Ein Leitfaden zum besten E-Mail-Anbieter von 2020

Der beste E-Mail-Anbieter von 2018

Die Suche nach dem besten E-Mail-Anbieter ist für viele Designer kein Hauptanliegen. Es ist nicht etwas, worüber Sie viel nachdenken. Die meisten Leute verwenden nur die persönliche E-Mail-Adresse, die Sie von Ihrem ISP erhalten, möglicherweise mit einem Google Mail-Konto an der Seite und wahrscheinlich auch einem Arbeitskonto, und das funktioniert im Allgemeinen einwandfrei.

Wenn Sie jedoch ein kreatives Unternehmen betreiben, müssen Sie sich irgendwann viel mehr Gedanken über E-Mail-Konten machen, insbesondere wenn Sie dies benötigen Senden Sie große Dateien oder neue Adressen für Mitarbeiter einrichten. Wenn Sie eingerichtet haben Web-Hosting Für Ihr Unternehmen enthält es dann mit ziemlicher Sicherheit genügend E-Mail-Adressen für Ihre Anforderungen. Aber reicht das gesamte Paket aus? In diesem Artikel werden verschiedene Optionen erläutert, um Ihnen zu helfen, den besten E-Mail-Service für Sie zu finden.

  • 8 Schritte zum Posteingang Null

Ein schlecht eingerichteter E-Mail-Dienst kann schlechter sein als gar keiner, insbesondere wenn er über unzureichende Spam-Filter verfügt, Sie Ihren Posteingang nicht organisieren können oder wenn Sie mit Ihrem bevorzugten E-Mail-Client nicht darauf zugreifen können. Und wenn Sie ein Unternehmen führen und Ihr E-Mail-Dienst nicht mit der Domain Ihres Unternehmens funktioniert, wird dies keinen guten Eindruck hinterlassen, wenn Sie Kunden kontaktieren.



In Anbetracht dessen und mehr finden Sie hier einen Überblick über die besten E-Mail-Anbieter. Wählen Sie mit Bedacht aus.

Die besten E-Mail-Anbieter von 2018

(Bildnachweis: Google)

01. Google Mail

Sie verwenden es wahrscheinlich bereits. Warum also nicht verstärken?

Bezahlter Servicepreis: Ab $ 6 / £ 4.14 pro Monat | Bezahlter Service-Speicher: Ab 30 GB

Google Google Mail Besucherseite bei Google Google Mail Saubere und vertraute Oberfläche G Suite für kostenpflichtige Optionen Nicht die billigste

Es gibt viele Gründe, warum Sie verwenden möchten Google Mail für dein Geschäft. Das überzeugendste davon ist, dass Sie es wahrscheinlich bereits verwenden. Warum also Zeit damit verschwenden, ein völlig neues E-Mail-Setup kennenzulernen?

Es gibt viele Möglichkeiten, Google Mail als geschäftlichen E-Mail-Dienst zu empfehlen. Die übersichtliche, übersichtliche Oberfläche erleichtert das Organisieren Ihrer Nachrichten. E-Mails werden in Konversationen angeordnet und Nachrichten werden automatisch in Kategorien mit Registerkarten gefiltert, sodass Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können. Die schwergewichtige Spam-Filterung sorgt dafür, dass Ihr Posteingang nicht frei von Müll ist (obwohl es manchmal etwas übereifrig ist - Sie müssen dort regelmäßig nachsehen, um sicherzustellen, dass keine wichtigen Nachrichten entfernt werden). Wenn Sie Konten für andere Dienste haben, können Sie diese in den meisten Fällen über die Google Mail-Oberfläche verwalten.

Mit 15 GB Speicherplatz, der für alle Ihre Google-Produkte freigegeben ist, ist es unwahrscheinlich, dass Ihnen schnell der Speicherplatz ausgeht. Wenn Sie jedoch mehr Leistung benötigen, bietet das kostenpflichtige G Suite-Produkt von Google einige großartige Optionen. Mit dem Basisplan für 5 USD / 3,60 GBP pro Monat erhalten Sie 30 GB plus unbegrenzte Gruppen-E-Mail-Adressen, 99,9% garantierte Verfügbarkeit und Support rund um die Uhr. Es kostet etwas mehr als die Nur-E-Mail-Angebote anderer Unternehmen, aber es lohnt sich für die zusätzlichen Funktionen. Sie erhalten auch benutzerdefinierte E-Mail-Adressen und Migrationstools, mit denen Sie alte Nachrichten von anderen Diensten importieren können. Das Beste ist, dass Sie keine Werbung mehr sehen.

Der beste E-Mail-Anbieter von 2018: Outlook

02. Ausblick

Großartig, wenn Sie Office 365 verwenden

Bezahlter Servicepreis: Ab $ 7 / £ 5 pro Monat | Bezahlter Service-Speicher: 50 GB (plus OneDrive)

£ 5.99 Ansicht bei Microsoft UK IE £ 53.48 Bei Amazon anzeigen £ 59.99 Ansicht bei John Lewis & Partners Alle Preise anzeigen (22 gefunden) 466 Amazon Kundenbewertungen Fokussierter Posteingang Großartige kostenpflichtige Optionen Nicht ganz so vielseitig wie Google Mail

Die Attraktivität von Google Mail beruht teilweise auf der Tatsache, dass es von einem E-Mail-Paket zu einer gesamten Produktivitätssuite gewachsen ist, die nahtlos miteinander verbunden ist. Microsoft hat das Office-Zeug schon seit Jahren auf den Punkt gebracht, daher ist es ein Kinderspiel, sein E-Mail-Angebot in dieses zu integrieren. Wenn Sie bereits Office 365 verwenden, können Sie Ihre E-Mail problemlos auf umschalten Ausblick ohne zusätzliche Kosten.

Die kostenpflichtige Version von Outlook mit Office 365 ist eine attraktive Perspektive. Damit erhalten Sie einen werbefreien Posteingang sowie 50 GB E-Mail-Speicher, den Sie nicht mit anderen Office-Apps teilen müssen, da auch 1 TB OneDrive-Speicher vorhanden ist, sodass Sie sich wahrscheinlich nicht als niedrig empfinden auf dem Weltraum. Sie erhalten auch die Wiederherstellung von Dateien nach Malware-Angriffen, Offline-Arbeiten, professionellen Formatierungstools und telefon- oder chatbasiertem Support. Die Preise beginnen bei 6,99 USD / 6,49 GBP pro Monat für den persönlichen Plan.

Auch wenn Sie die kostenpflichtige Version nicht nutzen, gibt es viele Möglichkeiten, Outlook zu empfehlen. Wie Google Mail bietet es Ihnen 15 GB Speicherplatz sowie die Möglichkeit, Dateien von Cloud-Diensten wie OneDrive, Dropbox, Google Drive und Box anzuhängen, sodass Sie Dateien ganz einfach an Clients senden können. Die Weboberfläche ist jedem, der die Desktop-Version von Outlook verwendet, angenehm vertraut. Sie verfügt über einen fokussierten Posteingang, in dem nur die wichtigsten Nachrichten angezeigt werden, und die Option, geplante Ereignisse automatisch zu Ihrem Kalender hinzuzufügen.

Der einzige wirkliche Nachteil ist, dass Sie nicht so viel Kontrolle über die Einstellungen haben wie mit etwas wie Google Mail. Wenn Sie jedoch mit den Standardoptionen von Outlook zufrieden sind, sollten Sie damit klar kommen.

Der beste E-Mail-Anbieter von 2018: Yahoo Mail

03. Yahoo Mail

Starkes Angebot von einem ehrwürdigen Webnamen

wie man Photoshop Textur hinzufügt

Bezahlter Servicepreis: Ab 3,19 USD / 2,30 GBP pro Monat | Bezahlter Service-Speicher: 1 TB

Yahoo Business Mail £ 2.30 / mth Besucherseite bei Yahoo Small Business Viele nützliche Extras Viel Speicherplatz Schwer anzupassen

Es ist sehr lange her, dass Yahoo einer der größten Namen im Internet war, und die dazwischen liegenden Jahre waren nicht freundlich dazu. Es könnte also eine kleine Überraschung sein, zu entdecken, dass es so ist Yahoo Mail Service ist ein starkes, professionelles Angebot, das einen Besuch wert ist.

Unter kreativen Gesichtspunkten ist das vielleicht attraktivste Merkmal die Menge an Speicherplatz, die es Ihnen bietet: Mit 1 TB wird es Ihnen schwer fallen, es zu füllen, selbst wenn Sie regelmäßig große Dateien herumschleudern. Darüber hinaus erhalten Sie eine gut gestaltete Benutzeroberfläche mit benutzerdefinierten Ordnern und Ein-Klick-Filtern, mit denen Sie allgemeine Nachrichten und Inhalte organisieren können, sowie die Facebook-Integration und die Möglichkeit, Textnachrichten sowie E-Mails zu senden. Wenn Sie lieber Ihren eigenen E-Mail-Client verwenden möchten, können Sie dies auch ganz einfach einrichten.

Wenn Sie den Pro-Plan von Yahoo Mail nutzen, erhalten Sie weitere Optionen, einschließlich der wichtigen Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Domain zu verwenden, die automatisch erneuert wird, solange Ihr Abonnement aktiv ist. Sie können auch Kontakte von Facebook, Google Mail, Outlook und anderen importieren sowie eine Reihe von Produktivitätswerkzeugen und so viele Postfächer, wie Sie bezahlen möchten.

Die Preise beginnen bei 3,49 USD pro Monat oder 0,99 USD nur für Handys.

Der beste E-Mail-Anbieter von 2018: ProtonMail

04. ProtonMail

Ideal für Sicherheitsbewusste

Bezahlter Servicepreis: Ab 5 USD pro Monat | Bezahlter Service-Speicher: Ab 5 GB

Proton Mail Plus 4 US-Dollar / mth Proton Mail Professional US $ 6,25 / mth Proton Mail Visionär 24 US-Dollar / mth Besucherseite bei Proton MailAlles über die Privatsphäre End-to-End-Verschlüsselung Nicht sehr viel Speicherplatz

Lassen Sie uns dies klarstellen: Wenn Sie ein Kreativer sind, werden Sie wahrscheinlich ziemlich schnell auf die restriktive Seite von ProtonMail stoßen. Sie erhalten nur 500 MB Online-Speicherplatz, den Sie in wenigen Tagen leicht durchbrennen können, und Sie können nur 150 Nachrichten pro Tag senden. Darüber hinaus fehlen dem Online-Client die Optionen, die Sie von den meisten anderen E-Mail-Anbietern erhalten, wie Ordner, Etiketten und intelligente Filter, und Sie können ihn nicht für die Verwendung mit Ihrem vorhandenen E-Mail-Client einrichten.

Warum sollten Sie sich die Mühe machen? Grundsätzlich richtet sich ProtonMail an alle, die ihre Privatsphäre ernst nehmen. Wenn Sie an vertraulichen Projekten arbeiten, ist es möglicherweise als zusätzlicher E-Mail-Dienst nützlich, der neben Ihrer primären Adresse arbeitet. Sie können sich anonym anmelden. Es bietet eine End-to-End-Verschlüsselung für alle von Ihnen gesendeten E-Mails und protokolliert Ihre IP-Adresse nicht. Dank der Adressüberprüfung können Sie sicher sein, dass die Personen, mit denen Sie sprechen, die sind, von denen sie sagen, dass sie sie sind, und es wird auch die PGP-Verschlüsselung unterstützt.

Wenn Sie mehr davon benötigen, gibt es einen Plus-Plan für 5 USD / Monat, der Ihnen 5 GB Speicherplatz, 1.000 Nachrichten pro Tag, benutzerdefinierte Domänen und Ordner, Beschriftungen und Filter sowie einen Business-Plan mit noch mehr Optionen bietet. Wenn Sicherheit für Sie wichtig ist, lohnt es sich, dies zu untersuchen, aber für die meisten Kreativen ist es mit ziemlicher Sicherheit übertrieben.

Der beste E-Mail-Anbieter von 2018: Zoho

05. Zoho

Ideal, wenn Sie ein begrenztes Budget haben

Bezahlter Servicepreis: Ab 3 US-Dollar pro Monat Bezahlter Service-Speicher: Ab 30 GB

Mail Lite £ 0,80 / mth Mail Premium £ 3,20 / mth Zoho Pro £ 12 / mth Besucherseite bei Zoho Bis zu 25 Benutzer für kostenlose Office- und Collaboration-Tools Grundlegende E-Mail-Optionen für einen kostenlosen Plan

Wenn Sie ein kreatives Unternehmen mit unregelmäßigen Zahlungen führen, kann dies häufig dazu führen, dass die Mittel knapp werden. Daher kann es sich lohnen, einen Service zu untersuchen, der Sie nicht viel oder gar nichts kostet Zoho Arbeitsplatz ist genau das. Es handelt sich um einen geschäftsorientierten E-Mail-Dienst, mit dem Sie kostenlos Tools für die Zusammenarbeit, Dokumentenverwaltung, eine Online-Office-Suite und andere Extras erhalten.

Sie erhalten Unterstützung für bis zu 25 Benutzer mit jeweils 5 GB Speicherplatz sowie die Verwendung einer benutzerdefinierten Domain und eines Nur-Web-E-Mail-Clients mit zahlreichen Funktionen wie Ordnern, Tags, Filtern, intelligenten Suchvorgängen, und mehr.

Als kostenloses Angebot ist es brillant, aber wenn Sie sich dafür entscheiden, tatsächlich Geld zu zahlen, wird es noch besser. Ab 3 US-Dollar pro Benutzer und Monat (jährlich bezahlt) erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren eigenen E-Mail-Client sowie 30 GB Speicherplatz und ein Anhangslimit von 30 MB sowie zahlreiche andere Funktionen wie Hosting mehrerer Domains und Domain-Aliase zu verwenden. Und wenn Sie mehr als das benötigen, gibt es einen Professional-Plan, der Ihnen 100 GB Speicherplatz pro Benutzer und 40 MB Anhänge sowie Videokonferenzen und mehr bietet.

Zum Thema passende Artikel:

Zusammenfassung der besten Angebote von heute Google Google Google Mail Aussicht Yahoo Yahoo Business Mail £ 2.30 / mth Aussicht ProtonMailProton Mail Plus 4 US-Dollar / mth Aussicht Zoho Mail Lite £ 0,80 / mth Aussicht Wir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise unterstützt von