So erstellen Sie eine Rüstung in Photoshop

Verwenden Sie Echtzeitspiegelung, um Ihre Designs symmetrisch zu halten

Verwenden Sie Echtzeitspiegelung, um Ihre Designs symmetrisch zu halten

Wenn ich mir einen Fantasy-Rüstungsanzug ausdenken muss, arbeite ich am Anfang lieber schnell und locker und ziehe das Teil fester, sobald ich die Gesamtsilhouette festgelegt habe. Normalerweise beginne ich mit einem bereits vorhandenen 3D-Modell für Papierpuppen und nehme dieses in ein Malprogramm auf, das eine Echtzeitspiegelung Ihrer Striche wie Painter, SketchBook Pro oder Alchemy bietet. Ich bevorzuge Alchemie, weil ich aufgrund ihrer Einfachheit nicht zu früh detailliert werde.

Von dort aus geht es nur noch darum, die Papierpuppe in großen Formen in Schwarzweiß zu blockieren. Ich finde, dass schnelles Arbeiten mit diesem Spiegelmodus eine Art Rorschach-Effekt auf mich hat, der Ideen anregt.



Sobald ich das grundlegende Gesamtbild blockiert habe, nehme ich das Bild in Photoshop und beginne mit dem Bereinigen und Verschärfen des Bildes. Ich zerlege die Rüstung nach Material und unterscheide den Gesamtwert und den Wertebereich dieser mit dem Levels-Werkzeug voneinander. Von hier aus ist es ein Prozess, einige der losen Arbeiten durch Rendern von Form und Farbe zu rationalisieren.

01. Formen blockieren

Papierpuppenmodell

Papierpuppenmodell

Ich wechsle zwischen Schwarz und Weiß und blockiere locker die großen Formen über dem 3D-Modell der Papierpuppe. Während dieser Phase versuche ich, in seltsame, bedeutungslose Details zu kritzeln, und Fehler oder Fehltritte können oft zu meinem Vorteil wirken. Der Spiegelungsprozess kann Ordnung in diese scheinbar fehlerhaften Details bringen.

02. Aufräumen

Vereinheitlichen Sie das Design

Vereinheitlichen Sie das Design

Als Nächstes bereinige ich die Elemente, die ich lose blockiert habe, und verstehe sie. In dieser Phase verwende ich normalerweise Photoshop. Als nächstes versuche ich, interessante Details aufzunehmen und sie auf mehrere Bereiche in der Rüstung zu verteilen. Dies hilft, das Design zu vereinheitlichen. Ich gebe der Rüstung auch ein gleichmäßigeres Volumen und eine gleichmäßigere Form.

03. Spektrumwerte

Fügen Sie Fotoreferenzen hinzu

Fügen Sie Fotoreferenzen hinzu

Jetzt ist es Zeit, die Oberflächeneigenschaften der Materialien zu unterscheiden. Ich gebe metallischen Oberflächen ein breiteres Wertespektrum, während Lederoberflächen einen flacheren Bereich haben. Die Fotoreferenz - Flechten und Leder - wird als weiche Lichtschicht mit geringer Deckkraft hinzugefügt, um die Oberflächen weiter zu differenzieren und ein wenig Detail zu verleihen.

Wörter: Damian Schouweiler

Dieser Artikel erschien ursprünglich in ImagineFX Ausgabe 116.

So was? Lese das!

  • Der Leitfaden für Designer zu spezielle Charaktere
  • Erstellen Sie eine perfekte Moodboard mit diesen Pro-Tipps und Tools
  • Illustrator-Tutorials : tolle Ideen, die Sie heute ausprobieren sollten!