So erstellen Sie ein sich wiederholendes Muster in Illustrator

Müssen Sie ein nahtlos wiederholendes Muster in erstellen Illustrator CS6 oder Illustrator CC 2014 ? Dann hast du Glück. Adobe hat ein Tool entwickelt, mit dem die Mustererstellung schnell und einfach durchgeführt werden kann.

Beim Erstellen von Mustern haben Sie eine Reihe von Optionen. Sie können die mit Illustrator installierten Muster verwenden, ein Muster zeichnen, ein Muster aus einem Foto auswählen oder eines einscannen.

Verwenden Sie ein fertiges Muster

Richten Sie Ihren Arbeitsbereich unter Fenster> Arbeitsbereich> Malen ein. Für den Zugriff auf Muster gibt es mehrere Optionen. Gehen Sie zum Farbfeldbedienfeld und klicken Sie dort unten links auf das Symbol für das Farbfeldbibliotheksmenü.



Musterschritt 17 wiederholen

Das Farbfeldbedienfeld oben links, die Optionen unten im Menü und das Menüfeld Farbfeldbibliotheken. Sie können die Muster in Illustrator bearbeiten oder von Grund auf neu erstellen.

Hier ist ein Beispiel für die verschiedenen Muster, die mit Illustrator geliefert werden.

Musterschritt 2 wiederholen

Erstellen Sie ein Muster von Grund auf neu

Klicken Sie auf Datei> Neu, um ein eigenes Muster zu erstellen. Wählen Sie im Dialogfeld Neues Dokument Profil> Benutzerdefiniert und Breite und Höhe auf 300 Pixel. Klicken Sie auf OK, um zu akzeptieren.

Klicken Sie auf das Rechteck-Werkzeug ( M. ), um es auszuwählen und auf die Zeichenfläche zu klicken. Wenn das Dialogfeld Rechteck angezeigt wird, klicken Sie auf OK für die Standardeinstellung von 100 x 100 Pixel und zeichnen Sie vier Rechtecke.

Muster 3 wiederholen

Wählen Sie eine beliebige Farbe für den Strich. Stellen Sie den Strich auf 2 und stellen Sie sicher, dass die Füllung ausgeschaltet ist. Aktivieren Sie das Mischwerkzeug ( IM ) und doppelklicken Sie auf die Zeichenfläche.

Das Dialogfeld Mischoptionen wird geöffnet. Stellen Sie den Abstand auf Angegebene Schritte ein und geben Sie im Parameterfeld 16 ein. Wählen Sie in der Ausrichtung die erste Option und klicken Sie auf OK.

Muster 4 wiederholen

Klicken Sie bei aktivem Mischwerkzeug auf die oberste Zeile des roten Rechtecks ​​und dann auf die oberste Zeile des grünen Rechtecks. Sie sollten folgendes Ergebnis erhalten:

Muster 5 wiederholen

Deaktivieren Sie die aktuellen Rechtecke und wiederholen Sie den gleichen Vorgang für die blauen und orangefarbenen Rechtecke. Deaktivieren Sie die aktuellen Rechtecke und wiederholen Sie den gleichen Vorgang für die blauen und orangefarbenen Rechtecke. Ihre Rechtecke sollten folgendermaßen aussehen:

Muster 6 wiederholen

Sie haben jetzt ein einfaches Design, mit dem Sie in Illustrator ein nahtloses Muster erstellen können. Bevor Sie fortfahren, wählen Sie alle Rechtecke aus und klicken Sie auf Objekt> Gruppe ( Strg + G. ), um alle Formen zu gruppieren.

So erstellen Sie ein Muster

Jetzt ist es Zeit, ein Muster zu erstellen. Klicken Sie bei ausgewählter Mustergruppe auf Objekt> Muster> Erstellen.

Muster 7 wiederholen

Wenn Sie dies tun, passieren verschiedene Dinge: Ihr Design wird automatisch in ein Muster umgewandelt, das Dialogfeld Musteroptionen wird angezeigt und das Muster wurde dem Farbfeldbedienfeld hinzugefügt.

Beachten Sie, dass alle Änderungen, die im Musterbearbeitungsmodus vorgenommen wurden, beim Beenden auf das Farbfeld angewendet werden. Klicken Sie zum Akzeptieren auf OK.

Musterschritt 8 wiederholen

Bevor Sie fortfahren, benennen Sie das Muster. Danach können Sie mit der Bearbeitung beginnen. (Wenn man sich das Ergebnis ansieht, gibt es viele Zeilen, die überwältigend sein könnten. Glücklicherweise gibt es eine einfache Lösung, die wir in einer Minute erreichen werden.)

Wenn Sie sich das Dialogfeld Musteroptionen ansehen, werden viele Optionen angezeigt. Direkt unter dem Musternamen befindet sich der Kacheltyp. Sie haben folgende Möglichkeiten: Raster, Stein für Zeile, Stein für Spalte, Hex für Spalte und Hex für Zeile.

Muster 9 wiederholen

Direkt unter dem Kacheltyp befindet sich der Ziegelversatz. Um die Dinge einfach zu halten, deaktiviert die Auswahl von Kacheltyp: Gitter den Ziegelversatz.

Musterschritt 10 wiederholen

Wie Sie sehen können, gibt es viele Optionen, die jedoch möglicherweise nicht Ihren Wünschen entsprechen. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie oben im Dialogfeld Musteroptionen auf das Musterkachel-Werkzeug.

Musterschritt 11 wiederholen

Dadurch wird ein blauer Umriss mit Griffen um das Hauptmuster angezeigt. Es ist möglicherweise schwer zu erkennen, daher ziehen wir die Form heraus, wodurch eine Trennung zwischen den anderen Mustern entsteht und der blaue Umriss besser sichtbar wird.

Musterschritt 12 wiederholen

Sie können jetzt den blauen Umriss und einen gewissen Abstand zwischen den Mustern sehen.

Super Grafik eine visuelle Anleitung zum Comic-Universum

Musterschritt 13 wiederholen

Andere Einstellungen

Musterschritt 14 wiederholen

Im Dialogfeld Musteroptionen gibt es viele weitere Optionen. Eine davon besteht darin, den Abstand des Musters für eine größere Genauigkeit numerisch zu dimensionieren. Klicken Sie dazu im oberen Bereich auf die Schaltfläche Breite und Höhe beibehalten und aktivieren Sie die Option Größe Kachel zu Kunst. Die kopierten Muster werden in Übereinstimmung mit dem ursprünglichen Muster zurückgesetzt.

Um Platz zu schaffen, geben Sie einen Wert in das Feld H-Abstand und V-Abstand ein. Beachten Sie, dass Sie die Schaltfläche Abstandsproportionen beibehalten rechts neben dem Parameterfeld aktivieren können - oder auch nicht.

Hier ist das Ergebnis:

Musterschritt 15 wiederholen

Von den anderen Optionen bietet das Popup 'Kopien' viele verschiedene Einstellungen, z. B. 5x5 (Standard), 7x7, 3x7, 3x3 usw. Unter der Option 'Kopien' befindet sich die Überschrift 'Kopien dimmen auf'. 70% ist die Standardeinstellung, aber Sie können sie ändern, wenn die Kopien nahe beieinander liegen. Dadurch wird es einfacher zu sehen, was mit dem Muster passiert.

Musterschritt 16 wiederholen

Wenn Sie mit Ihren Änderungen zufrieden sind, klicken Sie oben in Ihrem Arbeitsbereich auf die Überschrift Fertig. Das ist es.

In diesem Tutorial haben wir kaum die Oberfläche dessen zerkratzt, was Sie mit Mustern tun können. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten und Sie sind nur durch Ihre Vorstellungskraft eingeschränkt. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Tutorials:

Wörter: Nathan Segal