Brechen Sie den JPEG-Code

Seite 1 von 2: Seite 1

Als Designer bin ich immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Form zu brechen und mich von den Regeln im Design zu entfernen. Ausgelöst von einer Leidenschaft für die Dada-Zeit und einer Faszination für das Element Zufall zeige ich Ihnen einen Weg, um nicht nur die Regeln zu brechen, sondern auch den Code eines Bildes zu brechen.

In diesem Tutorial konzentrieren wir uns darauf, wie Sie ein Bild in seine grundlegendste Form dekonstruieren, bevor Sie diese Form auflösen und wieder zusammenfügen. Die Art und Weise, wie wir dies tun, ist stark vom Zufallselement inspiriert, sodass wir nicht wissen, wie das endgültige Bild aussehen wird, bis der Prozess abgeschlossen ist. Nachdem Sie die hier behandelten Fähigkeiten erlernt haben, können Sie sich von den Grenzen des Designs und der Technologie lösen und Ihre Arbeit wirklich frei und ohne Einschränkungen gestalten.

01



01 Kopieren Sie zuerst ein Bild auf Ihren Desktop und bearbeiten Sie zunächst den Dateityp. Klicken Sie einfach auf Umbenennen und ersetzen Sie die JPG-Datei durch TXT. Wenn das Dialogfeld angezeigt wird, wählen Sie TXT verwenden. Verwenden Sie für optimale Ergebnisse kleinere komprimierte oder aus dem Internet heruntergeladene Dateien.



02

02 Öffnen Sie die TXT-Datei mit TextEdit oder einem anderen Textverarbeitungsprogramm. Sie werden feststellen, dass es eine Vielzahl von Codes und Zahlen gibt, aber keine Sorge. Ähnlich wie bei HTML sagt der obere Teil des Codes dem Bild, was beim Öffnen zu tun ist, also lassen wir das vorerst in Ruhe. Scrollen Sie ungefähr 1/8 des Weges nach unten, bis Sie einen Bereich wie den oben hervorgehobenen sehen.



03

wie man Modelle in Maya importiert

03 Als Nächstes müssen Sie einfach einen Codeabschnitt markieren und aus dem Dokument ausschneiden. Wie groß oder klein Sie auch sein mögen, es liegt an Ihnen: Die einfache Regel lautet: Je mehr Code Sie hervorheben, desto größer ist der Verzerrungsbereich im endgültigen Bild. Gleiches gilt für kleinere hervorgehobene Abschnitte, die kleinere Verzerrungsbereiche erzeugen.

04



04 Scrollen Sie nach dem Ausschneiden eines Codeabschnitts durch das Dokument und fügen Sie es an einer beliebigen Stelle wieder ein. Je weiter Sie von der ursprünglichen Auswahl entfernt sind, desto größer ist die Lücke zwischen den einzelnen verzerrten Teilen im endgültigen Bild.

05

05 Wählen Sie einen anderen Codeabschnitt aus dem Dokument aus. Dieses Mal werden wir dieses Stück kopieren, um zu sehen, wie es von der Schnittauswahl abweicht, die wir im vorherigen Schritt getroffen haben.

06

06 Scrollen Sie erneut weiter nach unten und fügen Sie den Text wieder in das Dokument ein. Wiederholen Sie diese Schritte so lange, bis Sie das untere Achtel des Dokuments erreicht haben. Das Wichtigste dabei ist, dass jede Auswahl Teil des Bildes ist. Wenn Sie sie kopieren und an einer anderen Stelle einfügen, verschieben Sie die Auswahl einfach an eine neue Stelle im Originalbild.

07

07 Wenn Sie fertig sind, speichern Sie das Dokument und kehren Sie zum Desktop zurück. Wie im ersten Schritt müssen wir auch hier die Dateierweiterung wieder in .jpg ändern. Wählen Sie einfach Umbenennen und ändern Sie die Datei wieder in .jpg. Sie haben jetzt Ihr Bild wieder - aber diesmal ist es verzerrt. (Wenn nicht, haben Sie möglicherweise den obersten Code gebrochen. Um sicher zu gehen, experimentieren Sie zuerst mit dem Code in der Mitte des Dokuments.)

  • 1
  • zwei

Aktuelle Seite: Seite 1

Winsor und Newton Series 7 Bürsten
Nächste Seite Seite 2