Entwerfen Sie ein Killer-Logo in Illustrator

Das Design des Killer-Logos ist jedes Mal anders, abhängig von der Gesamtidentität der Marke. Jedes Identitätsprojekt ist einzigartig. Sie alle haben ihre eigenen Probleme zu bewältigen und Herausforderungen zu meistern. Sie sollten sich dennoch jedem Auftrag auf ähnliche Weise nähern: Entwickeln Sie einen Workflow, der maximale Kreativität ermöglicht und produktiv ist.



Verwendung des Mischpinsels in Photoshop

Dieses Tutorial führt Sie durch die Kernphasen der Erstellung einer neuen Identität für das hochmoderne HabiGym. Ich zeige Ihnen, wie diese Identität konzipiert wurde, und erkläre jede Phase des Prozesses von der Geburt der Ideen bis zur endgültigen Präsentation. Ich werde nicht nur einige der wichtigsten Tools und Fähigkeiten demonstrieren, die Sie erlernen können, um Ihren Workflow in Illustrator zu optimieren, sondern auch einige bewährte Daumenregeln für eine intelligentere Arbeitsweise erläutern.



Dieser Leitfaden hilft Ihnen nicht nur bei Ihren eigenen Identitätsaufträgen, sondern enthält auch hilfreiche Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Vision dem Kunden am besten präsentieren können.

Wenn Sie sich in der Zone befinden und mehr über das Entwerfen eines großartigen Logos erfahren möchten, haben wir in unserem umfassenden Leitfaden alles behandelt, was Sie wissen müssen Logo Design . Und wenn Sie keinen Illustrator haben, möchten Sie vielleicht lernen So erstellen Sie ein Logo in Photoshop .



Oder Sie erweitern Ihre Illustrator-Fähigkeiten mit unserer Auswahl der Besten Illustrator-Tutorials dort draußen.

01. Beginnen Sie immer auf dem Papier

Killer-Logo: Papier

Das Skizzieren Ihres Konzepts auf Papier ist eine wichtige Phase

Jeder weiß, dass er mit einem Plan beginnen sollte, aber angesichts der bevorstehenden Fristen ist es allzu leicht, diese Phase zu vergessen - nicht. Ein wesentlicher Teil des Identitätsdesigns besteht darin, ein Problem mit einem Konzept zu lösen. Für viele geschieht dies auf dem Papier viel flüssiger, da Ihr Geist von jeder Sache, die Sie skizzieren, abprallt.



02. Mobiler Scanner

Killer-Logo: Scan

wie man eine Katze mit dem Wort Katze zeichnet
Ein Scanner hilft Ihnen, genau zu sein

Wenn Sie einen Scanner haben, verwenden Sie diesen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie keine zur Hand haben, machen Sie Fotos von Ihren Skizzen. Sie können sie dann als Leitfaden für die digitale Erholung verwenden. Bei Logos ist Präzision unerlässlich. Daher muss Live Trace verworfen und die Arbeit manuell erledigt werden.

03. Übung macht den Meister

Killer-Logo: üben

Der Stift ist ein sehr leistungsfähiges Werkzeug

Das Stiftwerkzeug wird wahrscheinlich am häufigsten verwendet - bleibt jedoch eines der am schwierigsten zu beherrschenden. Es ist ein sehr leistungsfähiges Werkzeug, dessen Erlernen nicht nur Ihrer Fähigkeit zugute kommt, Bilder in Illustrator zu erstellen. Die erworbenen Fähigkeiten verbessern auch Ihre Arbeit mit Photoshop Pen.

04. Verwenden Sie das Bedienfeld Formen

Killer-Logo: Formen

Das Formbedienfeld bietet eine bessere Genauigkeit

Erstellen Sie dieses Logo, indem Sie Rechtecke mit dem Rechteck-Werkzeug kombinieren. Versuchen Sie beim Erstellen der Vektoren, das Formbedienfeld für eine bessere Genauigkeit zu verwenden. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um Formen mit gleichen Proportionen zu zeichnen. Wählen Sie ein Element aus, und seine Breite und Höhe werden in der Steuerleiste angezeigt. Hier können Sie auch Größen eingeben.

wie man einen laufenden Wolf zeichnet

05. Elemente duplizieren und kombinieren

Killer-Logo: Elemente

Das Pathfinder-Werkzeug kombiniert Formen und fügt neue hinzu

Duplizieren Sie zum Vergleichen von Varianten eine zu bearbeitende Masterkopie (halten Sie sie gedrückt) Alles und ziehen). Erstellen Sie Formen, um Objekte auszurichten, und verwenden Sie Smart Guides (Ansicht> Smart Guides). Verwenden Sie das Pathfinder-Werkzeug, um Formen zu kombinieren und neue zu erstellen. Sie können Rechtecke kombinieren, um das 'H'-Element zu erstellen: Wählen Sie beide Elemente aus und klicken Sie auf Zusammenführen.

06. Den Typ anpassen

Killer-Logo: Tweak

Fügen Sie dem Typ ein Zeichen hinzu

Ändern Sie die Verfolgung und das Kerning von Wörtern, um den Ton eines Logos zu ändern. Fügen Sie dem Logo Zeichen hinzu, indem Sie die Formen in den nativen Pfaden öffnen, aus denen die Buchstaben bestehen, und die Pfade jedes Buchstabens direkt ändern, um Ihren Typ eindeutig zu machen. Um die Schrift schnell in Umrisse (Pfade) umzuwandeln, klicken Sie auf Cmd / Ctrl + Shift O. .

07. Halten Sie Änderungen subtil

Killer-Logo: Änderungen

Star Trek Phase II Konzeptkunst
Sei vorsichtig und bleib subtil

Verwenden Sie das Direktauswahl-Werkzeug, um die Ankerpunkte neu anzuordnen und das Erscheinungsbild der Buchstaben zu ändern. Halten Sie Änderungen klein und subtil. Eine sorgfältige Skalierung der Logo-Marke mit dem Typ ist entscheidend, um eine Kohäsion zwischen beiden zu erreichen. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um alles im richtigen Verhältnis zu halten, während Sie Elemente nach oben und unten skalieren.

08. Zeit, Farbe hinzuzufügen

Killer-Logo: Farbe hinzufügen

Zeigen Sie Farbpaletten an und vermeiden Sie Farbverläufe

In CS4 und höher können Sie die Kuler-App von Adobe in Ihren Arbeitsbereich integrieren, um Farbpaletten anzuzeigen. Gehen Sie zu Fenster> Erweiterungen> Kuler. Vermeiden Sie Farbverläufe in Logos, aber nehmen Sie dies nicht als absolute Regel. Schlagen Cmd / Ctrl + F9 um auf den Verlaufsdialog zuzugreifen. Probieren Sie das Logo auf verschiedenen Hintergrundfarben und -formen aus.

09. Liefervorlagen erstellen

Killer-Logo: Vorlagen erstellen

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl Ihrer Schriftarten Ihre Marke

Gehen Sie zu Datei> Speichern unter> Illustrator-Vorlage. Wählen Sie Schriftarten, die gut zur Marke passen. Erstellen Sie Styleguides für Designs: Fügen Sie CMYK-Farbaufschlüsselungen, Hex-Codes oder Pantone-Codes sowie Schriftnamen hinzu - dies ist nützlich für Designer und stellt die Markenkonsistenz sicher. Geben Sie auch Beispiele der Marke auf verschiedenen Materialien.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Zeitschrift Computer Arts. Abonnieren Sie Computer Arts .

Zum Thema passende Artikel: