Erstellen Sie eine Perspektive, indem Sie Ihre Texturen in Photoshop verzerren

Ich bin fest davon überzeugt, dass Sie sich nicht nur auf Software verlassen sollten, um die Arbeit für Sie zu erledigen. Ein guter Künstler sollte in der Lage sein, die Grundprinzipien des Zeichnens einschließlich der Perspektive zu verstehen und zu konstruieren. Es gibt jedoch einige nützliche Photoshop-Plug-Ins und verfügbare Tools, die den Prozess beschleunigen können.

Unter einigen der nützlicheren Tools, die ich gefunden habe, hat sich die käufliche Erweiterung Perspective Tools v2 für Photoshop CC-CC2015 als wertvoll erwiesen. Es hilft, in Sekundenschnelle auf einfache Weise perspektivische und parallele Gitter zu erstellen. Hauptsächlich mit dem Stiftwerkzeug kann der Benutzer ein paar Linien zeichnen, auf die Schaltfläche Raster klicken und die Erweiterung berechnet sofort perspektivische Raster. Perspective Tools v2 bietet außerdem eine Reihe zusätzlicher Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, Texturen perfekt zu den von Ihnen benötigten perspektivischen Gittern zu biegen und zu verziehen.

Wenn Sie nach einem leistungsstarken und dennoch benutzerfreundlichen Perspektivwerkzeug in Photoshop suchen, sind Sie hier genau richtig. Sie können die Erweiterung unter erwerben Hier .



Systemanforderungen für Adobe After Effects CC 2018

So verwenden Sie es, um Ihre Texturen in Photoshop zu verzerren:

01. Öffnen Sie Ihr Vermögen

Startpunkt

Startpunkt

Um meinen Standpunkt zum Verzerren von Texturen mit Perspective Tools v2 zu veranschaulichen, habe ich ein Beispiel erstellt, das Sie sehen können. Ich habe eine Reihe von Würfeln, die ich in Metallkisten verwandeln möchte. Ich habe auch eine flache, metallische Textur, die ich verwenden möchte, aber die Perspektive stimmt derzeit nicht mit meinem Bild überein.

02. Machen Sie Ihre Pfadpunkte

Die Reihenfolge ist wichtig für die Punkte

Die Reihenfolge ist wichtig für die Punkte

Mit dem Stiftwerkzeug von Photoshop (drücken Sie P für die Verknüpfung) muss ich vier Pfadpunkte auf meinem Bild erstellen. Ich beginne in der oberen linken Ecke, gehe in die obere rechte Ecke, nach unten rechts und dann nach links unten. Denken Sie daran, dass die Reihenfolge, in der Sie die Punkte platzieren, von Bedeutung ist.

wie man Nachthimmel Aquarell malt

03. Warp on!

Drücken Sie Warp, um die Textur zu platzieren

Drücken Sie Warp, um die Textur zu platzieren

Wenn ich mit der Platzierung meiner Pfadpunkte zufrieden bin, kann ich auf die Warp-Schaltfläche klicken, die in der Fenstererweiterung von Perspective Tools v2 verfügbar ist. Dadurch wird die Textur in die richtige Position gebracht. Und da die Textur ein intelligentes Objekt war, kann die Ebene bearbeitet werden.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in der ImagineFX-Ausgabe 140 vorgestellt. kauf es hier.

Zum Thema passende Artikel:

wie man digitale Kunst aus Metall malt