So beeindrucken Sie in einem Telefoninterview: 6 Profi-Tipps

Frau am Telefon

Wie schalte ich das perspektivische Raster im Illustrator aus?
Foto mit freundlicher Genehmigung von Horace Ko - https://www.flickr.com/photos/horaceko/

Seien wir ehrlich. Telefoninterviews sind erschreckend. Im Gegensatz zu persönlichen Interviews ist es schwieriger, eine Beziehung zu der Person herzustellen, die Sie interviewt, oder jemanden Schritt für Schritt durch Ihr Portfolio zu sprechen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle Telefoninterviews wahrscheinlich eine Katastrophe darstellen. Wir haben einige Top-Tipps zusammengestellt, die Ihnen zum Erfolg verhelfen.



01. Sei dir bewusst, dass sie dich nicht sehen können

Im Gegensatz zu einem persönlichen Interview bedeutet das Chatten mit jemandem über das Telefon, dass Sie dessen Mimik nicht sehen können. Witze zu machen ist ein kleines Glücksspiel. Sie müssen die Dinge also etwas anders machen.

Obwohl es in Interviews nur darum geht, eine Beziehung zu Ihrem potenziellen Arbeitgeber aufzubauen, ist es am Telefon am besten, die Witze, die leicht verloren gehen können, nicht zu übertreiben.

02. Sprechen Sie deutlich

Was auch immer Sie sagen, es muss klar sein. Die normalen visuellen Hinweise und das unbewusste Lippenlesen sind nicht vorhanden. Wenn Sie also nicht normalerweise wie ein BBC-Ansager sprechen, müssen Sie zusätzliche Anstrengungen unternehmen, um verstanden zu werden. Und es ist unwahrscheinlich, dass Sie einen großen Eindruck hinterlassen, wenn Sie das Telefon murmeln und den Interviewer irritieren, wenn er Schwierigkeiten hat, Sie zu hören.

Suchen Sie sich einen ruhigen Ort im Inneren, fern von Wind und Verkehr, und ohne dass der Hund im Hintergrund bellt, vorzugsweise in Innenräumen - Sie werden feststellen, dass Sie sich viel besser konzentrieren können. Wenn Sie von einem Mobiltelefon aus anrufen, stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon voll aufgeladen ist und Sie sich in einem Gebiet mit starkem Signal befinden. Es ist immer besser, wenn möglich, einen Festnetzanschluss zu verwenden.

03. Zeigen und erzählen

Screenleap-Homepage

Teilen Sie Ihr Portfolio mit einer Screensharing-App wie Screenleap

Bei Interviews dreht sich alles um Vorbereitung. Wenn Sie also Ihre Designfähigkeiten verkaufen, ist es wichtig, dass Sie zuvor sichergestellt haben, dass Sie dies auch über ein Telefoninterview tun können. Teilen Sie dem Interviewer vor dem Anruf ein Portfolio Ihrer besten Arbeit mit und machen Sie alle Seiten klar und deutlich, damit er sie schnell finden kann, wenn Sie sie auf bestimmte Beispiele Ihrer Arbeit verweisen möchten.

Es ist wirklich wichtig, dass Ihr Online-Portfolio mit Ihrer neuesten und besten Arbeit auf dem neuesten Stand ist und dass alle Hyperlinks korrekt sind und funktionieren und dass keine Rechtschreibfehler vorliegen.

Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, um den reibungslosen Ablauf der Konversation zu gewährleisten, können Sie eines der vielen kostenlosen Tools für die Zusammenarbeit verwenden, mit denen Sie Bildschirme online in Echtzeit freigeben können. Begleite mich ist ein solches Werkzeug, sowie andere einschließlich Screenleap und Quick Screen Share ;; und natürlich können Sie die Bildschirmfreigabe über Skype kostenlos durchführen.

04. Bereiten Sie Ihre Antworten vor

Unabhängig davon, für welchen Job Sie ein Vorstellungsgespräch führen, können Sie erwarten, dass Ihnen Fragen zu Ihren bisherigen Erfahrungen, Fähigkeiten und Arbeitsweisen gestellt werden. All dies sollte ehrlich beantwortet werden. Wenn dies ein Interview für Ihren zweiten oder dritten Job ist, haben Sie bereits Erfahrung damit, dies mit Interviewern zu teilen.

Als Designer können Sie auch technische Fragen erwarten, um Ihr Wissen über bestimmte Programme zu testen, z Photoshop und Illustrator . Zeigen Sie dem Kunden, wie Sie diese Programme verwendet haben, anstatt Ihre Erfahrungen aufzulisten, indem Sie auf bestimmte Beispiele aus Ihrem Portfolio verweisen.

So öffnen Sie Instagram-Bilder in einem neuen Tab

Wenn Sie über Kenntnisse und Erfahrungen im Codieren verfügen, stellen Sie außerdem sicher, dass Sie diese Fähigkeiten hervorheben und wie sich dies auf Ihre Entwurfsarbeit ausgewirkt hat. Welche Frage Sie auch beantworten, halten Sie sich kurz - waffeln Sie nicht, sonst verliert der Interviewer das Interesse, insbesondere am Telefon.

05. Fragen vorbereiten

Es ist auch eine gute Idee, relevante Fragen zum Unternehmen und seiner Arbeit zu haben. Besuchen Sie vorher ihre Website und stellen Sie ihnen Fragen zu bestimmten Projekten oder Fallstudien und ihrer Arbeit mit diesem Kunden sowie zur Bürokultur. Dies hilft nur zu demonstrieren, dass Sie ein echtes Interesse an dem haben, was sie tun, und den Wunsch, ein Teil davon zu sein von dem Team.

06. Beenden Sie mit einer hohen Note

Abgesehen von ernsten Fragen ist es wichtig, das Gespräch auf einem hohen Niveau zu beenden. Zum Beispiel könnten Sie den Interviewer nach seiner eigenen Reise als Designer fragen und wie er zur Agentur oder Firma gekommen ist. Wenn Sie Interesse an ihnen als Person zeigen, können Sie eine Beziehung aufbauen und die Bereitschaft zeigen, ein wenig aus ihren Lebenserfahrungen zu lernen.

Und obwohl der Interviewer Ihre Mimik nicht sehen kann, stellen Sie sicher, dass Sie beim Chatten lächeln - er kann dies anhand Ihres Tonfalls erkennen. Und Sie werden überrascht sein, wie sehr dies dazu beiträgt, den Eindruck einer warmen und ansprechbaren Person zu hinterlassen.

Wörter :: Natalie Brandweiner

Natalie Brandweiner hat einen journalistischen Hintergrund. Nachdem sie in ihrer vorherigen Rolle zweieinhalb Jahre lang über Social Media Marketing geschrieben hatte, beschloss sie, das zu praktizieren, was sie gepredigt hatte, und trat der wunderbaren Welt des Social Media Managements bei Dreiunddreißig .