Erstellen Sie spezielle Druckoberflächen in InDesign

Seite 4 von 4: Prägen und prägen

Prägen und prägen

die Platten für Ausgabe 262 mit dem Designer

wie man Pin-up-Stil zeichnet
Die Ausgabe 262 enthält einen UV-Punkt, ein mattes Laminat und eine Prägung

Obwohl die Begriffe manchmal verwechselt werden, sind Prägen und Prägen zwei verschiedene Techniken. Beim Prägen wird ein Motiv in das Papier gedrückt, sodass ein strukturiertes Relief über der Oberfläche entsteht. Beim Debossing wird ein Bild so in das Papier gedrückt, dass es unter der Oberfläche liegt, wodurch eine Einkerbung entsteht.

Sie können großartige Ergebnisse erzielen, indem Sie eine Prägung oder ein Deboss an Ihrer Grafik ausrichten, um bestimmte Bereiche zu verbessern. Alternativ kann ein blindes Bild, das auf eine Volltonfarbe geprägt oder geprägt ist, sehr effektiv aussehen.



Best Practice zum Prägen und Prägen

Prägeführung und bedruckte Abdeckung für den Designer

Der bedruckte Umschlag und die Prägeführung
  • Vermeiden Sie es, sehr feine Linien zu prägen oder zu prägen, da dies normalerweise nicht funktioniert.
  • Versuchen Sie, zwischen geprägten / geprägten Linien einen Abstand von ca. 2 mm zu lassen.
  • Sie können eine zweischichtige Prägung erstellen und Elemente in unterschiedlichen Höhen haben. Beachten Sie jedoch, dass das Papier umso schwächer wird, je mehr Schichten Sie hinzufügen.

Verschiedene Oberflächen kombinieren

Das Kombinieren dieser verschiedenen Techniken kann ein wenig Nachdenken und Vorbereitung erfordern. Es ist gut zu wissen, dass Sie einen Lack nicht überfolieren können. Wenn Sie diese Oberflächen zusammen verwenden möchten, denken Sie daran, den Folienbereich aus dem Lack herauszulassen. Prägung und Folie passen gut zusammen, solange Sie das Design nicht zu kompliziert machen. Wenn Sie mehrere spezielle Oberflächen in ein Dokument aufnehmen, müssen Sie die PDF-Dateien eindeutig benennen, um Verwirrung zu vermeiden.

Zum Thema passende Artikel:

wie man gif in photoshop bearbeitet

Aktuelle Seite: Prägen und prägen

Vorherige Seite Stanzungen und Falten