher: 0,39-Zoll-EVF (2359 K-Punkte) | Serienbildgeschwindigkeit: Nicht angegeben | Video: 4K | Niveau: Mittlere

£ 749 Bei eBay anzeigen Prime £ 799 Bei Amazon anzeigen Catch-All-Objektiv Zeitraffer-Filmoption Bulky Expensive

Wir können die Definition der Point-and-Shoot-Kamera hier erweitern, da, obwohl Sie genau das mit diesem großen Objektiv mit Nikon tun können, es nicht angebracht wäre, dieses brückenkameraähnliche Gerät für fortgeschrittene Benutzer zu stark zu vereinfachen. Nennen wir es einfach eine kompakte All-in-One-Kamera, die dank eines satten 83-fachen optischen Zooms mit doppelter optischer Vibrationsreduzierung und einer Brennweite von 24 bis 2000 mm bei 35-mm-Filmen möglicherweise die einzige Kamera ist, die Sie benötigen. Neben einer respektablen Blende von 1: 2,8 bietet die Kamera die Möglichkeit, 4K-Videos aufzunehmen, und unterstützt die Aufnahme von Raw-Dateien. Dies macht sie zu einer Option für Enthusiasten, die eine große Objektiv-Rückfahrkamera wünschen, ebenso wie für die Familie Benutzer, der alle Kästchen ankreuzen möchte.

Bild 1 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Fujifilm XF10

(Bildnachweis: Fujifilm)
Bild 2 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Fujifilm XF10

(Bildnachweis: Fujifilm)
Bild 3 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Fujifilm XF10

(Bildnachweis: Fujifilm)
Bild 4 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Fujifilm XF10

(Bildnachweis: Fujifilm)

03. Fujifilm XF10

Hervorragende Bildqualität in einem winzigen Körper, das ist Fujifilm mit kleinem Budget

Art: Kompakt | Sensor: APS-C | Megapixel: 24,2 MP | Linse: 28 mm (Äquivalent) 1: 2,8 | Monitor:: 3-Zoll-Touchscreen, 1,04 m Punkte | Sucher: Nein Serienbildgeschwindigkeit: 6fps | Video: 4K 15p | Niveau: Beginnerintermediate

£ 299 Bei eBay anzeigen Prime £ 318,95 Bei Amazon anzeigen £ 399 Ansicht bei John Lewis & Partners Alle Preise anzeigen (10 gefunden) 13 Amazon Kundenbewertungen Bilder sehen ausgezeichnet aus Tragbar und erschwinglich Kein Sucher Enttäuschend 4K

Viele der billigeren Point-and-Shoot-Kameras gehen Kompromisse ein, indem sie kleinere Bildsensoren verwenden, während solche mit größeren Sensoren tendenziell wesentlich ausgewogener sind. Der Fujifilm XF10 ist ein Versuch, ein Gleichgewicht zwischen beiden herzustellen und einen APS-C-Sensor in ein kompaktes Gehäuse zu stecken, das auch zu einem beeindruckend niedrigen Preis erhältlich ist.

Es ist im Grunde das billigere Gegenstück zur angesehenen X100-Serie des Unternehmens (die Sie etwas weiter unten auf dieser Liste kennenlernen werden). Obwohl es einige der auffälligeren Funktionen nicht bietet, erzeugt es zuverlässig druckvolle und lebendige Bilder direkt aus der Kamera. Sie arbeiten mit einem erstklassigen Objektiv, nicht mit einem Zoom, also müssen Sie Ihre Füße bewegen, aber der Kompromiss sind Bilder, die scharf und scharf sind. Der XF10 ist auch in einigen eleganten Farben erhältlich, einschließlich der oben gezeigten Goldverzierung. Ein Touchscreen ist ebenfalls praktisch. Ein Tipp: Erwarten Sie nicht viel von dem 4K-Video. Bei einer Bildrate von 15p lässt es zu wünschen übrig.

Bild 1 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Canon PowerShot G9

(Bildnachweis: Canon)
Bild 2 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Canon PowerShot G9

(Bildnachweis: Canon)
Bild 3 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Canon PowerShot G9

(Bildnachweis: Canon)
Bild 4 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Canon PowerShot G9

(Bildnachweis: Canon)

04. Canon PowerShot G9 X Mark II

Ein fantastischer Alleskönner, der zu einem hervorragenden Preis erhältlich ist

Art: Kompakt | Sensor: 1in | Megapixel: 20MP | Linse: 28-84 mm (Äquiv.) 1: 2-4,9 | Bildschirm: 3 Zoll fester Touchscreen, 1,04 Millionen Punkte | Sucher: Nein Maximale Serienaufnahme: 8.1fps | Maximale Videoauflösung: Full HD | Niveau: Enthusiast

Prime £ 407 Bei Amazon anzeigen £ 409.99 Ansicht bei very.co.uk 419,99 £ Ansicht bei John Lewis & Partners Alle Preise anzeigen (22 gefunden) 300 Amazon Kundenbewertungen Punchy Farben zu einem günstigen Preis erhältlich Kein Sucher Objektiv etwas weich

DasCanon PowerShot G9 X Mark IIrepräsentiert eine fantastische Balance zwischen Wert und Funktionalität. Es kostet etwas mehr als Ihr Schnäppchen-Point-and-Shoot, aber Sie bekommen so viel mehr für Ihr Geld, mit einem Sensor, der sowohl schöne druckvolle JPEGs als auch hoch einstellbare RAW-Dateien erzeugen kann. Es ist sogar möglich, die RAW-Dateien in der Kamera zu konvertieren.

Diese Kamera bietet noch viele weitere Funktionen, die jeden potenziellen Käufer zufrieden stellen sollten: Sie nimmt großartig aussehende Full-HD-Videos auf (nicht 4K, aber Sie benötigen sie wahrscheinlich nicht) und verfügt über eine intuitive Touchscreen-Oberfläche es ist eine Freude zu benutzen. Mit ein paar Jahren kann die G9 X Mark II zu einem günstigen Preis abgeholt werden. In Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sie derzeit eine der besten Point-and-Shoot-Kameras.

Bild 1 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Fujifilm X100V

(Bildnachweis: Fujifilm)
Bild 2 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Fujifilm X100V

(Bildnachweis: Fujifilm)
Bild 3 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Fujifilm X100V

(Bildnachweis: Fujifilm)
Bild 4 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Fujifilm X100V

(Bildnachweis: Fujifilm)

05. Fujifilm X100V

Einer der intuitivsten, elegantesten und taktilsten Kompakte

Sensor: APS-C | Megapixel: 26.1MP | Linse: 35 mm (Äquiv.) 1: 2 | Monitor: 3in fest, 1.620.000 Punkte | Sucher: Hybrid optisch / EVF, 3.690.000 Punkte | Maximale Burst-Geschwindigkeit: 11 fps (mechanischer Verschluss) / 20 fps (elektronischer Verschluss) | Maximale Videoauflösung: 4K | Niveau: Enthusiast / Profi

Prime £ 1,295 Bei Amazon anzeigen £ 1,299 Ansicht bei John Lewis & Partners £ 1.299,99 Ansicht bei very.co.uk Alle Preise anzeigen (8 gefunden) Macht das Fotografieren Spaß Absolut erhabene Bildqualität Kein Zoomobjektiv Teuer

Es gibt nicht wenige Fotografen, die die Fujifilm X100-Serie als die Kameras betrachten, die sie dazu gebracht haben, sich wieder in die Fotografie zu verlieben. Die Kombination aus einem hochwertigen X-Trans-Sensor, einem 35-mm-Prime-Objektiv, zifferblattbasierten Bedienelementen und einem stilvollen, retro-inspirierten Design überzeugt seit Jahrzehnten Herz und Verstand. Der X100V ist der fünfte in dieser erfolgreichen Serie . Das Fehlen eines Zooms kann einige Fotografen einschüchtern, aber wie das alte Sprichwort sagt, ist es manchmal am besten, die Füße zu bewegen, um hineinzuzoomen. Mit der X100V aufgenommene Bilder sehen mit den leuchtenden Farben, für die Fujifilm bekannt ist, direkt aus der Kamera heraus absolut umwerfend aus, und die X100V ist die erste in der Familie, die 4K-Videos aufnimmt. Es ist nicht billig, aber angesichts der Tatsache, dass es eines der besten Point-and-Shoots ist, die jemals gemacht wurden, ist das zu erwarten.

Bild 1 von 7

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Sony RX100 Mark IV

(Bildnachweis: Sony)
Bild 2 von 7

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Sony RX100 Mark IV

(Bildnachweis: Sony)
Bild 3 von 7

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Sony RX100 Mark IV

(Bildnachweis: Sony)
Bild 4 von 7

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Sony RX100 Mark IV

(Bildnachweis: Sony)
Bild 5 von 7

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Sony RX100 Mark IV

(Bildnachweis: Sony)
Bild 6 von 7

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Sony RX100 Mark IV

(Bildnachweis: Sony)
Bild 7 von 7

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Sony RX100 Mark IV

Hardcase für MacBook Pro 15
(Bildnachweis: Sony)

06. Sony RX100 Mark IV

Ein solider, wenn auch teurer Performer

Art: Kompakt | Sensor: 1in | Megapixel: 20,1 MP | Linse: 24-70 mm 1: 1,8-2,8 | Bildschirm: 3in Kippbildschirm, 1.040.000 Punkte | Sucher: EVF, 2,36 Millionen Punkte | Serienbildgeschwindigkeit: 16fps | Video: 4K | Niveau: Enthusiast

415,94 £ Bei eBay anzeigen Prime £ 799 Bei Amazon anzeigen Prime £ 799 Bei Amazon anzeigen Alle Preise anzeigen (8 gefunden) 160 Amazon Kundenbewertungen Leistungsstarke Leistung in winzigen Körpern Ausgezeichnete 4K-Videoaufnahme Etwas rutschig in den Händen Die Akkulaufzeit könnte besser sein

Sony hat sich mit Bedacht dafür entschieden, alle sieben seiner RX100-Kameras seit dem jeweiligen Start in Produktion und allgemein verfügbar zu halten. Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass eine für Ihre spezifischen Anforderungen und Ihr Budget geeignet ist.

Während die neueren Modelle des Unternehmens immer noch einen Preis haben, der nahe an ihren UVP liegt, trifft der Mark IV weiterhin den Sweet Spot zwischen Funktionen, Leistung, Größe und Preis.

Diese Point-and-Shoot-Kamera ist ein idealer Allrounder für den anspruchsvolleren Benutzer. Zusätzlich zu einem 20,1 MP 1-Zoll-Sensor und einer ZEISS Vario-Sonnar T * 24-70 mm 1: 1,8-2,8-Optik verfügt die Kamera über einen hochwertigen Popup-Sucher sowie einen umkippbaren LCD-Bildschirm, der sich rundum bewegt nach vorne zu schauen, und sogar 16fps Burst-Shooting für kritische Aufnahmen. 4K-Video- und HD-Aufnahmen mit atemberaubenden 960 Bildern pro Sekunde für die Zeitlupenausgabe sind ebenfalls verfügbar (dies ist auch unsere Auswahl der besten Point-and-Shoot-Kameras für Filme), ebenso wie Wi-Fi und NFC für eine einfache kabellose Kommunikation zwischen Kamera und Smart Device. Es ist nicht die billigste Option, aber Sie erhalten eine solide Leistung für Ihr Geld, unabhängig davon, was Sie fotografieren.

Bild 1 von 4

Beste Kamera für Aufnahmen und Aufnahmen: Fujifilm FinePix XP140

(Bildnachweis: Fujifilm)
Bild 2 von 4

Beste Kamera: Fujifilm FinePix XP140

(Bildnachweis: Fujifilm)
Bild 3 von 4

Beste Kamera: Fujifilm FinePix XP140

(Bildnachweis: Fujifilm)
Bild 4 von 4

Beste Kamera: Fujifilm FinePix XP140

(Bildnachweis: Fujifilm)

07. Fujifilm FinePix XP140

Ein äußerst erschwinglicher wasserdichter Kompakt mit eingebautem optischen Zoom

Sensor: 1in Typ | Megapixel: 16.4MP | Linse: 28-140 mm (Äquiv.) 1: 3,9-4,9 | Monitor: 3-Zoll-LCD-Bildschirm, 920.000 Punkte | Sucher: Nein Serienbildgeschwindigkeit: 10fps | Video: 4K | Niveau: Anfänger

£ 149 Ansicht bei John Lewis & Partners Prime £ 149 Bei Amazon anzeigen £ 149 Blick auf Currys PC World Alle Preise anzeigen (14 gefunden) 71 Amazon Kundenrezensionen Wasserdicht und robust Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis Schlechtes 4K-Video Nicht ergonomisch gestaltet

DasFujifilm FinePix XP140ist eine der preisgünstigsten wasserdichten Point-and-Shoot-Kameras. Es ist nicht so raffiniert wie beispielsweise das Olympus Tough TG-6 (das Sie etwas weiter unten auf dieser Liste kennenlernen werden), aber was Sie für Ihr Geld bekommen, ist es schwer zu schlagen. Es ist bis zu 25 m wasserdicht und erzeugt Bilder mit ausdrucksstarken Farben. Dies macht es zu einer großartigen Wahl für einen Strandurlaub.

