Chris Pirillo

Chris Pirillo ist eine Nachteule. Schauen Sie sich seinen Live-Videostream unter live.pirillo.com an, und es besteht die Möglichkeit, dass er dort ist, tippt und mit seiner globalen Community chattet, auch wenn es für ihn die frühen Morgenstunden sind. Hunderte von anderen werden zuschauen, selbst wenn die Kamera auf einen leeren Schreibtisch in einem dunklen Raum zeigt. Chris hat etwas getan, was nur wenige Menschen jemals erreicht haben. Er hat sich in eine Marke verwandelt.

Der 35-jährige Unternehmer und Gründer des Tech News Blog Netzwerks Lockergnome sagt eine Live-Show, die für ihn immer perfekt war. 'Ich wollte es schon immer machen', erklärt Chris. „Es ging darum, dies tun zu können, und das war bis vor kurzem, vor etwa einem Jahr, schwer zu fassen. Um nicht zu sagen, dass Live-Video-Streaming nicht verfügbar war, es war einfach nicht erschwinglich. Ich sah es als eine Möglichkeit, mehr Inhalte auf einfachere Weise vor einem Live-Publikum zu produzieren. Ich dachte: 'Warum nicht das Publikum in den gesamten Prozess einbeziehen?'

Es ist die Intimität von Chris 'Stream, die ihn einzigartig macht. Er sendet von seinem Heimbüro in Seattle aus, man weiß nie wirklich, was passieren wird, und man kann ein Teil davon sein (Chris akzeptiert sogar Live-Anrufe). Die Show hört nie auf. Er sagt, es sei ein Luxus, den er sich leisten könne, wenn er es behalten könne. 'Es passte, was ich wollte, wie ein Handschuh', sagt Chris. „Und Ustream.tv konnte mit mir zusammenarbeiten, damit es noch mehr wie angegossen passt. So ziemlich alles, was ich vorhergesagt und versucht habe, diese Streamer dazu zu bringen, ist zum Tragen gekommen. Nachdem YouTube über eine API verfügt, ist es einfacher, Videos direkt auf YouTube zu übertragen, unabhängig davon, wie Sie das Video aufnehmen. '



wie man digital besser zeichnet

Chris Pirillo

Chris Pirillo produziert täglich rund fünf separate Videos, die er dann auf chris.pirillo.com und hochlädt sein YouTube-Kanal , die bereits weit über 1.000 Videos enthält. Indem er seinen Live-Stream in Stücke schneidet, macht er ihn indexierbarer und verdaulicher und leichter zu referenzieren. 'YouTube war für den Aufbau dieses Bewusstseins und dieser Community von entscheidender Bedeutung', sagt er. 'Es gibt mehr Leute da draußen, die nicht wissen, wer ich bin als sie, und sie finden mich, weil sie entweder auf YouTube sind oder bei Google nach Informationen suchen.' Wird er also komplett auf YouTube umsteigen, sobald es Live-Streams anbietet? 'Ich bin nicht so besorgt darüber, weil ich dieses YouTube-Publikum überall hin mitnehmen und aufbauen kann', sagt Chris. 'Es geht weniger darum, wo Sie es tun, als vielmehr darum, wie Sie es tun.'

Die meisten Videos zeigen Chris, der eine Ausbildung zum Englischlehrer absolviert hat, technischen Support bietet, über neue Produkte schwärmt oder schwärmt oder über nicht-technikbezogene Themen spricht, die von seinem Publikum eingereicht wurden. Ein regelmäßiges Thema dreht sich um die Lieblingsspeisen der Community aus der ganzen Welt. Manchmal, besonders in den Nächten, in denen er Werbegeschenke macht, trifft er über tausend Zuschauer. Insgesamt haben mehr als eine Million Menschen seine Videos auf YouTube gesehen - aber es geht nicht um Größe. Chris bevorzugt eine kleine engagierte Community und er weiß, dass er ohne seine Community nichts haben würde. „Bei meinem Modell geht es weniger darum, eine Million Menschen dazu zu bringen, ein Video anzuschauen, als vielmehr darum, eine Person dazu zu bringen, eine Million anzuschauen. Ich weiß, dass das dramatisch ist, aber die Idee ist, dass Sie eine Marke aufbauen, dass Sie Anerkennung schaffen. '

Jungenmarke

Chris Pirillo hat es sicherlich geschafft, sich zu einer unvergleichlichen Marke zu machen. Überall auf seinen Seiten sind Bilder seines Kopfes verputzt. Vor ungefähr zehn Jahren zeichnete er eine Karikatur von sich selbst, die heute eine eingetragene Marke ist. Die Leute spielen sogar mit seinen 'Chris Köpfe' Schnappschüsse, die bei seiner Hochzeit aufgenommen wurden, und laden Sie sie als Desktop-Symbole herunter. Er hat sein eigenes Schlagwort ('E ya later') und eine dazugehörige Handbewegung. Senden Sie Chris eine E-Mail mit einer Interviewanfrage. Sie erhalten eine Liste mit zehn verschiedenen Möglichkeiten, ihn zu erreichen - er ist einer der am meisten vernetzten Menschen auf dem Planeten.

Sie können nicht erwarten, dass die Leute Sie kennen oder wissen, wo Sie sich befinden. Sie müssen zu Menschen gehen, wo sie sind

'Sie können nicht erwarten, dass die Leute Sie kennen oder wo Sie sind. Man muss zu Leuten gehen, wo sie sind “, erklärt er. „Deshalb ist es wichtig, soziale Netzwerke als Medium für die Markenbekanntheit zu nutzen. Sicher, Sie können nicht in allem sein, aber Sie müssen sich fragen, welchen Wert es hat, in dem einen oder anderen Netzwerk zu sein. Wenn ich genug Einladungen nach Bebo bekomme, würde ich mitmachen? Sicher warum nicht? Ich werde dem nicht so viel Aufmerksamkeit schenken und letztendlich nutze ich viele dieser Dienste, um Ihnen zu sagen, wo ich sonst noch Dinge tue. Wenn ich mein Live-Video einbetten kann, bin ich fertig. Ich habe alles getan, was ich tun musste. '

Und es hat sich ausgezahlt. Chris ist die Nummer eins bei Chris, seine beliebteste Show bei Ustream, und er wurde kürzlich eingeladen, jeden Donnerstag um 17.30 Uhr Eastern Time auf cnn.com Tipps und Tricks zur Technologie zu teilen. Er ist dem Spiel immer ein Stück voraus, hat den Finger am Puls der Technik und ist sehr gut darin, sich selbst zu fördern. Als Chris ankündigt, dass er zu einem Mac wechselt, setzt sich die Welt auf und nimmt es zur Kenntnis. 'Ich habe so ziemlich gebloggt, bevor das Bloggen das Bloggen war', lacht er. „Das hat mich in die Lage versetzt, einfach Dinge zu tun und auf alles vorbereitet zu sein, was in Zukunft passieren wird. Als ich die Möglichkeit hatte, problemlos Live-Videos zu veröffentlichen, habe ich mich darauf gestürzt. In zwei Jahren werden alle von Live-Videos schwärmen und ich werde mit dem nächsten Schritt weitermachen. '

Balanceakt

Chris 'Gedanken hören nie wirklich auf und springen von Thema zu Thema. Er jongliert mit vielen verschiedenen Unternehmungen, die er 'ein paar sich drehende Teller, die sich ergänzen' nennt, und leistet einiges an Beratungsarbeit, aber ein großer Teil seines Einkommens stammt aus Werbung. Er will nicht wirklich Details preisgeben und sagt, dass seine Frau und sein Geschäftspartner Ponzi Pirillo ihn töten würden, wenn er es tun würde. Er zeigt jedoch, dass die Werbefläche verhandelbar ist. Es gibt unterschiedliche Preise, weil er verschiedene Dinge anbieten kann. Sein E-Mail-Newsletter geht an ungefähr 120.000 Menschen und dann gibt es den beliebten Bereich in der Ecke seines Live-Videostreams. Google ist zum Beispiel anwesend, weil das Unternehmen Sponsor seiner einflussreichen Technologiekonferenz Gnomedex war, die er 2001 ins Leben gerufen hat. Sie ist relativ klein, aber eine der wenigen Veranstaltungen, bei denen so ziemlich jeder im Publikum seine Laptops geöffnet hat zu bloggen und zu twittern, als gäbe es kein Morgen. Gnomedex wird dieses Jahr wieder stattfinden (wahrscheinlich vom 20. bis 23. August), aber Chris hat mit der Idee gespielt, einen virtuellen Gnomedex zu schaffen und Start-ups und Investoren das Interesse zu wecken, andere Mikro-Communities auf der ganzen Welt miteinander zu verbinden.

Er arbeitet auch an einer kostenlosen WordPress-Vorlage mit dem Webdesigner Matt Brett. 'Es wird gut gestaltet und gut in die sozialen Daten der Menschen integriert sein, wie es noch nie zuvor gesehen wurde.' Normalerweise würden die Leute dafür bezahlen. “ Eines seiner größten Projekte ist jedoch die Umrüstung von Lockergnome auf eine Beteiligungsplattform. Chris möchte, dass die Drupal-Community ihm hilft, ein neues, benutzerfreundliches Open-Source-CMS zu erstellen, für dessen Zusammenstellung keine Codierungskenntnisse erforderlich sind. Sie erhalten sofort Funktionen im Digg-Stil, ein soziales Netzwerk, eine Fotogalerie, ein Blog und vieles mehr, ohne Code berühren zu müssen. Chris kündigte das Projekt synchronisiert an Gnomepal , in einem 2.738 Wörter und ein 47-minütiges Video und natürlich plant er auch, so viele Bemühungen des Projekts wie möglich live zu übertragen.

Es ist ein großer Traum, aber Chris sagt, Sie haben keine andere Wahl, als sich anzupassen, um auf dem Laufenden zu bleiben. „Diese Welt verändert sich zu schnell. Wenn ich sagen würde, dass ich meine Homepage immer noch in FrontPage gestalten würde, wäre ich ein Gespött “, sagt Chris. „Es gibt verschiedene Dienste, und es ist absolut entscheidend, agnostisch zu bleiben, insbesondere in meiner Position. Die Werkzeuge und Technologien entwickeln sich weiter und Sie entwickeln sich entweder ebenfalls weiter oder Sie sterben. Du bleibst relevant oder du stirbst. “

Das Schöne ist, wir können sehen, wie sich Chris gerade weiterentwickelt. Live oder auf YouTube.