Ein Leitfaden für Designer zum Goldenen Schnitt

Goldener Schnitt: Pantheon
(Bildnachweis: Flickr-Nutzer Sébastian Bertrand)
Seite 1 von 4: Was ist der Goldene Schnitt?

Der Goldene Schnitt ist ein mathematischer Schnitt, der in der Natur häufig vorkommt. Es kann verwendet werden, um visuell ansprechende, organisch aussehende Kompositionen in Ihren Designprojekten oder Kunstwerken zu erstellen. Egal, ob Sie Grafikdesigner, Illustrator oder Digitalkünstler sind, der Goldene Schnitt, auch bekannt als Golden Mean, The Golden Section oder der griechische Buchstabe Phi, kann verwendet werden, um Ihren Projekten Harmonie und Struktur zu verleihen.

In diesem Handbuch wird erklärt, was es ist und wie Sie es verwenden können. Wir verweisen Sie auch auf einige großartige Ressourcen für weitere Inspiration und Studien. Während Sie Ihre Fähigkeiten auffrischen, sollten Sie auch unsere Anleitungen zu anderen wichtigen Themen lesen technische Kunst , einschließlich Gittertheorie und Farbtheorie .

Was ist der Goldene Schnitt?

Eng verwandt mit dem Fibonacci-Folge (an den Sie sich vielleicht entweder aus Ihrem Mathematikunterricht in der Schule oder aus Dan Browns The Da Vinci Code erinnern), beschreibt der Goldene Schnitt die perfekt symmetrische Beziehung zwischen zwei Proportionen.



Der Goldene Schnitt entspricht ungefähr einem Verhältnis von 1: 1,61 und kann mit einem goldenen Rechteck dargestellt werden. Dies ist ein Rechteck. Wenn Sie ein Quadrat abschneiden (Seitenlänge entspricht der kürzesten Seite des Rechtecks), hat das verbleibende Rechteck die gleichen Proportionen wie das ursprüngliche Rechteck.

wie man einen realistischen Baum macht

Goldener Schnitt: Goldenes Rechteck

Ein goldenes Rechteck

Wenn Sie also das linke Quadrat aus dem Rechteck oben entfernen, bleibt ein weiteres, kleineres goldenes Rechteck übrig. Dies könnte unendlich weitergehen. Wenn Sie ein Quadrat hinzufügen, das der Länge der längsten Seite des Rechtecks ​​entspricht, kommen Sie einem goldenen Rechteck und dem goldenen Schnitt immer näher.

Goldener Schnitt: Diagramm

Ein goldenes Rechteck bezieht sich auf die Fibonacci-Sequenz

Dies bezieht sich auf die Fibonacci-Sequenz (0, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, ...), in der jeder Term die Summe der beiden vorhergehenden ist.

Goldener Schnitt: Goldene Spirale

Eine goldene Spirale

Das Zeichnen der Beziehungen in der Skala liefert uns das, was als goldene Spirale bekannt ist. Dies geschieht organisch in der natürlichen Welt.

Wenn Sie immer noch ein wenig verwirrt sind, gibt das folgende Video einen guten Überblick über den verwendeten Goldenen Schnitt. Es gibt eine Einführung, nach der der Lehrer Ihnen zeigt, wie Sie in Illustrator einen Goldenen Schnitt erstellen. Dies wird verwendet, um eine goldene Spirale zu erstellen, gefolgt von goldenen Kreisen.

Der Goldene Schnitt im Einsatz

Es wird angenommen, dass der Goldene Schnitt seit mindestens 4.000 Jahren in der menschlichen Kunst und im Design verwendet wird. Es kann jedoch noch länger dauern - einige Leute argumentieren, dass die alten Ägypter das Prinzip zum Bau der Pyramiden verwendeten.

In der heutigen Zeit kann der Goldene Schnitt in Musik, Kunst und Design überall um Sie herum beobachtet werden. Durch Anwendung einer ähnlichen Arbeitsmethode können Sie die gleichen Entwurfsempfindlichkeiten in Ihre eigene Arbeit einbringen. Schauen wir uns einige Beispiele an, um Sie zu inspirieren.

Goldener Schnitt: Griechische Architektur

Adobe Lightroom 6 kostenloser Download Vollversion Mac
Die antike griechische Architektur verwendet den Goldenen Schnitt, um angenehme Dimensionen zu bestimmen

Die antike griechische Architektur verwendete den Goldenen Schnitt, um angenehme dimensionale Beziehungen zwischen der Breite eines Gebäudes und seiner Höhe, der Größe des Portikus und sogar der Position der Säulen, die die Struktur tragen, zu bestimmen.

Das Endergebnis ist ein Gebäude, das sich völlig proportional anfühlt. Auch die neoklassische Architekturbewegung hat diese Prinzipien wiederverwendet.

Goldener Schnitt: da Vinci

Leonardo da Vinci nutzte den Goldenen Schnitt ausgiebig

Leonardo da Vinci nutzte, wie viele andere Künstler im Laufe der Jahrhunderte, den Goldenen Schnitt in großem Umfang, um ansprechende Kompositionen zu schaffen. Im Letzten Abendmahl sind die Figuren in den unteren zwei Dritteln angeordnet (dem größeren der beiden Teile des Goldenen Schnitts), und die Position Jesu wird perfekt dargestellt, indem goldene Rechtecke auf der Leinwand angeordnet werden.

Es gibt auch zahlreiche Beispiele für den Goldenen Schnitt in der Natur - Sie können ihn überall um sich herum beobachten. Blumen, Muscheln, Ananas und sogar Waben weisen in ihrem Make-up das gleiche Prinzip auf.

wie man ein Logo-Design an einen Kunden verkauft

Nächste Seite: Erstellen eines Rechtecks ​​mit goldenem Schnitt

Aktuelle Seite: Was ist der Goldene Schnitt?

Nächste Seite So konstruieren Sie ein Rechteck mit goldenem Schnitt