Erstellen Sie Layouts in InDesign schneller

  • Software :: InDesign CS5-CC
  • Projektzeit : 1 Stunde
  • Kompetenzen : Skalieren und ändern Sie die Größe verschiedener Lücken zwischen Objekten, verwenden Sie Live Corner-Effekte und bearbeiten Sie Layouts schnell, ohne den Spread zu verlassen

Seit InDesign CS5 können Sie mit dem interaktiven Gap-Tool und Live Corner-Effekten Layoutelemente verteilen, die Größe von Lücken ändern und Rahmenecken schneller anpassen.

Mit diesen intuitiven Funktionen können Sie Objekte bearbeiten, ohne die Ausbreitung verlassen oder ständig die Werkzeuge wechseln zu müssen. So sparen Sie wertvolle Sekunden bei sich wiederholenden Aufgaben.

01. Verwenden Sie die Typografieeinstellung



Um zu beginnen, schalten Sie zuerst Ihren Bildschirmarbeitsbereich auf die Typografieeinstellung unter Arbeitsbereich oder über das Dropdown-Menü. Typografie ist eine gute Option, wenn Sie mit Zeitschriftenlayouts arbeiten, da sie Ihnen alle Werkzeuge bietet, die Sie benötigen, damit Sie sehr effizient arbeiten können.

wie man nass auf nassem Öl malt

02. Erstellen Sie ein Raster

Beginnen wir mit der Erstellung eines Rahmenrasters in Ihrem Layout. Bevor Sie Ihre Bilder in die einzelnen Bilder einfügen, wählen Sie alle Bilder aus und klicken Sie auf Objekt> Anpassen> Rahmenanpassungsoptionen. Stellen Sie die Anpassung so ein, dass der Rahmen proportional gefüllt wird, und stellen Sie Ausrichten von in der Mitte ein, indem Sie auf das mittlere Quadrat klicken. Wählen Sie abschließend Auto-Fit, damit Ihre Bilder automatisch an den Rahmen angepasst werden können. Dies ist praktisch, wenn Sie die Größe der Rahmen ändern. Klicken Sie nun auf OK und kehren Sie zu Ihrem Layout zurück.

03. In Bilder laden

Es ist Zeit, Ihre Bilder in das von Ihnen erstellte Rahmenraster zu laden. Klicken Sie auf Datei und wählen Sie Platzieren. Wählen Sie alle Bilder aus, die Sie in das Layout einfügen möchten, und klicken Sie auf 'Öffnen'. Dadurch werden die Bilder in einen Pinsel geladen und Sie müssen nur auf jedes Bild klicken, um sie zu laden.

04. Positionieren Sie Ihre Bilder neu

Wenn Sie mit der Maus über ein Bild fahren, sehen Sie die Inhaltsanzeige - einen transparenten Kreis in der Mitte des Bildes. Wenn Sie Ihre Maus in der Mitte des Kreises platzieren, ändert sich der Cursor in ein Handsymbol. Auf diese Weise können Sie Bilder einfach neu positionieren, indem Sie darauf klicken und sie ziehen, um genau so auszusehen, wie Sie es möchten.

05. Abstand anpassen

Mit dem Gap-Werkzeug können Sie den Abstand zwischen zwei oder mehr Objekten anpassen, ohne die Größe der Elemente auf der Seite individuell anpassen zu müssen. Wählen Sie das Lückenwerkzeug. Bewegen Sie den Mauszeiger zwischen die Bilder, die Sie anpassen möchten, und eine Hervorhebung mit zwei Richtungspfeilen wird angezeigt. Durch Ziehen des markierten Bereichs nach links, rechts, oben und unten können Sie gleichzeitig die Abstände zwischen den Objekten bearbeiten.

06. Optimieren Sie die Platzierung einzelner Bilder

Sie werden feststellen, dass standardmäßig die gemeinsame Lückengrenze betroffen ist und daher alle Bilder in derselben Zeile oder Spalte zusammen skaliert werden. Wenn Sie nur zwei Objekte auswählen möchten, deren Größe geändert werden soll, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und ziehen Sie zwischen den beiden Bildern.

Angenommen, Sie möchten die Größe der Lücke zwischen den Objekten ändern. Drücken Sie Strg / Befehlstaste und ziehen Sie, um die Lücke zu vergrößern oder zu verkleinern.

wie man den Kopf zurückzieht

07. Lücken zwischen Elementen messen

Das Lückenwerkzeug kann auch leicht verwendet werden, um den Abstand zwischen zwei Objekten zu messen. Platzieren Sie das Lückenwerkzeug zwischen den Objekten und klicken und halten Sie es. Die Funktion 'Intelligente Abmessungen' zeigt die Breite und Höhe der Lücke an.

08. Ändern Sie die Form der Rahmen

Nachdem Sie nun ein Raster mit Bildern so positioniert haben, wie Sie es möchten, können Sie das Layout dynamischer gestalten, indem Sie die Form der Rahmen ändern. Wechseln Sie zurück zum Auswahlwerkzeug und klicken Sie auf eines der Bilder. Sie werden ein gelbes Quadrat am rechten Rand des Rahmens bemerken. Klicken Sie auf dieses Quadrat und alle vier Ecken haben jetzt gelbe Diamanten.

09. Biegen Sie Ihre Ecken

Drücken Sie die Umschalttaste und ziehen Sie einen der gelben Diamanten an der Ecke, um den Radius dynamisch auf 15pt zu ändern. Um alle vier Ecken gleichzeitig anzupassen, klicken Sie einfach auf einen der gelben Diamanten und ziehen Sie, bis Sie an allen vier Ecken den gewünschten Radius haben.

Mochte dies? Lese das!