Beginnen Sie mit der Vektorillustration in 10 einfachen Schritten

Für mich persönlich ist die Vektorillustration eine der befriedigendsten und aufregendsten kreativen Ausgaben, die es gibt - sobald Sie die Grundlagen gelernt haben, ist es purer Genuss, mit Formen und Farben zu spielen. Dieser Artikel führt Sie durch die ersten Tools und Tipps, mit denen Sie unterwegs Vektorillustrationen erstellen müssen Adobe Illustrator .

Was genau ist Vektorillustration? In Adobe Illustrator erstellte Vektorillustrationen (im Gegensatz zu pixelbasierten Illustrationen, die in Adobe Illustrator erstellt wurden Photoshop ) bestehen im Wesentlichen aus Linien und Punkten, die Formen bilden, die Sie dann in Schichten aufbauen, um das Kunstwerk zu erzeugen.

Hier werde ich Sie durch 10 Schritte führen, die Sie in die Grundlagen einführen, einschließlich der wichtigsten Werkzeuge, und Sie auf den Weg bringen, Ihre kreative Vision in unglaubliche Vektorillustrationen umzusetzen ...



01. Einrichten

Vektor-Illustration Zeichenfläche

Die Zeichenfläche ist die leere Leinwand, auf der Sie Ihre Vektorillustration erstellen

Beim ersten Öffnen von Illustrator benötigen Sie eine Zeichenfläche: Dies ist das Dokument / der Bereich, an dem Sie arbeiten. Klicken Sie auf 'Datei'> 'Neu' und wenden Sie die gewünschte Größe für Ihr Bild an (wenn die Größe beim Lernen keine Rolle spielt, wählen Sie 'A4' aus dem Dropdown-Menü). Im Abschnitt 'Erweitert' können Sie auch zwischen CMYK (wenn Sie für den Druck illustrieren) und RGB (wenn Sie für das Web arbeiten) wählen.

Wenn ich arbeite, verwende ich immer Illustrator, um von einer gescannten Bleistiftzeichnung zu zeichnen, obwohl Sie natürlich freihändig in Illustrator zeichnen können. Wenn Sie eine gescannte Zeichnung verfolgen möchten, klicken Sie auf 'Datei'> 'Platzieren' und wählen Sie Ihre Zeichnung auf Ihrem Computer aus.

02. Speichern Sie, während Sie gehen

Während Sie arbeiten, sollten Sie sich angewöhnen, Ihre Arbeit im Laufe der Zeit zu speichern. Klicken Sie zunächst auf Datei> Speichern unter ..., um Ihre Datei zu benennen und auszuwählen, wo sie auf Ihrem Computer gespeichert werden soll.

Jedes Mal, wenn Sie die Datei in ihrer jetzigen Form speichern möchten, klicken Sie einfach auf Datei> Speichern oder verwenden Sie die Tastenkombination Cmd + S. . Ich empfehle, sich daran zu gewöhnen, jede Minute so zu sparen, damit bei einem Absturz Ihres Computers nie etwas verloren geht. Sie können diesen Vorgang wiederholen, um separate, neuere Versionen des Bildmaterials als separate Dateien zu speichern.

03. Das Werkzeugmenü

Im Menü auf der linken Seite Ihres Bildschirms (der 'Symbolleiste') sehen Sie eine große Auswahl an Werkzeugen. Einige davon, wie das Stiftwerkzeug und die Netzwerkzeuge, können einige Zeit in Anspruch nehmen, um sie zu erlernen. Aber wenn Sie anfangen, empfehle ich, sich für das Bleistift-Werkzeug zu entscheiden (klicken Sie einfach auf N. um es schnell auszuwählen - dies ist die Tastenkombination des Bleistiftwerkzeugs). Wenn Sie ein Wacom-Tablet haben, sind die Zeichenwerkzeuge viel einfacher zu verwenden, aber Sie können trotzdem verstehen, wie es mit einer Maus funktioniert.

04. Deine erste Form

Vektorillustration: Bleistiftwerkzeug

Zeichnen Sie Ihre erste Form mit dem Bleistift-Werkzeug auf die Zeichenfläche

Zeichnen Sie mit dem Bleistiftwerkzeug eine Form auf die Zeichenfläche. Wenn Sie fertig sind, wird es durch eine Vektorlinie hervorgehoben, die aus Vektorpunkten besteht.

Vektorillustration: Vektorpunkte

Ihre Vektorlinie wird mit Vektorpunkten hervorgehoben

Wenn Sie eine zweite Form zeichnen, wird die erste nicht mehr hervorgehoben oder ausgewählt. Sie können Formen auswählen, indem Sie auf das Auswahlwerkzeug mit dem schwarzen Pfeil (Tastenkombination) klicken V. ).

05. Das Aussehen ändern

Wenn eine Form ausgewählt ist, können Sie damit spielen, wie sie aussieht. Mit dem Menüfeld „Strich“ (normalerweise auf der rechten Seite oder durch Klicken auf Fenster> Strich) können Sie beispielsweise die Dicke der Linie und der Farbe ändern. Mit den Menüfeldern Farbfelder (klicken Sie erneut auf Fenster> Farbe / Farbfelder) können Sie dies tun Wählen Sie Farben für den Umriss und die Füllung. Um zwischen den Füll- und Umrissfarben zu wechseln, klicken Sie oben rechts im Menüfeld zwischen den ausgefüllten und den umrandeten Quadraten.

06. Farbpalette

Vektorillustration: Farbe

Das Farbfeldmenü enthält eine Reihe von Farben zur Auswahl

Öffnen Sie für eine größere Auswahl an Farben eine Palette. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Swatch-Menüfelds auf Swatch Library öffnen> Color Books. Dann empfehle ich, mit Pantone Process Coated zu beginnen, um eine gute Auswahl an Farben zu erhalten.

07. Formwerkzeuge

Vektorabbildungen: Formwerkzeuge

Die Formwerkzeuge eignen sich perfekt für etwas Grafischeres als Handgezeichnetes

Wenn Sie nicht bereit sind, in Illustrator zu zeichnen, oder etwas grafischeres als handgezeichnetes erstellen möchten, sind die Formwerkzeuge perfekt. Verwenden Sie die Tastenkombination M. für Rechtecke und L. für Kreise; Sie können aus mehr auswählen, indem Sie das Formwerkzeugsymbol in Ihrer Symbolleiste gedrückt halten.

Vektorillustration: Umriss- / Füllfarbe

Wählen Sie jede Form aus, um mit ihrem Umriss oder ihrer Füllfarbe zu spielen

Um eine Form zu erstellen, klicken und ziehen Sie den Cursor des Formwerkzeugs auf Ihre Zeichenfläche. Sie werden sehen, dass diese genauso funktionieren wie Formen, die mit dem Bleistiftwerkzeug gezeichnet wurden. Wählen Sie erneut jede aus, um mit ihren Umriss- oder Füllfarben zu spielen. Um ein Quadrat oder einen perfekten Kreis zu erstellen, halten Sie die Taste gedrückt Verschiebung Drücken Sie die Taste, während Sie auf die Zeichenfläche klicken und sie ziehen.

08. Freie Transformation

Vektorillustration: Schichten

Beim Erstellen von Formen sehen Sie, wie sie übereinander liegen

Als Vektor kann jede Form, die Sie erstellen, unabhängig von allen anderen Formen angepasst werden, sodass die Farben jederzeit geändert werden können. Sie können die Größe einer Form auch mit dem freien Transformationswerkzeug (Tastenkombination) ändern oder drehen IS ). Mit diesem Werkzeug können Sie eine Form quetschen oder dehnen. Halten Sie die Taste gedrückt, um die Größe der Form zu ändern, ohne die Form selbst zu ändern Verschiebung beim Ziehen.

Im Gegensatz zum Dehnen eines Objekts in einem pixelbasierten Programm wie Photoshop tritt beim Vergrößern einer Vektorform kein Qualitätsverlust auf. Beim Erstellen von Formen sehen Sie, wie sie übereinander liegen: Eine neue Form befindet sich beim Erstellen eines Bildes immer über den vorherigen Formen. Im Menüfeld Ebenen können Sie die Position einer Form ändern, indem Sie sie in der Liste nach oben oder unten ziehen.

09. Mit Typ arbeiten

Vektorillustration: Typoptionen

Illustrator bietet auch alles, was Sie zum Arbeiten mit Schrift benötigen

Neben den Zeichen- und Formwerkzeugen bietet Adobe Illustrator auch alles, was Sie zum Arbeiten mit Schrift benötigen. Wählen Sie zunächst das Textwerkzeug in Ihrer Symbolleiste aus, klicken Sie auf eine beliebige Stelle auf Ihrer Zeichenfläche und beginnen Sie mit der Eingabe. Sie können dann Ihren Typ auswählen und - wie zuvor - die Größe Ihres Typs ändern, drehen oder einfärben, wie Sie möchten. Sie können natürlich auch verschiedene Schriftarten, Schriftdicken und Abstandsoptionen aus dem Zeichenmenü auswählen (klicken Sie auf Fenster> Typ> Zeichen).

Vektorillustration: Exportoptionen

Exportieren Sie Ihre Vektorillustration als JPEG, um sie online zu teilen oder anzuzeigen

Wenn Sie Ihr erstes Vektor-Meisterwerk fertiggestellt haben, möchten Sie es möglicherweise als JPEG exportieren, um es online zu teilen oder anzuzeigen. Klicken Sie dazu einfach auf Datei> Exportieren ..., benennen Sie Ihr Bildmaterial, wählen Sie JPEG aus dem Dropdown-Menü und klicken Sie auf Exportieren.

Wie mache ich mein Profilbild privat?

10. Weiter gehen

Vektorillustration: Wal

Bei der Vektorillustration geht es darum, Formen zu einem erkennbaren Bild aufzubauen

Hier sind Ihre nächsten Anlaufstellen, um mehr über Vektorillustrationen zu erfahren:

Wie ich zu Beginn sagte, ist die Vektorillustration wirklich ein unterhaltsamer Prozess. Sie können Arbeiten ausführen, die von mutig und auffällig bis subtil und elegant reichen. Wie bei allem, was sich im Leben lohnt. Es braucht Zeit und Engagement. Wenn Sie jedoch mit einem grundlegenden Verständnis der genannten Tools beginnen und anschließend weitere Tools und Effekte kennenlernen und damit experimentieren, sind Sie bald auf dem Weg, professionelle Vektorillustrationen zu erstellen.

Das Erstellen einer solchen Vektorillustration erfordert Zeit und Engagement - ist aber letztendlich sehr lohnend

Das Erstellen einer solchen Vektorillustration erfordert Zeit und Engagement - ist aber letztendlich sehr lohnend

Haben Sie Tipps für neue Illustratoren, von denen Sie sich wünschen, dass sie Ihnen früher in Ihrer Karriere mitgeteilt wurden? Geben Sie der Community im Kommentarfeld unten etwas zurück!

Wörter :: Ben der Illustrator

Ben lebt in der britischen Stadt Frome in Somerset und ist ein naturliebender Bildermacher und Gründer von Der mächtige Bleistift . Folgen Sie ihm auf Twitter @ BenIllustrator .