Stellen Sie an einem Tag das perfekte Portfolio zusammen

Legen Sie Ihre Hand hoch, wenn Sie Ihre Design-Portfolio-Website seit Monaten nicht mehr aktualisiert haben. Vielleicht Jahre? Wenn Sie unermüdlich an Projekten des letzten Jahres, freiberuflichen Aufträgen oder einem aufwendigen Tagesjob arbeiten, kann die Aufwertung Ihres Portfolios schnell in die Aufgabenliste aufgenommen werden. Aber es muss nicht.

Der beste Weg, sich Ihrem Portfolio zu nähern, besteht darin, es wie eine Kundenprovision zu behandeln



Wenn Sie Student sind, können Sie es sich nicht leisten, Ihr Portfolio aufzuschieben. Sie müssen bereit sein, entscheidende Chancen zu nutzen. Und wenn Sie ein etablierter Designer sind, ist es genauso wichtig, eine frische Online-Präsenz aufrechtzuerhalten.



Wir wissen, dass Sie beschäftigt sind, und haben daher eine praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, mit der Sie Ihre erstellen oder überarbeiten können Grafikdesign-Portfolio Website in 12 Stunden. Verfolgen Sie es über einen Tag, ein Wochenende oder eine Reihe von Abenden und verwandeln Sie ein glanzloses digitales Portfolio in etwas mit dem „Wow-Faktor“.

Stunde 1: Schreiben Sie einen Plan

Wo fängst du an? Der beste Weg, sich Ihrem Portfolio zu nähern, besteht darin, es wie eine Kundenprovision zu behandeln und die erste Stunde damit zu verbringen, einen Brief zu schreiben. Was ist der Zweck Ihres Portfolios - möchten Sie für eine feste Stelle eingestellt werden? Freiberuflich? Möchten Sie Produkte verkaufen oder Ihren Ruf stärken? Ist der Nachweis eines starken Stils wichtig oder vielseitig? Denken Sie an Ihre Zielgruppe: Welche Fähigkeiten müssen Sie fördern, um Ihre Ziele zu erreichen?



Um Ihre Vision besser fokussieren zu können, ist es eine gute Idee, Ihr Angebot auch in dieser Phase zu analysieren. Listen Sie Ihre Kernkompetenzen und breiteren Wissensbereiche auf und fassen Sie sie dann zu einem kurzen, überzeugenden Satz zusammen. Auf diese Weise können Sie festlegen, was Sie in den nächsten 11 Stunden tun, und Sie können es auf Ihrer Homepage oder in Ihrem Abschnitt 'Info' einfügen.

Stunde 2: Wählen Sie Ihre Plattform

Denken Sie nun über Ihre Wahl der Plattform nach. Wenn Sie bereits eine Portfolio-Site eingerichtet haben, kann es verlockend sein, am Status Quo festzuhalten, aber denken Sie zuerst an einige Dinge. Ist das Layout optisch ansprechend oder überfüllt und überladen? Funktioniert die Site auf verschiedenen Geräten? Ist es einfach zu bearbeiten und zu aktualisieren?

Wenn Ihre aktuelle Online-Präsenz für Sie und Ihre Besucher nicht funktioniert, ist es Zeit zu überdenken. Glücklicherweise gibt es für zeitkritische Motive zahlreiche Plattformen, mit denen Sie innerhalb von Minuten ein Portfolio erstellen können, ohne dass eine Codierung erforderlich ist.



Stellen Sie an einem Tag das perfekte Portfolio zusammen

Wenn du ein bist Kreative Wolke Abonnent, Adobe Portfolio ist kostenlos und wird automatisch mit Ihrem Behance-Profil synchronisiert. Eine weitere beliebte Option ist Platz bietet eine für Mobilgeräte optimierte persönliche Website-Option für 10 GBP / Monat oder eine unbegrenzte Geschäftsoption für 15 GBP / Monat. Beide bieten Ihnen eine kostenlose benutzerdefinierte Domain mit einem Jahresabonnement.

Carbonmade Mit dieser Option können Sie 10 Projekte für 6 USD / Monat, 50 Projekte für 12 USD / Monat oder eine unbegrenzte Anzahl für 18 USD / Monat präsentieren. Alle drei Ebenen bieten einen gewissen Grad an Anpassung. Fabrik ist ein relativer Neuling, der Ihnen 50 Projekte für 6,25 £ / Monat oder unbegrenzt für 15 £ / Monat bietet.

Eine andere Option ist WordPress, siehe unsere Liste der Top-Portfolio Wordpress-Themen .

wie man in final cut pro x bearbeitet

Stunde 2.5: Passen Sie Ihre Site an

Unabhängig davon, ob Sie sich für eine Standardoption oder einen benutzerdefinierten Ansatz entscheiden, stellen Sie sicher, dass das Layout Ihrer Website Ihre Arbeit in den Mittelpunkt stellt und die Navigation intuitiv ist. 'Die Navigation sollte wirklich einfach sein', sagt Benjamin Simon, Art Director und 3D-Künstler im Studio in Trier FOREAL .

Die Leute sind beschäftigt und auf Zeitdruck, erklärt er, „also muss man schnell dort sein. Geben Sie den Menschen sofort einen Überblick und laden Sie sie ein, tiefer zu gehen, wenn sie wollen. ' Jemand, der auf Ihrer Website landet, sollte in der Lage sein, Beispiele Ihrer Arbeit anzuzeigen, ohne zu viel scrollen oder klicken zu müssen, damit er schnell und einfach scannen kann, was sich dort befindet, und ein gutes Gefühl für Ihren Stil bekommt.

Für die wichtigsten Online-Plattformen stehen Stapel vorgefertigter Vorlagen zur Verfügung, darunter zahlreiche Werbegeschenke. 'Ich habe meine Arbeit auf verschiedene Weise präsentiert', sagt die in Kefalonia ansässige Designerin und Schriftstellerin Corina Nika, aka Cocorrina . 'Der erste war ein kleiner Abschnitt in meinem Blog, aber mit der Zeit fühlte sich das weniger professionell an. Ich habe herausgefunden Post durch einen anderen Designer und hatte das Gefühl, dass es genug von einer professionellen Atmosphäre hat. '

Stellen Sie an einem Tag das perfekte Portfolio zusammen

Beachten Sie, dass Sie Professionalität anstreben. Vermeiden Sie daher sinnloses, auffälliges Design. Hier gilt das alte Sprichwort, unnötiges wegzunehmen, sonst riskieren Sie, potenzielle Kunden zu irritieren. 'Ich hasse es, wenn Websites zu' gestaltet 'sind oder nicht sofort geladen werden', rät Art Director Natasha Tomalin, die an Titeln wie Stylist gearbeitet hat. 'Ich möchte nur, dass Ihre Arbeit schön und sauber präsentiert wird.'

'Halten Sie Ihre Portfolio-Site sauber, minimalistisch und benutzerfreundlich', stimmt Michal Sycz, Creative Director des in Warschau ansässigen Studios, zu Noeeko . Während es verlockend sein kann, Ihre Zielseite mit skurrilen biografischen Details zu füllen, können Personen Ihre Website verlassen, wenn sie keine Bilder 'über der Falte' sehen können. Laut Sycz ist es besser, Ihr Design und Ihre Illustration für sich selbst sprechen zu lassen: 'Ihre Projekte sollten der wichtigste Teil der Website sein.'

'Berücksichtigen Sie Flexibilität und Einfachheit, damit Sie die Website in Zukunft ändern können.'

Dirk Schuster, FOREAL

Dies bedeutet, dass Sie ein Layout verwenden, mit dem sich Grafiken effektiv anzeigen lassen. Wählen Sie nicht etwas übermäßig Komplexes mit vielen Spalten, Seitenleisten, Schnickschnack. Tatsächlich kann ein einfaches, einspaltiges Layout sehr effektiv sein und funktioniert mit größerer Wahrscheinlichkeit gut auf Mobilgeräten. Es ist auch wichtig, ein Content-Management-System zu verwenden, damit Sie zukünftige Updates problemlos vornehmen können.

'Vielleicht denken Sie gerade nicht darüber nach', erklärt Dirk Schuster, Art Director und Illustrator bei FOREAL. 'Berücksichtigen Sie jedoch sowohl Flexibilität als auch Einfachheit, damit Sie die Website in Zukunft ändern können.' Auf diese Weise investieren Sie jetzt keine Zeit mehr, um es später zu bereuen.

Die Verwendung eines flexiblen Systems bedeutet auch, dass Sie die Einrichtung Ihres Portfolios nicht verzögern müssen, bis Sie anstehende Projekte abgeschlossen haben, die Sie unbedingt einbeziehen möchten. Wenn Sie das Framework jetzt einrichten, können Sie es später problemlos ergänzen. Zum Beispiel ersetzt Corina Nika alle drei bis fünf Monate ältere Bilder durch neue. 'Auf diese Weise habe ich immer neue Arbeit und zeige neuere Fähigkeiten und Ästhetik', sagt sie.

Stunden 3-4: Kuratieren Sie Ihre beste Arbeit

Das Kuratieren Ihres Portfolios ist einer der zeitaufwändigsten Teile des Prozesses. Nehmen Sie sich also einige Stunden Zeit, um auszuwählen, welche Projekte aufgenommen werden sollen, und bereiten Sie die Assets und den Begleittext vor. Erinnern Sie sich zunächst an den Zweck Ihres Portfolios.

Wählen Sie dann Projekte aus, die Ihren Zielen am besten entsprechen, und stellen Sie sicher, dass Sie ein klares Bild Ihrer Fähigkeiten, Ihres Stils (falls relevant) und Ihrer kreativen Persönlichkeit erstellen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Arbeit präsentieren, von der Sie mehr tun möchten.

'Wählen Sie Projekte mit Bedacht aus', warnt Nika. '[Die Projekte, die Sie in Ihr Portfolio aufnehmen] sollten Lieblingsprojekte sein, die Ihren Stil widerspiegeln und wer Sie als Kreativer sind. Früher habe ich so ziemlich alle meine Arbeiten in mein Portfolio aufgenommen, aber es fühlte sich sehr überfüllt und schwer zu pflegen an. '

Mit einer Mischung aus alten und neuen Projekten, Stilen und Einflüssen erkannte Nika, dass sie nicht klar kommunizierte, was sie sagen wollte. 'Denken Sie immer daran, dass Ihre potenziellen Kunden in Ihrem Portfolio genau das sehen, was sie erwarten', fügt sie hinzu. 'Berücksichtigen Sie also Ästhetik und Stil entsprechend den Kunden, die Sie anziehen möchten.'

Ebenso sind sich die Designer von FOREAL, die nur rund 10 Prozent ihrer Arbeit online hochladen, einig, dass es eine gute Idee ist, sich auf die Art von Projekten zu konzentrieren, von denen Sie in Zukunft mehr tun möchten.

Lassen Sie nicht zu, dass Kundennamen Ihre Wahl treffen, wenn dies bedeutet, dass Sie Ihre besten Projekte übersehen

Es macht keinen Sinn, Arbeit für einen beeindruckenden Kunden zu zeigen, wenn es die Art von Projekt ist, die Sie hassen. Lassen Sie also nicht zu, dass Kundennamen Ihre Wahl treffen, wenn dies bedeutet, dass Sie Ihre besten Projekte übersehen, weil sie kein namenloses Futter sind.

Eine einfache Lösung besteht darin, die präsentierten Arbeiten von Ihrer Kundenliste zu trennen. Die Kundenliste von FOREAL befindet sich beispielsweise auf einer anderen Seite, sodass das Studio die visuell wirkungsvollsten Bilder für den Projektbereich auswählen kann.

Vielfalt ist wichtig. Stellen Sie also einen guten Querschnitt Ihrer Arbeit zusammen, ohne die Dinge zu überfüllen. Zwischen 10 und 20 Projekte sind ausreichend; weniger, wenn Sie ein Student sind.

Wenn Sie nur Branding-Projekte für Lebensmittel und Getränke oder einen bestimmten Illustrationsstil ohne eine Vielzahl von Anwendungen zeigen, überlassen Sie Ihr Potenzial der Fantasie des Betrachters. 'Ich mag es, eine Vielzahl von Themen zu sehen - Menschen, Gesichter, Landschaften, Essen, Gebäude und so weiter', sagt Tomalin. 'Zeigen Sie Ihre Fähigkeiten in allen Bereichen, damit wir sehen können, dass Sie vielseitig sind.'

Sie müssen sich nicht an das abgemeldete Motiv halten. Wenn Sie zusätzliche Arbeit geleistet haben oder eine von Ihnen geliebte Lösung hatten, gegen die ein Kunde ein Veto eingelegt hat, laden Sie sie hoch. Stellen Sie einfach klar, dass es sich nicht um das genehmigte Motiv handelt. Wie Nika betont: 'Modelle sind der beste Weg, um Ihre Arbeit realistisch und poliert aussehen zu lassen.' Eine weitere großartige Möglichkeit, zusätzliche oder neue Fähigkeiten zu zeigen, besteht darin, auch Nebenprojekte einzubeziehen.

Stunden 5-6: Bereiten Sie Ihr Vermögen vor

Wenn Sie Ihre Projekte abgeschlossen haben, ist es Zeit zu prüfen, wie Sie sie präsentieren werden. 'Wir sind sehr wählerisch in Bezug auf das, was wir online stellen', sagt Simon. 'Es ist so wichtig, dass die Grafiken die grafischsten sind und auf den ersten Blick die größte Leistung bieten.'

Prozessbilder können Einblicke in das geben, was Sie getan haben und wie, aber der Versuchung widerstehen, Material hinter den Kulissen aufzunehmen, das nichts Bedeutendes dokumentiert oder der Geschichte nichts hinzufügt. Eine gute Methode ist es, mit den fertigen Bildern zu beginnen, dann mit einigen Nahaufnahmen, die Ihre Fähigkeiten demonstrieren, gefolgt von einigen ersten Konzepten und frühen Skizzen.

Stellen Sie an einem Tag das perfekte Portfolio zusammen

Stellen Sie sicher, dass Sie die Größe aller Bilder für das Web ändern. Wenn Sie Ihre Site mit großen Dateien füllen, verlangsamt dies die Ladezeiten und verbraucht die mobile Bandbreite. Dirk Schuster betont: 'Niemand mag es, ewig auf das Laden von Bildern zu warten.' Lassen Sie Ihre Benutzer zu lange warten (und wir sprechen hier von Sekunden), und sie werden Ihre Website wahrscheinlich ganz verlassen.

Vermeiden Sie außerdem schlechte Haushaltsgewohnheiten, indem Sie an den hochauflösenden Originalversionen Ihrer Dateien auf Ihrer Festplatte festhalten und den veränderten Bildern sinnvolle Namen geben. Beschreibende Dateinamen sehen professionell aus, wenn Text angezeigt wird, während ein Bild geladen wird, und helfen bei der Indizierung von Suchmaschinen, sodass 'project0135.jpg' ihn einfach nicht schneidet.

Durch die Verwendung eines geeigneten Dateinamens wird auch sichergestellt, dass relevante Details in Pinterest importiert werden, wenn Personen Ihre Bilder anheften.

Stunden 7-9: Teilen Sie die Geschichte

Es ist wichtig, jedes Projekt in einen Kontext zu setzen, aber die gute Nachricht über Text ist, dass Sie nicht viel schreiben müssen, sagt Simon. '[Auf unserer eigenen Website] haben wir uns entschieden, die Informationen so gering wie möglich zu halten und uns auf die visuelle Darstellung zu konzentrieren', sagt er.

Erklären Sie für jedes Projekt die Grundlagen in ein oder zwei kurzen Absätzen. Geben Sie den Kunden, das Gesamtziel und die wichtigsten Ergebnisse an, z. B. eine Reihe von Printplakaten für ein Musikfestival oder eine Markenidentität für ein neues Bekleidungsunternehmen. Fügen Sie alle Einschränkungen und die Zeitachse hinzu. Machen Sie auch Ihre Rolle klar: Was haben Sie beigetragen? Fügen Sie schließlich Erfolgsmetriken hinzu, wenn Sie diese haben.

Stellen Sie an einem Tag das perfekte Portfolio zusammen

Es ist schwieriger, kurz und bündig zu schreiben, als alles herauszuplatzen, daher wird dies einige Zeit dauern, aber die Fähigkeit, Ihre Arbeit klar zu erklären, ist eine gefragte Fähigkeit, und zu viel Text wird zu Unordnung.

Eine gute Faustregel ist es, sicherzustellen, dass jeder Satz mindestens eine wichtige Tatsache über das Projekt vermittelt. Zusammen mit den ersten Bildern sollte die Beschreibung die Betrachter einbinden und sie dazu bringen, nach unten zu scrollen. Und was auch immer Sie tun, lesen Sie den Text Korrektur, sobald Sie ihn geschrieben haben.

Stunde 10: Bestellen Sie Ihre Arbeit, um Wirkung zu erzielen

Überlegen Sie sich nach der Auswahl Ihrer Projekte, wie Sie sie auf Ihrer Website bestellen möchten. Streben Sie eine große Wirkung an. 'Sie möchten in den ersten Sekunden einen' Wow '-Effekt erzielen und dann versuchen, das Interesse aufrechtzuerhalten', sagt Dirk Schuster. Die Leute werden nicht lange auf Ihre Website schauen, bemerkt er. Wenn Sie etwas bewirken möchten, geschieht dies innerhalb der ersten 10 Sekunden.

Wenn Sie eine Zielseite oder die Option haben, einige Bilder in größeren Größen anzuzeigen, wählen Sie zwischen einem und fünf Projekten aus, die Sie priorisieren möchten. Wenn nicht, setzen Sie diese Projekte an die erste Stelle, damit sie am besten sichtbar sind.

Es ist in Ordnung, die Dinge chronologisch zu ordnen, aber nicht unbedingt erforderlich

Wenn Sie Probleme haben, Ihre Arbeit zu priorisieren, treten Sie einen Schritt zurück und wählen Sie die Bilder aus, die Sie jemandem zeigen möchten, der sich nur einige Beispiele Ihrer Arbeit ansieht. oft ist es genau das, was passiert. Betrachten Sie Tempo und Rhythmus.

Es ist in Ordnung, die Dinge chronologisch anzuordnen, aber nicht unbedingt erforderlich, und die Organisation und Reihenfolge kann sich in jedem Fall auf verschiedenen Bildschirmgrößen ändern. Denken Sie auch daran, dass Menschen nur so viel gleichzeitig auf einem Bildschirm anzeigen können. Es geht nicht nur um Zeit und Bequemlichkeit - wenn Ihr Folio wie das digitale Äquivalent einer unordentlichen Pinnwand aussieht, können Art Direktoren negative Schlussfolgerungen über Sie ziehen.

'Es gibt sicherlich zu viel zu sagen', sagt Tomalin. „Ich habe keine Zeit, Tausende von Seiten Arbeit zu sichten. Es zeigt mir auch, dass Sie sich nicht selbst bearbeiten können, und das ist ein großer Fehler von mir. '

Stunden 11-12: Geben Sie Ihr Portfolio frei in die Welt

Stellen Sie jetzt sicher, dass Ihre Kontaktinformationen aktuell und leicht zu finden sind, und vernachlässigen Sie Ihre Info-Seite nicht. Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, verwenden Sie den Brief, den Sie zu Beginn des Prozesses geschrieben haben (Sie können ihn später erweitern), und fügen Sie eine Kundenliste und Links zu Social-Media-Kanälen hinzu. Betrachten Sie auch Ihr eigenes Branding.

Sie können Ihr Logo und Ihre Überschriften subtil verwenden, ohne das Layout zu überfüllen oder von der Grafik abzulenken. Stellen Sie sicher, dass jeder anklickbare Link auf Ihrer Website ordnungsgemäß funktioniert. Überprüfen Sie dann, wie alles auf verschiedenen Desktops und Mobilgeräten aussieht. 'Eine gute Portfolio-Website sollte auf allen Geräten gut aussehen', betont Sycz.

Fallstudien geben den Besuchern einen tieferen Einblick in Ihren Prozess. Denken Sie also daran, einige hinzuzufügen, wenn Sie mehr Zeit haben. Konzentrieren Sie sich vorerst jedoch darauf, Ihre Website mit den neuesten Arbeiten auf dem neuesten Stand zu halten. 'Eine meiner Irritationen ist, wie einige Agenturen jedes Jahr die gleiche Arbeit präsentieren', sagt Stephen Jenkins, ein Art Director, der für The Guardian, Wallpaper * und British Vogue gearbeitet hat.

Natürlich ist noch nie ein Portfolio fertig, aber jetzt, wo Sie Ihr Portfolio aufgepeppt haben, sind Sie wieder im Spiel.

Abbildungen: Michael Fahrer

Dieser Artikel erschien zuerst in Computerkunst Zeitschriftenausgabe 251. Abonniere jetzt .

Weiterlesen: