Wie man Pin-up-Art erstellt

Die Ursprünge der Pin-up-Kunst lassen sich bis ins späte 19. Jahrhundert zurückverfolgen, verbreiteten sich jedoch in den 1940er und 1950er Jahren und tauchten häufig auf Plakaten und Kalendern auf. Zu den bestimmenden Merkmalen des künstlerischen Stils gehören ein fröhliches Gesicht, eine Mischung aus Humor und Sexappeal, ohne jedoch die Grenze zu überschreiten, um provokativ zu werden.

Pin up Art: endgültig



Die letzte Pin-up-Kunst, auf die wir hinarbeiten(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Im Laufe der Jahre hat sich die Darstellung der Charaktere geändert, nicht nur in Bezug auf den Haar- und Kleidungsstil, sondern auch in Bezug darauf, wie der Künstler Pin-up-Kunst so gestaltet hat, dass sie das damalige Publikum anspricht. Die moderne Pin-up-Kunst enthält jedoch oft viele Retro-Referenzen.



Wenn Sie Ihre Zeichenfähigkeiten verbessern möchten, bevor Sie mit der Pin-up-Kunst beginnen, lesen Sie unsere wie man zeichnet Beitrag, der die besten Zeichentutorials zusammenstellt. Lesen Sie andernfalls weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihre eigene Pin-up-Kunst erstellen können.

01. Erstellen Sie das ursprüngliche Konzept

Pin up Art: Erstes Konzept



Zeichnen Sie Ihre frühen Ideen(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Es ist eine gute Idee, ein paar frühe Entwürfe entweder auf Papier oder digital niederzulegen - was auch immer zu Ihrem kreativen Ansatz passt. Dies hilft Ihnen bei der Auswahl eines Designs, das Sie weiterentwickeln möchten. Für diesen Workshop ist das Thema ein Pin-up-Girl, daher möchte ich, dass die Figur die beiden unterschiedlichen Merkmale für diese Art von Kunstwerken kanalisiert, die süß und sexy sein sollen. Dies ist ein Hinweis auf die Ursprünge der 1950er Jahre.

02. Erstellen Sie saubere Skizzenlinien

Pin up Art: klare Linien

Verwenden Sie Photoshop, um die Gliederung zu erstellen(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Ich übertrage meine gescannte Zeichnung in Photoshop ( Holen Sie sich Creative Cloud hier ) und gehen Sie zu Helligkeit / Kontrast. Ich wähle 18 bzw. 55, um einen klaren Kontrast zwischen den Linien zu erzeugen. Dann öffne ich eine neue Ebene, gehe zu Kanäle und wähle Cyan, dann klicke ich auf Auswählen> Invers. Als Nächstes erstelle ich eine neue Ebene und gehe zu Bearbeiten> Füllen. Dabei wähle ich Schwarz mit 100-prozentiger Deckkraft aus, wodurch klare Strichzeichnungen für mich erstellt werden.



03. Füllen Sie die Zeichnung mit flacher Farbe

Pin up Kunst: Farbe

Verwenden Sie den Zauberstab, um flache Farben aufzutragen(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Ich arbeite lieber direkt mit Farbe als mit Graustufen. Ich bin alles für Technologie und die verfügbaren digitalen Tools, vor allem, weil sie mir Zeit sparen. Trotzdem verwende ich traditionelle Medien wie Bleistifte, Tinten oder Marker, sowohl für meine ersten Zeichnungen als auch für das Festlegen der endgültigen Linien.

Hier erstelle ich meine Linien auf Papier, aber der Vorgang, den Sie zum Färben verwenden, ist der gleiche, als ob die Linien digital wären. Sie können also meine Scan-Bereinigungsphase ignorieren.

Ich bleibe auf der Ebene meiner Linien, entferne die alte Ebene und erstelle eine neue unter meinen Linien. Ich wähle das Zauberstab-Werkzeug und klicke auf den äußeren Teil meiner Zeichnung. Dann gehe ich zu Auswählen> Umkehren und dann Auswählen> Ändern> Vertragsauswahl um drei Pixel. Ich bleibe auf der Ebene, die ich erstellt habe, und fülle sie mit einer beliebigen Farbe aus. Zum Schluss überprüfe ich, ob die gesamte Zeichnung innen mit Farbe gefüllt ist.

04. Unterscheiden Sie die Bereiche des Körpers

Pin-up-Kunst: Bereiche des Körpers

wie man Acrylfarben mischt
Wechseln Sie zum Stiftwerkzeug, um verschiedene Farben anzuwenden(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Nachdem ich meine Farbebene erstellt habe, dupliziere ich sie und fülle sie mit einer anderen Farbe. Als nächstes wechsle ich zum Stiftwerkzeug und wähle damit die Bereiche aus, die ich anzeigen möchte, z. B. nur die Haut des Charakters, und maskiere dann die umgebenden Bereiche ab. Jetzt wähle ich die Option Transparente Pixel sperren, mit der ich in bestimmten Bereichen genau malen kann. Ich folge dem gleichen Prozess für die Haare, Kleidung und andere Schlüsselelemente des Kunstwerks.

05. Haarvolumen erzeugen

Pin up Art: Haarvolumen

Färben Sie die schattierten Teile des Haares(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Ich wähle die Haarschicht mit aktivierter Option Transparente Pixel sperren aus. Als nächstes färbe ich mit einem Standardpinsel, der auf null Prozent Härte eingestellt ist, die schattierten Teile des Haares und wähle aus, welche Teile dunkel sein sollen. Ich folge dem gleichen Prozess und wechsle zwischen einer dunkleren und einer helleren Farbe. Die Vielfalt der Farben verleiht dem Haar des Charakters ein Gefühl von Volumen.

06. Fügen Sie dem Haar Details hinzu

Pin-up-Kunst: Details hinzufügen

Erstellen Sie eine weitere Ebene, um dem Haar Details hinzuzufügen(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Ich erstelle eine weitere Ebene über meiner farbigen Haarschicht und zeichne einige Details mit einem Standard-Photoshop-Pinsel. Dadurch wird die Härte auf 85 Prozent erhöht, wodurch das Haar glänzender wird, ohne darüber hinwegzugehen. Ich entscheide auch, dass die Rückseite ihres Haares beleuchtet wird, also erstelle ich auf einer anderen Ebene und wieder mit einer erhöhten Härteeinstellung eine Beleuchtung, die der Richtung folgt, in die das Haar sein soll.

07. Lass die Blume natürlich aussehen

Pin up Kunst: Blume

Verwenden Sie benutzerdefinierte Pinsel für die Blume(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Transparente Pixel aktiviert, ich trage eine flache lila Farbe auf die Blume auf und male den unteren Teil mit einem einfachen blauen Pinsel. Als nächstes wähle ich einen meiner benutzerdefinierten Pinsel namens Marker 1 aus und spiele mit den Farben herum - gerade genug, um der Blume ein natürlicheres Aussehen zu verleihen. Dann mit einem Standard-Photoshop-Pinsel (siehe kostenlose Photoshop-Pinsel für einige Ideen) auf 100 Prozent Härte eingestellt, zeichne ich kleine Kreise auf die Blütenblätter, auch zufällig.

08. Färben Sie die Kleidung

Pin up Art: Färben Sie die Kleidung

Verwenden Sie verschiedene Farbtöne(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Ich beschließe, die Kleidung des Charakters blau zu machen. Wenn die Option Transparente Pixel sperren aktiviert ist, wähle ich einen Standardpinsel mit einer Härte von 0 Prozent aus und male einige Bereiche ihrer Kleidung dunkelblau an. Dann male ich die helleren Teile der Kleidung mit einem Blau, das ein paar Nuancen heller ist.

09. Geben Sie der Kleidung eine interessante Textur

Pin-up-Kunst: Textur Kleidung

Verwenden Sie benutzerdefinierte und einfache Pinsel, um verschiedene Effekte zu erzielen(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Nachdem ich die dunklen und hellen Teile der Kleidung fertiggestellt habe, wähle ich meinen benutzerdefinierten lolo1-Pinsel aus, stelle seine Größe zwischen 30 und 60 Pixel und die Härte auf 90 Prozent ein. Wenn die Option Andere Dynamik> Deckkraft-Jitter aktiviert ist, beginne ich mit denselben Farben zu malen. Das Ergebnis ist, dass die Kleidung jetzt so aussieht, als wäre sie mit Pailletten bedeckt. Dann zeichne ich mit einem einfachen Pinsel deutlichere kleine Kreise in Weiß, um Bereiche fast zufällig hervorzuheben.

10. Verfeinern Sie die wichtigsten Gesichtszüge

Pin-up-Kunst: Gesichtszüge

Verwenden Sie eine neue Ebene für Gesichtszüge, um sie hervorzuheben(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Sobald ich mit der Kleidung des Charakters zufrieden bin, lenke ich meine Aufmerksamkeit auf das Gesicht und erstelle eine neue Schicht für Augen, Lippen und Zähne, damit sie sich in jedem Bereich von den Grundfarben abheben. Dann, nachdem ich sie gemalt habe, vereinige ich sie auf einer einzigen Schicht. Ich wähle eine mittlere Grundfarbe für die Haut, die weder zu dunkel noch zu hell ist.

11. Fügen Sie der Haut Farbe, Licht und Schatten hinzu

Pin-up-Kunst: Licht und Schatten

Verleihen Sie Gesicht und Körper ein 3D-Erscheinungsbild, indem Sie helle und dunkle Farbtöne verwenden(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Jetzt male ich die schattierten Teile von Gesicht und Körper mit einer Farbe, die etwas dunkler ist als die, die ich für die Haut ausgewählt habe. Ich wiederhole den Vorgang, bis ich mit den Ergebnissen zufrieden bin. Als nächstes wähle ich erneut die Hauptfarbe der Haut aus und helle sie leicht auf, bevor ich die helleren Körperteile male. Dies verleiht Gesicht und Körper ein 3D-Erscheinungsbild. Ich achte darauf, die Beleuchtung und Beschattung in dieser Phase nicht zu übertreiben.

12. Geben Sie den Linien ein glatteres Aussehen

Pin up Art: Linien

Malen Sie mit einem einfachen Pinsel, damit die Linien glatter erscheinen(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Ich wähle die Ebene mit den Linien aus, die die oberste Ebene ist und sich im Multiplikationsmodus befindet. Wenn Lock Transparent Pixels aktiviert ist, male ich sie mit einem einfachen Pinsel, wobei ich eine dunkelbraune Farbe für die Körperlinien oder eine dunkelblaue Farbe für die Kleidungslinien verwende. Ich möchte die Linien glatter machen.

13. Tragen Sie ein Tattoo auf

Pin-up-Kunst: Tätowierung

Zeichnen Sie das Tattoo in eine andere Datei und legen Sie es auf die Haut(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Ich zeichne das Tattoo in eine andere Datei, bevor ich es in meine Hauptdatei bringe, auf eine Schicht über der Haut. Ich schalte die Tätowierungsebene in den Multiplikationsmodus. Ich füge auch eine 1px-Unschärfe hinzu, indem ich Filter> Gaußsche Unschärfe wähle. Als nächstes gehe ich zu Bearbeiten> Transformieren> Warp und passe das Tattoo so an, dass es der Form des Arms entspricht. Ich erstelle dann eine Ebenenmaske und verblasse das Tattoo leicht dort, wo das Licht darauf trifft.

14. Machen Sie den letzten Schliff

Pin-up-Kunst: letzte Feinheiten

Fügen Sie der obersten Ebene die letzten Details hinzu(Bildnachweis: Elias Chatzoudis)

Die letzten Details werden normalerweise auf der Ebene hinzugefügt, die sich über der Strichgrafik befinden soll. Auf dieser Schicht male ich normalerweise etwas Glanz für die Haare, Lippen und Augen. Ich füge auch etwas Licht auf die Haut und die Kleidung im Allgemeinen sowie einige Wellenlinien hinzu, um den Eindruck zu erwecken, dass einzelne Haare hervorstechen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht ImagineFX , das weltweit meistverkaufte Magazin für Digitalkünstler. Abonnieren Sie hier .

Weiterlesen: