So beschleunigen Sie die Bildhauerei in Blender 2.80

Skulptur im Mixer: Bärencharakter
(Bildnachweis: Glen Southern)

Es ist jetzt einfacher als je zuvor, in Blender zu formen. Open-Source-Blender wurde von Ton Roosendaal erstellt und ursprünglich als internes Tool entwickelt. Es hat sich mittlerweile zu einer riesigen Sammlung von High-End-3D-Werkzeugen entwickelt, die es mit Maya und Modo aufnehmen können, und ist Teil unserer Liste der beste 3D-Modellierungssoftware .

Die Entwickler haben in früheren Versionen einige erstaunliche Bildhauerfunktionen hinzugefügt, die erst durch die Hinzufügung von Dyntopo-Bildhauerei gewachsen sind. Diese Funktion, ähnlich wie Sculptris Pro in ZBrush, ist eine Möglichkeit zum Formen und bietet dem Programm nur dann mehr Auflösung, wenn Sie es benötigen. Dies bedeutet, dass die Dateigröße relativ gering gehalten wird und Sie mehr tun können, bevor es zu Verzögerungen oder Verlangsamungen kommt.

Für einen Künstler bedeutet dies, dass er sich darauf konzentrieren kann, seine Ideen so schnell wie möglich umzusetzen, ohne über technische Einschränkungen nachzudenken. Am Ende eines der beiden Prozesse müssten Sie im Allgemeinen eine Retopologisierung (Erstellen einer guten Topologie für die Animation) oder eine Dezimierung (Verringern der Polygonzahl für den 3D-Druck) durchführen. Wählen Sie daher die für Sie und Ihren Stil einfachste Methode. (Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie anstreben, schauen Sie sich unseren Beitrag an 3D Kunst .)



Die meisten Charakter- und Kreaturendesigner, die 3D-Bildhauersoftware verwenden, machen häufig sogenannte Speed ​​Sculpts. Dies sind 10 (möglicherweise bis zu 30) Minuten dauernde Bildhauersitzungen, in denen Sie üben, Ihr Design so schnell wie möglich auszublenden. Blender ist dafür großartig und verfügt über eine Vielzahl von Tools, die Ihnen dabei helfen. Wir werden uns auf die Bildhauerwerkzeuge in der neuesten Version von Blender konzentrieren. Mixer 2.80 . Sie können auch unsere anderen überprüfen Blender-Tutorials .

Laden Sie die Dateien für dieses Tutorial herunter Hier .

01. Beginnen Sie mit einem Grundelement

Skulptur im Mixer: UV-Kugel

2016 MacBook Pro umfasst 13 Zoll
Beginnen Sie mit einer UV-Kugel(Bildnachweis: Glen Southern)

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Skulptur in Blender zu starten. Mit den Modellierungswerkzeugen können Sie eine grobe Form polymodellieren, eine Form zum Modellieren importieren, Boolesche Formen zusammen und es gibt eine Reihe von Grundformen, auf die allgemein als Grundelemente bezeichnet werden kann. Für diese Sitzung verwenden wir einfach eine UV-Kugel. Stellen Sie im Dokumentfenster sicher, dass Sie sich im Objektmodus befinden, und klicken Sie dann auf Hinzufügen> Netz> UV-Kugel. Dadurch fällt eine Kugel auf die Leinwand. Wechseln Sie nun vom Objektmodus in den Bildhauermodus und wechseln Sie in der oberen Menüleiste zu Bildhauerei. Da wir den Modus geändert haben, werden weitere Tools angezeigt.

02. Verstehe Dyntopo

Skulptur im Mixer: UV-Kugeln

Erkunden Sie die verschiedenen Tools, die Blender anbietet(Bildnachweis: Glen Southern)

Um das Aussehen Ihrer Skulptur zu ändern, suchen Sie oben rechts im Fenster nach Schattierungen, dann nach Matcap und wählen Sie eine aus, die zu Ihnen passt. Das rote Wachs ist neu und in den meisten Verpackungen sehr verbreitet. Suchen Sie links in diesem Bereich Überlagerungen und klicken Sie auf Drahtmodell, um den nächsten Schritt anzuzeigen. Dyntopo ändert das zugrunde liegende Netz in dem Bereich, den Sie formen, basierend auf einer Einstellung. Sie können es im oberen Menü (rechts) oder rechts unten unter Pinseleinstellungen aktivieren. Belassen Sie es vorerst bei der Standardnummer. Auf der linken Seite des Fensters sehen Sie nun eine Reihe von Bildhauerwerkzeugen. Wenn wir einige davon verwenden, ändert sich die Topologie unter unserem Cursor, während wir arbeiten.

03. Blockieren

Skulptur im Mixer:

Sie benötigen drei Werkzeuge, um Ihre Form zu blockieren(Bildnachweis: Glen Southern)

Um Ihre Form auszublenden, benötigen Sie nur drei Werkzeuge. Sie können ihre Einstellungen anpassen, indem Sie die Taste gedrückt halten F. Taste und Ziehen oder aus dem oberen Menü. Ändern Sie die Größe und Stärke, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Beginnen Sie mit dem Verschieben-Werkzeug und ziehen Sie die Form nahe an Ihr Konzept. In diesem Beispiel machen wir einen kleinen wütenden Bären. Ziehen Sie also eine Schnauze und zwei Ohren heraus (beachten Sie, dass die Symmetrie standardmäßig aktiviert ist). Das Verschieben-Werkzeug ändert die Topologie nicht, sondern zieht sie einfach herum. Um etwas Volumen hinzuzufügen, können Sie Ton oder Tonstreifen verwenden, die ähnlich und sehr nützlich für den Aufbau von Muskeln und Haut sind. Um einen Bereich zu glätten, halten Sie die Umschalttaste gedrückt.

04. Erhöhen Sie die Dynotopo-Auflösung

Skulptur im Mixer: Bärencharakter

Verringern Sie die Dyntopo-Zahl, um die Auflösung zu erhöhen(Bildnachweis: Glen Southern)

Wenn Sie Ihre Bärenform herumziehen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass sie in den meisten Bereichen rau und blockig aussieht. Stellen Sie sicher, dass die Gesamtform ungefähr richtig ist, und dann können wir beginnen, die Dyntopo-Zahl zu verringern. Wenn wir bei ungefähr 12 beginnen, können wir es jetzt auf ungefähr 7 oder 8 senken. Verwenden Sie die Tonstreifen erneut und Shift / Smooth und sehen Sie, was unter Ihrem Cursor passiert. Die Anzahl der Dreiecke nimmt zu und Sie können einen glatten Bereich lokal an der Stelle erhalten, an der der Pinsel arbeitet. Sehen Sie sich das gesamte Modell an und verbessern Sie das Aussehen der Oberfläche, wo immer Sie Details hinzufügen möchten, z. B. Nase, Augen, Ohren und möglicherweise den Unterkiefer. Schalten Sie Wireframe nach Bedarf ein und aus, um Ihre Ergebnisse anzuzeigen.

05. Augen hinzufügen

Skulptur im Mixer: Bärencharakter

Fügen Sie in den Augen des Charakters hinzu(Bildnachweis: Glen Southern)

Sie können Augen direkt in das Netz formen, möchten aber möglicherweise separate Modelle zum Formen haben. Wechseln Sie von Sculpting zurück zu Modeling. Fügen Sie wie zuvor eine weitere UV-Kugel hinzu. Bewegen Sie das Auge mit den Werkzeugen Skalieren, Drehen und Verschieben auf der linken Seite in den Kopf des Bären. Halt MIT um die Ansichtsmodi zu ändern, um Ihnen dabei zu helfen. Sie können einen Spiegel-Modifikator verwenden, um das Auge zu duplizieren, aber kopieren, einfügen und verschieben Sie das zweite Auge einfach, wenn Sie gerade lernen. Wechseln Sie zurück in den Bildhauermodus und sehen Sie sich bei Bedarf Ihr Modell mit verschiedenen Matcaps an, um zu sehen, wie es aussieht.

06. Beginnen Sie mit dem Hinzufügen von Details

Skulptur im Mixer: Bär mit Falten und Details hinzugefügt

Machen Sie Ihren Bären realistischer, indem Sie Falten und Knicke hinzufügen(Bildnachweis: Glen Southern)

Jetzt können wir weitere Oberflächendetails hinzufügen. Verringern Sie die Dyntopo-Zahl auf ca. 4 und überarbeiten Sie die Bereiche um das Auge. Fügen Sie einen oberen und einen unteren Deckel hinzu und verwenden Sie Move, um die Augenbraue für einen bestimmten Charakter nach unten zu ziehen. Verwenden Sie jetzt ein anderes Werkzeug namens Falten. Dies muss eine kleine Größe haben und so können wir dem Gesicht leicht Falten und Fältchen hinzufügen. Arbeiten Sie einige Details um die Augen, die Mundwinkel, die Nase und die Ohren. Stellen Sie sicher, dass Sie jetzt mit Shift / Smooth vorsichtig sind, da dies zerstörerisch sein kann.

07. Arbeiten Sie aus allen Winkeln

Skulptur im Mixer: Bär von oben

Überprüfen Sie, wie Ihr Bär aus verschiedenen Blickwinkeln aussieht(Bildnachweis: Glen Southern)

08. Pinsel flach drücken

Skulptur im Mixer: Abflachungsmodus

Größe ändern / groß / aus / verstecken
Durch das Reduzieren können subtile, aber wichtige Änderungen an Ihrem Modell vorgenommen werden(Bildnachweis: Glen Southern)

Manchmal sieht das Modell oder ein Bereich des Modells blöd und unrealistisch aus. Um dies zu beheben, können wir einige Bereiche abflachen, um Ebenenänderungen und sogar einige härtere Ecken zu erzielen. Obwohl der Modus organischer Natur ist, hilft es manchmal, flachere Bereiche zu haben, insbesondere wenn Sie daran arbeiten, einen stilisierten Charakter zu erstellen. Der Flatten-Pinsel macht genau das und mit einer Kombination aus Größe und Stärke können Sie wirklich subtile Änderungen an der Oberfläche erzielen.

09. Vertex Paint Speed ​​Sculpting

Skulptur im Mixer: fertiger Charakter

Beenden Sie Ihr Modell, indem Sie es bemalen(Bildnachweis: Glen Southern)

Vertex Paint Speed ​​Sculpting ist ein schneller Weg, um Ihre Ideen auszublenden, und sehr oft der erste Schritt in Richtung eines neuen Designs. Wenn die Speed ​​Sculpt gut aussieht, können Sie sie weiterentwickeln und zu einem vollständigen Design weiterentwickeln. Wenn Sie keine Zeit mit Texturen und dem Auspacken verbringen möchten, können Sie einfach in den Vertex Paint-Modus wechseln und mit einer Reihe von Pinseln direkt auf die Geometrie malen. Da es sich um eine hohe Polyanzahl handelt, sieht das Gemälde für diese Art von Arbeit gut aus.

10. Andere Bildhauerei in Blender-Optionen

Sie müssen die Option 'Dynamische Topologie' in Blender nicht verwenden. Manchmal haben Sie vielleicht ein Modell, das bereits mit UVs und Texturen erstellt wurde, und Sie möchten es einfach ein bisschen mehr bearbeiten, aber nichts davon zerstören. Wenn Sie im Bereich Modifikatoren nachsehen, sehen Sie Modifikatoren für Multires und Unterteilungsoberflächen. Wenn Sie diese auf ein Modell anwenden und die Anzahl der Unterteilungsebenen festlegen, erhalten Sie häufig das gewünschte Ergebnis.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in Ausgabe 132 des 3D Artist Magazins. Holen Sie sich Ausgabe 132 oder Abonnieren Sie 3D Artist .

Weiterlesen: