Lückenjahre: 8 Möglichkeiten, um mehr aus einem Jahr herauszuholen

Lückenjahr Getty Images Mann springt auf die Straße
(Bildnachweis: Getty Images)

Lückenjahre werden in diesem und im nächsten Jahr möglicherweise beliebter denn je. Nachdem die Prüfungsergebnisse in Großbritannien veröffentlicht wurden (und viele verwirrt und / oder enttäuscht waren), denken viele junge Menschen jetzt über ihre zukünftigen Karrierechancen nach. Und da viele Universitätskurse jetzt vollständig online sind, ist ein Lückenjahr vielleicht verlockender als je zuvor.

Gap-Jahre haben vielleicht schon früher an abenteuerliche Jet-Einstellungen auf der ganzen Welt erinnert, aber in diesem Jahr planen die meisten, näher an ihrem Zuhause zu bleiben. Wie verwandeln Sie mehrere Monate in eine produktive Erfahrung, die Sie für Ihren nächsten Schritt unterstützt? Lesen Sie weiter, um einige Tipps und Tricks zu erhalten, mit denen Sie mehr aus Ihrem Lückenjahr herausholen können.

Und wenn Sie in dieser Zeit Ihre Fähigkeiten verbessern möchten, verpassen Sie nicht unsere Zusammenfassung der Besten Illustrator-Tutorials oder Photoshop-Verknüpfungen .



01. Provisionen suchen

Freelancing ist wahrscheinlich die flexibelste Möglichkeit, Geld für Ihre Fähigkeiten zu verdienen. Nehmen Sie Kontakt mit Menschen und Agenturen auf, die Sie inspirieren, und stellen Sie sich ihnen. Denken Sie daran, dass die Personen, mit denen Sie in Kontakt treten, wahrscheinlich viele E-Mails erhalten. Daher müssen Sie Ihre E-Mails hervorheben. Stellen Sie eine Idee für etwas auf, das Sie für das Unternehmen zeichnen oder schreiben können (oder was auch immer Ihre Fähigkeiten sind), und stellen Sie sicher, dass es mit den jüngsten Ereignissen oder Themen zusammenhängt, auf die sie sich konzentrieren, um zu zeigen, dass Sie Ihre Recherchen durchgeführt haben.

02. Eröffnen Sie ein Sparkonto

Bewahren Sie Ihr Kleingeld an einem sicheren Ort auf

Bewahren Sie Ihr Kleingeld an einem sicheren Ort auf(Bildnachweis: Pexels / Anthony)

Nichts geht über einen festen Sparplan. Wenn Sie also noch kein Sparkonto haben, eröffnen Sie auf jeden Fall eines. Die Einrichtung der meisten Konten dauert nicht lange, und selbst wenn die Zinssätze nicht zu hoch sind, ist es gut, einen separaten Topf Geld für die Zukunft aufzubewahren.

Sie können mehrere einrichten und sie verschiedenen Zielen widmen und dann eine Routine starten, bei der Sie jeden Tag oder jede Woche ein Pfund oder 50 Pence eingeben. Dies scheint auf den ersten Blick nicht viel zu sein, aber es dauert nicht lange, bis es sich ansammelt, und das Sparen ist ein todsicherer Weg, um ein Jahr lang etwas zu zeigen.

Feinpunktstift für Android Tablet

03. Berufserfahrung sammeln

Berufserfahrung ist etwas, wonach Arbeitgeber und Universitäten in Lebensläufen suchen, und etwas, das Sie möglicherweise sogar als Voraussetzung für ein College oder einen Uni-Kurs benötigen. Wenn Sie sich ein Jahr Zeit nehmen, um Berufserfahrung als Ihren Job zu behandeln, werden Sie wahrscheinlich ganz oben auf der Liste der Bewerbungen für Universitäten stehen. Das Hauptproblem bei der Berufserfahrung ist natürlich das Geld (oder der Mangel an), aber geben Sie sich nicht mit einer Gebühr von Null zufrieden, wenn Sie helfen können. Einige Agenturen bieten bezahlte Praktika an. Suchen Sie diese, wenn Sie können. Denken Sie auch daran, dass kurze Praktika einen großen Unterschied für Ihre zukünftige Karriere bedeuten können, sodass Sie nicht unbedingt Monate Ihres Lückenjahres festlegen müssen - ein oder zwei Wochen können ausreichen.

04. Arbeit an persönlichen Projekten

Studenten tauchen oft in ihre College- oder Universitätsprojekte ein, geben sie ab und entscheiden dann, dass ihre Arbeit erledigt ist. Die beste Möglichkeit, Ihre kreativen Fähigkeiten zu trainieren, besteht darin, immer an einem persönlichen Projekt zu arbeiten, das nichts mit Ihrem Hauptjob oder Kurs zu tun hat.

So kreativ Ihr Kurs oder Ihre Berufserfahrung auch sein mag, es wird immer einen Auftrag oder eine Note geben, an der Sie arbeiten können, was Ihre kreative Freiheit einschränkt. In Ihren eigenen Projekten gibt es keine Grenzen, und die Projekte, die wirklich Ihre wahren Interessen und Leidenschaften zeigen, sind die Dinge, die Universitäten und Arbeitgeber gerne in Ihrem Portfolio sehen (siehe einige inspirierende) Design-Portfolios Hier).

05. Erstellen Sie eine Website

Wix

Erstellen Sie eine Website, um Ihre besten Arbeiten zu präsentieren(Bildnachweis: Wix)

Viele Leute denken, dass das Erstellen einer Website eine schwierige und komplexe Operation ist, die mehrere Personen und Codezeilen erfordert, aber dies ist weit von der Wahrheit entfernt. Erstellen einer Website mit einem Website-Builder wie Wix (siehe das Beste Website-Ersteller für mehr Optionen) wird nur ein Fall sein, sich daran zu gewöhnen, wie bei jedem Designprogramm. Es ist vorwiegend ein einfacher Vorgang zum Ziehen, Ablegen und Farbfeldern, bis Sie einen Online-Bereich in Ihrem Stil haben.

Ihre Website ist zu jedem Zeitpunkt in Ihrem Leben von unschätzbarem Wert - sie sollte im Grunde genommen als Online-Portfolio funktionieren und all Ihre besten Arbeiten präsentieren. Es ist jedoch wichtig, wählerisch zu sein - wählen Sie nur Ihr absolutes Bestes und konzentrieren Sie sich darauf. Im Idealfall sollte die URL Ihrer Website Ihr Name sein, damit die Leute Sie leicht finden können. Kaufen Sie einen personalisierten Domainnamen, um zu zeigen, dass Sie wirklich engagiert sind (und er sieht professioneller aus).

06. Vervollkommnen Sie Ihre Bewerbung an der Universität

Da sich immer mehr Studenten für die Universität entscheiden, wird das Auswahlverfahren immer wettbewerbsfähiger, und kreative Studenten müssen häufig ein oder mehrere Briefings für eine Bewerbung ausfüllen. Ein Jahr, um daran zu arbeiten, diese so gut wie möglich zu machen, ist eine unschätzbare Gelegenheit, Sie und die Qualität Ihrer Arbeit hervorzuheben. Verbringen Sie diese Zeit damit, die Schriftsätze und die Dinge zu erforschen, die die Universität besonders hervorhebt - schauen Sie sich die auf ihrer Website präsentierten Arbeiten an, um Hinweise zu erhalten.

07. Nehmen Sie an Online-Konferenzen teil

Konferenzen zu besuchen ist eine weitere großartige Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und mehr Möglichkeiten zu eröffnen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen, neue Dinge zu lernen und vielleicht sogar andere Menschen zu inspirieren. Konferenzen werden wahrscheinlich für eine Weile nicht im Fleisch stattfinden, aber nehmen Sie sich in der Zwischenzeit die Zeit, um sich mit anständigen Ereignissen zu befassen, die online stattfinden (zumindest sparen Sie Reisekosten). Dies kann Ihnen auch bei der Entscheidung helfen, in welche Konferenzen Sie in Zukunft Ihre Zeit und Ihr Geld investieren möchten.

08. Vergiss nicht dich zu vernetzen

Manchmal kann es entmutigend sein, Menschen zu erreichen, die Sie bewundern, aber es ist eine hervorragende Möglichkeit, in der Kreativbranche voranzukommen. Es lohnt sich auf jeden Fall immer, mit Menschen in Kontakt zu treten, die Sie über LinkedIn oder E-Mail inspirieren, und ihnen mitzuteilen, wie sehr Sie ihre Arbeit lieben und warum. Stellen Sie sicher, dass Sie dies professionell tun, ohne zu sprudeln. Es ist immer eine Option, zu erfahren, wie es Ihnen eine Ehre ist, ein Praktikum zu absolvieren oder für sie zu arbeiten, und zwar mit einem Link zu Ihrer Website.

Es spielt keine Rolle, ob Sie abgelehnt werden oder ob sie nicht antworten. Zumindest wenn Sie fragen, geben Sie sich eine Gelegenheit, die Sie nicht hätten, wenn Sie nichts getan hätten. Die Leute erinnern sich auch eher an dich, wenn du fragst (nett). Denken Sie daran, dass es beim Networking darum geht, sich bewusst auf die Radargeräte der Menschen zu setzen und sich potenzielle Kontakte für die Zukunft zu verschaffen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Artikel über wie man sich vernetzt .

Weiterlesen: