Wie Fan Art Sie bezahlen kann

Das Erstellen von Fan Art ist eine beliebte Möglichkeit für Künstler, ihre Wertschätzung für ein Thema zu zeigen, das sie lieben. Sie müssen nur einen Blick auf Websites wie werfen DeviantArt oder ArtStation viele inspirierende Hommagen an Ikonen der Popkultur zu sehen. Die Neugestaltung berühmter Charaktere ist jedoch mehr als nur eine gute Möglichkeit, Ihre künstlerischen Fähigkeiten zu verbessern. Es kann Ihrem Portfolio auch das Bein geben, das es braucht, um in der von Ihnen gewählten Branche Aufmerksamkeit zu erregen.

Einer der Hauptvorteile Ihrer Fan-Kunst, die von einem Studio oder einem anderen großen Kunden wahrgenommen wird, ist neben der beruhigenden Bestätigung, dass das, was Sie erstellen, Ihre Zeit wert ist, die Aussicht, für Ihre Arbeit eine ansehnliche Summe zu erhalten.

Dies steht auch im Widerspruch zu der Idee, dass Fan Art irgendwie weniger wert ist als andere Genres - diese Stunden, an denen Sie in Ihrem Studio gearbeitet haben Game of Thrones-Porträts wird nicht als solche Verschwendung angesehen, wenn die Produzenten der Show Sie beauftragen, Kunst für die Premiere der nächsten Serie zu schaffen.



Hier sprechen wir mit einigen Künstlern, die Karrieren aus ihrer Fan-Kunst geschmiedet haben, und holen uns einige Tipps für wie man zeichnet Kunst, die Provisionen einbringt.

Hauptabbildung: Fellipe Martins

Netflix-Provisionen

Das rohe Banon

Banon Rudis 'Demogorgon wurde von 8-Bit-Animationen inspiriert

Der rohe Bannon Netflix klopfte an seine Tür, um Werbekunst für die zweite Serie von Stranger Things zu kreieren, nachdem David Harbour, der in der Show Polizeichef Jim Hopper spielt, einige Fan-Kunstwerke geteilt hatte, die er auf Twitter gepostet hatte.

'Von diesem Punkt an hat es ein bisschen geschneit und ist an verschiedenen Orten aufgetaucht', sagt Rudis. 'Die Werbepartner von Netflix haben mich ungefähr ein Jahr später über Twitter erreicht.' Rudis war einer von acht Künstlern, die ausgewählt wurden, um eine Episode aus der Originalserie im Rahmen einer Instagram-Marketingkampagne darzustellen. Er hatte das Glück, mit Episode 6: Das Monster gelandet zu sein.

„Ich habe beschlossen, 8-Bit-Animationsshorts für sie zu erstellen, die wie ein potenzielles echtes Stranger Things-Spiel aussahen, da alle Charaktere und Hintergründe wie echte Spielelemente erstellt wurden“, erklärt Rudis. 'Insgesamt gab es drei Shorts und ein paar Titelkarten.'

Comic-Cover

Fellipe Martins

Fellipe Martins 'Marceline-Tribut stammt aus der Adventure Time-Episode Sky Witch

Während Rudis eine Weile warten musste, bis Netflix Kontakt aufnahm, Fellipe Martins hatte einen viel schnelleren Turnaround, als er seine Hommage an Adventure Time's Marceline auf Tumblr veröffentlichte. 'Einen Tag später, nachdem ich es veröffentlicht hatte, teilte Pendleton Ward es auf seinem Cartoon Tumblr mit.'

Wie teile ich den Github-Repository-Link?

Martins ist kein Fremder in seiner Fan-Kunst, die die Runde macht. Sein erstes Stück digitaler Malerei im College war ein Stück Super Mario-Fan-Kunst, das schließlich unter anderem gezeigt wurde Kotaku . 'Die Fan-Kunst hat sich mit Links und Megamans angehäuft, bis ich 2007 meinen ersten Job als Konzeptkünstler bekam.'

Martins sprang auf den Erfolg seiner Marceline-Illustration und nahm schnell Kontakt mit den Redakteuren von Boom! Studios, die für alle von Cartoon Network lizenzierten Comics verantwortlich sind, einschließlich Adventure Time.

„Sie haben die Fan-Kunst gesehen, haben meine gesehen Portfolio Zu dieser Zeit wurde mir angeboten, einige Comic-Cover von Adventure Time zu illustrieren, dann Cover von Regular Show und dann Cover von Steven Universe “, sagt Martins. „Schließlich habe ich meine eigene Comic-Geschichte von Amazing World of Gumball illustriert. Ich glaube, ich habe hier auch irgendwo ein Bee & Puppycat-Skript. “

Disney-Plakate

Claire Hummel

Arten von Illustrationen für Kinderbücher
Claire Hummels Disney Princess Fan Art zeichnete sich durch ihr Auge für historische Details aus

Einer der aufregendsten Teile, wenn es darum geht, Fan Art herauszubringen, ist zu sehen, wie sie wächst und ein Publikum anzieht. Das ist passiert Claire Hummel als sie Anfang 2011 begann, ihre historische Disney-Prinzessinnen-Serie online zu stellen.

„Ich habe Belle in einer Version ihres goldenen Ballkleides aus den 1770er Jahren an allen üblichen Orten veröffentlicht (DeviantArt und Tumblr waren zu dieser Zeit wahrscheinlich meine größten Communities), und es hat sich sofort auf eine Weise entwickelt, die ich vorher noch nicht gesehen hatte“, erklärt sie . 'Infolgedessen habe ich es zu einer Serie erweitert, und bis Ende 2011 hatte ich in ihren jeweiligen historischen Perioden etwa zehn Prinzessinnen hervorgebracht.'

Im Mai 2012 erhielt Hummel aus heiterem Himmel eine E-Mail vom Irrational Games-Studio, in der sie gefragt wurde, ob sie Interesse an Charakterdesigns für BioShock Infinite haben würde. 'Sie zitierten die historischen Prinzessinnen, als wir anfänglich telefonierten, und sagten, dass sie speziell ein historischeres Auge auf die Charaktere werfen wollten', sagt Hummel.

'Ich war ein großer Fan des ursprünglichen BioShock, mein damaliger Chef bei Xbox gab mir die Möglichkeit, freiberuflich tätig zu werden, also sagte ich ja!'

Und das Mumford Star Wars-Poster

Gruppenarbeit führte zu großen Projekten für Dan Mumford

Es könnte einen klaren Weg zwischen Hummels Prinzessinnen-Serie und der Landung von BioShock Infinite gegeben haben, aber für Und Mumford es war nicht ganz so eindeutig. Stattdessen stellte er seine Kunst in verschiedenen Gruppenausstellungen aus, die zu neuen Projekten und Anrufen von Kunden führten, die die Arbeit sahen.

Seine Flugbahn war nie ganz geradlinig und er hat sich daran gewöhnt, Monate zwischen den Projekten zu warten - aber seine Technik hat sich letztendlich durchgesetzt. „Meine Arbeit mit Galerie1988 Ich habe vier Poster für Disney und die Veröffentlichung von Star Wars VII: The Force Awakens erstellt “, erinnert er sich.

„Dies war bei einigen Projekten der Fall. Die Teilnahme an großen Gruppenausstellungen in den bekannteren Popkultur-Galerien ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Arbeit wahrzunehmen. Viele Leute achten auf diese Aufstellungen und die Arbeit, die entsteht. “

Sichern Sie Fan Art mit Substanz

Fan Kunst von bösartig

Fan Art mit Substanz ist eine gewinnbringende Kombination

Während Fan Art ein nützlicher Haken sein kann, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu ziehen, möchte Hummel darauf hinweisen, dass das, was Künstler wirklich von der Masse abhebt, ihr eigenes kreatives Flair ist. 'Ich denke, es ist ziemlich selten, dass Arbeitgeber nach Menschen suchen, die zeichnen, was sie bereits haben', begründet sie.

'Fan Art ist ein Haken, der die Aufmerksamkeit der Arbeitgeber auf sich ziehen kann, ja, aber man muss immer noch viel Substanz haben, um dies zu unterstützen', fügt sie hinzu. „Ein Teil davon kann der Inhalt der Stücke selbst sein - in meinem Fall mit den Prinzessinnen und Irrational, das ansprechendes Kostümdesign und umfangreiche Recherchen zur historischen Mode war -, aber ich hatte immer noch ein Portfolio und weitermachen über diese Serie hinaus, um meinen Fall zu unterstützen. “

Adventure Time Fan Art

Fellipe Martins untermauerte seine Fan-Kunst mit einem starken Portfolio, um die Arbeit am Adventure Time-Comic zu landen

Martins stimmt zu, dass seine Marceline-Fan-Kunst seiner freiberuflichen Karriere zwar den Glanz verlieh, den sie zum Abheben brauchte, ohne ein starkes Portfolio, um sie zu sichern, die Kunst jedoch nur ein virales Image wäre.

'Sie brauchen ein starkes Portfolio - und das war's', sagt er. „Fan Art zieht die Aufmerksamkeit eines breiteren Publikums auf sich, was bedeutet, dass die Schöpfer sie möglicherweise auch sehen. Wenn das Glück an Ihre Tür klopft - und das wird es auch - stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind. Sie können nur mit einem starken Portfolio sicher sein, diesen ersten Kontakt herzustellen. Sie müssen auch üben, um mit den Anforderungen Schritt zu halten. Wenn du es ernst meinst, sei bereit. “

Wenn Sie ehrlich bemerkt werden möchten, tun Sie, was beliebt ist

Der rohe Bannon

Nutzen Sie soziale Medien

Fremde Dinge Fan Art

Bannon Rudis brauchte einen Monat, um seine offizielle Stranger Things-Kunst fertigzustellen

Wenn Sie also ein Killer-Portfolio haben, das nur gesehen werden muss, kann ein saftiges Stück Fan-Kunst, das intelligent geteilt wird, viele Augäpfel anziehen. Aber wie heben Künstler ihre Fan-Kunst vom Lärm in den sozialen Medien ab?

'Wenn Sie ehrlich bemerkt werden möchten, tun Sie, was beliebt ist', sagt Rudis. „Suchen Sie nach beliebten Hashtags, um zu sehen, ob etwas in den Top Ten, das im Trend liegt, etwas ist, das Sie lieben. Wenn ja, steigen Sie in diesen Zug und beginnen Sie zu zeichnen. “

Zeichnen für Likes und Retweets ist alles schön und gut, aber Hummel warnt vor Künstlern, die versuchen, ihre Pause einzulegen, indem sie Fan Art speziell über soziale Medien teilen. „Ein beobachteter Topf kocht nie und das alles - also bekommt ein gesehener Fan-Art-Tweet wohl nie Retweets.

„Ich denke jedoch, dass es eine großartige Möglichkeit ist, sich selbst mit der Herangehensweise an Fan Art herauszufordern, um den Prozess zufriedenstellender zu gestalten und die daraus resultierende Kunst einzigartiger und überzeugender zu machen. Es ist ein Gewinn / Gewinn! '

Zeichne, was dich reizt

Star Wars Fan Art Poster

Gute Fan-Kunst wird laut Dan Mumford immer Aufmerksamkeit erregen

Mumford liegt irgendwo zwischen Rudis und Hummel. 'Es gibt viele großartige Möglichkeiten, um Ihre Kunstwerke auf den Markt zu bringen, aber das Erstellen von Fan-Kunstwerken für etwas Populäres wird sicherlich die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich ziehen. Wenn dies dazu führt, dass die Menschen mehr persönliche Arbeit sehen, ist das fantastisch', sagt er.

'Am Ende des Tages werden Sie bemerkt, wenn Sie gute Kunstwerke erstellen und dort veröffentlichen.'

Es scheint, dass sich der Ruf der Fan-Kunst in den letzten Jahren verbessert hat, da die Studios ihre Augen nach Interpretationen mit einer neuen Wendung offen halten. Martins führt dies auf Marken wie Blizzard zurück, die starke Communities rund um ihre Produkte entwickeln möchten.

'Sie ermutigen Fan-Künstler und Cosplayer zur Teilnahme und stellen sie sogar von Zeit zu Zeit ein', erklärt er. „In jedem Fall ist ein gutes Kunstwerk immer ein gutes Kunstwerk, sei es Original- oder Fan-Kunst.

Liste der Art Direktoren für Illustratoren

'Tun Sie aus persönlicher Sicht, was Ihr Herz begehrt', fügt er hinzu. 'Es sollte keine Hindernisse für das geben, was Sie schaffen möchten.'

Dieser Artikel wurde ursprünglich im Jahr 2017 veröffentlicht.

Zum Thema passende Artikel: