Entwerfen Sie ein erfolgreiches UX-Portfolio

Für jeden Benutzererfahrung Designer auf der Suche nach Arbeit, a Design-Portfolio ist heutzutage praktisch obligatorisch. Apple, Google, IBM und Adobe gehören zu den vielen Unternehmen, die darauf bestehen, dass Bewerber ein UX-Portfolio zusammen mit ihrem Lebenslauf einreichen. Einstellungsmanager überprüfen beide Dokumente, aber normalerweise werden nur diejenigen mit einem anständigen Portfolio zu einem Interview eingeladen.

In diesem Artikel werde ich einige Tipps zum Zusammenstellen eines Portfolios durchgehen, das Ihre potenziellen Arbeitgeber nicht ignorieren können.

DVI-D vs HDMI-Spiele

Erzähl deine Geschichte

In den letzten vier Jahren habe ich mit mehreren hundert Personalmanagern und Personalvermittlern aus der ganzen Welt gesprochen. Was sie von Kandidaten am häufigsten sehen, sind Portfolios, die Galerien mit schönen Benutzeroberflächen oder Sammlungen alltäglicher Designdokumente wie Site Maps, Wireframes und enthalten Modelle .



Vor einem Jahrzehnt wäre das in Ordnung gewesen. Wenn Sie damals vor dem Interview gebeten wurden, ein Portfolio einzureichen, diente dies als Teaser - eine Art zu sagen: 'Hier ist, worüber ich sprechen werde, wenn wir uns treffen'. Angesichts des zunehmenden Wettbewerbs (durchschnittlich über 100 Bewerber pro Rolle) und der großen Unklarheit über das UX-Design ist dieser Ansatz heute nicht mehr sinnvoll. Was Sie brauchen, ist ein Portfolio voller designbasierter Geschichten.

Eine Designgeschichte nicht

Eine Designgeschichte muss nicht lang sein, wie dieses Beispiel aus meinem eigenen Portfolio zeigt

UX-Designexperte Jared Spool hat dies in seinem Beitrag festgehalten. ' Ein großartiges Portfolio ist keine Sammlung von Leistungen '. Darin beschreibt er das Portfolio eines UX-Designers, das gut zusammengestellt war, aber die Leistungen des Designers nicht spezifizierte: „Er hat nicht über die Projekte gesprochen, für die er das Drahtmodell erstellt hat. Er sagte nicht, wie er die Personas entwickelte oder wie sie verwendet wurden. Er sprach nicht über Orte, an denen das Projekt kompliziert wurde, und er arbeitete es durch, was angesichts der Einschränkungen zu einem eleganten Ergebnis führte. Dies sind Dinge, nach denen intelligente Personalchefs suchen. '

Wenn Sie vor dem Interview ein UX-Portfolio einreichen, wird es ohne Ihre Anwesenheit und häufig von einer Person geprüft, die noch nie mit Ihnen gesprochen hat. Damit der Prüfer Ihren Wert als potenzieller Mitarbeiter verstehen kann, muss er kommentieren, wie die Arbeit, die Sie teilen möchten, erreicht wurde. Ein Portfolio, das nur UI-Designs oder Projektergebnisse enthält, reicht einfach nicht aus.

Wenn Sie jedoch gebeten werden, Ihr Portfolio beim Interview vorzustellen, benötigen Sie eine andere Lösung. Sie sind im Raum und können Ihre Designgeschichten selbst teilen. Es ist keine schriftliche Erzählung erforderlich. Stellen Sie also ein beeindruckendes Deck aus Bildern, Ergebnissen und wichtigen Fakten zusammen und präsentieren Sie diese stattdessen.

Denken Sie daran, dass der Zweck eines UX-Portfolios darin besteht, Ihnen ein Interview zu ermöglichen. Es ist ein Verkaufsdokument - darin versuchen Sie zu veranschaulichen, was Sie der Person, die es überprüft, anbieten können, indem Sie demonstrieren, was Sie für andere getan haben. Es ist kein Ort zum persönlichen Experimentieren oder um detailliert auf Ihre Bedürfnisse oder Interessen einzugehen. Sie können Ihre Anforderungen später im Einstellungsprozess berücksichtigen.

Folio-Formate

Eine Frage, die viele Kandidaten zu ärgern scheint, ist, ob ihr Portfolio ein PDF, eine persönliche Website oder eine Galerie innerhalb einer Portfolio-Community wie Behance oder Dribbble sein sollte. Jede Plattform hat ihre Vor- und Nachteile.

Boraham Cho nutzte Medium, um sein UX-Portfolio schnell online zu stellen

PC oder Mac für die Videobearbeitung
Boraham Cho nutzte Medium, um sein UX-Portfolio schnell online zu stellen

Meine Forschung legt nahe, dass viele Personalchefs PDF-basierte Portfolios bevorzugen, da sie einfach zu navigieren, zu kommentieren und intern zu teilen sind. Sie können auch schnell für den täglichen Weg nach Hause gedruckt werden. Für einen Kandidaten besteht ein wesentlicher Vorteil darin, dass er für bestimmte Jobs angepasst werden kann - und je relevanter das Portfolio ist, desto wahrscheinlicher wird ein Interview.

Es ist schwierig, ein webbasiertes Portfolio auf die gleiche Weise anzupassen. Ein Online-Portfolio wird jedoch jeden Tag und jede Nacht als öffentliche Werbung dienen.

Portfolio-Communities sind häufig bildgesteuert, und dies entspricht nicht den Anforderungen des UX-Designers oder -Forschers. Ein weiteres Problem ist, dass Ihre Konkurrenten oft nur einen Klick entfernt sind. Ein Personalvermittler sagte mir kürzlich, er sei beeindruckt von einem Dribbble-Portfolio, zu dem er einen Link erhalten habe, nur um festzustellen, dass er falsch abgebogen und stattdessen im Portfolio eines anderen Designers angekommen war. Gut für den Personalvermittler, der jetzt einen anderen potenziellen Kandidaten zu kontaktieren hatte, aber nicht so gut für den ursprünglichen Bewerber.

James Grant hat sein Portfolio auf SlideShare hochgeladen

James Grant hat sein Portfolio auf SlideShare hochgeladen

Erste Eindrücke

Unabhängig davon, für welches Format Sie sich entscheiden, besteht das Geheimnis für die Erstellung eines effektiven Portfolios darin, es wie jedes andere Designprojekt zu behandeln. Mit anderen Worten, machen Sie es benutzerzentriert. Ihr erster Schritt sollte darin bestehen, die Prüfer zu verstehen. Nur wenige Personalchefs überprüfen Portfolios, weil sie dies möchten. Es ist ein Mittel zum Zweck. Sie möchten lediglich Kandidaten ausschließen, damit sie eine Liste der Befragten haben.

Untersuchungen haben ergeben, dass Personalvermittler und Personalmanager sechs bis 15 Sekunden damit verbringen, einen Lebenslauf zu überprüfen. Mit einem UX-Portfolio haben Sie etwas mehr Zeit, aber nicht viel: Die meisten Prüfer scannen ein Portfolio etwa eine Minute lang, bevor sie es ablehnen oder weiter untersuchen. Die weitere Erkundung dauert weitere fünf Minuten.

Portfolio-Sites wie Dribbble sind

Portfolio-Sites wie Dribbble reichen nicht aus, um die Feinheiten des UX-Designs oder die Geschichten hinter den Projekten zu kommunizieren

In einem Blogbeitrag UX-Coach Christina Wodtke erklärt, dass ein Personalchef die Portfolios jeweils fünf Minuten lang überprüft, zwischen mehreren anderen Jobs, einschließlich des Coachings neuer Starter und dem Treffen mit Kollegen und Managern.

Jon Kolko, Gründer und Direktor des Austin Center for Design, hat ebenfalls auf gepostet die Herausforderungen, denen sich Personalchefs stellen müssen : 'Die traurige Realität beim Senden eines Portfolios an ein Beratungsunternehmen ist, dass Ihre Chancen auf einen Job ein gewichteter Würfelwurf sind, der auf einer Mischung aus extrem schnellen ersten Eindrücken, zufälligem Timing und dem, den Sie kennen, basiert.'

Ob Sie eine freiberufliche Tätigkeit oder eine Vollzeitbeschäftigung suchen, erhöhen Sie Ihre Erfolgschancen, indem Sie das Unternehmen verstehen, für das Sie arbeiten möchten. Stellen Sie sicher, dass Ihr UX-Portfolio nur das enthält, von dem Sie sicher sind, dass es sie interessiert, und nicht mehr.

Bester Fuß nach vorne

Das Erstellen eines aufregenden Portfolios von Designgeschichten beginnt mit dem Sammeln Ihrer größten Erfolge. Stellen Sie Ihre beste Arbeit zusammen und suchen Sie nach Projekten, bei denen Sie für Ihren Arbeitgeber oder Kunden wirklich etwas bewirkt haben.

Eine kurze, pragmatische Einführung wie diese von Janice Ahn funktioniert besser als vages Marketing

Eine kurze, pragmatische Einführung wie diese von Janice Ahn funktioniert besser als vages Marketing

Stellen Sie sicher, dass es Arbeit ist, die Sie gerne noch einmal machen würden. Wenn Sie nicht jeden Tag in einer Ecke sitzen und Drahtgitter produzieren möchten, lassen Sie solche früheren Projekte aus Ihrem Portfolio! Schließen Sie auch Arbeiten aus, die einem anderen Projekt zu ähnlich sind - Sie müssen eine Geschichte nur einmal erzählen.

Schreiben Sie für jede Leistung das Geschäftsproblem auf, das Sie ansprechen sollten, die Maßnahmen, die Sie zur Lösung ergriffen haben, und die Ergebnisse. Viele Personalchefs werden nach Beweisen dafür suchen, wie Sie die Bedürfnisse der Benutzer verstanden haben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie auch diese abdecken.

Die Fähigkeit zur Zusammenarbeit und Erleichterung wird ebenfalls als ein klares Plus angesehen. Seien Sie explizit und ehrlich über Ihre Rolle und mit wem Sie gearbeitet haben. Alle weißen Lügen an dieser Front werden sich später im Einstellungsprozess schnell auflösen.

Adrienne Hunter vermittelt mit ihrem Eröffnungsbild Sinn für Humor

Adrienne Hunter vermittelt mit ihrem Eröffnungsbild Sinn für Humor

Qualität nicht Quantität

Personalchefs suchen unter anderem danach, wie gut das Portfolio kuratiert wurde. Die Qualität der Geschichten ist wichtiger als die Quantität. Wenn Sie ein PDF-basiertes Portfolio erstellen, sollte das gesamte Dokument wahrscheinlich nicht mehr als 15 Seiten umfassen, selbst wenn Sie sehr erfahren sind.

kann Apfelstift auf iPad Air 2 arbeiten

Bei einem Online-Portfolio kann es verlockend sein, Links zu allen Dingen bereitzustellen, an denen Sie jemals gearbeitet haben. Wenn Sie dies tun, haben Sie keine Meinung zu Ihrer früheren Arbeit und die Prüfer sollten diese selbst klären. Führen Sie auf jeden Fall ein Archiv früherer Storys für SEO-Zwecke, stellen Sie jedoch sicher, dass Ihr Portfolio die Storys priorisiert, die Sie für Ihre Zielgruppe als am relevantesten erachten.

Wenn Sie gerade erst anfangen, ist es in Ordnung, ein Portfolio mit nur einer Geschichte zu haben, solange es eine gute ist. Für Nachwuchskräfte suchen die klügsten Personalchefs nach Beweisen für benutzerzentriertes Denken, Leidenschaft, Selbstbildung und Zusammenarbeit. Eine einzige Geschichte kann ausreichen.

Schreiben Sie gut

Da Personalvermittler so wenig Zeit damit verbringen, Portfolios zu überprüfen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Geschichten gut schreiben. Stellen Sie zunächst sicher, dass Rechtschreibung und Grammatik perfekt sind. UX-Forschung und UX-Design sind detailorientierte Berufe, sodass einfache Fehler leicht dazu führen können, dass Ihr Portfolio abgelehnt wird.

Stellen Sie zunächst eine einfache Liste der Punkte zusammen, die Sie ansprechen möchten. Wenn Sie dann anfangen zu schreiben, Folgen Sie den Ratschlägen der Werbelegende David Ogilvy: Verwenden Sie kurze Wörter, kurze Sätze und kurze Absätze; Vermeiden Sie Jargon, wenn Sie sich ein alltägliches Äquivalent vorstellen können. und verwenden Sie eine aktive Stimme, um Ihre Geschichten zum Leben zu erwecken.

Hinweis der Werbelegende David Ogilvy: Verwenden Sie kurze Wörter, kurze Sätze und kurze Absätze

Hinweis der Werbelegende David Ogilvy: Verwenden Sie kurze Wörter, kurze Sätze und kurze Absätze

Lassen Sie die Bearbeitung bis zum Ende, da die Bearbeitung nur die Zeit verlängert, die Sie zum Schreiben benötigen. Wenn es möglich ist, ein Wort zu entfernen, entfernen Sie es. Betrachten Sie die Berechnung der Gunning Nebelindex - was ein Maß für die Komplexität gibt, basierend auf der Anzahl der Wörter pro Satz und innerhalb dieser Anzahl der langen Wörter - für jede Geschichte. Streben Sie ein Ergebnis von weniger als 12 an.

Verwenden Sie Bilder mit Bedacht

Bewahren Sie während eines Projekts jedes von Ihnen produzierte Ergebnis oder Artefakt auf. Machen Sie Fotos von Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen (und bitten Sie Teamkollegen, Fotos von Ihnen zu machen). Verwenden Sie diese Fotos und Auszüge aus Ihren Dokumenten bei der Gestaltung Ihres Portfolios sorgfältig, um Ihre schriftliche Darstellung zu unterstützen.

Vermeiden Sie bei einem Online-Portfolio die Verwendung von Miniaturbildern, bei denen der Prüfer klicken oder tippen muss, um etwas Wertvolles anzuzeigen. Denken Sie daran, dass Personalchefs wenig Zeit haben und je weniger Arbeit sie zu erledigen haben, desto besser.

wie man Drucke von digitaler Kunst macht

Mit Khoi Nguyen Truing können Gutachter ihre Fallstudien als PDFs herunterladen

Mit Khoi Nguyen Truing können Gutachter ihre Fallstudien als PDFs herunterladen

Wenn Ihr Portfolio Teil Ihrer persönlichen Website ist, erwarten Sie, dass ein Prüfer auch den Rest der Website untersucht. Halten Sie alles professionell - hosten Sie die betrunkenen Fotos und fragwürdigen Memes woanders.

Grundlagen des visuellen Designs

Menschen empfinden attraktive Produkte als einfacher zu bedienen als hässliche. Sowohl PDF-basierte als auch Online-Portfolios unterliegen dieser Regel, die als ästhetischer Usability-Effekt bezeichnet wird. Wenn Ihre Fähigkeiten kein visuelles Design beinhalten, gibt es zwei grundlegende Prinzipien, die Sie befolgen können, um die Dinge intelligent zu halten: Nehmen Sie eine konsistente Rasterstruktur an und begrenzen Sie die Anzahl der von Ihnen verwendeten Schriftarten und Farben.

Halten Sie die Dinge schlank

Wenn Sie ein Online-Portfolio erstellen, stellen Sie sicher, dass es reaktionsschnell und so effizient wie möglich ist. Halten Sie das Codegewicht und die erforderlichen menschlichen Interaktionen niedrig. Lassen Sie Rezensenten nicht durch Reifen springen, um das zu bekommen, was sie brauchen. sie werden nicht.

Ein PDF-basiertes Portfolio sollte weniger als 5 MB groß sein, damit es problemlos per E-Mail gesendet werden kann. Wenn Sie es stattdessen über eine Cloud-Speicher-Site verfügbar machen möchten, verwenden Sie mehrere, da Firewalls von Arbeitgebern einige blockieren. Fügen Sie Ihren Namen in den Dateinamen ein, damit Prüfer Ihr Portfolio leicht identifizieren können, sobald es auf ihrer Festplatte gespeichert ist. 'UX-Portfolio.pdf' wird nicht auffallen!

Letzte Worte

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, das UX-Portfolio bleibt erhalten. Portfolios sind für viele Unternehmen ein wichtiger Bestandteil des Rekrutierungsprozesses, aber neun von zehn Kandidaten liefern nicht die erforderlichen Ergebnisse. Diese Tipps verschaffen Ihnen einen Wettbewerbsvorteil, der Ihnen helfen kann, die Rolle Ihrer Träume zu übernehmen. Viel Glück.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in Netzmagazin Ausgabe 279. Kaufen Sie es hier !