So erstellen Sie Ihre eigene Farbpalette in Photoshop

Wo fangen Sie in der digitalen Welt an, in der wir keine Reihe physikalischer Pigmente mischen müssen, wenn es um Farbe geht? Es kann eine entmutigende Aufgabe sein, mit dem Aufbau einer Farbbibliothek zu beginnen, aber mit ein paar Tricks und Werkzeugen können Sie sich für eine viel einfachere Zeit einrichten.

Die Möglichkeit, Farben mit dem Auge aus dem Leben oder der Referenz abzugleichen, ist eine unglaublich wichtige Fähigkeit, die verbessert werden muss. Eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu tun, ist die Verwendung eines guten Dienstprogramms zur Farbauswahl. Ich benutze gerne die Coolorus Plugin als Ersatz für den Standard Photoshop-Aktionen und Farbauswahlwerkzeuge, da die Benutzeroberfläche eine schnelle und intuitive Möglichkeit zur Farbabstimmung in Ihrem Workflow bietet.

Gelegentlich vermisst der Palettengenerator einige der schönen subtilen Farben in einem Stück. Sie können die von ihm erstellten Farbfelder durch eine gute, altmodische Farbauswahl ergänzen.



iPhone 11 vs 8 plus Größe
Gelegentlich vermisst der Palettengenerator einige der schönen subtilen Farben in einem Stück. Sie können die von ihm erstellten Farbfelder durch eine gute, altmodische Farbauswahl ergänzen.

Für Farbschemata, bei denen Sie nicht mit einer Referenz übereinstimmen, hat es sich jedoch als unglaublich nützlich erwiesen, einen Farbfeldkatalog zu erstellen, durch den Sie scrollen können, um vorgefertigte Farben während der Arbeit abzurufen. Ich benutze ein handliches Farbpalettengenerator-Dienstprogramm von CSS-Laufwerk Als schnelle und kostenlose Möglichkeit, Farben zum Speichern in einer großen Master-Swatch-Datei zu erstellen, wobei Fotos und Grafiken mit hervorragenden Farben als Basis verwendet werden. So können Sie mit Ihrer eigenen Farbfeldbibliothek beginnen.

01. Inspirationsbibliothek

Geh raus und sammle eine Sammlung von Farben

Geh raus und sammle eine Sammlung von Farben

Der Aufbau und die Pflege einer Inspirationsbibliothek ist ein Muss. Unabhängig davon, ob Sie es über einen langen Zeitraum erstellen oder sich auf eine Kunstsammelreise begeben, erhalten Sie das Material, das Sie benötigen, um Ihre eigene Sammlung aufzubauen, wenn Sie eine Sammlung von Stücken finden, bei denen die Farben so behandelt wurden, dass sie zu Ihnen sprechen Farben.

02. Bildpalettengenerator

Gruppieren Sie Farbfelder mit diesem kostenlosen Tool

Gruppieren Sie Farbfelder mit diesem kostenlosen Tool

CSS-Laufwerke Bildpalettengenerator ist ein kostenloses Tool zum Erstellen von Photoshop-Farbfelddateien. Durch das Hochladen eines Bildes wird eine Palette aus einer vereinfachten Version generiert. Wenn Sie Ihre Farbfelder in Photoshop anhängen, indem Sie sie in den neuen Satz laden, bleiben sie gruppiert.

03. Coolorus Plugin

Das Coloorus-Plugin fordert Künstler auf, begrenzte Farbpaletten zu verwenden

Das Coloorus-Plugin fordert Künstler auf, begrenzte Farbpaletten zu verwenden

Das exzellente Coolorus-Plugin bietet auch einige exzellente Tools wie das Sperren von Farbskalen mit bearbeitbaren Farbskalenkarten und integrierten Farbharmonie-Schiebereglern. Mit einigen der gleichen Werkzeuge, die traditionelle Künstler wie Farbskalenmasken verwenden, können Sie sich selbst herausfordern, indem Sie eine begrenzte Farbpalette verwenden.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in veröffentlicht Stellen Sie sich FX vor Zeitschriftenausgabe 138. Kaufen Sie es hier.