Es ist robust und farbenfroh, und ein 5-facher optischer Zoom sorgt für einiges an Vielseitigkeit bei der Aufnahme. Der XP140 nimmt sogar 4K-Videos auf, obwohl Sie diese Funktion ehrlich gesagt wahrscheinlich nicht oft verwenden werden, da sie auf einen 15p-Frame begrenzt ist und nicht besonders gut aussieht. Für Allzweckaufnahmen über und unter Wasser ist dies jedoch ein fantastischer Kauf.

Bild 1 von 5

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Panasonic Lumix ZS200 / TZ200

(Bildnachweis: Panasonic)
Bild 2 von 5

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Panasonic Lumix ZS200 / TZ200

(Bildnachweis: Panasonic)
Bild 3 von 5

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Panasonic Lumix ZS200 / TZ200

(Bildnachweis: Panasonic)
Bild 4 von 5

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Panasonic Lumix ZS200 / TZ200

(Bildnachweis: Panasonic)
Bild 5 von 5

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Panasonic Lumix ZS200 / TZ200

(Bildnachweis: Panasonic)

08. Panasonic Lumix ZS200 / TZ200

Ein winziger, aber leistungsfähiger Superzoom-Kompaktwagen voller Technik

Art: Superzoom compact | Sensor: 1in | Megapixel: 20,1 MP | Linse: 24-360 mm (Äquiv.) 1: 3,3-6,4 | Bildschirm: 3 Zoll festes Touchscreen-LCD, 1,24 Millionen Punkte | Sucher: EVF, 2,33 Millionen Punkte | Maximale Burst-Geschwindigkeit: 30fps | Video: 4K | Niveau: Mittlere

Prime £ 519 Bei Amazon anzeigen £ 599.99 Ansicht bei John Lewis & Partners £ 599.99 Blick auf Currys PC World Alle Preise anzeigen (11 gefunden) 59 Amazon Kundenbewertungen Großer Sensor für ein kompaktes, stark verbessertes Zoom-LCD in seiner Position. Enttäuschende maximale Blende

Die reisefreundlichen Superzoom-Kameras TZ von Panasonic sind seit langem bei Roaming-Fotografen sehr beliebtLumix TZ200stellt einen großen Fortschritt in Bezug auf die Zoomfähigkeit dar. Irgendwie hat Panasonic es geschafft, ein 24-360-mm-Äquivalent auf diesen winzigen Körper zu montieren, was dem Benutzer viel Reichweite bietet und ein fantastisch vielseitiges Imaging-Gerät schafft, das immer noch in Ihre Tasche passt. Für eine unkomplizierte Kamera, die so viel wie möglich leistet, ist die Lumix TZ200 eine wirklich gute Wahl, egal ob Sie einfache Referenzfotos für ein kreatives Projekt oder hochwertige Drucke aufnehmen möchten, die Sie in Ihre Arbeit integrieren: Sie ist ideal für beide . Dieser 1-Zoll-Sensor bietet echte Flexibilität bei allen Lichtverhältnissen.

Bild 1 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Lecia Q2

(Bildnachweis: Leica)
Bild 2 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Lecia Q2

(Bildnachweis: Leica)
Bild 3 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Lecia Q2

(Bildnachweis: Leica)
Bild 4 von 4

Beste Point-and-Shoot-Kameras: Lecia Q2

(Bildnachweis: Leica)

09. Leica Q2

Sie wissen, wer etwas Opulenz verdient? Sie. Sie machen.

Sensor: Vollbild | Megapixel: 47,3 MP | Linse: 28 mm 1: 1,7 | Monitor: 3 Zoll fester Touchscreen, 1,04 Millionen Punkte | Sucher: EVF | Serienbildgeschwindigkeit: 20fps | Video: 4K | Niveau: Experte

£ 4,375 Blick auf Selfridges £ 4,390 Bei Amazon anzeigen £ 4.500 Blick auf Mr Porter UK Alle Preise anzeigen (5 gefunden) Erhabene Linse Manueller Fokus fühlt sich erstaunlich an Sehr teuer Begrenzte Videooptionen

Dies mag eine Anleitung für Point-and-Shoot-Kameras sein, aber das bedeutet nicht, dass wir von Zeit zu Zeit keine Lust bekommen können. Der Leica Q2 ist kein Budgetmodell. Es ist eine High-End-Kompaktkamera für diejenigen, die das ultimative Aufnahmeerlebnis verlangen, und sie liefert dies in Pik. Die Leica Q2 ist mit einem Vollbildsensor mit einer Auflösung von 47,3 MP und einem stabilisierten 28-mm-1: 1,7-Objektiv hervorragend zu handhaben. Wenn Sie jemals jemanden treffen, der tatsächlich einen verwendet hat, machen Sie sich bereit, stundenlang darüber zu schwärmen, wie großartig die Fokussierung ist fühlt sich , wie wunderbar die RAW-Leistung ist, was für eine fantastische Erfahrung mit dieser Kamera sein kann. Es ist offensichtlich nicht billig. Es ist Video Chops sind nicht zu viel (obwohl es unwahrscheinlich ist, dass es jemanden interessiert, der es kauft). Wenn Sie das Geld und den Wunsch nach dieser Kamera haben, sind Sie wahrscheinlich schon auf halbem Weg, sie zu bestellen. Genießen.

Bild 1 von 5

Beste Kamera: Olympus Tough TG-6

(Bildnachweis: Olympus)
Bild 2 von 5

Beste Kamera: Olympus Tough TG-6

(Bildnachweis: Olympus)
Bild 3 von 5

Beste Kamera: Olympus Tough TG-6

(Bildnachweis: Olympus)
Bild 4 von 5

Beste Kamera: Olympus Tough TG-6

(Bildnachweis: Olympus)
Bild 5 von 5

Beste Kamera: Olympus Tough TG-6

(Bildnachweis: Olympus)

10. Olympus Tough TG-6

Die derzeit beste wasserdichte Kompaktkamera auf dem Markt

Art: Robust kompakt | Sensor: 1 / 2.3inch | Megapixel: 12MP | Linse: 25-100 mm 1: 2 | Bildschirm: 3 Zoll festes LCD, 1,28 Millionen Punkte | Sucher: EVF, 1,04 Millionen Punkte | Maximale Burst-Geschwindigkeit: 20fps | Maximale Videoauflösung: 4K 30p | Niveau: Anfänger / Enthusiast

£ 364,79 Bei Amazon anzeigen £ 369 Ansicht bei John Lewis & Partners Prime £ 369 Bei Amazon anzeigen Alle Preise anzeigen (6 gefunden) Kann einen Schlag aushalten Nützlicher optischer Zoombereich Kleiner Sensor Kleines Upgrade gegenüber dem Vorgänger

Wenn Sie ein abenteuerlustiger Typ sind, der eine Point-and-Shoot-Kamera benötigt, die eine gewisse Bestrafung verträgt, treffen Sie dieOlympus Tough TG-6. Wasserdicht bis 15 m, stoßfest bis 2,1 m, bruchsicher bis 100 kgf und frostsicher bis -10 ° C. Diese Kamera nimmt alles auf, was Sie darauf werfen, und vieles mehr. Das Beste daran ist jedoch, dass es dank seines hintergrundbeleuchteten 12MP CMOS-Sensors auch hervorragende Bilder und 4K-Videos erzeugt. Das 25-100 mm äquivalente 1: 2-Objektiv bietet Ihnen echte Aufnahmevielfalt - weit mehr, als Sie von einer GoPro erwarten würden .

Der Tough TG-6 verfügt über ein interessantes variables Makrosystem, mit dem Sie Nahaufnahmen in Entfernungen zwischen 30 cm und 1 cm aufnehmen können. Mit integriertem Wi-Fi können Sie das OI.Share-System verwenden, um Bilder sofort an Ihren Smart zu senden Gerät oder Fernbedienung der Kamera nehmen. Es gibt auch einige nützliche Unterwassermodi, mit denen Sie die Unterwasserfähigkeiten des TG-6 optimal nutzen können, sowie GPS-, Kompass- und Standortfunktionen, damit Sie immer genaue Standortdaten für Ihre Bilder erhalten. Der kleine Sensor ist ein bisschen schade, da er bedeutet, dass die Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen Probleme hat, und es ist auch erwähnenswert, dass dies ein relativ kleines Upgrade gegenüber dem vorherigen TG-5 ist. Wenn also das Budget ein Problem darstellt, sollten Sie dies versuchen Kamera stattdessen. Als Point-and-Shoot-Kamera für abenteuerliche Standbilder und Videos ist dies jedoch konkurrenzlos.

Bild 1 von 3

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Panasonic LX100 II

(Bildnachweis: Panasonic)
Bild 2 von 3

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Panasonic LX100 II

(Bildnachweis: Panasonic)
Bild 3 von 3

Beste Point-and-Shoot-Kamera: Panasonic LX100 II

(Bildnachweis: Panasonic)

11. Panasonic LX100 II

Ein stilvoller und leistungsfähiger Kompakter mit einem cleveren Multi-Aspekt-Sensor

Art: Kompakt | Sensor: Vier Drittel | Megapixel: 17MP | Linse: 24-75 mm (Äquiv.) 1: 1,7-2,8 | Bildschirm: 3-Zoll-Touchscreen, 1.240.000 Punkte | Sucher: EVF, 2.760.000 Punkte | Serienbildgeschwindigkeit: 11fps | Video: 4K | Niveau: Enthusiast

Prime £ 729 Bei Amazon anzeigen £ 729 Blick auf Parkkameras £ 799.99 Ansicht bei John Lewis & Partners Alle Preise anzeigen (4 gefunden) Hervorragender großer Sensor Umschaltbare Seitenverhältnisse Fester LCD-Bildschirm Kein eingebauter Blitz

Die Fotografen hatten lange auf eine Fortsetzung des 2014 veröffentlichten Original-LX100 von Panasonic gewartet. Glücklicherweise enttäuschte der LX100 II nicht, als 2018 herumrollte. Obwohl der LX100 II auf einem 21MP Four Thirds-Sensor basiert, verwendet er nur einen Teil davon für die Bildaufnahme (maximal 17 MP), sodass die Bildseitenverhältnisse im Handumdrehen einfach umgeschaltet werden können - eine Aufgabe, die über den Aspekt problemlos erledigt werden kann Wählen Sie das Objektiv. An anderer Stelle haben Sie ein solides Metallgehäuse mit taktilen LED-Bedienelementen, eine superscharfe Optik auf der Vorderseite mit einer großen maximalen Blende von 1: 1,7 und eine riesige Auswahl an 4K-Videomodi von Panasonic zum Spielen. Eine großartige Kamera, die seit vier Jahren hergestellt wird - und die das Warten auf jeden Fall wert war!

Bild 1 von 2

Beste Kamera: Ricoh GR III

(Bildnachweis: Ricoh)
Bild 2 von 2

Beste Kamera: Ricoh GR III

(Bildnachweis: Ricoh)

12. Ricoh GR III

Pocketable Power, die fantastisch scharfe Bilder erzeugt

Art: Kompakt | Sensor: APS-C CMOS | Megapixel: 24.24MP | Linse: 28 mm (Äquiv.) 1: 2,8 | Bildschirm: 3-Zoll-Touchscreen-LCD, 1.040.000 Punkte | Sucher: Nein (separat erhältlich) | Maximale Serienbildgeschwindigkeit: Nicht angegeben | Video: Full HD | Niveau: Enthusiast

Adobe Illustrator CC 2017 Tutorials PDF
£ 699 Bei eBay anzeigen Prime £ 729 Bei Amazon anzeigen £ 799 Blick auf Parkkameras Alle Preise anzeigen (7 gefunden) 56 Amazon Kundenrezensionen Fantastische, rauscharme Bilder RAW-Unterstützung und Verarbeitung in der Kamera Kein 4K-Video Schlechte Akkulaufzeit

Dieses beeindruckende Comeback-Kind aus Ricoh, ein fantastischer APS-C-Kompakt mit fester Brennweite, der mit dem Fujifilm X100F mithalten kann, wurde von Fotografen aller Disziplinen lange erwartet. Der APS-C-Sensor liefert fantastische, gestochen scharfe Ergebnisse, egal ob 24-Megapixel-Bilder oder Full-HD-Videos aufgenommen werden, während das neu gestaltete 28-mm-Objektiv Bilder erzeugt, die von Ecke zu Ecke scharf sind.

Irgendwelche Griffe? Nun, die Akkulaufzeit ist nicht die beste und dauert nur etwa 150 Aufnahmen pro Ladung, was für eine 2019 veröffentlichte Kamera wirklich nicht ausreicht. Das Fehlen von 4K-Videos ist auch eine Schande. Wenn Sie dies also stört, dann ist dies eine Schande am besten woanders hinschauen. Letztendlich ist der Ricoh GR III in allen anderen Kategorien eine hervorragende Wahl für Standbildschützen.

Die besten Angebote für Point-and-Shoot-Kameras von heute Canon Powershot G5 X Mark Ii Canon PowerShot G5 X Mark II Ebay £ 499 Aussicht Alle Preise anzeigen Nikon Coolpix P950 16mp ... Nikon P950 Ebay £ 659 Aussicht Alle Preise anzeigen Canon Powershot G9 X Mark Ii ... Canon PowerShot G9 X Mark II Ebay £ 250 Aussicht Alle Preise anzeigen Fujifilm X100v Digital ... Fujifilm X100V Ebay £ 1.039,99 Aussicht Alle Preise anzeigen Fujifilm Finepix Finepix ... Fujifilm Finepix XP140 Ebay £ 122.93 Aussicht Alle Preise anzeigen Panasonic Lumix Tz200 Compact ... Panasonic Lumix TZ200 Ebay £ 399 Aussicht Alle Preise anzeigen Leica - Q Typ 116 Kompakt ... Leica Q. Herr Porter UK £ 3,590 Aussicht Alle Preise anzeigen Olympus Tough TG-6 Wasserdicht ... Olympus Tough TG-6 Rot Amazonas £ 364,79 Aussicht Alle Preise anzeigen Panasonic Lumix Dc-lx100m2 ... Panasonic Lumix LX100 II Ebay £ 524.99 Aussicht Alle Preise anzeigen Ricoh Gr Iii 24,2 Mp Digital ... Ricoh GR Digital III Ebay £ 525 Aussicht Alle Preise anzeigen Wir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

Was ist beim Kauf einer Point-and-Shoot-Kamera zu beachten?

Das Beste ist, dass Point-and-Shoots je nach Ihren Anforderungen unterschiedlichste Funktionen bieten. Planen Sie bei schlechten Lichtverhältnissen zu fotografieren? Dann gibt es Vollbild-Point-and-Shoots mit großzügigen Sensoren. Wenn Sie viel Spielraum für entfernte Motive haben möchten, können Sie sich eines der vielen Point-and-Shoot-Superzooms auf dem Markt zulegen. Es gibt auch viele Modelle mit umfassender Abdichtung und robustem Gehäuse für diejenigen, die ein abenteuerliches Leben führen.

Natürlich hängt die beste Kamera für Sie von Ihren Erwartungen und Ihrem Budget ab. In der Regel bieten Kameras mit 1-Zoll-, APS-C- und Vollbildsensoren viele Vorteile gegenüber Kameras mit kleineren Sensoren, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen. Prime-Objektive bieten auch große Vorteile gegenüber Zooms in Bezug auf die Bildqualität.

Es gibt viele andere Faktoren zu berücksichtigen. Sie sollten auch nach Kameras mit neigbaren LCD-Bildschirmen Ausschau halten, wenn Sie kreativ werden möchten, sowie nach Suchern, wenn Sie dazu neigen, mit einer beliebigen Frequenz im Freien zu fotografieren. Ein langer Zoom eignet sich hervorragend für Urlaub und Reisen. Diese Funktion wird jedoch tendenziell von einem engeren maximalen Blendenbereich begleitet. Dies kann die Verwendung der Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen und bei der Erzeugung einer geringen Schärfentiefe erschweren.

Vielleicht möchten Sie Ihrem Instagram ein wenig Liebe schenken, Fotos machen, die Ihre Projekte in einem schmeichelhaften Licht zeigen, oder einfach eine Kamera haben, die Ihre Seite auf Reisen nie verlässt. In jedem dieser Fälle kann eine Point-and-Shoot-Kamera Wunder wirken. Das Beste daran ist, dass alle großen Hersteller an der Aktion beteiligt sind, sodass eine große Auswahl zur Verfügung steht.

Dies kann es schwierig machen zu wissen, welche Prioritäten zu setzen sind. Einige Benutzer möchten möglicherweise den längsten Zoom, den sie für die Aufnahme entfernter Motive erhalten können, während andere möglicherweise so viel Bildqualität wie möglich aus diesem kleinen Paket herausholen möchten. In diesem Fall ist ein größerer Sensor der richtige Weg.

Zum Thema passende Artikel: