Erster Blick: Apple Pro Display XDR-Monitor

Dies ist ein erster Blick auf das Apple Pro Display XDR, damit Sie so schnell wie möglich sehen können, worum es beim neuen Monitor geht. Wir werden diese Bewertung in Kürze mit weiteren Informationen und einer Punktzahl erweitern und aktualisieren.

Apple hat gerade einen Monitor hergestellt, der 4.999 US-Dollar kostet - und Sie können weitere 999 US-Dollar ausgeben, um einen schicken Ständer daran anzubringen. Die Marke behauptet jedoch, dass ihr neuer Pro Display XDR-Monitor der Kreativbranche viel Zeit und Geld sparen wird und einige wichtige Funktionen bietet, die nur auf Referenzmonitoren verfügbar sind, die um ein Vielfaches teurer sind.



wie man eine Katze beim Gehen zeichnet

Lesen Sie unsere Nachrichten zur Veröffentlichung des Pro Display XDR-Monitors Wenn Sie mehr über die bevorstehende Version erfahren möchten und ein Schnäppchen auf einem Nicht-Apple-Monitor machen möchten, verpassen Sie nicht unseren Beitrag darüber, was Sie erwartet Amazon Prime Day Aber hier kommen wir dem neuen Monitor von Apple ganz nah. Wie gut ist das Apple Pro Display XDR im wirklichen Leben?



Pro Display XDR: Hauptmerkmale

Lassen Sie uns etwas auf Anhieb erklären: XDR steht für Extreme Dynamic Range, da es über die traditionelle Welt der HDR hinausgeht.

Dies wird durch zwei Schlüsselelemente ermöglicht: eine Reihe von individuell abgestimmten blauen LED-Lichtern mit Hintergrundbeleuchtung, die lokal auf dem Bildschirm gedimmt werden, um einen echten Kontrast zwischen dunklen und hellen Szenen zu bieten. Sie sind so hell, dass sie unbegrenzt mit 1000 Nits laufen können und bis zu 1600 Nits steigern können.



Das ist eine ziemlich beeindruckende Zahl - und damit das Display so hell bleibt, dass Videoinhalte Frame für Frame ohne Leistungseinbußen bewertet werden können, hat Apple auf der Rückseite einen innovativen Kühlkörper entwickelt.

Die kleinen, runden „Blasen“ auf der Rückseite sind so hergestellt, dass sie die Wärme effizienter als je zuvor verteilen (obwohl sie optisch eher wie eine Käsereibe wirken).

Die Helligkeit und die HDR-Fähigkeit dieses 32-Zoll-Monitors sind in der Tat beeindruckend - die Auflösung von 6016 x 3384 ist so scharf, dass selbst wenn Sie Ihre Nase praktisch auf das Display drücken, die Pixelung nur wenig beeinträchtigt wird.



Neues Apple Pro Display XDR

Die Helligkeit und HDR-Funktionen dieses 32-Zoll-Monitors sind unglaublich beeindruckend [Bildnachweis: TechRadar]

Wir haben auf den Monitor neben einem „normalen“ geschaut und der Unterschied in Helligkeit und Farbwiedergabe war stark. Natürlich verwendete Apple Bilder, von denen bekannt ist, dass sie die Leistung des Pro Display XDR gut demonstrieren (wir haben uns das Live-Video der traditionellen Mac Wallpaper Mountains angesehen), aber die HDR-Qualität war wirklich beeindruckend.

So waren auch die Kontrastverhältnisse hier - das Betrachten eines kürzlich aufgenommenen Fotos aus einem Studio zeigte eine unglaubliche Klarheit für ein hochauflösendes Foto, wobei das Bild sehr nahe am Glas auf dem Bildschirm erschien.

wie man einen Stift für Android-Handys macht

Selbst aus dem Blickwinkel blieb die Bildqualität erhalten und war leicht zu erkennen - Apple sagte, es habe hart an der Antireflexbeschichtung und der seitlichen Sichtbarkeit des Monitors gearbeitet, und es zeigte sich wirklich.

Die Farbwiedergabe hier ist 10-Bit- und P3-breit, und einige kreative Künstler, mit denen wir gesprochen haben, schwärmten von der schieren Farbtiefe, die auf dem neuen Pro Display verfügbar ist.

Das Bild, das wir gesehen haben, war absichtlich übersättigt, aber für diejenigen, die Farben bewerten, wird dies ein Monitor sein, der wirklich betäuben kann. Wir bezweifeln, dass es so gut wie ein 'echtes' Referenzdisplay sein wird, da es etwa achtmal billiger ist, aber wir können nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass es in einer Reihe von Schlüsselbereichen furchtbar nahe kommt. Wenn Sie eine Qualität wollen Monitor für die Fotobearbeitung Dies scheint ein sehr würdiger Anwärter zu sein.

Pro Display XDR: Entwerfen und bauen

Das Pro Display XDR ist ein wenig kastenförmig und eckig im Design - es ist brutal in seinen Winkeln, aber die dünnere Lünette trägt wirklich dazu bei, das Aussehen zu verbessern.

Sie können bis zu sechs dieser Monitore vom neuen Mac Pro aus verketten. Diese dünnere Blende erleichtert die gleichzeitige Verwendung mehrerer Optionen.

Das 999 $ stehen war etwas, das wir nicht überprüfen konnten, obwohl wir ein explodiertes Diagramm dessen sahen, was sich darin befand - und es ist eine weitere technische Meisterleistung. Ob dies für jemanden außerhalb eines High-End-Designstudios fast tausend Dollar wert sein wird, bleibt abzuwarten.

Auch wenn es ein unglaubliches Gegengewicht haben und leicht zu bedienen sein soll (Apple lässt uns das Display nicht berühren), muss es dennoch äußerst nützlich sein, um diesen Preis zu rechtfertigen.

neuer Monitor Mac Pro Apple Stand

Der neue (fast) tausend Dollar teure Monitorständer [Bild: TechRadar]

Pro Display XDR: Frühe Gedanken

Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass die meisten Kreativen das Pro Display XDR wollen, einfach weil es schick aussieht, eine saubere Schärfe auf dem Bildschirm hat und bei der Farbwiedergabe brillant ist. Die HDR-Modi verleihen dem Mix wirklich etwas an Leistung, da die Spitzenhelligkeit mit dunklen Schwarztönen kombiniert wird.

Wie viel verdienen Konzeptkünstler?

Der Preis wird natürlich viele davon abhalten, dieses Gerät zu kaufen, da es teurer ist als die meisten High-End-PCs - sehen Sie sich unsere Auswahl an beste Computer für Grafikdesign für andere Optionen für eine Reihe von Budgets. Das große 32-Zoll-Visier in Kombination mit der verbesserten Schärfe von 6K bedeutet jedoch, dass Sie für Ihr aktuelles Projekt viel Platz zum Spielen haben - wir müssen es nur neben einem echten Referenzmodell stapeln, um zu sehen, wie es misst.

Das Pro Display XDR wird voraussichtlich im Oktober 2019 ausgeliefert. Besuchen Sie unsere Schwesterseite TechRadar, um einen ersten Blick auf das zu werfen Mac Pro und die neuesten Nachrichten von WWDC .