So wählen Sie das richtige Papier für Ihre Broschüre aus

Wenn Sie eine Online-Werbekampagne erstellen, müssen Sie Ihren Zielmarkt, Ihr Markenimage und den Ort berücksichtigen, an dem Sie Werbung schalten sollten. Der letzte Punkt ist fast der wichtigste: Wenn Ihre Werbung am falschen Ort erscheint, wird Ihre gesamte Kampagne und sogar Ihre Marke wahrscheinlich darunter leiden.

Facebook musste überdenken, wo es seine bezahlten Anzeigen bereits 2013 platziert hatte, nachdem BSkyB und Marks and Spencer massive Verträge ausgesetzt hatten. Da sich die Marketingkanäle schlecht auf die Marke auswirkten, war Facebook in der Lage, viel Umsatz zu verlieren.

Für eine Druckkampagne haben Sie all diese Überlegungen sowie einen für den Druck einzigartigen Faktor: Papier.



Die Papierauswahl ist ein wichtiger Bestandteil für einen erfolgreichen Broschürendruck

wie man ein Bild auf ein anderes Photoshop macht
Die Papierauswahl ist ein wichtiger Bestandteil für einen erfolgreichen Broschürendruck

Wenn Sie eine Bestellung bei einer Broschürendruckerei aufgeben, müssen diese Details zur gewünschten Papierqualität kennen, bevor sie Ihr Produkt herstellen können. Das Papier, das Sie für Ihre Broschüre ausgewählt haben, kann Ihr Markenimage ebenso unterschwellig beeinflussen wie eine schlecht durchdachte Kampagne. Daher ist es wichtig, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Bevor Sie sich näher mit dem Drucken von Broschüren befassen, sollten Sie zwei wichtige Aspekte berücksichtigen, die sich auf die Bekanntheit Ihrer Marke auswirken.

01. Papierdichte

Die Papierdichte bezieht sich auf die Dicke des Papiers und wird in GSM (Gramm pro Quadratmeter) gemessen. Ein höheres GSM entspricht einem dickeren Papier, das Ihren Kampagnen ein professionelleres Aussehen verleiht, aber nicht für jede Aufgabe geeignet ist.

Es gibt keine festen Regeln für die Papierdichte, aber einige Typen sind offensichtlicher geeignet als andere.

  • 35-55 GSM wird normalerweise für Zeitungen verwendet. Das Papier ist dünn und so effektiv für viele Seiten, die kostengünstig sind und nicht lange halten müssen.
  • 90 GSM ist ein typisches Papier für innere Magazinseiten.
  • 130-170 GSM ist ein Standardgewicht für ein qualitativ hochwertiges Poster, von dem Sie erwarten würden, dass es eine Weile hält.
  • 170-300 GSM wäre für die meisten Unternehmensbroschüren geeignet. Möglicherweise müssen Sie GSM geringfügig beeinträchtigen, wenn Sie eine große Anzahl von Seiten haben, um sicherzustellen, dass die Broschüre flach liegt und nicht übermäßig sperrig ist
  • 350-400 GSM ist eine dünne Karte, also wahrscheinlich, woraus Ihre Visitenkarten bestehen. Wenn Sie ein zu niedriges GSM für Ihre Visitenkarten gewählt haben, sind diese schwach und vermitteln möglicherweise den falschen Eindruck Ihres Geschäfts.

02. Oberflächen

Nachdem Sie eine Papierstärke ausgewählt haben, können Sie überlegen, welche Oberfläche für Ihre Broschüre am besten geeignet ist.

So passen Sie eine Schriftart in Photoshop an

Beschichtetes Papier wird behandelt, um ihm ein glänzendes oder mattes Finish zu verleihen. Ein Produkt auf gestrichenem Papier (ob matt oder glänzend) sieht am Ende teurer aus.

Poster und Fotos können auf nur einseitig beschichtetem Papier gedruckt werden.

Unbehandeltes Papier hat eine unreflektierte Oberfläche, die für den täglichen Druck geeignet ist. Es gibt verschiedene Typen mit jeweils einzigartigen Eigenschaften, die es für bestimmte Aufgaben mehr oder weniger geeignet machen.

So füllen Sie die Stiftwerkzeugform in Photoshop

Mattes Papier kann bei richtiger Ausführung genauso teuer und interessant aussehen wie Hochglanzseiten

Mattes Papier kann bei richtiger Ausführung genauso teuer und interessant aussehen wie Hochglanzseiten

Wenn Sie eine Wohltätigkeitsorganisation sind, wäre es unangemessen, Broschüren zu erstellen, in denen Ihre Kampagnen erläutert werden, und zu fordern, dass Spenden mit 250 GSM-Papier beschichtet werden, da dies den falschen Eindruck erweckt. Ebenso könnte ein Unternehmen, das versucht, seinem Marketing ein luxuriöses Gefühl zu verleihen, von Broschüren aus gestrichenem Papier profitieren.

Während glänzend beschichtetes Papier für Broschüren am besten geeignet ist, ist es wichtiger, dass das Erscheinungsbild Ihres Produkts zu Ihrem Markenimage passt.

wie man Kleidung für Charaktere entwirft

Was kommt als nächstes?

Nachdem Sie sich für das Papiergewicht und die Fertigstellung Ihres Broschürendrucks entschieden haben, müssen Sie weitere Überlegungen zum Design der Broschüre anstellen. Folgen Sie unseren praktischer Leitfaden für das Design von Broschüren um sicherzustellen, dass Sie alle Designüberlegungen genau richtig treffen.

Zum Thema passende Artikel:

  • Broschürendesign: 11 inspirierende Beispiele
  • Illustrator-Tutorials : tolle Ideen, die Sie heute ausprobieren sollten!
  • Der ultimative Leitfaden für die Gestaltung der beste Logos