Wie zeichnet man Bewegung: 16 Top-Tipps

Charaktere tanzen und dehnen sich
Seite 1 von 2: Seite 1

Als Künstler fühlen sich viele von uns dazu hingezogen, Ideen durch auszudrücken Charakter-Design . Ich bin ständig auf der Suche nach Verbesserungen und habe im Laufe der Jahre einige hilfreiche Tricks aufgegriffen, um ansprechendere und ausdrucksstärkere Charaktere zu entwerfen. Es ist wichtig, nicht nur zu gestalten, wie Ihre Figuren aussehen, sondern auch, wie sie mit ihren Gesten und Bewegungen eine Geschichte erzählen.

Zehnhohe 40-W-Lasergravurschneidemaschine

Dies ist in der Animationsbranche besonders wichtig, da die Charaktere, die Sie konzipieren, so dargestellt werden sollen, als wären sie Schauspieler in einem Film oder einer TV-Show. Hier sind einige Tipps zu wie man zeichnet ein ansprechender Charakter.



01. Zeichnen Sie eine Aktionslinie

drei Figuren mit geschwungenen Linien



Eine gerade oder gekrümmte Linie bildet die Grundlage einer Bewegungszeichnung

Wenn Sie sich eine einzelne Linie vorstellen, die Ihre Zeichnung überlagert, können Sie auf einfache Weise ein Gefühl der Bewegung erzeugen. Diese Aktionslinie kann entweder gerade oder gekrümmt sein; beide können ein unterschiedliches Bewegungsgefühl vermitteln. Während eine gerade Linie normalerweise sehr schnell und direkt ist, kann eine gekrümmte Linie eine anmutigere Stimmung erzeugen. Es ist jedoch am besten, eine perfekt gerade vertikale Aktionslinie zu vermeiden, da sich eine Zeichnung statisch anfühlt.

02. Zeigen Sie, was der Charakter denkt

eine Zeichnung eines Mädchens in verschiedenen Posen



Die Gedanken des Charakters werden helfen, ihre Handlungen vorzuschlagen

So wie wir uns unsere Lieblingsfiguren aus Fernsehen und Film als real vorstellen, sollten wir versuchen, uns vorzustellen, dass die Charaktere, die wir erschaffen, ihre eigenen Gedanken haben. Wenn sich eine Figur in einer Zeichnung bewegt oder handelt, sollte sie einen Grund dafür haben.

Ob es sich um eine umfassende Aktion wie Sprinten oder einen subtilen Manierismus wie das Drehen einer Haarsträhne handelt, die präsentierte Figur hätte höchstwahrscheinlich einen bewussten oder unbewussten Grund dafür. Wenn Sie dies berücksichtigen, wird sich Ihr Charakter interessanter und verlässlicher anfühlen.

03. Kontrastgeraden und Kurven

eine Zeichnung eines Jungen mit gekrümmten und geraden Linien hervorgehoben



Ein Gleichgewicht zwischen geraden und gekrümmten Linien erweckt eine Zeichnung zum Leben

Der Kontrast zwischen geraden und gekrümmten Linien ist ein wesentliches Gestaltungselement. Eine Skizze aus geraden Linien würde sich zu angespannt anfühlen, während eine Zeichnung mit meist gekrümmten Linien keine Struktur hätte.

Kurven werden im Allgemeinen verwendet, um den fleischigeren Teil der Figur zu suggerieren, während Geraden häufiger verwendet werden, um stabile und feste Segmente zu imitieren. Vergleichen Sie beispielsweise die Verwendung einer geraden Linie für den Rücken eines Charakters und die weiche Krümmung seines Magens.

04. Zeichne aus dem Leben

Zeichnungen eines Schlagzeugers in verschiedenen Positionen

Machen Sie sich auf den Weg zu einem unschätzbaren Zeichenerlebnis

Das Zeichnen aus dem Leben ist ein äußerst hilfreiches Beobachtungsinstrument, sei es in einem Klassenzimmer oder in Ihrem örtlichen Café. Das Skizzieren und Beobachten von Menschen in Ihrer Umgebung kann hilfreich sein, um zu lernen, wie man die menschliche Figur und die vielen Emotionen, die sie zeigen kann, zeichnet.

Alternativ gibt es Lebenszeichenklassen. Diese bestehen in der Regel aus einer Mischung aus langen und kurzen Posen. Über einen längeren Zeitraum festgelegte Posen ermöglichen es Ihnen, Details zu erfassen und die menschliche Anatomie zu studieren, während schnelle Posen besser für die Gestenzeichnungstechnik geeignet sind (siehe unten).

05. Verwenden Sie Gesten

Bilder einer Person mit verschiedenen Gesten

Eine sofortige Geste kann in kurzer Zeit aufgezeichnet werden

Das Zeichnen von Gesten ist eine schnelle Möglichkeit, die Gesamtbotschaft einer Figur zu erfassen. Diese Beobachtungszeichnungen werden oft in sehr kurzen Abschnitten erstellt - in einer Lebenszeichnungsklasse kann das Modell nur 30 Sekunden lang posieren, was den Künstler dazu zwingt, seine ersten Eindrücke auf Papier zu bringen.

Versuchen Sie bei diesem Prozess, absichtliche und schnelle Linien zu erstellen, sich keine Gedanken darüber zu machen, wie Ihre Kunst aussieht, oder Details zu erfassen. Sie möchten sich auf die Handlung oder das Gefühl der Pose konzentrieren.

06. Formsprache verwenden

drei Elefanten mit unterschiedlichen Formen

Verschiedene Formen können einen einzigartigen Charakter vermitteln

Die Verwendung verschiedener Formen ist ein wichtiges Werkzeug bei der Charaktergestaltung. Formen helfen nicht nur dabei, Persönlichkeit zu vermitteln, sondern können auch Bewegungen oder Emotionen suggerieren.

Ein aus Quadraten bestehender Charakter kann sich langsamer und stabiler anfühlen, während ein aus Dreiecken bestehender Charakter ein aufregenderes Gefühl ausstrahlen kann. Kreise oder Kurven werden oft für sympathischere Charaktere verwendet und können dazu führen, dass sie sich freundlich und federnd anfühlen.

07. Kippen und drehen

Frau in verschiedenen verdrehten Positionen

Eine verdrehte Haltung erzeugt sofort eine interessante Pose

Eine einfache Möglichkeit, eine dynamischere Pose zu erstellen, besteht darin, Neigungen und Drehungen zu üben. Verwenden Sie verschiedene Winkel, um eine statische Pose zu vermeiden. Zum Beispiel könnte der Winkel der Schultern des Charakters einen Kontrast zum Winkel seiner Hüften bilden. Anstatt mit parallelen Winkeln zu zeichnen, geben kontrastierende Winkel der Zeichnung ein Gefühl von Fluss und Rhythmus.

08. Squash auftragen und dehnen

zwei Gesichter, eines gequetscht, eines gestreckt

Squash und Stretch sind grundlegende Prinzipien, die jeder Animator kennen muss

Als einer der 12 Prinzipien der Animation 'Squash and Stretch' ist eine nützliche Technik, um Ihrer Zeichnung mehr Leben und Energie zu verleihen. In der Animation wird ein Squash oft als Vorwegnahme für eine breitere Aktion verwendet: die Dehnung.

Dasselbe kann in einer statischen Zeichnung verwendet werden: Eine gestreckte Pose fungiert als Moment, in dem der Charakter seine breiteste Aktion erzeugt, während ein Kürbis in einer Zeichnung auf Spannung hindeutet.

Nächste Seite: Lesen Sie weiter, um weitere Tipps zu erhalten, wie Sie Ihre Charaktere zum Leben erwecken können ...

  • 1
  • zwei

Aktuelle Seite: Seite 1

Nächste Seite Seite 2